Zuletzt aktualisiert: 9. Juni 2021

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

23Stunden investiert

12Studien recherchiert

103Kommentare gesammelt

Reis zählt in vielen Kulturen als Grundnahrungsmittel. Neben der beliebten weißen Variante wird auch brauner Reis viel genutzt. Er ist ein unbehandeltes Naturprodukt und glänzt mit sehr gesunden Nährstoffen, wodurch er als gesündere Alternative zum weißen Reis gilt.

Brauner Reis kann hinsichtlich der Menge, der Qualität und dem Geschmack variieren. Wir haben verschiedene Produkte von unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen. Wir erklären dir, worauf du beim Kauf von braunem Reis achten solltest, um das passende Produkt für dich zu finden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Brauner Reis, auch Vollkornreis genannt, wird vor dem Verkauf weder geschliffen, noch poliert. Auf diese Weise erhält er seine braune Farbe.
  • Es handelt sich um ein unbehandeltes Naturprodukt, das mehr gesunde Nährstoffe liefert als herkömmlicher weißer Reis. Außerdem hält er dich länger satt.
  • Brauner Reis ist meist etwas bissfester und hat einen nussigen Geschmack. Außerdem ist die Kochzeit um einiges höher und beläuft sich auf 35 bis 50 Minuten.

Brauner Reis im Vergleich: Favoriten der Redaktion

An dieser Stelle haben wir dir unsere Favoriten zum Thema brauner Reis zusammengestellt, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen. Die Auswahl ist sehr vielseitig, es wird für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein.

Der beste braune Reis für wenig Geld

Bei dem braunen Reis von der Marke Oryza handelt es sich um naturbelassenen Spitzen-Langkorn-Reis. Der Reis kommt in einer 1 kg-Verpackung und verfügt über praktische Gewichtseinteilungen an der rechten Seite, um die Körner auch ohne Waage möglichst passend zu kochen.

Dieser braune Reis bringt herzhaftes Aroma in jedes Gericht und ist mit einer Kochzeit von 25 bis 30 Minuten für diese Sorte relativ schnell fertig. Durch einen Klebestreifen an der Verpackung lässt sich diese leicht und luftdicht verschließen, wodurch der Reis länger haltbar ist.

Bewertung der Redaktion: Dieser braune Reis punktet durch seinen niedrigen Preis, der dafür großen Verpackung und einer geringen Kochzeit.

Der beste braune Langkornreis

Dieser braune Langkornreis von der Marke Davert kommt in einer 500 g-Verpackung. Er stammt aus einem kontrollierten biologischen Anbau und lässt sich durch den Klebestreifen nach der Öffnung leicht und luftdicht wieder verschließen.

Bei dieser Sorte handelt es sich um einen Duftreis, der locker und körnig kocht. Er ist echter Basmati Reis und stammt vom Fuße des Himalaya Gebirges in Indien. Durch sein besonderes Aroma eignet er sich besonders für exotische asiatische Gerichte mit Früchten oder besonderen Gewürzen.

Bewertung der Redaktion: Dieser braune Langkornreis kocht besonders locker und luftig und wertet durch sein Aroma besonders die asiatische Küche auf.

Der beste braune Rundkornreis

Diese Sorte brauner Reis stammt von der Marke Davert und kommt in einer Verpackung mit 1 kg Inhalt. Es handelt sich um Rundkorn Naturreis aus biologischem Anbau, der dazu noch fair gehandelt wurde.

Bei Davert handelt es sich um eine bekannte Marke, die mit der Vermeidung von Geschmacksverstärkern wirbt. Der Rundkornreis stammt aus Italien und hat eine Kochzeit von 35 bis 40 Minuten.

Bewertung der Redaktion: Dieser Rundkorn Naturreis von einem namenhaften Hersteller ist für diejenigen geeignet, die Wert auf die ovale Form der Körner legen.

Der beste braune Reis in der Großverpackung

Der braune Basmatireis von KoRo kommt in einer praktischen Großverpackung von 5 kg. Die Körner stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau und glänzen mit bester Qualität. KoRo verzichtet auf den Einsatz von genmodifizierten Organismen und künstlichen Zutaten wie Konservierungsstoffen.

Die naturbelassenen Körner verfügen über reinstes Aroma und passen sowohl zu herzhaften, als auch zu süßen Gerichten. Diese Sorte verleiht dem Essen einen nussigen Geschmack ohne Körner, die nach dem Kochen aneinanderkleben.

Bewertung der Redaktion: Wer auf Großverpackungen und das Sparen von Verpackungsmaterial setzt, aber nicht am Geschmack sparen möchte, für den ist dieses Produkt das richtige.

Der beste braune Reis in edler Qualität

Der braune Naturreis von Reishunger punktet durch seine Premium-Qualität aus Italien. Die 3 kg-Verpackung kommt in feinster Bio-Qualität und ist sortenrein. Er ist außerdem erhältlich in Verpackungen von 900 g bis 9 kg.

Bei dieser Sorte handelt es sich um ein rundes Korn, das locker kocht und Biss hat. Es verfügt über ein süßliches Eigenaroma und verfeinert besonders Fisch-, Fleisch- und Gemüsegerichte.

Bewertung der Redaktion: Dieser braune Reis überzeugt durch seine besondere Qualität. Er ist nicht nur kontrolliert biologisch angebaut, sondern verfügt über ein einzigartiges Eigenaroma.

Der beste braune Reis in besonderer Verarbeitung

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen besonderen Vollkornreis von der Marke Reishunger, denn er wurde zu glutenfreien Nudeln weiterverarbeitet. Diese Reisnudeln sind als Penne, Fusilli und Spaghetti erhältlich und kommen in einer 400 g-Verpackung.

Grundlage dieser Nudeln ist zu 100 % Vollkornreis. Dieser wurde mit Wasser zu Reismehl gemahlen und gibt auf diese Weise alle Nährstoffe weiter. Es handelt sich nicht nur um eine glutenfreie Alternative zu Weizennudeln, sondern auch um eine besondere Art Reis auf eine andere Weise zu essen.

Bewertung der Redaktion: Wer auf braunen Reis nicht verzichten, aber auch nicht immer das Gleiche essen möchte, der findet mit diesem Produkt eine leckere Alternative.

Brauner Reis: Kauf- und Bewertungskriterien

Um dir die Auswahl beim Kauf von braunem Reis zu erleichtern, haben wir dir die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien an dieser Stelle zusammengefasst. Mit diesem Wissen findest du die richtige Sorte für dich. Die Kriterien sind folgende:

Nun erklären wir dir, was du bei den Kriterien beachten musst, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Herkunft

Grundsätzlich wird brauner Reis seit mehr als 6000 Jahren in China als Kulturpflanze angebaut, denn dort gehört er zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Heute wächst er überall dort besonders gut, wo es warm und feucht ist, zum Beispiel in Asien, Lateinamerika und in Teilen Afrikas.

Die Herkunft von braunem Reis kann dir etwas über das Aroma und den Geschmack des Produkts verraten. Außerdem hilft bei diesem Kaufkriterium ein Blick auf mögliche Siegel auf der Verpackung, worüber wir dir weiter unten mehr erzählen.

Menge

Beim Kauf von braunem Reis stellt sich erstmal die Frage nach der richtigen Menge. Du hast oft die Auswahl zwischen 125 g-, 150 g-, 500 g-, 1 kg-, 3 kg-, 5 kg- und 10 kg-Packungen. Soll die Menge nur für dich oder für mehrere Personen reichen? Wie groß ist der Haushalt, in dem du lebst? Diese Fragen können dir bei deiner Wahl helfen.

Zum Vergleich: Eine durchschnittliche Menge einer Reisbeilage beläuft sich auf 60 g. Es kann helfen, sich bereits vorher zu fragen, wie oft du den braunen Reis benutzen wirst. Denn auf diese Weise lässt sich auch Verpackungsmüll vermeiden.

Qualität

Um einen gewissen Qualitätsstandard zu erreichen, werden Lebensmittel mit einem Bio-Siegel versehen. Dieser versichert einen kontrolliert ökologischen Anbau. Solltest du also auf braunen Reis aus biologischem Anbau bestehen, achte auf das entsprechende Siegel.

Weiterhin kannst du auch auf das Fairtrade-Siegel achten. Dieses dokumentiert einen fairen Handel und Bezahlung aller Beteiligten. Qualitätsunterschiede kannst du also an diesen Siegeln erkennen und so Produkte vergleichen.

Haltbarkeit

Solltest du eher selten und wenig Reis essen, achte darauf, dass das Produkt eine lange Haltbarkeit hat. Die meisten braunen Reissorten sind ein Jahr haltbar. Wenn du bereits vor dem Kauf weißt, dass du die Menge nicht aufbrauchen kannst, greif vielleicht auf eine andere Sorte zurück.

Reisverpackungen sollten immer luftdicht verschlossen, dunkel und trocken gelagert werden. Meist befindet sich ein Klebestreifen an dem Produkt selbst, das du zum Verschließen verwenden kannst. Auch das Verwenden von Vorratsbehältern garantiert eine luftdichte Aufbewahrung.

Brauner Reis: Häufig gestellte Fragen und Antworten

In diesem Teil haben wir dir die meist gestellten Fragen in Bezug auf das Thema brauner Reis ausführlich beantwortet. Damit bist du umfassend informiert für deinen Kauf.

Was ist brauner Reis?

Reis zählt für viele Bevölkerungen zu den Grundnahrungsmitteln. Vor allem die weiße und braune Sorte ist sehr beliebt für den Verzehr. Brauner Reis wird außerdem als Vollkornreis, unpolierter Naturreis, Vollreis oder Cargoreis bezeichnet.

Brauner Reis ist ein Naturprodukt, da er weder geschliffen, noch poliert ist. Dadurch entsteht auch die braune Farbe des Korns. Vor dem Verkauf wird lediglich die ungenießbare Deckspelze entfernt, der Reis ist sonst in keinster Weise vorbehandelt.

Brauner Reis sättigt langanhaltend und schneller, weil die Körner im Magen weiter aufquillen. Er verfügt über mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe als herkömmlicher weißer Reis. Deshalb zählt diese Sorte zu den gesündesten.

Weißer Reis enthält im Vergleich zur braunen Vollkornvariante weniger Vitamine und gesunde Nährstoffe. (Bildquelle: Pille R. Priske / Unsplash)

Welche Arten von braunem Reis gibt es?

Wie bei so gut wie allen anderen Lebensmitteln auch, hast du beim braunen Reis die Wahl zwischen verschiedenen Arten. Um dir den grundlegenden Unterschied einmal zusammenzufassen, haben wir dir eine Liste erstellt:

  • brauner Rundkornreis: Diese Art weist eine rundliche bis ovale Form auf, die 4 bis 5 mm lang sein kann.
  • brauner Langkornreis: Das mindestens 6 mm lange Reiskorn verfügt über eine längliche Form.

Wie du siehst, unterscheiden sich die verschiedenen Arten lediglich hinsichtlich ihrer Größe und Form. Du kannst somit frei wählen und musst keine Nachteile hinsichtlich des Geschmacks fürchten.

Was kostet brauner Reis?

Auch bei braunem Reis hast du die Wahl zwischen Produkten verschiedener Preisklassen. Bei diesem Artikel ist diese Spanne jedoch sehr gering. Um dir einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir dir eine Tabelle zur besseren Übersicht erstellt:

Produkt Preis (pro kg)
normaler brauner Reis 2 bis 4 €
brauner Reis in Bio-Qualität ab 4 €

Wie du siehst, ist der Preis von braunem Reis abhängig von der Qualität. Setzt du Wert auf Lebensmittel in Bio-Qualität, musst du minimal tiefer in den Geldbeutel greifen. Die Spanne ist jedoch sehr gering, sodass du schon für wenig Geld diese leckere Reissorte bekommst.

Fazit

Brauner Reis ist eine wunderbare Alternative zum herkömmlichen weißen Reis. Dadurch, dass diese Sorte unbehandelt verkauft wird, bleiben sämtliche Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe erhalten. Das macht braunen Reis zur gesünderen Wahl.

Brauner Reis, auch Vollkornreis oder Naturreis genannt, gibt es von den unterschiedlichsten Herstellern. Bei der Kaufentscheidung spielen in erster Linie der persönliche Geschmack und die gewünschte Qualität eine übergeordnete Rolle.

(Titelbild: Lukasz Rawa / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte