Hörncheneisen
Zuletzt aktualisiert: 23. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Du liebst backen und möchtest etwas Neues ausprobieren? Ein Hörncheneisen ist ein wahrer Allrounder. In einem solchen Gerät lassen sich für den Sommer Eiswaffeln selber Zuhause herstellen und im Winter kannst du deine eigenen Neujahrshörnchen zaubern. Mit einem Hörncheneisen kannst du deine Familie und Freunde oder einfach dich selbst verwöhnen.

In diesem Hörncheneisen Ratgeber erklären wir dir was genau ein Hörncheneisen ist und worauf du beim Kauf achten solltest, um das perfekte Modell für dich zu finden.




Das Wichtigste in Kürze

  • In einem Hörncheneisen lassen sich hauchdünne, knusprige Waffeln herstellen, die du zum Beispiel zu Eistüten formen kannst.
  • Besonders wichtig bei Hörncheneisen sind schwere Backplatten, da durch diese, im Gegensatz zum normalen Waffeleisen, feine und knusprige Hörnchen gebacken werden können.
  • Je nachdem wie viel Geld du investieren möchtest, können Hörncheneisen über verschiedene Zusatzfunktionen, wie etwa einen akustischen Signalton, verfügen.

Hörncheneisen Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Das beste klassische Hörncheneisen

Das Cloer 261 Hörncheneisen liegt im mittleren Preissegment. Die Maße betragen 20,5 x 26 x 9,5 cm und der Durchmesser der Hörnchen beträgt 14,5 cm. Das Gewicht liegt bei 1,37 kg und die Leistung beträgt 800 Watt.

Die Antihaftbeschichtung und der stufenlos wählbare Bräunungsgrad sorgen für eine einfache Handhabung und knusprige, dünne Hörnchen. Auch die optische Fertigmeldung erleichtert das Arbeiten. Und auch für eine einfache Reinigung ist durch eine innen liegendes Scharnier und Fettauffanggrille gesorgt.

Bewertung der Redaktion: Dieses Waffeleisen erfüllt alle Wünsche, wenn du auf der Suche nach einem traditionellen Hörncheneisen bist. Die Antihaftbeschichtung und die optische Fertigmeldung sorgen für perfekte Resultate.

Das beste Hörncheneisen mit Signalton

Der Cloer 285 Hörnchenautomat liegt im höheren Preissegment. Die Größe beträgt 20 x 25,5 x 8,5 cm und die Backfläche hat einen Durchmesser von 15 cm. Das Eisen wiegt 2,21 kg und arbeitet mit einer Leistung von 800 Watt.

Durch die optische und akustische Fertigmeldung erhält man immer perfekt gebräunte und knusprige Waffeln. Die Antihaftbeschichtung ermöglicht fettarmes Backen und die schweren Backplatten sorgen für knusprige Hörnchen.

Bewertung der Redaktion: Das akustische Signal dieses Hörncheneisens ist eine wahre Erleichterung, so weiß man immer genau wann die Hörnchen fertig sind. Dieses Hörncheneisen können wir dir auf jeden Fall empfehlen, wenn du noch auf etwas zusätzlichen Komfort Wert legst.

Das beste Hörncheneisen für Waffelschälchen

Das Rosenstein & Söhne Eiswaffeleisen liegt im unteren Preissegment. Die Maße dieses Hörncheneisen betragen 25 x 22,6 x 12 cm und der Durchmesser der Waffelschälchen beträgt oben 10 cm und unten 5,5 cm. Das Gewicht liegt bei 1,65 kg und die Leistung beträgt 550 Watt.

In diesem Hörncheneisen können gleich zwei Eiswaffelschalen in einem Durchgang gebacken werden. Die einfache Bedienung wird auch durch die Antihaftbeschichtung ermöglicht, so ist kein ständiges Einfetten der Formen notwendig. Ebenfalls kann über die zwei Leuchten die Temperatur kontrolliert werden.

Bewertung der Redaktion: Ein etwas anderes Hörncheneisen aber perfekt, wenn du gern selbst Eisschalen herstellen möchtest. Die Handhabung ist ganz einfach und da zwei Schalen gleichzeitig gebacken werden können, geht es auch ganz schnell.

Das beste Hörncheneisen mit Ostfrieslandwappen

Der Cloer 2632 Hörnchenautomat mit Ostfrieslandwappen liegt im mittleren Preissegment. Die Größe des Hörncheneisens beträgt 19 x 25 x 10 cm und der Durchmesser der Backfläche liegt bei 14,5 cm. Das Eisen ist 1,74 kg schwer und arbeitet mit einer Leistung von 750 Watt.

Das Besondere an diesem Hörncheneisen ist das Ostfrieslandwappen, mit dem die traditionellen ostfriesischen Neujahrhörnchen gebacken werden können. Ebenfalls sorgt die Antihaftbeschichtung für fettarmes backen und die optische Fertigmeldung und der stufenlos wählbare Bräunungsgrad erleichtern den Backvorgang erheblich.

Bewertung der Redaktion: Wenn du Zuhause die traditionellen Ostfriesischen Hörnchen selber machen möchtest, empfehlen wir dir dieses Hörncheneisen. Mit dem richtigen Rezept schmecken sie wie vom Profi.

Das beste Hörncheneisen aus Edelstahl

Das Graef HE80EU Hörncheneisen liegt im etwas höheren Preissegment. Die Abmessungen dieses Hörncheneisens betragen 25,5 x 26,8 x 8,3 cm und der Durchmesser der Backfläche liegt bei 15 cm. Das Gewicht beträgt 3 kg und die Leistung entspricht 850 Watt.

Die schweren Backplatten, die Antihaftbeschichtung und der einstellbare Bräunungsgrad lassen hauchdünne und knusprige Hörnchen entstehen. Ebenso bietet die elektronische Temperaturüberwachung, sowie die optische und akustische Fertigmeldung eine wahre Unterstützung. Auch das Gehäuse aus Edelstahl überzeugt mit Eleganz.

Bewertung der Redaktion: Dieses Hörncheneisen finden wir besonders, aufgrund des schlichten und eleganten Edelstahlgehäuses, ansprechend. Und auch die vielen Zusatzfunktionen erleichtern den Back Spaß enorm. Wenn du auf der Suche nach einem schönen und stabilen Hörncheneisen bist, ist dieses genau das Richtige.

Das beste Hörncheneisen für kleines Geld

Der Hörnchenautomat von der Marke beper liegt im unteren Preissegment. Die Maße des Hörncheneisens betragen 22,5 x 27,8 x 11,3 cm und der Durchschnitt der Backfläche beträgt 18 cm. Das Eisen ist 0,5 kg schwer und verfügt über eine Leistung von 700 Watt.

Durch die antihaftbeschichteten Platten zeichnet sich dieses Hörncheneisen durch seine einfache Handhabung aus und ein fettarmes Backen wird ermöglicht. Ebenfalls sorgt die Betriebsleuchte für Sicherheit, in dem sie über die Temperatur im Eisen informiert. Und die großzügige Backfläche ermöglicht die Herstellung großer und knuspriger Hörnchen.

Bewertung der Redaktion: Aufgrund des niedrigen Preises wird hier auf kleine zusätzliche Funktionen verzichtet, jedoch können in diesem Hörncheneisen dennoch perfekte Hörnchen hergestellt werden. Für den kleineren Geldbeuten also ideal.

Hörncheneisen: Kauf- und Bewertungskriterien

Bei der Wahl des richtigen Hörncheneisen solltest du dich vor dem Kauf über einige Kriterien informieren.

Im folgenden Absatz erklären wir dir, worauf du hier besonders achten solltest.

Material

Hörncheneisen können aus verschiedenen Materialien bestehen. Das Material von Gehäuse und Backplatte haben eine große Auswirkung auf das spätere Endprodukt.

Die Backplatten bestehen meist entweder aus Aluminium oder Grauguss. Aluminium ist die preiswertere Option und bietet weitere Vorteile wie ein schnelles Aufheizen, eine einfache Reinigung und sie sind meist antihaftbeschichtet. Hörncheneisen mit Graugussplatten sind etwas teurer, dafür aber robust und langlebiger als Aluminiumplatten und sie verfügen über eine natürliche Antihaftbeschichtung.

Material Vorteile Nachteile
Aluminium preiswert, schnelles Aufheizen, einfache Reinigung weniger robust, speichert Hitze schlechter
Grauguss robust, langlebig, speichert Hitze teurer

Das Gehäuse besteht bei den meisten Hörncheneisen aus Metall, günstigere Modelle setzen auch oft auf Plastikgehäuse und hochwertige Eisen bestehen vor allem aus einem Gehäuse aus Edelstahl. Worauf du aber achten solltest ist, dass das Hörncheneisen über einen Griff aus Plastik verfügt, da sich dieser so nicht aufheizen kann.

Ebenfalls gilt, dass die Backplatten schwer sein sollten. So entstehen hauchdünne und knusprige Hörnchen. Zu leichte Platten verursachen oft zu weiche Hörnchen.

Temperaturregler

Auch ein Temperaturregler, mit dem du den Bräunungsgrad deiner Hörnchen bestimmen kannst, ist ein Vorteil. So kannst du genau bestimmen welche Bräunung deine Hörnchen erreichen sollten. Geschmäcker sind nun mal verschieden und somit kannst du die Hörnchenfarbe entweder von ganz hell bis dunkler selbst beeinflussen.

Die meisten Hörncheneisen am Markt verfügen bereits über einen Temperaturregler. Nur günstigere Modelle haben einen solchen Regler oft nicht integriert. Am besten kannst du den Bräunungsgrad bestimmen, wenn die Auswahl vom Bräunungsgrad am Gerät stufenlos wählbar ist.

Antihaftbeschichtung

Die meisten Hörncheneisen am Markt verfügen bereits über eine Antihaftbeschichtung. Backplatten aus Aluminium, sollten diese auf jeden Fall aufweisen und Backplatten aus Grauguss sind von Natur aus antihaftbeschichtet.

Vorteile einer Antihaftbeschichtung:

  • einfaches Herauslösen
  • bessere Reinigung
  • kein Einbrennen
  • fettarmes Backen

Eine Antihaftbeschichtung kann dir den Backvorgang um einiges erleichtern. Zum einen hast du somit keine Probleme, die Hörnchen von den Platten zu lösen und zum anderen ermöglicht die Antihaftbeschichtung ein fettarmes backen, da du die Backplatten nicht immer nachfetten musst. Und auch die Reinigung funktioniert so viel schneller und einfacher, da keine Teigreste in den Platten hängen bleiben.

Leistung

Wie viel Leistung ein Hörncheneisen aufbringen kann unterscheidet meist ein hochwertiges von einem günstigen Modell. Je mehr Leistung, desto schneller sind die Hörnchen fertig und desto knuspriger können sie auch werden.

Die meisten Hörncheneisen arbeiten mit einer Leistung von 750 – 800 Watt, günstigere Modelle schaffen oft nur 600 – 700 Watt und höherpreisige Geräte können auch eine Leistung von bis zu 850 – 900 Watt aufweisen.

Einfache Reinigung

Auch die einfache Reinigung solltest du berücksichtigen. Wenn die Backplatten bereits antihaftbeschichtet sind, wird es bei der Reinigung bereits einfacher, da der Teig nicht an den Backplatten kleben bleibt und somit nicht einbrennen kann.

Eine Antihaftbeschichtung kann viel zur einfachen Reinigung der Backplatten beitragen.

Ebenfalls solltest du darauf achten, dass du die Backplatten einfach herausnehmen kannst. Einige Modelle verfügen hier über innen liegende Scharniere, die die Reinigung dann besonders einfach machen. Und auch Fettauffanggrille können von übermäßigen Kleckereien und Schmutz Abhilfe verschaffen.

Hörncheneisen: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im folgenden Teil klären wir die häufigsten Fragen und Unklarheiten, die über Hörncheneisen bestehen. Mithilfe des Ratgebers liefern wir dir wichtige Informationen, die dir bei der Wahl des perfekten Hörncheneisens weiterhelfen sollen.

Was ist ein Hörncheneisen?

Ein Hörncheneisen ähnelt von außen einem klassischen Waffeleisen. Die Backplatten in einem Hörncheneisen bestehen entweder aus Aluminium oder aus Grauguss und sind relativ flach. Die flachen und schweren Backplatten ermöglichen es hauchdünne und knusprige Hörnchen herzustellen.

Hörncheneisen-1

Mit einem Hörncheneisen kannst du zum Beispiel Eistüten ganz einfach Zuhause selber machen.
(Bildquelle: Free-Photos / pixabay)

Das Gerät wird mittels Strecker mit Strom betrieben und kann, je nach Modell, eine unterschiedliche Leistung aufweisen. Die Leistung wird in Watt angegeben. In der Regel steigt mit der Höhe des Preises auch die Leistung.

Mit einen Hörncheneisen lassen sich hauchdünne, knusprige Waffeln herstellen.

In einem Hörncheneisen werden flache, hauchdünne Hörnchen – Platten herausgebacken, die zum Beispiel zu Eiswaffeln geformt werden können.

Und auch die ostfriesischen Neujahrshörnchen können mit einem solchen Eisen hergestellt werden, dazu gibt es spezielle Hörncheneisen mit Ostfrieslandwappen.

Welche Arten von Hörncheneisen gibt es?

Bei Hörncheneisen gibt es nicht viele unterschiedliche Arten, die einzelnen Modelle unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre Zusatzfunktionen. In diesem Abschnitt stellen wir dir dennoch zwei unterschiedliche Arten von Hörncheneisen vor.

Art
Traditionelles Hörncheneisen ideal für hauchdünne Waffeln, können weiter geformt werden, viele verschiedene Modelle
Hörncheneisen für Schalen ideal für Waffelschalen, preiswerter, oft 2 – 4 Schalen gleichzeitig herstellbar

Im Folgenden gehen wir näher auf die zwei Modelle ein.

Traditionelles Hörncheneisen

Traditionelle Hörncheneisen gibt es in den verschiedensten Ausführungen am Markt. Sie können sich in der Art des Materials, der Stärke der Leistung oder der verschiedenen Zusatzfunktionen unterschieden.

Ein Vorteil von den traditionellen Hörncheneisen ist, dass du die gebackenen Hörnchen – Platten in verschiedene Formen bringen kannst. So kannst du sie etwa auf einem Hörnchenroller zu Eistüten formen oder in jede andere beliebige Form bringen.

Wenn du ein Hörncheneisen für die ostfriesischen Neujahrshörnchen suchst, wirst du auch bei den traditionellen Modellen fündig. Manche Backplatten sind mit dem ostfriesischen Wappen geziert. Neben dem Wappen unterscheiden sich die Designs von den Backplatten, welche später auf deinen Hörnchen sind, von Modell zu Modell.

Hörncheneisen für Schalen

Diese Art von Hörncheneisen unterscheidet sich etwas vom traditionellen Modell. Hier werden keine hauchdünnen Platten gebacken, sondern hauchdünne Schalen. Auch hier ist die Leistung des Geräts wieder von Modell zu Modell unterschiedlich.

Meist können in einem Gerät gleich 2 – 4 Schalen gebacken werden, was die Zubereitungszeit stark verkürzt. Ebenfalls überzeugen diese Hörncheneisen mit einem niedrigeren Preis im Vergleich zu den traditionellen Hörncheneisen.

Diese Hörncheneisen eignen sich ideal, wenn du deine eigenen Waffelschalen selber machen möchtest. Diese können entweder als Eisschale oder als Schale für viele weitere Desserts verwendet werden.

Was kostet ein Hörncheneisen?

Hörncheneisen weisen eine große Preisspanne auf. Vom Preis hängt meist ab, wie viel Leistung ein Gerät aufbringen kann. In der folgenden Tabelle wollen wir dir einen schnellen Überblick über die Preisspanne geben.

Art Preisspanne
Anfänger Hörncheneisen 25 – 35€
Mittelklassiges Hörncheneisen 35 – 65€
Profi Hörncheneisen ab 65€
Hörncheneisen für Schalen 10 – 25€

Je nach Zusatzfunktionen weisen die unterschiedlichen Modelle einen höheren oder niedrigeren Preis auf.

Wo kann ich ein Hörncheneisen kaufen?

Eine große Anzahl an Hörncheneisen findet man vor allem online. Aber auch in gut sortierten Elektroläden und Backläden wirst du sicherlich fündig.

  • amazon.de
  • ebay.de
  • conrad.de
  • saturn.de
  • mediamarkt.de

Mindestens eines der Hörncheisen, welche wir in diesem Artikel vorgestellt haben, ist in einem dieser Shops zu finden.

Welche Alternativen gibt es zu einem Hörncheneisen?

Zu einem richtigen Hörncheneisen gibt es keine wirklichen Alternativen, da nur in einem traditionellen Hörncheneisen hauchdünne und knusprige Hörnchen gebacken werden können. Jedoch gibt es viele andere Arten von Eisen, in denen du verschiedene andere Sachen herstellen kannst.

Alternativ zu den Hörnchen kannst du zum Beispiel einfache Waffeln backen, diese sind dicker und fluffiger als Hörnchen. Waffeleisen gibt es in verschiedenen Arten und Preisklassen. Hier wird hauptsächlich unterschieden zwischen Belgischen Waffeln und Waffeln in Herzform.

Hörncheneisen-2

Zu einem Hörncheneisen gibt es keine richtigen Alternativen. Aber andere Waffeleisen, wie z.B. für Belgische Waffeln gibt es genügend.
(Bildquelle: Foundry / pixabay)

Neben den Waffelklassikern gibt es auch noch eine Reihe an neuen, innovativen Eisen. Wie zum Beispiel einem Donut Maker, einem Bubble Waffle Eisen oder einem Cake Pop Maker. Und auch mit einer Crepeform lassen sich hauchdünne Crepes herstellen, jedoch nicht knusprig wie im Hörncheneisen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Hörncheneisen und einem Waffeleisen?

Vielen ist auch oft der Unterschied zwischen einem einfachen Waffeleisen und einem Hörncheneisen nicht klar. Jedoch unterscheiden sich die zwei Modelle und die gebackenen Endergebnisse stark voneinander.

Der größte Unterschied zwischen den zwei Modellen liegt in den unterschiedlichen Backplatten. Die Backplatten von Waffeleisen verfügen über größere Einkerbungen, in denen viel Teig Platz hat. Im Gegensatz dazu sind die Backplatten von Hörncheneisen viel flacher und es kann nur eine dünne Teigschicht gebacken werden.

Waffeleisen sind für fluffige Waffeln und Hörncheneisen für knusprige Waffeln

Ebenfalls unterschiedet sich das Gewicht der Backplatten. Für Hörncheneisen ist es sehr wichtig, dass die Backplatten relativ schwer sind. Dadurch entstehen die hauchdünnen und knusprigen Hörnchen. Bei einem Waffeleisen zielt man eher darauf ab leichte und fluffige Waffeln zu erhalten.

Auch in der Leistung gibt es Unterschiede zwischen den Platten. Hörncheneisen bewegen sich meist zwischen 700 – 850 Watt. Im Gegensatz dazu, arbeiten Waffeleisen mit einer höheren Leistung. Die gängigsten Modelle weisen eine Leistung zwischen 900 – 1000 Watt auf und einige können auch bis zu 1500 Watt erreichen.

Wie fette ich ein Hörncheneisen ein?

Bei einem unbeschichteten Hörncheneisen solltest du darauf achten, die Backplatten immer gut einzufetten, da sonst der Teig an den Platten kleben bleibt. Am besten fettest du die Platten einmal ein, wenn sie noch kalt sind und ein weiteres Mal, wenn es erhitzt ist und du den Teig einfüllst. Dass nichts klebt, solltest du vor jedem Mal Teig einfüllen auch nachfetten.

Zum Einfetten eignet sich:

  • Butter
  • Butterschmalz
  • Margarine
  • hitzebeständige Öle, wie Rapsöl oder Kokosöl

Bei der Auswahl des Öls solltest du darauf achten, dass es nicht zu viel Eigengeschmack hat, da sich dieser auf den Geschmack der Hörnchen überträgt.

Wenn du ein Hörncheneisen mit Antihaftbeschichtung besitzt, musst du die Backplatten vor dem Einfüllen des Teiges eigentlich nicht mehr einfetten. Es spricht aber auch nichts dagegen, die Platten vor dem  Einfüllen des Teiges mit etwas Öl zu bestreichen.

Welche Rezepte gibt es für Hörncheneisen?

Wenn du leckere, knusprige Hörnchen herstellen möchtest, solltest du ein gutes Grundrezept haben. Im Netzt findest du dazu auf verschiedenen Seiten reichlich Ideen.

Die Zubereitung ist eigentlich ganz simpel und die meisten Zutaten, die du dafür brauchst, hast du wahrscheinlich schon Zuhause. Hauptsächlich basieren die Rezepte auf den gleichen Grundzutaten: Eier, Zucker, Butter und Mehl. Die Grundzutaten kannst du natürlich auch noch etwas abwandeln und eventuell mit Zimt oder Kakaopulver verfeinern.

Hörncheneisen-3

Mit einem Hörncheneisen lassen sich super knusprige Waffeln herstellen, die du entweder zu Tüten oder auch wie hier zu Röllchen formen kannst.
(Bildquelle: aleksaseverina / pixabay)

Und auch das Herausbacken geht sehr schnell. Der Teig bleibt nur wenige Sekunden im Hörncheneisen. Je nachdem wie hoch die Leistung bei deinem Modell ist, kann das schneller oder langsamer gehen. Wenn du die Waffeln weiter formen möchtest, musst du nur darauf achten, dass du sehr rasch arbeitest. Der Teig lässt sich nämlich nur formen, wenn er noch warm ist. Sobald er abgekühlt ist, wird er fest und lässt sich nicht mehr verformen.

Fazit

Hörncheneisen gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Je nach Preis des Geräts unterscheiden sie sich vor allem in ihren Zusatzfunktionen. Eine Antihaftbeschichtung und ein stufenlos wählbarer Bräunungsgrad ist bei den meisten Geräten bereits Standard. Extras wie ein optisches und akustisches Signal erleichtern den Backvorgang noch zusätzlich. Alternativen zu einem Hörncheneisen gibt es nicht viele, da nur ein Hörncheneisen die leckeren, hauchdünnen Waffeln erzielt.

Wenn du dich in der Küche gern kreativ auslebst und den Eisgenuss einer Eisdiele oder die Neujahrshörnchen gerne auch bei dir Zuhause haben möchtest ist ein Hörncheneisen genau das Richtige für dich.

Bildquelle: Supachavinswad/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?