chai-tee-test
Zuletzt aktualisiert: 22. April 2021

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

22Stunden investiert

9Studien recherchiert

52Kommentare gesammelt

Der Begriff Chai Tee ist den Meisten bekannt. Traditionell kommt der Chai Tee aus Indien, wo das Wort Chai einfach nur “Tee” bedeutet. Durch seinen guten Geschmack und teils positive Wirkung auf den menschlichen Körper haben sich sehr viele Varianten entwickelt.

Welche Varianten es gibt, was diese mit deinem Körper machen und welche am besten zu dir passen erklären wir dir im folgenden Artikel.Zudem bekommst du eine genaue Kaufberatung, nach der du dich im Supermarkt oder Internet richten kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Chai bedeutet in Indien nichts weiter als “Tee”. Somit sagen wir eigentlich immer “Tee Tee”.
  • Je nach Gewürzmischung kann ein Chai Tee besondere Wirkungen auf deinen Körper haben. Gewürze wie bspw. Ingwer und Kardamom wirken sich positiv auf deinen Magen und Darm aus.
  • Auch wenn es in Supermärkten etliche Sorten von Chai Tees gibt hüten in Indien manche Familien ihre Rezepte wie Geheimnisse Zuhause.

Chai Tees im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Wir haben uns für dich mit dem Markt der Chai Tees befasst und die besten und interessantesten Produkte für dich herausgesucht und im folgenden beschrieben:

Der beste Chai Tee für den Morgen

Der Chai Tee der Firma VAHDAM wird Co2-frei produziert, wodurch das Unternehmen eine besondere Zertifizierung erhalten hat. Zudem wird damit beworben, dass du dein Geld zurückbekommst, falls du nicht zufrieden sein solltest. Der Tee wird in einer 200g schweren Packung geliefert und ist ohne Salzzusatz produziert.

Da der Tee in Form von Blättern geliefert wird eignet er sich gut zum Aufgießen mit heißem Wasser und Milch. Als Gewürze wurden Kardamom Schoten, Zimt, Nelken und schwarzer Pfeffer hinzugefügt, wodurch der Tee sehr würzig und gesund ist. Durchaus positiv ist die entgiftende Wirkung auf den Körper, welche durch die Gewürze erzeugt wird.

Bewertung der Redaktion: Wenn du einen traditionellen Chai Tee mit einer guten und umweltbewussten Produktion genießen möchtest machst du hiermit sicherlich nichts falsch.

Der beste Chai Tee für eine schnelle Zubereitung

Die amerikanische Firma David Rio sitzt und produziert seine Tees in den USA. Die runde Verpackung wird mit einem Gesamtgewicht von knapp 400g geliefert und sollte im Idealfall trocken und kühl gelagert werden.

Bei dem Tee handelt es sich um Instant-Tee. Das bedeutet, dass lediglich das Pulver aus der Teeverpackung zu heißem Wasser oder einer heißen Milch hinzugefügt wird und vermischt wird. Vom Hersteller wird empfohlen den Inhalt der Verpackung innerhalb von 12 Monaten zu verzehren.

Da es sich um ein koffeinhaltiges Getränk handelt wird davon abgeraten den Tee in der Schwangerschaftszeit oder mit einem jungen Alter zu verzehren.

Bewertung der Redaktion: Da es sich um einen Instand-Tee handelt ist die Zubereitung sehr schnell erledigt. Dem Käufer sollte hier jedoch bewusst sein, dass es sich nicht um die traditionelle Art von Chai Tee handelt.

Der beste Chai Tee traditioneller Art

Die Firma Teegeschwister bezieht ihre Zutaten für Tees direkt aus Indien, wo der Chai Tee ursprünglich herkommt. Die losen Teeblätter werden in einer 100g Packung geliefert und sollen nach dem Gebrauch kühl und trocken gelagert werden. Teegeschwister gibt sich besonders Mühe einen Tee zu produzieren, der dem traditionellen Chai Tee aus Indien sehr nahe kommt.

Somit ist dem Tee kein Zucker oder Salz hinzugefügt worden und er besteht lediglich aus Gewürzen aus Indien. Diese Gewürze, die Koffein enthalten, können durchaus positive Wirkungen auf den menschlichen Körper haben. Eine mögliche Wirkung ist die Fördeurng der Verdauung.

Bewertung der Redaktion: Hierbei handelt es sich zweifelsfrei um einen Chai Tee, der sehr traditionell produziert und zubereitet wird. Zudem wirken sich einige Gewürze positiv auf die menschliche Gesundheit aus.

Der beste Chai Tee ohne Koffein

Der entkoffeinierte Chai Tee von der Firma David Rio wird in den USA produziert, wo die Firma auch ihren Hauptsitz hat. Der exakte Name des Tees lautet “Tiger Spice Decaf Chai” und eine Packung wiegt 400g. Nach der Öffnung der Verpackung wird empfohlen diese trocken und kühl zu lagern. Bei dem Tee von David Rio handelt es sich um Instanttee, was bedeutet, dass das Pulver aus der Verpackung lediglich mit Wasser oder Milch aufgegossen wird.

Bei dem Pulver kommen 64g Zucker auf 100g Tee, was beweist, wie hoch der Zuckergehalt in dem Pulver ist. Somit ist der Tee zwar koffeinfrei, beinhaltet jedoch viel Zucker und ist somit nicht besonders gesund.

Bewertung der Redaktion: Für einen süßen und koffeinfreien Snack ist der Chai Tee von David Rio durchaus geeignet. Die gesunden Inhaltsstoffe aus dem traditionellen Tee sind jedoch nicht vorhanden.

Der beste Chai Instant-Tee

Dieser Tee ist ebenfalls von der Marke David Rio und wird folgerichtig auch in den USA produziert. Durch die Form des Instantees ist die Zubereitung sehr einfach und schnell erledigt. Die zylinderförmige Verpackung umfasst beim Kauf ein Gewicht von knapp 400g und ist 14cm hoch, wodurch sie bspw. in der Küche sehr gut verstaut werden kann.

Auf 100g Pulver misst der Chai Tee von David Rio einen Zuckergehalt von 64g, was sehr viel ist. Somit entspricht er in diesem Sinne nicht dem traditionellen Chai Tee aus Indien und sollte nicht von Diabetikern oder schwangeren Frauen getrunken werden. Die Geschmacksrichtung des Tees ist Vanille, wodurch er seinen Eigengeschmack nehmen wird.

Fazit: Durch den hohen Zuckergehalt im Tee handelt es sich beinahe um eine volle Mahlzeit beim Verzehr. Wer jedoch einen süßen Tee bevorzugt trifft mit dieser Form sicherlich eine gute Wahl.

Der beste Chai Tee aus Indien

Der Chai Tee von der Firma Meßmer wird nach indischer traditioneller Art produziert. Meßmer darf sein Produkt mit der UTZ-Zertifizierung auszeichnen, was heißt, dass der Tee unter sozialen und ökologisch guten Bedinungen hergestellt wird.

Er wird zudem damit beworben, dass er laktosefrei, vegan und glutenfrei ist. Ebenso Zucker ist in dem Tee nicht enthalten, welcher in Beuteln geliefert wird. Pro Packung sind 20 Beutel enthalten, die jeweils ein Gewicht von 0,03g haben.

Da es sich hierbei um Beuteltee handelt muss dieser bei der Zubereitung mit kochendem Wasser übergossen werden und für 5-8 Minuten stehen gelassen werden. Anschließend kann der Beutel entfernt werden und der Tee ist zubereitet.

Bewertung der Redaktion: Wer die verbreitete Form der Zubereitung von Tee über den Aufguss bevorzugt ist mit diesem Tee gut beraten. Zudem enthält er keinen Zucker und ist unter guten Bedingungen produziert worden.

Kauf- und Bewertungskriterien für Chai Tee

Du möchtest einen Chai Tee kaufen, weißt jedoch nicht worauf du achten musst. Wir haben dir die wichtigsten und relevantesten Kaufkriterien bei Chai Tees herausgesucht und erläutert, damit du mit Sicherheit das richtige Produkt wählst:

Um dir noch weitere Informationen über die Kaufkriterien zu geben haben wir diese im folgenden Abschnitt noch detaillierter erklärt:

Tee-Format

Die verschiedenen Tee-Formate fallen meist sofort beim Kauf auf. Die wohl bekannteste Form ist der Teebeutel, bei dem die Teeblätter fein gehackt in einem Teebeutel sind. Diesen Beutel hängst du anschließend für 5-8 Minuten in kochendes Wasser, wodurch der Tee durchziehen kann.

Eine weitere Form sind die losen Teeblätter. Diese werden nicht in Teebeuteln geliefert, sondern befinden sich klein gehackt in einer Verpackung. Vorausgesetzt wird hier nämlich, dass du ein Teesieb Zuhause hast, wo du den Tee einfüllen kannst.

Der Vorteil bei losen Teeblättern ist, dass du die Menge an Tee, die du verwenden möchtest, selbst bestimmen kannst. Benötigst du mehr als eine Portion kannst du bei den Beuteln nämlich nur zwischen einem oder mehreren Beuteln unterscheiden.

Bei losen Teeblättern kannst du mit einer Waage genau abmessen, wie viel du tatsächlich nehmen möchtest.

Menge

Wie häufig in der Industrie und im Einzelhandel kannst du bei einem Produkt zwischen mehreren Mengen unterscheiden. Die Menge der Tees ist jedoch stark vom Tee-Format abhängig.

Lose Teeblätter sind meist in höheren Mengen erhältlich wohingegen die Menge für einen Teebeutel meist feststeht. Hier kannst du lediglich in der Menge der Teebeutel entscheiden, die du kaufen möchtest.

Häufig kommt es sogar vor, dass auf der Verpackung im Supermarkt angegeben wird, wie viele Tassen Tee du mit diesem Produkt trinken kannst. Natürlich darfst du dich darauf nicht 100% festnageln, jedoch bekommst du eine gute Einschätzung wie viel Tee du kaufst.

Geschmacksrichtung

Mittlerweile gibt es Tee in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Von gesunden Tees, die gut für das Immunsystem sind bis hin zu Früchtetees und schwarzen Tees. Zudem werden Teesorten oft miteinander vermischt, sodass es zu Geschmacksrichtungen, wie Apfel-Vanille oder Birne-Zitrone kommt.

Der Chai Tee beinhaltet ursprünglich Schwarztee, Milch und Gewürze. Dadurch, dass der Chai Tee mittlerweile populär geworden ist gibt es diesen auch in enorm vielen Geschmacksrichtungen.

Der Schwarztee ist aber dennoch ein fester Bestandteil, auf den nur selten verzichtet wird. Geschmacksunterschiede bei Chai Tees werden durch die Auswahl verschiedener Gewürze erzielt. Auch hierbei gibt es nahezu keine Richtung, die man sich nicht vorstellen kann.

Koffeingehalt

Ursprünglich kommt der Chai Tee aus Indien. Dort wurde der Tee meist aus Schwarztee, Milch und Gewürzen zusammengestellt.

Somit ist er durch den Schwarztee traditionell mit Koffein angereichert und wirkt auf den Menschen durchaus mit wach machenden Effekten.

Da jedoch nicht jeder Mensch Koffein gut verträgt oder auch vor dem Schlafen noch ein Chai Tee genießen möchte gibt es mittlerweile Chai Tees, die koffeinfrei sind.

Natürlich handelt es sich hierbei nicht mehr um die traditionelle Art des Tees, jedoch wird er so auch für Menschen genießbar, die auf Koffein verzichten möchten.

Die Unterscheidung zwischen koffeinhaltig und entkoffeiniert ist meist sofort auf der Verpackung zu erkennen. Solltest du zum Koffeingehalt nichts auf der Verpackung erkennen können solltest du davon ausgehen, dass nach traditionellem Rezept gehandelt wurde und Koffein enthalten ist.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Chai Tee ausführlich beantwortet

Chai Tee ist vielen nur als Name bekannt. Wichtige Informationen fehlen jedoch um zu verstehen, worum es sich bei der indischen Tee-Gattung handelt.

Wir haben für dich die wichtigsten Fragen über den Chai Tee gesammelt und im Folgenden ausführlich beantwortet:

Ist Chai Tee gesund?

Der traditionelle Chai Tee besteht aus Schwarztee, Milch und verschiedenen Gewürzen. Diese Hauptbestandteile des Chai Tees sind in Maßen grundsätzlich nicht ungesund für den menschlichen Körper. Interessant wird es hier jedoch bei den Gewürzen.

Viele Gewürze haben versteckte Wirkungen auf den Körper, von denen du vorher vielleicht gar nichts wusstest.

Ein Chai Tee, bei dem das Gewürz Ingwer benutzt wurde wirkt sich positiv auf deine Verdauung aus und wirkt antibakteriell auf deinen Körper. Andere Gewürze, wie Kardamom wirken positiv bei Erkältungen und beruhigen zudem den Magen.

Somit lässt sich durchaus sagen, dass Chai Tees, bei der richtigen Wahl des Gewürzes, gesund für den menschlichen Körper sind.

Welche Sorten von Chai Tee gibt es?

Die verschiedenen Sorten des Chai Tees unterscheiden sich in der Auswahl der Gewürze. Wenn du gerne Zimt konsumierst bietet sich an einen Chai Tee zu wählen, der Zimt enthält.

Chai Tee kann mit Wasser oder Milch getrunken werden. (Bildquelle: Massimo Rinaldi / Unsplash)

Im Gegenzug gibt es genügend Chai Tees, die sehr würzig und auch scharf schmecken. In der Gewürzauswahl sind dir beim Chai Tee kaum Grenzen gesetzt. Herkömmlich trinkt man den Tee jedoch mit  Pfefferkörnern, Zimt, Kardamom oder Ingwer.

Trinkt man Chai Tee mit Milch oder Wasser?

In einem traditionellen Chai Tee ist sowohl Milch, als auch Wasser enthalten. Zunächst wird Schwarztee mit Wasser aufgebrüht, anschließend mit Milch verfeinert bevor die Gewürze hinzukommen. Natürlich kannst du die Milch auch weglassen wenn du diese nicht gut verträgst.

Oftmals werden Chai-Pulver angeboten, die lediglich mit Wasser oder Milch aufgegossen werden. Hierbei kannst du natürlich selbst entscheiden für welche Zutat du dich entscheidest. Beachte jedoch immer die Verpackung des Produkts. Hier wird oft auf einen Verzehrtipp hingewiesen.

Wie bereitet man Chai Tee zu?

Ein Hauptbestandteil von Chai Tees ist ein starker Schwarztee. Dieser wird verwendet um einen dominanten Grundgeschmack zu erzeugen. Zudem wird Milch verwendet um den Tee auf zu gießen. Anschließend werden Gewürze zur Mischung hinzugefügt, die dem Tee seinen besonderen Geschmack verleihen.

Bei der Auswahl der Gewürze gibt es nahezu keine Grenzen. Verschiedene Gewürze wie  Zimt, Pfefferkörner, Kardamom, Ingwer oder Nelken werden häufig genutzt. Schmecken dir diese jedoch nicht kannst  du natürlich auch andere Gewürze oder Gewürzmischungen ausprobieren.

Was kostet Chai Tee?

Stehst du im Supermarkt vor mehreren Chai Tees fehlt oft die Einordnung, wie teuer dieser sein darf und ist. Um dir eine genauere Vorstellung zu geben, was verschiedene Chai Tees kosten ist dies in der folgenden Tabelle dargestellt:

Preisklasse Menge in Gramm
Niedrigpreisig 1€ – 10 € 100g – 250g
Mittelpreisig 10€ – 20€ 300g – 500g
Hochpreisig 20€ + 500g +

Eine genaue Pressemitteilung nach Gewicht ist bei Chai Tee sehr schwierig, da sich Produkte und Hersteller stark unterscheiden.

Somit gibt es Hersteller, die 100g Chai Tee für 20€ verkaufen, was längst nicht der Durchschnitt ist. Andererseits gibt es auch Hersteller, die 100g Chai Tee für 1€ verkaufen. Grundsätzlich kannst du mit 5€ pro 100g rechnen.

Woher kommt der Chai Tee ursprünglich?

Der Chai Tee kommt ursprünglich aus Indien. Dort bedeutet das Wort Chai in weiten Teilen einfach nur “Tee”. In Deutschland wurde an das indische Wort Chai einfach unser Wort für das Getränk angehängt.

Die traditionelle Art einen Chai Tee zu produzieren besteht darin einen starken Schwarztee auf zu kochen. Anschließend wird Milch hinzugefügt und mit Gewürzen angereichert.

In der Auswahl der Gewürze unterscheiden sich die verschiedenen Geschmacksrichtungen, die für den Chai Tee existieren. Verschiedene Gewürze haben auch verschiedene Wirkungen auf den menschlichen Körper und können sich durchaus als gesund herausstellen.

Fazit

Chai Tee hat eine sehr alte und lange Geschichte. Der Tee ist jedoch gesund und in der Zubereitung nicht besonders aufwändig. Mittlerweile existieren viele Geschmacksrichtungen, die du alle erstmal probieren kannst um herauszufinden welcher Tee zu dir passt.

Interessant ist zudem, dass je nach Gewürzwahl dein Körper davon profitieren wird. Jedes Gewürz hat eine unterschiedliche Wirkung auf den Körper. Somit kann dir ein ausgewählter Chai Tee durchaus bei Magen- oder Darmproblemen helfen. Beachte hierbei immer, dass du am besten ausprobierst, welcher Tee zu dir passt und dir am besten schmeckt.

(Titelbild: Manki Kim / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte