Honiglöffel
Zuletzt aktualisiert: 18. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Ein Honiglöffel ist der ideale Helfer, um einfach und ohne zu kleckern Honig genießen zu können. Ob ganz klassisch aus Holz oder modern aus Edelstahl, klein oder gebogen: Für jeden Honig-Liebhaber findet sich der passende Honiglöffel.

Unser großer Honiglöffel Ratgeber soll dir dabei helfen, den für dich besten Honiglöffel zu finden. Wir haben verschiedene Modelle und Materialien verglichen und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile aufgelistet. Damit soll dir die spätere Kaufentscheidung so einfach wie möglich gemacht werden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Im Gegensatz zu herkömmlichen Löffeln ermöglichen Honiglöffel einen sauberen und tropfenfreien Honiggenuss für alle Honig-Liebhaber.
  • Es gibt verschiedene Ausführungen, die sich je nach deinem individuellen Bedarf in ihrem Design und Material unterscheiden.
  • Honiglöffel aus Holz gelten als Klassiker, Materialien wie Edelstahl und Glas lassen sich jedoch leichter reinigen.

Honiglöffel Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Honiglöffel gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Dabei kann die Entscheidung für den passenden Löffel schonmal schwerfallen. Daher haben wir im Folgenden die 6 besten Honiglöffel ausgesucht, um dir bei der Auswahl deines idealen Honiglöffels zu helfen.

Der beste Allround-Honiglöffel

Der Honiglöffel von Zwilling Dinner besteht aus hochwertigem, rostfreiem Edelstahl und ist dadurch sogar spülmaschinengeeignet. Er kommt in einem eleganten, silbernen Design und zu einem durchschnittlichen Preis. Die normale Löffelform am Kopf ermöglicht es, sowohl flüssigen als auch kristallisierten Honig zu entnehmen. Das macht ihn zum Allround-Talent.

Die Gesamtlänge beträgt 17,5 cm. Mit einem Gewicht von über 40 Gramm wiegt er mehr als ein Honiglöffel aus Holz, weist dafür aber diverse Vorteile auf. Durch die spezielle, gebogene Form hält dieser Honiglöffel auch an Tassenrändern oder Honigtöpfen. Damit kann der Honig langsam und ohne zu kleckern in das jeweilige Gefäß zurücktropfen. Überschüssiger Honig geht somit nicht verloren und der Löffel sinkt nicht in das Gefäß ein.

Bewertung der Redaktion: Ein robuster und leicht zu reinigender Honiglöffel, der durch seine spezielle und praktische Form überzeugt.

Der beste Honiglöffel-Klassiker

Der Honiglöffel von IBILI besteht ganz traditionell aus Holz. Die angenehme Haptik des Holzes ermöglicht eine einfache Entnahme aus dem Honiggefäß. Durch die etwas angeraute Struktur ist er außerdem rutschfest und liegt mit 17 Gramm leicht in der Hand. Dieser Löffel ist nicht spülmaschinengeeignet.

Die Gesamtlänge dieses Honiglöffels beträgt 18 cm und eignet sich daher auch für tiefere Honiggefäße. Das runde Kopfstück hat einen Durchmesser von 3 cm und besteht aus Rillen, mit denen der flüssige Honig einfach aufgenommen werden kann.

Bewertung der Redaktion: Dieser Honiglöffel ist ideal, wenn man auf der Suche nach einem traditionellen und preisgünstigen Honiglöffel ist.

Der beste Honiglöffel aus Olivenholz

Der BEWBOW Honiglöffel besteht aus 100 % italienischem Olivenholz und wird in einem 2er Set geliefert. Der hohe Ölgehalt des Holzes ist wasserabweisend und daher weniger anfällig für Flecken sowie Schmutzablagerungen. Dadurch kann der Honiglöffel leichter gereinigt und die Haltbarkeit erhöht werden.

Der Griff ist breit gefasst und liegt damit angenehm in der Hand. Die glatte Oberfläche erhöht zusätzlich den Komfort während der Nutzung. Die Maserung des dunklen Holzes wirkt zusätzlich naturecht.

Bewertung der Redaktion: Dieser Honiglöffel punktet durch seine warme Holzoptik in Kombination mit seiner wasserabweisenden Eigenschaft.

Der beste kleine Honiglöffel aus Holz

Der Honiglöffel von Fdit besteht zu 100% aus Holz. Das spezielle Design zeichnet sich durch tiefe Rillen aus, in denen der Honig optimal aufgenommen werden kann. Der Honig fließt langsam vom Löffel ab und kann somit optimal dosiert werden.

Die Gesamtlänge dieses Honiglöffels beträgt 8 cm und ist daher sehr handlich. Die Verwendung ist nicht nur auf Honig beschränkt. Auch andere, zähe Flüssigkeiten oder Marmeladen können mit diesem Löffel entnommen werden. Daher wird er nicht alleine angeboten, sondern in einem Paket von insgesamt 50 Stück.

Bewertung der Redaktion: Dieser Honiglöffel ist klein und handlich. Aufgrund der mitgelieferten Menge ist er auch ein ideales Geschenk.

Der beste Honiglöffel aus Kunststoff

Der Honiglöffel Hanni von koziol ist leicht zu reinigen und spülmaschinengeeignet. Das Material ist robust und haltbar. Flüssiger Honig kann durch die spezielle Form der Lamellen genau dosiert werden. Der Griff wurde in Form einer Biene gestaltet, welche einen witzigen Effekt bildet und gleichzeitig die Handhabung erleichtert.

Dieser Honiglöffel aus Kunststoff wird in den Farben rot, olivgrün und transparent angeboten. Mit über 20 cm ermöglicht der extralange Löffelstiel eine saubere Entnahme des Honigs aus tiefen Gefäßen.

Bewertung der Redaktion: Suchst du einen verspielten und haltbaren Honiglöffel, so ist dieses Modell das Richtige für dich.

Der beste Honiglöffel aus Glas

Der BESTonZON Honiglöffel besteht aus klarem Glas und wird mit einem Gefäß angeboten. Der Lieblings-Honig kann einfach in das Gefäß umgefüllt werden. Die Öffnung im Deckel ermöglicht eine Fixierung des Löffels im Glas, ohne in den Honig zu sinken. Der Honiglöffel kann im Gefäß verbleiben und muss nicht nach jeder Nutzung gereinigt und verstaut werden.

Die Gesamthöhe des Honigglases beträgt mit Löffel über 12 cm und misst eine Breite von über 8 cm. Die Reinigung gestaltet sich sehr einfach, da das Glas zusätzlich spülmaschinengeeignet ist.

Bewertung der Redaktion: Ein praktisches Set, welches durch die einfache Handhabung und das edle Design punktet.

Honiglöffel: Kauf- und Bewertungskriterien

Im Folgenden werden wir die zeigen, welche Aspekte dir bei der Auswahl deines Honiglöffels helfen können.

Die Kriterien, anhand derer du Honiglöffel miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Nachfolgend erklären wir dir, was es bei den einzelnen Kriterien zu beachten gibt.

Handhabung und Design

Honiglöffel gibt es in verschiedenen Ausführungen und speziellen Designs. Mit geradem Stiel, gebogen oder auch mit zusätzlichem Gefäß.

Je angenehmer und griffiger das Material, desto einfacher fallen dir später die Drehbewegungen.

Gemeinsam ist allen Honiglöffeln ein leicht drehbarer Griff, der optimal in der Hand liegt. Gerade Honiglöffel aus Holz sind aufgrund ihrer Haptik rutschfest und können so eine leichte Entnahme des Honigs aus dem Gefäß garantieren.

Runde Honiglöffel aus Edelstahl können unter Umständen glatter und somit rutschiger sein, bieten jedoch andere Vorteile.

Mit einem gebogenen Honiglöffel ist es außerdem möglich, diesen über der Teetasse zu platzieren und so den Honig langsam abfließen zu lassen. Dadurch kann die Menge an Honig optimal genutzt und dosiert werden. Diese Ausführungen werden hauptsächlich aus Edelstahl angeboten.

Ein zusätzlich personalisierter Honiglöffel kann einen individuellen Effekt für den Benutzer schaffen. Spezielle Verzierungen, wie etwa eine Biene am Ende des Griffes, erhöhen den Spaß bei der Nutzung und sind ein perfektes Geschenk für Honig-Liebhaber.

Größe und Gewicht

Je nach Größe des Honigtopfes benötigt es den passenden Honiglöffel, um eine passende Dosierung und möglichst saubere Entnahme zu gewährleisten. Die Menge des Honigs kann sowohl bei kleinen als auch größeren Honiglöffeln passend dosiert werden.

Für hohe Gefäße eignen sich Honiglöffel mit einem langen Stiel. Diese haben meist einen kleineren Kopf und erreichen damit auch tiefer gelegene Stellen. So kann der Honig optimal genutzt werden, ohne dass Reste im Honigtopf zurückbleiben. Diese Honiglöffel haben meisten eine Stiellänge zwischen 15 und 20 cm.

Welchen Honiglöffel du kaufst, hängt also auch von dem Gefäß deines Lieblings-Honigs ab.

Kleine Honiglöffel eignen sich für kurze Honigtöpfe mit einer größeren Öffnung. Der Kopfteil ist meist breiter. Dadurch kann auch eine größere Menge Honig ohne zu kleckern entnommen werden.

Das Gewicht hängt stark vom Material des Löffels ab. Honiglöffel aus Holz sind leicht und liegen angenehm in der Hand. Daher stellt auch das Drehen des Löffels bei der Entnahme keine Probleme dar. Honiglöffel aus Edelstahl oder Glas sind schwerer und halten dadurch stabil im Honigtopf.

Einfachheit der Reinigung

Die Reinigung eines Honiglöffels ist abhängig vom jeweiligen Material. Leicht zu reinigen sind Honiglöffel aus Edelstahl, Glas oder Kunststoff.

Honiglöffel aus Holz können nicht in die Spülmaschine gegeben werden und benötigen daher eine Reinigung per Hand. Andernfalls quellt das Holz auf und wird brüchig. Die Reinigung ist einfach aber zeitaufwändiger.

Honiglöffel aus Olivenholz hingegen sind aufgrund ihres bereits hohen Ölgehaltes wasserabweisender als andere Holzarten. Die Reinigung wird dadurch vereinfacht. Eine manuelle Reinigung ist dennoch nötig.

Honiglöffel aus Edelstahl lassen sich am einfachsten Reinigen. Durch ihre glatte Oberfläche lassen sie sich leicht mit einem Tuch abwischen oder spülen. Honiglöffel aus rostfreiem Edelstahl sind außerdem spülmaschinengeeignet. Ähnlich verhält es sich mit Honiglöffeln aus Glas und Kunststoff.

Haltbarkeit

Holz benötigt eine besondere Pflege und Reinigung. Wird diese nicht beachtet, kann der Honiglöffel schnell Risse oder Flecken bekommen. Die Haltbarkeit wird somit eingeschränkt.

Honiglöffel aus rostfreiem Edelstahl weisen die längste Haltbarkeit auf. Kontakt mit scharfen Gegenständen oder Wasser stellen kein Problem dar. Dieses Material ist das langlebigste und somit auch haltbarste.

Die hohe Bruchgefahr stellt einen kleinen Nachteil der Honiglöffel aus Glas oder Porzellan dar. Die Haltbarkeit kann ohne eine besondere Sorgfalt deutlich verkürzt werden.

Gerade für Kinder bietet sich ein Honiglöffel aus einem leichteren und robusteren Material an.

Kunststoff ist robust und sehr leicht, was gerade diesen Honiglöffel sehr beliebt macht. Sowohl Temperaturschwankungen als auch Feuchtigkeit haben keinen Einfluss auf diesen Honiglöffel.

Honiglöffel: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Hier wollen wir dir die wichtigsten Fragen rund um den Honiglöffel beantworten. So hast du am Ende einen Überblick über alle wichtigen Informationen.

Was ist ein Honiglöffel und wofür eignet er sich?

Ein Honiglöffel ist ein praktisches Utensil, um Honig ohne Kleckern genießen zu können. Er besteht aus einem langen Stiel und einem meist runden Kopfteil. Dieser weist eine spezielle Struktur auf, die mit Rillen oder Lamellen versehen ist. Der Honig setzt sich durch Drehen des Löffels in diese Öffnungen. Er fließt langsam und dosiert wieder heraus, wenn der Honiglöffel nicht mehr gedreht wird.

Honig kann so aus dem Honiggefäß entnommen und ohne zu Tropfen in den Tee oder aufs Brot gegeben werden. Für alle, die gerne Honig essen und sich eine saubere und klebe freie Entnahme wünschen, ist der Honiglöffel eine ideale Lösung.

Welche Arten von Honiglöffeln gibt es?

Wenn du einen Honiglöffel kaufen möchtest, gibt es verschiedene Ausführungen, zwischen denen du dich entscheiden kannst. Wir haben dir hier die wichtigsten Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien zusammengestellt:

Art Vorteil Nachteil
Honiglöffel aus Holz Warme Farbe, Klassiker, Liegt leicht in der Hand nicht spülmaschinengeeignet, benötigt Pflege mit Öl, anfällig für Flecken
Honiglöffel aus Edelstahl sehr robust und spülmaschinengeeignet, edle Optik liegt schwerer in der Hand, Honig hält an glatter Oberfläche schwerer fest
Honiglöffel aus Kunststoff verschiedene Farben und Designs, sehr leicht und spülmaschinengeeignet Haltbarkeit abhängig vom jeweiligen Kunststoff
Honiglöffel aus Glas klare Farbe und edles Design, einfache Reinigung leicht zerbrechlich, sehr glatte Oberfläche

Der große Vorteil der Honiglöffel aus rostfreiem Edelstahl liegt in der Robustheit und leichten Reinigung durch die glatte Oberfläche. Nach der Nutzung kann der Löffel einfach in die Spülmaschine gegeben oder per Hand abgespült werden.

Je glatter die Oberfläche, desto einfacher ist die Reinigung des Honiglöffels.

Honiglöffel aus Kunststoff kommen in farbenfrohen und witzigen Designs, sind absolut bruchsicher und sehr leicht. Gerade für Kinder sind diese Honiglöffel daher bestens geeignet. Ebenso bruchsicher sind die beliebten Holzlöffel, die durch ihre warme Holzoptik punkten.

Was kostet ein Honiglöffel?

Die Kosten sind abhängig von Material, Größe und Menge der angebotenen Honiglöffel. Die Preisspanne für gute Honiglöffel reicht von circa 3 bis 20 Euro.

Typ Preisspanne
Honiglöffel aus Holz circa 2 bis 10 Euro
Honiglöffel aus Edelstahl circa 3 bis 10 Euro
Honiglöffel aus Kunststoff circa 5 bis 15 Euro
Honiglöffel aus Glas circa 5 bis 20 Euro

Honiglöffel aus Holz oder Kunststoff sind somit preiswerter zu ersteigern als jene aus Edelstahl oder Glas. Dies liegt vor allem an der Verarbeitung und dem verwendeten Material.

Wo kann ich einen Honiglöffel kaufen?

Du kannst Honiglöffel sowohl in Onlineshops, Kaufhäusern sowie gut sortierten Haushaltswarengeschäften erwerben.

In den folgenden Onlineshops werden nach unserer Recherche die meisten Honiglöffel gekauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • real.de
  • imkergut.de

Welche Alternativen gibt es zu einem Honiglöffel?

Honiglöffel stellen eine spezielle Erweiterung des bereits vorhandenen Besteckes dar.

Honiglöffel-1

Die besondere Konstruktion des Honiglöffels wurde extra für die Entnahme von zähen Flüssigkeiten entwickelt und ist daher ein Unikat.
(Bildquelle: Kovalchuk/ 123rf)

Eine mögliche Alternative für einen Honiglöffel könnte ein Honigspender darstellen. Der Honig wird oben eingefüllt und durch Drücken auf einen Knopf oder Hebel herausgepresst. So kann die Menge an Honig ohne kleckern dosiert werden.

Platzsparender ist und bleibt der Honiglöffel, der nach Gebrauch und Reinigung einfach wieder in der Besteckschublade verschwinden kann. Außerdem muss der Honig nicht umgefüllt werden, sondern kann in seinem Behältnis verbleiben.

Wie wird ein Honiglöffel richtig verwendet?

Die Verwendung eines Honiglöffels gestaltet sich ganz einfach. Zunächst wird der Kopfteil in das Honiggefäß getunkt. Durch Drehbewegungen des gesamten Löffels setzt sich der Honig in die dafür vorgesehenen Rillen.

Entnimmt man den Löffel aus dem Gefäß, muss diese Bewegung beibehalten werden. Sobald sich der beladene Honiglöffel über dem Brot oder Tee befindet, wird die Bewegung beendet. Durch den Stillstand fließt der Honig langsam aus den Rillen zum jeweiligen Zielpunkt.

Honiglöffel-2

Ein Honiglöffel ist für jeden Genießer eine ideale Ergänzung in der Küche.
(Bildquelle: margouillat / 123rf)

Ist die gewünschte Menge an Honig erreicht, wird der Löffel langsam weiter gedreht und zurück in das Honiggefäß gestellt oder gereinigt.

Wie wird ein Honiglöffel gereinigt?

Die Pflege und Reinigung eines Honiglöffels ist sehr abhängig vom Material. Im Folgenden haben wir dir daher eine Auflistung der verschiedenen Reinigungsmöglichkeiten deines Honiglöffels zusammengestellt:

  • Holz: Dieser Honiglöffel darf nicht in die Spülmaschine gegeben werden. Empfohlen wird daher eine Reinigung mit etwas Wasser und einem Tuch. Wird zu viel oder zu heißes Wasser verwendet, kann das Holz splittern. Eine zusätzliche, regelmäßige Pflege des Honiglöffels mit Olivenöl verlängert die Haltbarkeit. Das Holz wird dadurch versiegelt und wirkt wasserabweisender.
  • Edelstahl: Dieser Löffel kann manuell per Hand oder in der Spülmaschine gereinigt werden.
  • Kunststoff: Der Honiglöffel kann in die Spülmaschine gegeben oder mit einem Spültuch gereinigt werden.
  • Glas: Eignung für die Spülmaschine, jedoch ist eine besondere Vorsicht aufgrund der hohen Bruchgefahr geboten.

Fazit

Mit einem Honiglöffel ist es ganz einfach, den Frühstückstisch sauber zu halten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Teelöffeln kann der Honiglöffel leichter gedreht werden. Honig wird sauber aufgenommen und ohne zu kleckern an sein Ziel transportiert. Beim Kauf deines Honiglöffels kannst du dich zwischen verschiedenen Materialien und Designs entscheiden.

Honiglöffel mit einer glatten Oberfläche lassen sich besonders einfach reinigen. Hierzu zählen etwa Honiglöffel aus rostfreiem Edelstahl, Glas oder Kunststoff. Holz-Honiglöffel sind aufwändiger in der Reinigung, punkten aber mit ihren warmen Farben und gelten als Klassiker. Mit dem passenden Honiglöffel kommt jeder Honig-Liebhaber auf seine Kosten.

Bildquelle: Kovalchuk/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Silke hat eine Ausbildung als Ernährungsberaterin und mehrere Jahre in einer ärztlichen Praxis gearbeitet. In ihrer Freizeit steht sie gerne selbst hinter dem Herd und zaubert die verschiedensten Speisen für Familie und Freuende. Diese Kombination macht sie zu einer wahren Küchenexpertin.