Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

78Stunden investiert

23Studien recherchiert

210Kommentare gesammelt

Ein Wasserfiltersystem ist ein Gerät, das Verunreinigungen aus dem Trinkwasser entfernt. Dazu wird ein Aktivkohleelement verwendet, das mit Chemikalien behandelt wurde, um es hochporös zu machen und Verunreinigungen anzuziehen, wie ein Magnet Eisenspäne anzieht. Das gefilterte Wasser durchläuft dann eine weitere Filterschicht, das sogenannte Granulat oder den Sand, in dem alle verbleibenden Partikel aufgefangen werden, bevor sie in dein Glas oder deinen Krug gelangen.




Wasserfiltersystem Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Wasserfiltersystemen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele verschiedene Arten von Wasserfiltersystemen, aber die gebräuchlichsten, die du in Geschäften oder online findest, sind Arbeitsplattenfilter und Untertischfilter. Die Aufsatzmodelle sind in der Regel mit einem Wasserhahn ausgestattet, so dass du dein Glas oder deinen Krug einfach auffüllen kannst, ohne ihn von einem Ort zum anderen bewegen zu müssen. Untertischmodelle hingegen müssen von einem fachkundigen Klempner installiert werden, bevor sie zum Trinken verwendet werden können. Sie sind in der Regel auch teurer als ihre Gegenstücke für die Arbeitsplatte, weil sie zusätzliche Funktionen haben, wie z. B. eine Filterkapazitätsanzeige und ein automatisches Abschaltventil, wenn nach mehreren Minuten Betrieb kein Durchfluss mehr festgestellt wird.

Ein gutes Wasserfiltersystem ist in der Lage, Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen. Es sollte außerdem eine lange Lebensdauer haben und nicht zu viel Geld kosten. Die besten Systeme sind diejenigen, die all diese Dinge auf einmal können.

Wer sollte ein Wasserfiltersystem benutzen?

Jeder, der sich Sorgen um die Qualität seines Trinkwassers macht, sollte ein Wasserfiltersystem verwenden. Wenn du in einer Gegend wohnst, in der das Leitungswasser mit Schadstoffen belastet ist, ist es besonders wichtig, dass du zu Hause ein eigenes Filtersystem installierst.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Wasserfiltersystem kaufen?

Beim Kauf eines Wasserfiltersystems gibt es viele Faktoren zu beachten. Zum Beispiel solltest du wissen, wie groß deine Familie ist und wie viel Wasser sie täglich verbraucht. Außerdem musst du festlegen, welche Art von Schadstoffen du aus dem Trinkwasser herausfiltern möchtest. Willst du nur Chlor oder auch Schwermetalle entfernen? Wenn all diese Fragen geklärt sind, ist es Zeit für den Einkauf.

Es gibt ein paar Faktoren, die du beim Vergleich von Wasserfiltersystemen beachten musst. Der erste Faktor ist die Kapazität des Systems, die in Gallonen pro Tag (GPD) gemessen wird. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, ob das System einen Aktivkohlefilter hat oder nicht. Aktivkohlefilter können Chlor und andere Chemikalien aus der Wasserversorgung entfernen und gleichzeitig den Geschmack des Wassers verbessern. Er hilft auch, schlechte Geschmacksstoffe wie Schwefel, Eisen und Schwefelwasserstoff zu entfernen – alles häufige Verunreinigungen, die im Leitungswasser auf der ganzen Welt vorkommen. Du solltest nach Systemen mit diesen Eigenschaften Ausschau halten, wenn du für besser schmeckendes Trinkwasser zu Hause oder im Büro sorgen willst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Wasserfiltersystems?

Vorteile

Wasserfiltersysteme sind eine gute Möglichkeit, die Qualität deines Wassers zu verbessern. Sie entfernen Verunreinigungen, Sedimente und Chemikalien, die im Leitungswasser vorkommen können. Ein gutes System sorgt außerdem dafür, dass dein Trinkwasser besser schmeckt und gesünder für dich ist.

Nachteile

Die Nachteile eines Wasserfiltersystems sind, dass es nicht so bequem zu benutzen ist. Du musst den Krug oder Behälter mit dem gefilterten Wasser füllen und es dann in das gewünschte Getränk gießen. Das dauert länger als bei Wasser in Flaschen, aber wenn du dir wirklich Gedanken darüber machst, was in deinen Körper gelangt, ist dir das vielleicht die zusätzliche Zeit wert. Je nachdem, wo auf der Welt du lebst (und wie viel Geld du ausgibst), können sie außerdem ziemlich teuer werden.

Kaufberatung: Was du zum Thema Wasserfiltersystem wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Brita
  • Brita
  • HappyFilter

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Wasserfiltersystem-Produkt in unserem Test kostet rund 25 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 190 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Wasserfiltersystem-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Brita, welches bis heute insgesamt 17542-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Brita mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte