Belgische Waffel auf einem Teller mit Sahne und Schokolade geschmückt

Du kennst die typischen quadratischen, dicken, luftigen Waffeln und möchtest diese auch zu Hause selbst herstellen? Dann solltest du dir ein Belgisches Waffeleisen zulegen. Mit diesem Gerät kannst du genau diese leckeren Waffeln einfach und schnell herstellen. Worin unterscheiden sich nun die beliebten Belgischen Waffeln von den Herzform-Waffeln? Welche verschiedenen Arten von Belgischen Waffeleisen kannst du dir zulegen?

Antworten auf die meist gestellten Fragen findest du hier im großen Belgischen Waffeleisen Test 2019. Wir stellen dir die unterschiedlichsten Belgischen Waffeleisen vor, um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern. Außerdem findest du in unserem Ratgeber hilfreiche Tipps und Tricks, auf welche Kriterien du beim Kauf Acht geben solltest. Egal für welche der verschiedenen Waffeleisen-Typen du dich entscheidest, wir klären dich über die jeweiligen Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle auf.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Belgische Waffeleisen ermöglichen es dir, die typischen quadratischen, dicken und luftigen Belgischen Waffeln herzustellen.
  • Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Waffeleisen für den Gasherd und das offene Feuer, für den Elektro- und Induktionsherd sowie elektrisch betriebene Waffelautomaten. Alle drei Arten sind in unterschiedlichen Designs und Varianten erhältlich.
  • Die elektrisch betriebenen Waffeleisen eignen sich besonders gut für größere Mengen, da die Verarbeitung schneller ist. Die klassischen für das offene Feuer werden vor allem draußen bei gutem Wetter gerne eingesetzt.

Belgisches Waffeleisen Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Allround Belgische Waffeleisen

Das Domo DO 9047W Waffeleisen ist ein solides und kompaktes Haushaltgerät für quadratische extradicke Belgische Waffeln. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem berühmten belgischen Topkoch Piet Huysentruyt entwickelt. Er entscheidet mit, welche wichtigen Funktionen und Merkmale die Geräte seiner Serie haben müssen und testet die Geräte, um die Funktionalität zu verfeinern und zu optimieren.

Daher triffst du mit diesem Profi-Waffeleisen eine gute Entscheidung, weil es den Konkurrenz-Waffeleisen in keiner Weise nachsteht. Es ist eines der meistverkauften Waffeleisen in Deutschland aus dem Hause Linea 2000.

Redaktionelle Einschätzung

Art der Zubereitung / Waffeltyp / Anzahl Waffeln pro Backgang

Ein Traum zum Befüllen mit x-beliebigen Zutaten wie Nutella, Sahne, Marmelade oder was immer das Herz begehrt.

Was genau diese Art von Waffeleisen auszeichnet, wie sie funktioniert und worin ihre Stärken und Schwächen liegen, kannst du in unserem großen Waffeleisen-Ratgeber nachlesen.

Mit dem Domo DO 9047W wählst du ein Waffeleisen mit einfacher Bedienung: Einfach den gewünschten Bräunungsgrad einstellen, Teig in die Backform geben und losbacken. So entstehen im Minutentakt jeweils zwei 2,5 cm dicke Waffeln.

Die Backampel sorgt für ein gleichmäßig gutes Ergebnis. Zudem besitzt das Waffeleisen einen Spezial-Deckel, der mit dem Teig wächst und du somit extradicke Belgische Waffeln backen kannst. Auch wenn dieses Waffeleisen beschichtet ist, raten wir dir, es vorher einzufetten – am besten mit einem sehr hitzeresistenten Fett damit der Teig auf keinen Fall klebt.

Gewicht / Produktabmessungen / Leistung

Im Minutentakt kannst du mit dem Domo DO 9047W jeweils zwei luftige und dicke Belgische Waffeln backen.

Mit seiner starken Leistung von 1400 Watt heizt der Domo DO 9047W sehr schnell auf. Die Hitzeverteilung ist optimal, unter anderem aufgrund der tiefen Rillen. Das Gerät wiegt 1,9 kg, also ein eher leichteres Modell. Die Maße von 28 x 10 x 20 cm sprechen für ein durchschnittlich großes Waffeleisen. Es ist aber so kompakt hergestellt, dass du trotzdem nicht zu viel Stauraum benötigst.

Reinigung / Beschichtung

Ausgestattet mit einer hochwertig beschichteten Platte ist die Reinigung des Domo DO 9047W Waffeleisens ein Kinderspiel.

Die Heizplatten werden im Grunde nicht schmutzig, nur übergelaufenen Teig musst du abwischen. Das machst du am besten direkt beim Backen, damit nichts antrocknet. Damit diese Beschichtung auch lange bestehen bleibt, sollst du die Backplatten am besten sanft mit Haushaltspapier reinigen, um ein Verkratzen vermeiden.

Signalleuchte / Backampel / Timer / Temperaturregler

Das Domo DO 9047W besitzt außer seinem ansprechenden Design auch noch vorteilhafte Features.

Das Waffeleisen hat einen Temperaturregler mit drei einstellbaren Bräunungsstufen und Backplatten mit einer Tiefe von ca. 2,5 cm für extradicke Waffeln. Außerdem ist es mit einer Backampel ausgestattet, die durch eine Lichtanzeige das Backende signalisiert.

Extra-Ausstattungen und Funktionen

Die Handhabung dieses edlen Waffeleisens durch die Extra-Funktionen lassen Waffel-Liebhaber strahlen.

Das Domo DO 9047W besitzt, wie oben erwähnt, einen Temperaturregler, damit du die gewünschte Bräunung einstellen kannst. Die Backampel zeigt dir an, wann die Waffeln fertig gebacken sind. Erwähnenswert ist zudem der Spezialdeckel, der mit dem Teig wächst und es somit ermöglicht, extradicke und luftige Waffeln herzustellen.  Der großzügig dimensionierte Griff wird nur handwarm, damit du dich nicht verbrennst.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 92% aller Rezensenten im Internet das Domo DO 9047W Waffeleisen positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die extrem schnelle Aufheizzeit
  • Der schnelle Backvorgang
  • Die ca. 2,5 cm dicken Waffeln
  • Das hervorragende Backergebnis und die gleichmäßige Bräunung der Waffeln
  • Die Möglichkeit der Temperaturregulierung zu können
  • Die Extra-Funktionen, allen voran die Backampel und der Deckel, der mit dem Teig wächst
  • Die unkomplizierte Reinigung
  • Die einwandfreie Antihaftbeschichtung

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle der Deckel, der es erlaubt, extradicke Belgische Waffeln zu backen. Die einwandfreie Beschichtung ermöglicht dir ein einfaches Reinigen.

Wenn dir diese Punkte wichtig sind, wirst du mit dem Domo DO9047W Waffeleisen zufrieden sein.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 11% aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Der sehr unangenehme Geruch bei Inbetriebnahme
  • Teig läuft öfters aus
  • Die vielen Schraubenlöcher und Ecken sowie Spalten, in denen die Teigmasse hineinläuft und die Reinigung erschwert

Diese negativen Anmerkungen sollen dich nicht abschrecken, dieses Waffeleisen zu kaufen, zumal der Geruch nur beim ersten Gebrauch entshteht und du mit etwas weniger Teig verhinderst, dass dieser ausläuft. Die Reinigung mag ab und zu etwas umständlich sein, allerdings sollte das kein großes Hindernis darstellen.

“FAQ”
Wie groß werden die Waffeln?

Du kannst ca. 2,5 cm dicke Waffeln backen.

Leuchtet eine Ampel auf, wenn die Waffeln fertig sind?

Ja. Die Ampel zeigt dir an, wenn die Waffeln bereit sind.

Sollen die Platten eingefettet werden?

Ja. Es ist ratsam, die Platten nach jedem zweiten Backgang einzufetten,

Hat jemand einen Tipp für die Reinigung des Waffeleisens?

Nur mit Wasser und mit Fett (Butter) auswischen. Keine Spülmittel verwenden.

Das beste elektrischbetriebene drehbare Belgische Waffeleisen

Mit dem Krups FDD95D Waffeleisen mit massivem Edelstahlgehäuse backst du dank des um 180° drehbaren Backraums zwei köstliche und perfekt zubereitete Brüsseler Waffeln in wenigen Minuten. Durch die antihaftversiegelten, herausnehmbaren Backformen ist es leicht zu reinigen. Der um 180° drehbare Backraum sorgt für eine optimale Teigverteilung und Bräunung.

Das Waffeleisen besitzt einen mehrstufigen Temperaturregler mit Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte. Außerdem hat es eine Auffangrille und einen großen wärmeisolierten Handgriff. Sicherlich ist dieses Gerät eine größere finanzielle Investition, aber die Backergebnisse sind nicht mit anderen Waffeleisen zu vergleichen: echte quadratische Belgische Waffeln vom bekannten Haushaltgerätehersteller Krups.

Wende-Waffeleisen sind wegen der üppigen Ausmaße oft deutlich teurer, erlauben aber das Backen dickerer Waffeln. So verhält es sich auch beim Krups FDD95D, allerdings ist der Preis im Verhältnis zur Konkurrenz recht hoch.

Redaktionelle Einschätzung

Art der Zubereitung / Waffeltyp / Anzahl Waffeln pro Backgang

Du kannst mit dem Krups FDD95D Waffeleisen immer zwei dicke Belgische Waffeln gleichzeitig backen. Der Backraum lässt sich dabei um 180 Grad drehen, sodass der Teig gleichmäßig verteilt werden kann, während das Waffeleisen geschlossen ist.

Was genau diese Art von Waffeleisen auszeichnet, wie sie funktioniert und worin ihre Stärken und Schwächen liegen, kannst du in unserem großen Waffeleisen-Ratgeber nachlesen.

Beide Waffeln werden jeweils – wie es für Belgische Waffeln üblich ist – in rechteckiger Form mit einer Größe von 10 cm x 16,5 cm gebacken und dank der tiefen Backbleche werden sie richtig dick. Die Waffelbleche sind herausnehmbar und lassen sich so auch in der Spülmaschine waschen.

Auch wenn dieses Waffeleisen antihaftbeschichtet ist, raten wir zur einer Einfettung – am besten mit einem sehr hitzeresistenten Fett, damit der Teig auf keinen Fall klebt.

Gewicht / Produktabmessungen / Leistung

Das Gerät besteht komplett aus Edelstahl und ist sehr robust. Sein edles Design verleitet zum Backen dicker und leckerer Belgischer Waffeln.

Es bringt mit 6 kg allerdings auch ordentlich Gewicht mit. Die Maße von 28 x 27 x 48 cm sprechen für ein großes Gerät. Auch wenn man es gut zusammenklappen kann und es aufrecht steht, benötigt man ziemlich viel Stauraum.

Das Krups FDD95D Waffeleisen zieht während des Backens bis zu 1400 Watt aus der Steckdose. Bei einer durchschnittlichen Backzeit von nur drei Minuten ist der Stromverbrauch des Waffeleisens – in Anbetracht der resultierenden Waffelmasse – aber auf einem sehr guten Niveau.

Reinigung / Beschichtung

Mit einer guten Antihaft-Beschichtung, wie sie das Krups FDD95D Waffeleisen hat, ist die Reinigung sehr einfach.
Du musst die Waffeln einfach nur vom Backblech lösen und nach dem Abkühlen der Backbleche den restlichen Fettfilm mit einem Küchenpapier entfernen. Teigreste bleiben eigentlich nie hängen. Das Krups FDD95D Waffeleisen hat allerdings noch einen weiteren Vorteil, der die Reinigung des Gerätes deutlich verbessert: Die Backbleche lassen sich herausnehmen und sind spülmaschinenfest.

Selbst wenn du Waffeln aus einem Teig backst, der sich nicht einfach von der Antihaft-Beschichtung lösen lässt, ist die Reinigung auf einfache Weise gesichert, selbst wenn du keine Spülmaschine hast: Die Bleche lassen sich einweichen und so besonders hygienisch waschen.

Signalleuchte / Backampel / Timer / Temperaturregler

Die folgenden zusätzlichen Funktionen verhelfen dir beim Backen vorzüglicher Waffeln. Die Handhabung wird dadurch vereinfacht.

Der Krups FDD95D besitzt einen mehrstufigen Temperaturregler mit Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte. Damit kann die gewünschte Heiztemperatur voreingestellt werden.

Die grünen Kontrolllampen leuchten auf, solange das Gerät heizt, und erlöschen, sobald die gewählte Temperatur erreicht ist. Der Teig wird zwischen den antihaftbeschichteten Backflächen sicher eingeschlossen und perfekt verteilt, sodass beim Drehen nichts ausläuft. Sollte doch etwas danebengehen oder für die Zubereitung etwas Butter verwendet werden, werden Tropfen in der beiliegenden Auffangschale gesammelt.

Extra-Austattungen und Funktionen

Die Extra-Features verleiten jeden zum Kauf dieses edlen Waffeleisens.

Das Krups FDD95D Waffeleisen besitzt, wie oben erwähnt, die Funktion des Temperaturreglers mit Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte. Mit dem Temperaturregler und der Kontrolleuchte kannst du die Bräunung einstellen und die Backzeit kontrollieren. Außerdem wird es mit einer Auffangschale geliefert und besitzt einen wärmeisolierten großen Griff.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 96% aller Rezensenten im Internet das Krups FDD95D Waffeleisen positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die sehr einfache Zubereitung
  • Das hervorragende Backergebnis durch Wendemodus
  • Macht richtig dicke und luftige Belgische Waffeln
  • Die unkomplizierte Reinigung
  • Die herausnehmbaren Platten
  • Die einwandfreie Beschichtung
  • Waffeln werden durch die Drehungen optimal gebacken

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle das hervorragende Backergebnis der Waffeln, die einfache Zubereitung und die Möglichkeit, die Platten herauszunehmen. Außerdem von Vorteil ist die unkomplizierte Reinigung durch die einwandfreie Beschichtung.

Wenn dir diese Punkte wichtig sind, wirst du mit dem Krups FDD95D Waffeleisen zufrieden sein.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 1% aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei die folgenden Punkte:

  • Die Zubereitungszeiten in dem beigefügten Rezeptheft
  • Der Teig läuft öfters aus
  • Das ungleichmäßige Backen

Diese negativen Anmerkungen sind sehr individuell zu bewerten. Das Gelingen von hervorragenden Waffeln benötigt etwas Übung, bis man ein optimales Restultat erreicht. Man bedenke, dass jedes Waffeleisen anders heizt und bäckt.

“FAQ”
Mit welcher Temperatureinstellung werden die Waffeln gebacken?

Temperatur auf Stufe 6 stellen. Drei Minuten warten. Wenn die Waffeln noch nicht genug gebacken sind, Backzeit um eine Minute verlängern.

Müssen die Backbläche eingeölt werden?

Ja. Es ist zumindest empfehlenswert, die Backbleche vor dem Backen einzuölen.

Der beste elektrischbetriebene Belgische Waffelautomat

Das Cloer 1445 Waffeleisen ist ein qualitativ hochwertiges Haushaltsgerät aus Edelstahl, mit dem du zwei leckere und luftige Belgische Waffeln herstellen kannst. Die Meinungen sind durchweg sehr positiv, wobei insbesondere die hohe Verarbeitungsqualität und die gute Antihaftbeschichtung der Heizplatten gelobt werden.

Nach Ansicht vieler Nutzer erzielst du mit diesem Waffeleisen perfekte Belgische Waffeln, die sich dank ihrer Höhe von 1,7 cm auch gut füllen lassen. Zudem läuft dank der tiefen Backformen nur selten Teig aus, was die Reinigung des Gerätes recht einfach gestaltet. Mit diesem Waffeleisen im mittleren Preissegment nimmst du ein hochwertiges Produkt aus dem Hause Cloer mit nach Hause.

Redaktionelle Einschätzung

Art der Zubereitung / Waffeltyp / Anzahl Waffeln pro Backgang

Insgesamt kannst du mit dem Cloer 1445 Waffeleisen zwei je 1,7 cm dicke und luftige Belgische Waffeln pro Vorgang backen. Die typische Dicke der Belgischen Waffeln ist dem flexiblen Scharnier für ein besseres Aufgehen der Waffel zu verdanken.

Was genau diese Art von Waffeleisen auszeichnet, wie sie funktioniert und worin ihre Stärken und Schwächen liegen, kannst du in unserem großen Waffeleisen-Ratgeber nachlesen.

Das Gerät heizt ziemlich schnell auf und die Waffeln werden durch die Ober- und Unterhitze luftig sowie gleichmäßig von beiden Seiten gebacken. Durch die Backampel riskierst du kein Verbrennen der Waffeln. Dank der tiefen Backformen läuft nur selten Teig aus, was die Reinigung des Gerätes recht einfach gestaltet.

Auch wenn dieses Waffeleisen beschichtet ist, raten wir, es vorher einzufetten – am besten mit einem sehr hitzeresistenten Fett, damit der Teig auf keinen Fall klebt.

Gewicht / Produktabmessungen / Leistung

Auch wenn es auf den ersten Blick groß aussieht, hat das Produkt den Vorteil, dass man es auf den Griffen stehend platzsparend aufbewahren kann.

Das Gerät wiegt 2,2 kg, hat also ein durchschnittliches Gewicht für ein Doppel-Waffeleisen. Die Maße von 22 x 24,5 x 10 cm sprechen ebenfalls für ein normalgroßes Waffeleisen. Das Cloer 1445 Waffeleisen hat eine Leistung von 930 Watt. Der Stromverbrauch ist in diesem Fall sicher niedriger als bei Waffeleisen mit einer höheren Leistung. Die Aufheizphase kann etwas länger dauern als bei einem Gerät mit zum Beispiel 1400 Watt; das Resultat von leckeren Waffeln ist trotzdem gegeben.

Reinigung / Beschichtung

Ausgestattet mit einer hochwertig beschichteten Platte ist die Reinigung des Cloer 1445 Waffeleisens ein Kinderspiel.

Dank der tiefen Backformen läuft nur selten Teig aus, was die Reinigung des Gerätes recht einfach gestaltet. Selbst wenn du Waffeln aus einem Teig backst, der sich nicht einfach von der Antihaft-Beschichtung lösen lässt, ist die Reinigung unproblematisch. Damit diese Beschichtung auch lange bestehen bleibt, sollst du die Backplatten sanft reinigen und ein Verkratzen vermeiden.

Signalleuchte / Backampel / Timer / Temperaturregler

Damit dir das Backen Freude bereitet, bietet dieses Waffeleisen einige vorteilhafte Zusatz-Funktionen.

Ein Vorteil des Cloer 1445 Waffeleisen: Es besitzt eine Backampel und einen stufenlos wählbaren Bräunungsgrad mit Schieberegler, der das Backen der Waffeln sehr einfach gestaltet. Du musst nicht neben dem Gerät sitzen und hin und wieder nachschauen, ob die Waffeln fertig sind. Die Backampel zeigt alles an.

Extra-Austattungen und Funktionen

Das Cloer1445 Waffeleisen besitzt, wie oben erwähnt, die Extra-Funktion einer Backampel, die das Ende der Backzeit anzeigt, sowie einen stufenlos wählbaren Bräunungsgrad mit Schieberegler.

Dieses hochwertige Waffeleisen zeigt durch das Wechseln der Signalfarbe an, wann es betriebsbereit ist bzw. wann die Waffeln fertig sind. Unbedingt erwähnenswert sind die flexiblen Scharniere für extradicke und luftige Waffeln. Für alle, die keine riesige Küche mit viel Stauraum besitzen, besitzt das Cloer 1445 Waffeleisen zudem über eine Kabelaufwicklung mit Steckerdepot.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 84% aller Rezensenten im Internet das Cloer 1445 Waffeleisen positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die schnelle Aufheizzeit
  • Das hervorragende Backergebnis und die gleichmäßige Bräunung der Waffeln
  • Die sehr dicken Belgischen Waffeln durch das flexible Scharnier
  • Die Möglichkeit, die Temperatur regulieren zu können
  • Die Extra-Features, allen voran die Backampel
  • Die unkomplizierte Reinigung
  • Die einwandfreie Antihaftbeschichtung

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle das hervorragende Backergebnis der Waffeln, die einfache Zubereitung und die Möglichkeit, die Temperatur zu regulieren. Außerdem von Vorteil sind die weiteren Zusatzfunktionen sowie die unkomplizierte Reinigung durch die einwandfreie Beschichtung.

Wenn dir diese Punkte wichtig sind, wirst du mit dem Cloer 1445 Waffeleisen zufrieden sein.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 10% aller  Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Die Griffe werden zu heiß
  • Teig läuft öfters aus
  • Waffeln brennen leicht an
  • Temperaturregler nicht optimal – zu schwach/zu stark gebacken

Hier wird der Temperaturregler etwas bemängelt, allerdings ist das sehr individuell. Mit ein bisschen Geduld und ein paar Backgängen sind wir sicher, dass du die optimale Temperatur für deinen Backteig findest. Etwas weniger Teig reinlassen und der Teig wird höchstwahrscheinlich nicht auslaufen. Wie beim Backblech solltest du einen hitzeresistenten Handschuh anziehen – dann verbrennst du dir nicht die Finger.

“FAQ”
Wie dick werden die Waffeln?

Die Waffeln werden je nach Backteig zwischen 1,5 und 1,7 cm dick.

Kann man die Platten mit Spülmittel reinigen?

Nein. Es wird empfohlen, die Backplatten mit Haushaltspapier zu reinigen und eventuelle Teigreste mit einer Bürste zu entfernen.

Muss ich die Backplatten einfetten?

Ja. Es wird immer empfohlen, die Backplatten vor jedem Gebrauch mit einem hitzeresistenten Fett einzufetten.

Das beste multifunktionale Belgische Waffeleisen

Das Tefal SW852D Snack Collection Waffeleisen verfügt über 700 Watt und mehrere Platten-Sets. Die 12 unterschiedlichen Platten-Sets ermöglichen die Zubereitung von süßen oder salzigen Gerichten, wie beispielsweise Belgischen Waffeln oder Sandwichs. Die antihaftbeschichteten Platten können ausgetauscht und in der Spülmaschine gereinigt werden. Zudem weist das Multifunktionseisen zwei wärmeisolierte Griffe auf.

Zahlreiche Kunden sind von der schnellen Erhitzungszeit, den flexiblen Anwendungsmöglichkeiten und dem praktischen Hitzeschutz besonders begeistert. Das einwandfreie Funktionieren und die einfache Reinigung in der Spülmaschine werden von Kunden ebenso gelobt, die eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Das beste klassische Belgische Waffeleisen aus Gusseisen

Bevor es elektrische Kochgeräte gab, waren gusseiserne Waffeleisen Standard für Herde, offene Kamine und Holzöfen zum Waffeln backen. Das Petromax Waffeleisen bietet dir mit einem ansprechenden Design aus Gusseisen und einer einfachen Handhabung ein ausgezeichnetes Waffeleisen von einem Experten für Outdoor-Equipment.

Es besteht aus Gusseisen und trotzt jedem gewöhnlichen Feuer. Es hält ewig, wenn es richtig gepflegt wird. Ob auf dem Grill oder am Lagerfeuer – hier wird jede Waffel zum Hit.

Redaktionelle Einschätzung

Art der Zubereitung / Waffeltyp / Anzahl Waffeln pro Backgang

Das Petromax Waffeleisen eignet sich mit seiner Backfläche für zwei Belgische Waffeln der Größe 9 x 11 cm. Der praktische Verschlusshaken hält die Waffelformen zusammen, sodass der Teig nicht überläuft. Einmal gut aufgeheizt, lässt sich die gespeicherte Wärme für ein schonendes Backen nutzen. Der Teig wird gleichmäßig gebacken und gebräunt. Mit den selbstgemachten Waffel-Köstlichkeiten kannst du Familie und Freunde bei der nächsten Gartenparty verwöhnen.

Was genau diese Art von Waffeleisen auszeichnet, wie sie funktioniert und worin ihre Stärken und Schwächen liegen, kannst du in unserem großen Waffeleisen-Ratgeber nachlesen.

Wie bei allen Waffeleisen aus Gusseisen brauchst du das Eisen nur richtig einzubrennen und etwas einzufetten. In diesem Fall wird ein hitzeresistentes Fett oder Öl empfohlen, damit der Teig nicht kleben bleibt. Auch erlaubt es dir, zwei Waffeln pro Backgang herzustellen. Das ist bei einer größeren Gesellschaft mühevoll, da die Wartezeit etwas länger dauert. Die komfortablen Griffe aus Holz liegen angenehm in der Hand und der lange Stab sorgt für ausreichend Abstand zur Wärmequelle.

Gewicht / Produktabmessungen

Die schweren und hochwertigen Platten zeichnen die Qualität des Petromax Waffeleisen aus. 

Mit seinem Gewicht von 2,75 kg gehört das Petromax Waffeleisen für das offene Feuer sicherlich nicht zu den leichtesten Geräten. Es kann durchaus passieren, dass das Waffeleisen nach einiger Zeit über dem Feuer etwas schwer in der Hand liegt. Bedenke allerdings, dass es aus reinem Gusseisen angefertigt ist und die Stäbe aus Edelstahl verarbeitet und somit auch qualitativ sehr hochwertig sind. Die Maße von 20 x 72 x 3 cm erlauben es dir, dieses Gerät platzsparend zu verstauen, da es sehr flach ist.

Reinigung / Beschichtung

Das Petromax Waffeleisen aus Gusseisen – mit einem sogenannten Seasoned finish hergestellt – zeichnet sich durch seine hoche Qualität aus, nicht zuletzt was das Reinigen des Eisen anbelangt. 

Zum Reinigen trennst du ganz einfach die Gusshälften über das Scharnier voneinander. Übrigens profitierst du beim Saubermachen von den großartigen Eigenschaften des Gusseisens, denn es besitzt einen natürlichen Antihafteffekt.

Vermeide in jedem Fall, das Waffeleisen mit Spülmittel zu säubern. Dies kann die Oberfläche mit der Zeit dauerhaft beschädigen. Im Gegensatz zu Teflon- oder Antihaftbeschichtungen kannst du bedenkenlos mit der Gabel oder dem Messer in das Eisen kratzen.

Anmerkung der Redaktion

Extra Ausstattungen und Funktionen sowie die elektrische Leistung, Backampel, Signalleuchte und Timer sind in der Regel nur bei strombetriebenen Waffeleisen vorhanden. Deshalb haben wir diese Eigenschaften beim Petromax Waffeleisen nicht bewertet.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 100% aller Rezensenten im Internet das Petromax Waffeleisen positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Besonders hervorgehoben werden dabei:

  • Die einfache Zubereitung
  • Das Backen innen und draußen
  • Das hochwertige Material
  • Die unkomplizierte Reinigung
  • Die Möglichkeit, im Freien Waffeln zu backen

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle das hochwertige Material und die unkomplizierte Reinigung, die die Handhabung sehr erleichtern, damit du herrliche dicke Belgische Waffeln zubereiten kannst. Der größte Vorteil allerdings ist, dass du im Freien und im Haus backen kannst.

Wenn dir diese Punkte wichtig sind, wirst du mit dem Petromax Waffeleisen zufrieden sein.

Bis dato wurden keine negativen Kundenrezensionen registriert, was dieses Produkt umso wertvoller macht.

“FAQ”
Wie lange sind die Stäbe mit den Griffen?

Die Stäbe sind mit Griffen 55,5 cm lang. Die Griffe selber sind 23 cm lang.

Darf man dieses Waffeleisen auch auf einem Induktionskochfeld anwenden?

Das Waffeleisen ist aus Gusseisen, daher magnetisch. Folglich also kann man dieses Waffeleisen auch auf einem Induktionsherd problemlos betreiben.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein belgisches Waffeleisen kaufst

Wo kann ich ein Belgisches Waffeleisen kaufen?

Es gibt eine Vielzahl an Anbietern für Belgische Waffeleisen – in großen Kaufhäusern, bei Fachhändlern und online. Falls du immer noch nicht ganz sicher bist, wehces Waffeleisen du kaufen möchtest, raten wir dir, ein Fachgeschäft oder ein Kaufhaus aufzusuchen. Du kannst dich dort vor Ort beraten lassen. Die Entscheidung wird dir anschließend sicher leichter fallen.

Folgende Liste einiger Anbieter wird dir bei der Suche eines Belgischen Waffeleisens behilflich sein:

  • Aldi
  • www.amazon.de
  • www.eBay.de
  • www.galaxus.ch
  • Lidl
  • Mediamarkt
  • www.pearl.de
  • Rossmann
  • Saturn
  • Tchibo
Waffeleisen

Ein elektrisches Waffeleisen eignet sich sehr gut, um Waffel zu machen. Man braucht es nur in die Steckdose zu stecken. Besonders gut geeignet ist es für größere Mengen an Waffeln. (Foto: pixabay / Pixel2013)

Was kostet ein Belgisches Waffeleisen?

Im Handel sind einfache Waffeleisen bereits ab 10 bis 15 Euro erhältlich. Waffeleisen für den professionellen Gebrauch können allerdings weit über 500 Euro kosten.

Typ Preisspanne
Belgisches Waffeleisen für den Herd ca. 15 – 650 €
Elektrisches Waffeleisen ca. 20 – 400 €

Es kommt immer auf deine Bedürfnisse und dein Budget an. Möchtest du mehrmals pro Woche Waffeln für größere Gesellschaften backen, dann schau nach einem hochwertigen Gerät, das auch etwas teurer sein darf. Falls du es lediglich hin und wieder für den privaten Gebrauch verwenden möchtest, reicht ein einfaches Standardgerät ohne viele Extras aus.

Je nach Verarbeitung, Material, Qualität, Ausstattung, Wattanzahl und Gehäuse variieren die Preise stark. Sieh dazu einfach die aktuelle Bestsellerliste an.

Welche Unterschiede gibt es bei der Waffeleisenbeschichtung?

Achte auf eine gute Antihaft- oder Keramikbeschichtung. Auch wenn gutes Einfetten hilft, sind die beschichteten Heizplatten in der Handhabung viel bequemer. Diese sorgen dafür, dass sich der Teig mühelos vom Eisen löst. Hier solltest du klar auf Qualität setzen.

Die meisten Waffeleisen haben heutzutage eine Antihaftbeschichtung, die vor anklebenden Waffeln schützt. Meistens besteht diese aus Teflon, wobei die Stärke der Beschichtung Unterschiede aufweist. Eine geringe Beschichtung kann leichter beschädigt werden und dadurch das Backergebnis erheblich beeinträchtigen. Einige Modelle haben eine kratzfeste und leicht zu reinigende Keramikbeschichtung.

Warum sollte ich ein Waffeleisen kaufen?

Ein weiterer großer Vorteil von Waffeleisen besteht in der individuellen Zubereitung der Waffeln. Du kannst eigene Kreationen ausprobieren und die Zutaten selbst auswählen.

Dieser Faktor spielt gerade für Allergiker oder gesundheitsbewusste Menschen eine große Rolle. Das eigene Waffeleisen stellt damit eine gute Alternative zu gekauften Waffeln dar. Außerdem kannst du es beliebig oft benutzen.

Welche Wattangaben sind empfehlenswert und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Eine höhere Wattanzahl bedeutet nicht automatisch ein schnelleres und besseres Backergebnis.

Belgische Waffeleisen gibt es in diversen Wattstärken von 700 bis 2000 Watt. Meistens bestimmt die Leistung auch den Kaufpreis. Kurz gesagt: Die leistungsstärkeren Modelle sind für große Waffelmengen durch vermehrtes Zwischenheizen besser, sprich für Gastronomiebetriebe. Andererseits verbrauchen Waffeleisen mit viel Leistung auch mehr Strom. Hier sollst du selber entscheiden, was für dich wichtiger ist. Für Haushalte reichen üblicherweise 750 bis 1000 Watt.

Was sollte ich bei den Eigenschaften eines Belgischen Waffeleisens beachten?

Je nach Verwendungszweck solltest du beim Kauf eines Waffeleisens gewisse Eigenschaften anschauen, damit dir das Backen der Waffeln optimal gelingt und die Bedienung angenehm ist.

  • Unterschiedliche Bräunungsstufen
  • Temperaturanzeige
  • Antihaftbeschichtete Backplatten
  • Hohe Leistung
  • Wärmeisolierte Griffe
  • Kabellänge
  • Platzsparend
  • Drehbare Backeinheiten
  • Überlaufschutz
  • Leichte Reinigung

Was ist der Unterschied zwischen Signalleuchte, Backampel oder Timer?

Je mehr die Anzeige deines Waffeleisens bietet, desto leichter wird es dir beim Ausbacken der Waffeln gemacht. Diese Ausrüstung gehört praktisch zum Standard eines modernen Waffeleisens.

Die Anzeigen unterscheiden sich wie folgt:

  • Bei der Signalleuchte geht ein Licht an, sobald die Waffel fertig ist.
  • Die Backampel signalisiert nicht nur das Ende des Backvorgangs, sondern auch das Erreichen der richtigen Aufheiztemperatur.
  • Der Timer findet sich oftmals bei teureren Geräten, da hier die Backzeit genau eingestellt werden kann.

Woran erkenne ich eine gute Verarbeitung beim Waffeleisen?

Die Qualität der Verarbeitung ist anfangs schwer zu erkennen, sondern nur bei näherer Begutachtung. Die Scharniere sollten stabil sein. Eine gleichmäßige Bräunung kann erst nach Gebrauch festgestellt werden. Diese lässt die Qualität des Heizsystems erkennen.

Schlussendlich zeugen standfeste und vor allem schwere Modelle nicht selten von einer guten Verarbeitung. Dies zeigt sich beispielsweise in einer längeren Wärmespeicherung.

Lohnen sich multifunktionale Waffeleisen?

Mit Kombi-Waffeleisen, die sich meist durch wechselbare Platten auszeichnen, können verschiedene Waffelarten zubereitet werden.

Wer sowohl die herzförmigen als auch die belgischen Waffeln mag und nicht zwei Waffeleisen kaufen möchte, ist mit einem multifunktionalen Gerät gut bedient. Außerdem können die Platten zur Reinigung herausgenommen werden und lassen sich besser reinigen.

Kann ich ein Waffeleisen mieten?

Ja, viele Fachgeschäfte vermieten Waffeleisen.

Einige bieten sogar alle Zutaten und Produkte zur Herstellung von leckeren Waffeln an. Diese werden dann ganz fair je nach Gebrauch und Verzehr berechnet.

Was ist eine Belgische Waffel und wie unterscheidet sie sich von der herkömmlichen Herzform-Waffel?

Wenn hierzulande von Waffeln gesprochen wird, denken die meisten Leute an die klassische Waffel in Herzform. Die Belgische Waffel unterscheidet sich jedoch sehr stark von der klassischen Waffel.
Der größte Unterschied ist natürlich zunächst einmal die Form. Während die Herz-Waffeln in der Regel relativ dünn sind, kommt die Belgische Waffel eher dick und mit einem ausgeprägten tiefen Muster daher. Es wird hierbei zwischen einer Brüsseler Waffel und einer Lütticher Waffel unterschieden.
Während die Brüsseler Waffel aus einem weichen Eierteig besteht, wird bei der Lütticher Waffel noch Hagelzucker in den Teig gemischt. Für beide Varianten benötigst du allerdings ein spezielles Waffeleisen. In einem herkömmlichen Herz-Waffeleisen lassen sich keine belgischen Waffeln zubereiten.

Wo erhalte ich nostalgische Waffeleisen?

Es gibt immer noch viele Waffelliebhaber, die auf ältere und nostalgische Waffeleisen schwören.

Vor allem Online-Anbieter offerieren die altbewährten klassischen Waffeleisen aus Gusseisen. Diese sind auch mit diversen Mustern erhältlich. Allerdings handelt es sich meist um gebrauchte Waffeleisen und keine Neuprodukte. Sowohl bei eBay beispielsweise als auch bei Antiquitätenhändlern findest du klassische Waffeleisen.

Wie oft und für wie viele Leute möchte ich Waffeln backen?

Ob für einen Singlehaushalt, die Familie oder auch eine größere Gesellschaft – die Vielzahl an belgischen Waffeleisen-Modellen gibt für jeden etwas her.

Wir unterscheiden grundsätzlich zwischen drei verschiedenen Größen an Waffeleisen für die Herstellung von Waffeln:

  • Einzel-Waffeleisen
  • Doppel-Waffeleisen
  • Waffeleisen für vier Waffeln

Die Entscheidung für ein Einzel-, Doppel- oder 4er-Waffeleisen hängt vor allem vom gewünschten Gebrauch ab. Wenn du für viele Personen und häufig Waffeln zubereitest, lohnt sich auf jeden Fall ein größeres Waffeleisen. Du sparst enorm Zeit.

Die Größe des Waffeleisens sollte abhängig davon gewählt werden, wie viele und wie oft di Waffeln zubereiten wirst.

Das gewünschte Ergebnis: frische und leckere Waffeln. Mittlerweile gibt es viele Wege, das zu erreichen. Unter etlichen Waffeleisen haben es einige aufgrund von Qualität, besonderer Konstruktion und Modellvielfalt zu großer Beliebtheit geschafft.

Entscheidung: Welche Arten von Belgischen Waffeleisen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Stell dir zunächst einmal die Frage, welche Funktionen dir am wichtigsten sind und worauf du beim Backen Belgischer Waffeln am meisten Wert legst. Angeboten werden grundsätzlich fünf verschiedene Typen von Waffeleisen:

  • Klassisches Belgisches Waffeleisen aus Gusseisen für den Gasherd und offenes Feuer
  • Belgisches Waffeleisen für den Elektro- und Induktionsherd
  • Drehbares Belgisches Waffeleisen elektrisch betrieben
  • Belgisches Waffeleisen/Waffelautomat elektrisch betrieben
  • Multifunktionales Waffeleisen elektrisch betrieben

Die Bedienung ist bei den mit Strom betriebenen Waffeleisen etwas anders als beim klassischen Waffeleisen beziehungsweise Waffeleisen für Elektro- und Induktionsherd, was jeweils Vor- und Nachteile mit sich bringt. Damit dir die Entscheidung leichter fällt, stellen wir dir die oben aufgeführten Waffeleisen vor. Auch für dich ist sicher das passende Modell dabei.

Die folgende Übersicht soll dir beim Kaufentscheid behilflich sein.

Wie benutze ich ein Belgisches Waffeleisen für den Herd und offenes Feuer und welche Vor- und Nachteile gibt es?

Diese Geräte eigenen sich für den Gasherd, können aber auch draußen im Freien benutzt werden, wie beispielsweise auf dem Grill, was die Benutzung noch individueller gestaltet. Auch wenn diese Art von Waffeleisen keine Antihaftbeschichtung besitzt und deshalb die Reinigung und das Herausnehmen der Waffeln etwas umständlicher macht, kannst du trotzdem sehr leckere Waffeln damit ausbacken.

Vorteile
  • Eignet sich für jeden Gasherd, Grill und Kamin
  • Platzsparend
  • Kein Kabelsalat
  • Kratz- und schnittfest
Nachteile
  • Teig kann beim Schließen des Waffeleisens über den Rand laufen
  • Grössere Verbrennungsgefahr, da kein Gehäuse
  • Zugabe von Fett notwendig

Achte darauf, dass du die Backplatten wendest, damit die Bräunung gleichmäßig wird. Auch kann bei diesen Typen die Temperatur und Backzeit nicht eingestellt werden. Deshalb ist es ratsam, wenn du zuerst einige Waffeln für den Eigengebrauch ausbackst, um die benötigte Backzeit zu testen, bevor du sie deinen Gästen servierst. Ein wichtiger Hinweis für Eltern: Kinder sollten diese Art Haushaltsgerät nicht nutzen, da die Verbrennungsgefahr sehr hoch ist.

Wie funktioniert ein Belgisches Waffeleisen für den Elektro- und Induktionsherd und worin liegen seine Vor- und Nachteile?

Diese Art von Waffeleisen eignet sich perfekt für Keramik- und Induktionsherde. Die neueren Modelle besitzen eine Antihaftbeschichtung, damit der Teig nicht verklebt. Dies gewährleistet eine einfachere Reinigung.

Vorteile
  • Eignet sich für alle gängigen Herde, wie Keramik- und Induktionsherde
  • Platzsparend
  • Kein Kabelsalat
Nachteile
  • Teig kann beim Schließen des Waffeleisens über den Rand laufen
  • Hitzeverteilung je nach Material und Beschichtung nicht regelmäßig
  • Grössere Verbrennungsgefahr
  • Bedienung durch Kinder nicht zu empfehlen

Auch bei diesen Geräten lassen sich mehrheitlich Backzeit und Temperatur nicht einstellen. Deshalb ist es ratsam, zuerst einige Backvorgänge durchzuführen, bis das gewünschte Resultat erreicht wird. Um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen, solltest du das Waffeleisen immer wenden. Kinder sollten dieses Gerät nur unter strengster Aufsicht bedienen.

Wie arbeitet ein drehbares Belgisches Waffeleisen und worin liegen seine Vor- und Nachteile?

Diese drehbare Waffeleisen besitzen eine Antihaftbeschichtung. Daher sind das Herausnehmen der Waffeln und eine einfache Reinigung gewährleistet. Die meisten Modelle verfügen über eine Backampel, die den optimalen Gargrad anzeigt. Außerdem sagen Experten, dass mit diesem drehbaren Waffeleisen die besten Waffeln ausgebacken werden, denn die Teigverteilung ist durch das Drehen optimal.

Vorteile
  • Perfekte Teig-Verteilung – das Eisen ist drehbar
  • Praktisch da klappbarer Drehhebel
  • Optimale Bräunung dank Thermostat
Nachteile
  • Ziemlich große Haushaltgeräte, daher wird viel Stauraum benötigt
  • Kinder sollten das Gerät nur unter Aufsicht von Erwachsenen bedienen
  • Energieverbrauch je nach Wattanzahl hoch

Diese Art von Haushaltgeräten kann sehr groß ausfallen, deshalb benötigt sie viel Stauraum. Außerdem kann, je nach Wattanzahl, der Stromverbrauch ziemlich hoch sein. Kinder lieben bekanntlich Waffeln, deshalb möchten sie immer gerne dabei sein, wenn diese leckere Nachspeise gebacken wird. Unter Aufsicht können sie das bei diesen Modellen auch tun.

Wie arbeitet ein Waffelautomat und worin liegen seine Vor- und Nachteile?

Diese Modelle verfügen alle über eine Antihaftbeschichtung und können gut gereinigt werden. Auch enthalten sie eine Backanzeige, die dazu dient, dass die Waffeln nicht verbrennen. Außerdem wird durch regelmäßige Hitzeverteilung ein optimales Bräunungsergebnis erreicht.

Die meisten dieser Modelle haben einen Überlaufschutz, der das Auslaufen des Teigs verhindert. Die Platten können bei einigen Modellen herausgenommen werden und sogar in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden.

Vorteile
  • Einfache Bedienung
  • Schnelle und zuverlässige Verarbeitung
  • Je nach Modell Überlaufschutz vorhanden
  • Regelmäßige Hitzeverteilung
  • Verschiedene Bräunungsstufen
Nachteile
  • Ziemlich große Haushaltsgeräte, daher wird viel Stauraum benötigt
  • Kinder sollten das Gerät nur unter Aufsicht von Erwachsenen bedienen
  • Energieverbrauch je nach Wattanzahl hoch

Auch hier sprechen wir von ziemlich großen Geräten, die viel Platz benötigen und der Stromverbrauch kann auch hier, je nach Wattanzahl, höher ausfallen. Wie bei allen Waffeleisen sollten Kinder diese Modelle nur unter Aufsicht backen.

Was sind die Vor- und Nachteile bei einem multifunktionalen Waffeleisen und wie funktioniert es?

Dieses Gerät hat den Mehrwert, dass du nur eines anschaffen musst, aber verschiedene Waffelarten und sonstige Snacks zubereiten kannst. Die Reinigung ist sehr komfortabel, da die Platten herausnehmbar und antihaftbeschichtet sind.

Bei einigen Modellen sind die Platten sogar für Geschirrspülmaschinen geeignet. Ein wesentlicher Vorteil bei diesen Geräten ist, dass bei fast allen verschiedene Bräunungsstufen eingestellt werden können, was diese süße Köstlichkeit noch individueller macht.

Vorteile
  • Wechselbare Platten
  • “One for all”-Mehrwert – Nur ein Gerät für verschiedene Waffeln/Snacks
  • Überlaufschutz vorhanden
  • Je nach Modell auch spülmaschinengeeignet
  • Regelmäßige Hitzeverteilung
Nachteile
  • Große Haushaltsgeräte / benötigen viel Stauraum
  • Kinder sollten das Gerät nur unter Aufsicht von Erwachsenen bedienen
  • Energieverbrauch je nach Wattanzahl hoch

Damit die Waffeln nicht verbrennen und optimal gebacken werden, verfügen diese Modelle über eine Signalleuchte, Backampel oder Timer. Ein Überlaufschutz, der das Überlaufen des Teigs verhindert, ist bei den meisten dieser Waffeleisen ebenfalls vorhanden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Belgische Waffeleisen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Waffeleisen vergleichen und bewerten kann. Dadurch wird es dir leichter fallen, zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Gerät für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Die Art der Zubereitung
  • Der Waffeltyp und die Anzahl Waffeln pro Backgang
  • Gewicht und Produktabmessungen des Waffeleisens
  • Leistung
  • Einfachheit der Reinigung
  • Beschichtung
  • Signalleuchte/Backampel/Timer und Temperaturregler
  • Extra-Ausstattung und Funktionen

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese einordnen kannst.

Die Art der Zubereitung

Bei der Art der Zubereitung stellt sich immer die Frage: Soll ich ein strombetriebenes Waffeleisen kaufen oder lieber eines für den Herd oder sogar für das offenen Feuer, sprich Grill und Kamin?

Fest steht, dass du mit allen Waffeleisen leckere Waffeln backen kannst. Allerdings sei gesagt, dass die strombetriebenen schon allein wegen der Funktionalität einfacher zu bedienen sind. Erstens musst du das Waffeleisen nicht wenden, damit die Waffel eine gleichmäßige Bräunung aufweist. Zweitens sind vor allem die Waffeleisen für den Einsatz auf dem Grill und dem offenen Feuer nicht antihaftbeschichtet, was das Herausnehmen der Waffeln etwas erschwert. Außerdem besitzen die meisten Waffelautomaten einen Temperaturregler oder eine Backampel.

Die Waffeleisen, die nicht strombetrieben sind, haben auch kein Gehäuse, das die Backplatten schützt. Das kann zu einer erhöhten Verbrennungsgefahr führen. Aus diesem Grund ist der Umgang mit diesen Waffeleisen für Kinder eher ungeeignet und wird nicht empfohlen.

Der Waffeltyp und die Anzahl Waffeln pro Backgang

Wenn du auf unsere Seite gelangt bist, dann hast du dich bereits für die Belgischen Waffeln entschieden – die dicken, außen knusprig und innen lockeren Waffeln – egal ob Brüsseler oder Lütticher Waffeln. 

Diese zwei belgischen Waffelarten können in allen hier vorgestellten Waffeleisen gebacken werden. Dabei ändert sich nur das Teigrezept. Mit den multifunktionalen Waffeleisen kannst du sogar die klassischen dünnen und knusprigen Waffeln in der Herzform backen. Zudem bieten diese Waffeleisen ein Plattenset, mit dem du noch weitere leckere Snacks zubereiten kannst.

foco

Wusstest du, dass du Waffeln einfrieren kannst?

Falls du zu viele Waffeln gemacht hast, oder morgens schnell eine frische Waffel möchtest, kannst du die Waffeln einfrieren und im Toaster ganz einfach wieder aufwärmen.

Die Vielfalt an Waffeleisen erlaubt dir auch zu wählen, ob du beim Backgang eine, zwei oder sogar vier Waffeln backen möchtest. Hier steht klar im Vordergrund, was du in deinem persönlichen Haushalt benötigst. Singles kaufen eher einfache Waffeleisen, mit denen nur eine Waffel gebacken werden kann. Familien sind mit einem Doppelwaffeleisen oder gar mit einem für vier Waffeln gut beraten, da es so viel schneller geht. 

Gewicht und Produktabmessungen des Waffeleisens

Ein hochwertiges Waffeleisen zeichnet sich auch durch ein hohes Gewicht aus. Der Großteil des Gewichtes kommt von den massiven Platten. Hochwertige schwere Platten können die Temperatur gleichmäßiger verteilen und du erhältst ein besonders gutes Backergebnis.

Das hohe Gewicht muss aber nicht unbedingt heißen, dass das Waffeleisen groß sein muss. Es gibt nämlich große Waffeleisen, die weniger wiegen als kleine. Bei den größeren Waffelautomaten, meistens bei den Doppel- und 4er-Waffeleisen, musst du bedenken, dass sie viel Platz benötigen. Ein klarer Vorteil von  Waffeleisen für den Herd oder Grill ist, dass du bei einigen die Griffe abnehmen kannst, was viel Platz erspart. Auch besitzen sie kein Gehäuse und lästige Kabel.

Leistung

Die Leistung beziehungsweise Wattanzahl ist beim Kauf eines Waffeleisens ein wichtiges Kriterium. Durch eine höhere Leistung werden die Waffeln schneller gebacken und die gewünschte Konsistenz des knusprigen Teigs sowie einem weichen Inneren wird leichter erzielt.

Waffeleisen sind in diversen Wattstärken erhältlich. Häufig hängen diese auch mit dem Kaufpreis zusammen. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass eine hohe Wattanzahl mehr Leistung bringt. Modelle ab 1000 Watt sind häufig leistungsstärker als Modelle mit rund 700 Watt, was sich bei einer größeren Waffelmenge durch vermehrtes Zwischenheizen bemerkbar machen kann. Auf der anderen Seite verbrauchen Waffeleisen mit viel Leistung auch mehr Strom. Hier kannst du selber am besten entscheiden, welcher Aspekt für dich wichtiger ist.

Einfachheit der Reinigung

Bezüglich einfacher Reinigung sei gesagt, dass sich prinzipiell alle Waffeleisen gut reinigen lassen. Bei einigen dauert es einfach etwas länger als bei anderen.

Bei den nicht beschichteten Waffeleisen kann die Reinigung etwas länger dauern, weil der Teig verklebt und/oder ausgelaufen ist. Trotzdem sind auch diese Waffeleisen gut zu reinigen, da sie kratz- und schnittfest sind und du keine Angst haben musst, die Backplatten zu ruinieren.  

Die Waffeleisen, die mit Strom betrieben werden, sind beschichtet, was das Reinigen auf jeden Fall vereinfacht. Die Technik ist mittlerweile sogar noch einen Schritt weiter und einige Modelle besitzen herausnehmbare Platten, die in vielen Fällen sogar spülmaschinengeeignet sind.

Beschichtung

Heutzutage haben die meisten Waffeleisen eine Antihaftbeschichtung. Das hat für dich verschiedene Vorteile. Die Waffeln kleben am Gerät nicht fest und somit ist das Herausnehmen super einfach. Außerdem sparst du Zeit beim Reinigen. Wenn du möchtest, kannst du die Waffeln sogar ohne Zugabe von Fett backen, da die Beschichtung einen Teil der Aufgabe des Fettes übernimmt.

Trotzdem raten viele Waffeleisenbenutzer, die Backplatten mit hitzeresistentem Fett etwas einzufetten. Es gibt jedoch eindeutige Unterschiede bei den Beschichtungen. Üblicherweise bestehen diese aus Teflon, wobei es auch hier Differenzen in der Stärke der Beschichtung geben kann.

Eine geringe Beschichtung kann beispielsweise leichter beschädigt werden und dadurch ihre Wirksamkeit verlieren. Es gibt mittlerweile auch Waffeleisen mit einer Keramikbeschichtung und einer sehr hohen Temperaturbeständigkeit.

Unbeschichtete Waffeleisen haben zwar keinen Antihaftschutz, aber dafür können sie intensiver gereinigt werden. Vor dem Backen müssen diese allerdings eingefettet werden, damit der Teig nicht kleben bleibt.

Es ist von Vorteil, das Waffeleisen vor jeder Benutzung mit etwas Öl oder Butter einzufetten, damit der Teig nicht anklebt.

Signalleuchte/Backampel/Timer und Temperaturregler

Je mehr die Anzeige deines Waffeleisens bietet, umso leichter wird es dir gemacht. Die gute Nachricht ist, dass heutzutage fast jedes Waffeleisen Signalleuchte, Backampel oder Timer hat.

Hier unterscheiden sich die einzelnen Modelle lediglich in der technischen Umsetzung: Die schlichte Signalleuchte ist die einfachste Variante. Hier zeigt ein Licht an, wann die Waffel fertig ist.

Eine Backampel hingegen signalisiert nicht nur das Ende des Backvorgangs, sondern auch das Erreichen der richtigen Aufheiztemperatur. Einige oftmals etwas teurere Geräte verfügen über einen Timer. Hier kann die benötigte Backzeit genau eingestellt werden.

Martin StehleKüchenexperte

Du kannst deine Waffeln auch extra knusprig zubereiten. Das geht ganz einfach, es braucht einfach zwei Backvorgänge. Nachdem die Kontrollleuchte das erste Mal aufleuchtet, und signalisiert, dass deine Waffel fertig ist, stellst du die Temperatur einfach nochmal auf die niedrigste Stufe. Nun wartest du ein zweites Mal auf das Signal. Natürlich geht das nur, wenn dein Waffeleisen eine Temperaturregelung besitzt.

(Quelle: https://kuechentipps.de/kuechentricks/waffeln-aufbewahren/)

Viele Modelle besitzen auch einen Temperaturregler, damit der Bräunungsgrad individuell einstellbar ist. Hier musst du für dich persönlich beurteilen, ob dir die Funktion einen Aufpreis wert ist.

Extra-Ausstattung und Funktionen

Die zusätzlichen Funktionen und Extras von elektronischen Waffeleisen (nicht jene für Herd oder Grill) sind nicht zu unterschätzen und können dir die Wahl zwischen vergleichbar ähnlichen Modellen erleichtern.

Hier geht es lediglich um persönliche Präferenzen und Vorlieben. Präferierst du das klassische Waffeleisen oder schätzt du weitere Zusatzfunktionen wie die rotierende Funktion, die den Teig durch gleichmäige Drehungen mixt und dadurch eine gute Voraussetzung für das perfekte Gelingen von Belgischen Waffeln schafft. Ein weiteres Extra wie Temperaturregler, Backampel oder Signalleuchte besitzen viele Modelle.

Eine sehr wichtige Ausstattung ist der Überlaufschutz. Egal ob Erhöhung oder tiefe Rille – solch eine Plattenkonstruktion verringert überlaufenden Teig. Heutzutage haben viele Waffeleisentypen sogar eine Auffangschale, was sehr vorteilhaft ist, wenn es ums Reinigen geht. Für diejenigen, die nicht gerne reinigen oder abwaschen: Es sind bereits Modelle erhältlich, die herausnehmbare Platten haben und spülmaschinengeeignet sind.

Möchtest du lieber ein multifunktionales Waffeleisen? Die Auswahl in punkto austauschbare Plattensets ist sehr groß. Hiermit kannst du außer Waffeln noch andere süße oder salzige Snacks backen. Du findest sogar Modelle, die einen Spezialdeckel besitzen, mit dem der Waffelteig extradick gebacken werden kann. Viele Modelle besitzen auch wärmeisolierte Handgriffe und rutschfeste Füße. Auch haben manche Modelle eine zusätzliche Kabelaufwicklung, die Kabelchaos verhindert.

All diese Extras sind in den meisten Fällen mit einem entsprechenden Aufpreis verbunden. Um die fertigen Waffeln zu verfeinern, empfehlen wir etwas Puderzucker.

Vor dem Kauf solltest du überlegen, welche Funktionen dein Waffeleisen haben soll. Zusätzliches Zubehör kostet entsprechend extra.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Belgisches Waffeleisen

Was ist ein Belgisches Waffeleisen?

Ein Belgisches Waffeleisen ist ein Waffelautomat, der spezifisch auf die Herstellung von Belgischen Waffeln spezialisiert ist. Das Charakteristische an den süßen Versuchungen aus dem “Land der Flamen und Wallonen” ist ihre Dicke sowie die tiefen Muster.

Ein Belgischer Waffelautomat hat entsprechende Platten, welche die selbstgemachten Waffeln zu einer echten belgischen Spezialität werden lassen. Das Grundprinzip ist dasselbe wie bei einem normalen Waffeleisen: Der Teig wird in die Mitte von zwei metallischen Heizplatten gegossen, welche zugeklappt werden. Druck und Hitze machen daraus das allseits beliebte Gebäck.

Was sich zunächst nach einem relativ simplen Herstellungsprozess anhört, ist in der Realität sehr komplex. Zusätzliche ausschlaggebende Faktoren für die perfekte belgische Waffel sind neben dem Teig die Konstruktion und Zusatzfunktionen des Waffeleisens. Einstellbare Bräunungsstufen, die durch Temperaturregulierung und einen Timer erzielt werden, Antirutschfüße oder ein drehbarer Backraum sind nur ein paar Extras, die den Unterschied machen.

Ist die Bedienung eines Waffeleisens für Kinder gefährlich?

Grundsätzlich wird davon abgeraten, Kinder alleine mit dem Waffeleisen backen zu lassen.

Die Eisen werden sehr heiß und die Verbrennungsgefahr ist hoch. Aus diesem Grund gibt es extra Waffeleisen für Kinder zu kaufen.

Kinder sollen nur unter Aufsicht an Waffeleisen gelassen werden, damit sie sich nicht vebrennen.

Woher stammt das Waffeleisen und wie lange gibt es dieses bereits?

Die Herkunft des Waffeleisens ist nicht vollständig erforscht. In der Normandie ist bereits im 9. Jahrhundert das Waffeleisen unter dem Begriff ferrum oblatorium ein Begriff.

Es wird vermutet, dass es zum Backen von Hostien verwendet wurde. Im 12. und 13. Jahrhundert waren sie in Frankreich verbreitet und im 13. Jahrhundert in den Niederlanden. Ab dem 14. Jahrhundert sind sie in West- und Mitteleuropa nachweisbar.

Welche Fettarten eignen sich für das belgische Waffeleisen?

Auch wenn die meisten Waffeleisen heutzutage eine Antihaftbeschichtung besitzen, ist es ratsam, die Backflächen einzufetten, damit eventuelle Teigreste nicht kleben bleiben. Das Risiko ist nämlich, dass die Beschichtung durch die anschließende Reinigung verkratzt.

Da die Wärmeplatten sehr heiß sein müssen, benötigst du ein hitzebeständiges Fett wie Rapsöl, Sojaöl, Erdnussöl, Sesamöl, Butterschmalz, Palmfett oder Kokosfett.

Wie reinige ich das Waffeleisen, wenn es verklebt ist?

Lass das Waffeleisen nie vollständig kalt werden.

Die Teigreste können bei einem noch warmen Eisen mit einem Küchenpapier entfernt werden. Benutze keine Spülmittel. Anschließend reinigst du das gesamte Waffeleisen mit einem feuchten Tuch.

Achte darauf, dass der Waffeleisen erst ein bisschen abkühlt (nicht ganz kalt!), bevor du mit der Reinigung beginnst.

Was unterscheidet die Brüsseler von der Lütticher Waffel?

Wenn von Belgischen Waffeln gesprochen wird, dann handelt es sich um Brüsseler oder Lütticher Waffeln.

Die Brüsseler Waffel ist im Inneren luftig und weist eine knusprige Kruste auf. Sie besteht aus einem Eierteig und wird aus geschmolzener Butter und lauwarmer Milch hergestellt. Maximilien Consael verkaufte diese Waffel erstmals in den 1850er Jahren auf dem Jahrmarkt.

Die Lütticher Waffel ist dick, aber zudem auch zuckersüß, denn Hagelzucker wird direkt in den Teig gegeben. Er verleiht dem Gebäck die unwiderstehliche Süße. Vanilleextrakt wird ebenfalls hinzugefügt. Diese Waffel entstand bereits im 18. Jahrhundert. Eine Legende besagt, dass die ursprüngliche Idee einem Lütticher Prinzen zu verdanken ist.

Was unterscheidet Belgische von herkömmlichen Waffeln?

Die herkömmlichen Waffeln sind dünn und sehr knusprig, die Belgischen Waffeln sind dick und innen sehr luftig.

Außerdem sind sie eckig und die herkömmlichen haben eine Herzform. Auch unterscheidet sich das Rezept beider Waffeln.

Wie sieht ein Rezept für Belgische Waffeln aus?

Zutaten für 8 belgische Waffeln:

200 g weiche Butter
100 g Zucker
1 EL Vanilleextrakt oder Vanillezucker
4 Eier
350 g Mehl
2 TL Weinstein Backpulver
1 Prise Salz
200 ml Milch
lauwarmes Wasser nach Bedarf
Butter oder neutrales Pflanzenöl für das Waffeleisen

Waffel

Der Teig sollte die richtige Konstanz haben. Er sollte weder zu dick noch zu dünn sein. Mehl, Milch und Eier sind die Hauptzutaten für ein Waffelrezept. (Foto: Pixabay.com / cocozi)

Zubereitung:

Abfolge Vorgehensweise
Schritt 1 Herstellung des Waffelteigs, durch vermixen folgender Zutaten. Butter, Zucker, Vanilleextrakt, Eier, Mehl, Backpulver, Salz, Milch und später lauwarmes Wasser hinzugeben. So lange umrühren bis der Teig dickflüssig ist und langsam vom Löffel runterläuft.
Schritt 2 Ist der Teig fertig muss er ca. 30 min bei Raumtemperatur ruhen. Du kannst also dein Waffeleisen vorheizen in dieser Zeit.
Schritt 3 Zu guter Letzt, den Teig in das Waffeleisen geben und einige Minuten backen lassen. Ist der Teig schön Braun kannst du die Waffel herausnehmen.

Butter, Zucker und Vanilleextrakt mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine schaumig rühren, bis sich der Zucker weitgehend aufgelöst hat. Die Eier unterrühren und die Mischung kräftig durchmixen. Mehl, Weinstein Backpulver und Salz in einer kleineren Schüssel gut vermischen und dann abwechselnd mit der Milch unterrühren, bis ein dicker Teig entstanden ist.

Jetzt so lange lauwarmes Wasser unter den Teig rühren, bis ein dickflüssiger, pfannkuchenartiger Teig entstanden ist, der vom Löffel fließt. Den Teig abdecken und bei Raumtemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Waffeleisen nach Bedienungsanleitung auf der höchsten Stufe vorheizen und mit etwas hitzeresistentem Fett oder Öl einfetten.

Den Teig gleichmäßig in die Form gießen und je nach Gerätetyp in etwa 4 bis 5 Minuten zu dicken, gleichmäßig gebräunten Waffeln ausbacken. Die fertig gebackenen Waffeln vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Wenn du möchtest, kannst du die Waffeln nun mit einem Puderzuckerstreuer süßen.

foco

Wusstest du, dass du auch ganz einfach vegane Waffeln zauber kannst?

Oft werden anstelle von Eiern pürierte Bananen genommen. Der Geschmack der Bananen ist später auch nicht zu dominant, bindet aber genau so gut wie Eier.

Zum Schluss haben wir dir noch 4 Tipps aufgelistet mit denen deine Waffeln bestimmt lecker gelingen. Guten Appetit!

Tipps fürs Waffelbacken Beschreibung
Einfetten Auch wenn dank der Antihaft- oder Keramikbeschichtung auf das Einfetten verzichtet werden könnte, empfehlen wir dir beim ersten Backvorgang das Waffeleisen einzufetten. Dies ist auch ein Tipp vieler Hersteller, da sich so allenfalls letzte Produktionsreste an die Butter binden.
Die allererste Waffel Ebenfalls wird empfohlen die allererste Waffel nach dem Einfetten wegzuwerfen. Dies gilt aber wirklich nur bei der allerersten Waffel in einem neuen Waffeleisen.
Nicht auf voller Hitze backen Auch wenn du beim Aufheizen das Waffeleisen ruhig auf die höchste Stufe einstellen kannst, empfehlen wir dir beim Backvorgang auf ca. ¾ des Maximums zurückzustellen. Eine zu hohe Temperatur könnte deine Waffel aussen zwar knusprig aber innen noch roh lassen und dann bei längerem Backen anbrennen.
Waffel-Kontrolle Kontrolliere beim Backvorgang deine Waffel am besten regelmässig. So kannst du stets sehen, ob sie bereits die gewünschte Bräunungsstufe erreicht hat. Zudem kann deine Waffel so niemals anbrennen und du gefährdest auch dein Waffeleisen nicht.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] Ernst Thiele: Waffeleisen und Waffelgebäcke in Mitteleuropa. Oda-Verlag GmbH, Köln, 1959.

[2] Susannah Blake: Easy breakfast & brunch – simple recipes for morning treats, ISBN 978-1845974855.

Bildquelle: Pixabay.com / Herbich

Warum kannst du mir vertrauen?

Saskia Sam
Saskia hat durch ihre Oma schon früh ihre Leidenschaft für das Kochen entdeckt. Sie hat Gesundheitsmanagement studiert und bietet Kurse für gesundes Kochen in Krankenhäusern und für Großküchen an. In ihrer Freizeit hält sie gerne kleine Dinnerpartys bei denen sie Mehrgang-Menüs auf den Tisch zaubert.