Zuletzt aktualisiert: 22. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

44Stunden investiert

13Studien recherchiert

206Kommentare gesammelt

Eine Crêpe-Pfanne ist eine Art Bratpfanne mit abgeschrägten Seiten, die aus sehr dünnem Metall gefertigt wird, was das Wenden der Crêpes erleichtert. Die Oberfläche ist außerdem antihaftbeschichtet, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass deine Crêpes beim Backen kleben bleiben oder reißen. Um perfekte Crêpes zubereitet zu können, sollte die Pfanne einen Durchmesser zwischen 18 cm und 28 cm haben. Sie kann sowohl für süße als auch für herzhafte Gerichte wie Pfannkuchen (Crêpes), aber auch für Omeletts, Spiegeleier, gebratenes Gemüse usw. verwendet werden.




Crêpe Pfanne: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Die beste flache Crêpe-Pfanne

Der Grund für eine Crêpe-Pfanne ist, dass sich Crêpes auf den meisten normalen Pfannen verziehen und ungleichmäßig werden. Deshalb wurde diese Crêpe-Pfanne so konzipiert, dass sie besonders flach ist. Die Flachheit sorgt dafür, dass du glatte Crêpes bekommst, die so gut schmecken, wie sie aussehen. Das Metall ist so konzipiert, dass es die Hitze gleichmäßig über den Körper verteilt.

Diese Pfanne wird außerdem mit einer Walze und einer Holzkelle mit flachem Rand geliefert, um die Zubereitung von Crêpes zu erleichtern. Du wirst begeistert sein von all den neuen und leckeren Crêpes, die du mit dieser flachen Crêpe-Pfanne zubereiten kannst.

Meinung der Redaktion: Die flache Crêpe-Pfanne wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass Ihre Crêpes jedes Mal perfekt gelingen

Die beste Antihaft-Crêpe-Pfanne

Ein Problem bei der Zubereitung von Crêpes ist, dass sie ohne viel Öl oder Butter an der Pfanne kleben bleiben und auseinanderbrechen können. Mit dieser antihaftbeschichteten Crêpe-Pfanne kannst du sicher sein, dass die Crêpes jedes Mal, wenn du sie zubereitest, sauber herauskommen und keine Rückstände in der Pfanne hinterlassen.

Auch für diejenigen, die nicht gerne abwaschen, ist die Reinigung schnell und einfach. Die große Form hält die Crêpes dünn und mit der Antihaftbeschichtung kannst du die perfekten dünnen Crêpes machen.

Meinung der Redaktion: Stelle sicher, dass Ihr Crêpe nie kaputtgeht und sauber aus dieser antihaftbeschichteten Crêpe-Pfanne kommt

Die beste Crêpe-Pfanne mit Rezeptbuch

Crepes sind nicht nur ein einfacher Pfannkuchen, sondern umfassen eine Vielzahl von Gerichten, die du für alle Geschmackspaletten zubereiten kannst. Das Rezeptbuch, das dieser Crêpe-Pfanne beiliegt, wird dir die Welt der Crêpes eröffnen. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem eine Walze und ein Holzkochwerkzeug für einfaches Kochen.

Mit diesem dreiteiligen Set kannst du eine Vielzahl von Crepes zubereiten, die Freunde und Familie beeindrucken werden. Crepes werden zu einem festen Bestandteil Ihrer Ernährung, da sie mit dieser Pfanne leicht zuzubereiten sind.

Meinung der Redaktion: Mit dem Rezeptbuch kannst du die Vorteile dieser Crêpe-Pfanne voll ausschöpfen

Die beste Crêpe-Pfanne mit Softgrip-Griff

Eine gute Crêpe-Pfanne muss so gebaut sein, dass sie alle Crêpes, die du zubereiten möchtest, bewältigen kann. Diese Crêpe-Pfanne hat einen Softgrip-Griff, der die Zubereitung von Crêpes zu einem Kinderspiel macht. Die Form der Pfanne sorgt für ein angenehmes Kocherlebnis, das dich dazu anregt, mehr zu machen.

Ob süß oder herzhaft, mit dieser Pfanne gelingen dir Crêpes, die hervorragend schmecken und beim Wenden nicht auseinanderbrechen. Die Pfanne ist groß, damit du große, dünne Crêpes machen können, die genauso gut schmecken, wie sie aussehen.

Meinung der Redaktion: Der Griff und die Form dieser Crêpe-Pfanne sorgen dafür, dass sie einfach zu benutzen ist

Die beste Crêpe-Pfanne mit Rolle

Die Herstellung eines perfekten Crêpes erfordert Präzision. Mit der in dieser Crêpe-Pfanne enthaltenen Walze kannst du sicherstellen, dass dein Crêpe nach dem Ausgießen des Teigs perfekt glatt ist und einen optimalen Geschmack hat. Das mehrschichtige Metall sorgt dafür, dass die Hitze gleichmäßig verteilt wird.

Es sorgt auch dafür, dass diese Crêpe-Pfanne langlebig ist und über Jahre hinweg Crêpes backen kann. Deine Freunde und Ihre Familie werden die von dir zubereiteten Crêpes lieben. Es wird eine regelmäßige Familientradition werden.

Meinung der Redaktion: Keine Unebenheiten stören deine perfekten, glatten Crêpes mit dieser Crêpe-Pfanne

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Crêpe-Pfannen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Crêpe-Pfannen. Die erste ist die traditionelle französische Crêpe-Pfanne, die einen runden Boden und gerade Seiten hat. Diese Art von Pfanne kann sowohl für süße als auch für herzhafte Gerichte verwendet werden. Die zweite Art ist eine Omelette- oder Crêpe-Pfanne mit abgeschrägten Seiten, mit der du ganz einfach dünne Pfannkuchen zubereiten kannst, ohne dass der Rand überläuft (siehe unsere Auswahl unten).

Das Erste, worauf du achten solltest, ist die Dicke der Pfanne. Sie sollte mindestens 3,18 mm dick sein, besser noch 4,76 mm oder sogar 6,35 mm. So kann sie sich gleichmäßig erhitzen, ohne dass heiße Stellen entstehen, an denen der Crêpe-Teig verbrennen kann, bevor du ihn rechtzeitig umdrehen kannst. Eine gute Crêpe-Pfanne hat außerdem einen Aluminiumkern, der zwischen zwei Stahlschichten eingebettet ist, damit es beim Kochen mit Gasflammen keine heißen Stellen auf beiden Seiten gibt (siehe unten). Wenn du mit Elektrokochern arbeitest, ist das nicht so wichtig, weil sie nicht so heiß werden wie Gasflammen. Aber wenn möglich, würde ich trotzdem empfehlen, eine doppellagige Pfanne zu kaufen, um zu verhindern, dass sich die Pfanne durch wiederholtes Aufheizen und Abkühlen verzieht (was viel schneller passiert, als die meisten Leute denken).

Wer sollte eine Crêpe-Pfanne verwenden?

Crêpe-Pfannen sind ideal für alle, die gerne kochen und backen. Sie sind auch ein Muss in jeder Großküche, vor allem in solchen, die sich auf Crêpes oder Pfannkuchen spezialisiert haben.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Crêpe-Pfanne kaufen?

Die Auswahl einer Crêpe-Pfanne sollte von dem Material, der Größe und der Form abhängen, die du suchst. Während Crêpe-Pfannen aus Metall sowohl auf Gas- als auch auf Elektroherden verwendet werden können, funktionieren antihaftbeschichtete Modelle nur auf Induktionsherden oder Glasplatten. Bevor du dich endgültig entscheidest, solltest du auch überlegen, wie oft du die Pfanne benutzen willst und auf welcher Art von Kochfläche sie eingesetzt werden soll.

Achte auf das Material und die Verarbeitungsqualität einer Crêpe-Pfanne. Wenn sie aus rostfreiem Stahl gefertigt ist, kannst du sicher sein, dass sie länger hält als Pfannen mit Aluminium oder Antihaftbeschichtung. Der Griff sollte außerdem stabil genug sein, damit er bei der Benutzung nicht abbricht. Am besten ist es, wenn die Pfanne einen langen Griff hat, denn das erleichtert das Wenden der Crêpes, ohne dass deine Hände zu nah an der Hitzequelle sind und du sie versehentlich verbrennen könntest.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Crêpe-Pfanne?

Vorteile

Crêpe-Pfannen sind aus sehr dünnem Metall gefertigt, was das Wenden der Crêpes erleichtert. Die Oberfläche ist außerdem antihaftbeschichtet, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass deine Crêpes beim Backen kleben bleiben oder reißen. Zudem gibt es sie in verschiedenen Größen, je nachdem, wie viele Personen du auf einmal bedienen willst. So kannst du genug für alle zubereiten, ohne dass zu viel übrig bleibt oder du nicht alle Crêpes vor dem Abendessen fertigstellen kannst.

Nachteile

Der Nachteil einer Crêpe-Pfanne ist, dass sie nicht so vielseitig einsetzbar ist wie andere Pfannentypen. Crêpes können nur in dieser Art von Pfanne zubereitet werden. Wenn du also etwas anderes wie Pfannkuchen oder Omeletts machen willst, brauchst du eine andere Art von Bratpfanne. Da die Oberfläche dieser Pfannen kleiner ist als bei anderen und sie abgerundete statt gerade Kanten haben, kann es obendrein schwierig sein, bestimmte Speisen wie Burger oder Hähnchenbrust zu wenden, ohne dass sie auseinanderfallen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Crêpe-Pfanne wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • WMF
  • BALLARINI
  • Tefal

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Crêpe-Pfanne-Produkt in unserem Test kostet rund 15 Euro und eignet sich ideal für Kunden, die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 80 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Crêpe Pfanne-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Tefal, welches bis heute insgesamt 4719-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Tefal mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Beitragsbild: unsplash / Philippe Murray-Pietsch

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte