Zwiebelhacker
Zuletzt aktualisiert: 18. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Zwiebeln schneiden ist eine zeit- und tränenaufreibende Aufgabe. Danach riechen die Hände und man wünscht sich nie wieder Zwiebeln schneiden zu müssen. Mit einem Zwiebelhacker gehört dies der Vergangenheit an. Egal ob mit einem manuellen oder elektrischen Zwiebelhacker, du schneidest die Zwiebel im Handumdrehen klein ohne auch nur eine Träne vergießen zu müssen.

Mit dem Zwiebelhacker Ratgeber wollen wir dir dabei helfen, den besten Zwiebelhacker für dich zu finden. Dafür vergleichen wir manuelle und elektrische Zwiebelhacker miteinander und zeigen dir die jeweiligen Vor- und Nachteile. Außerdem zeigen wir dir, auf welche Kriterien du vor dem Kauf achten solltest, damit du dich für den besten Zwiebelhacker entscheiden kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wer einen Zwiebelhacker verwendet muss endlich nicht mehr weinen beim Zwiebelschneiden. Auch die Hände riechen nach dem Schneiden nicht nach Zwiebeln.
  • Manuelle Zwiebelhacker werden durch deine Muskelkraft betrieben. Du musst ziehen, drücken oder kurbeln um den Zwiebelhacker zu betreiben. Wer es einfacher möchte, greift auf einen elektrischen Zwiebelhacker zurück.
  • Neben Zwiebeln kann ein Zwiebelhacker auch viele weitere Lebensmittel zerkleinern. Obst und Gemüse sind kein Problem für Zwiebelhacker. Elektrische Zwiebelhacker können sogar Nüsse zerkleinern.

Zwiebelhacker Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt viele unterschiedliche Zwiebelhacker auf dem Markt. Um dich bei deiner Auswahl zu unterstützen haben wir dir im Folgenden die 6 besten Zwiebelhacker herausgesucht.

Der beste Allround Zwiebelhacker

Der Tafel K13304 5-Sekunden-Zerkleinerer ist ein manueller Zwiebelhacker mit zwei unabhängigen Edelstahlklingen. Er hat einen Behälter mit 0,5 Liter Fassungsvermögen. Der Zwiebelhacker funktioniert ohne Strom durch einen Zugmechanismus.

Dieser Allrounder Zwiebelhacker ist nicht nur für das Zerkleinern von Zwiebeln geeignet. Auch andere Lebensmittel wie Tomaten, Zucchini, Basilikum oder Knoblauch kannst du innerhalb weniger Sekunden mit diesem Zwiebelhacker zerkleinern. Durch die zwei unabhängigen Klingen werden alle Lebensmittel schnell und ohne Kraftaufwand zerkleinert.

Bewertung der Redaktion: Dieser Zwiebelhacker ist das perfekte Modell für dich, wenn du viele unterschiedliche Lebensmittel schnell und fein zerkleinern möchtest ohne dabei auf Strom angewiesen sein zu müssen.

Der beste elektrische Zwiebelhacker

Der Edelstahl Universalzerkleinerer von Homgeek ist ein elektrischer Zwiebelhacker mit zwei Geschwindigkeitsstufen. Mit den vier Messern können nicht nur weiche, sondern auch härtere Lebensmittel zerkleinert werden. Durch das Gummi-Matte Design wird ein Verrutschen des Zwiebelhackers vermieden.

Dieser Zwiebelhacker ist ein vielseitiger Helfer in der Küche. Es können Zwiebeln, Nüsse, Obst, Kräuter und vieles mehr mit diesem Zwiebelhacker zerkleinert werden. Durch die beiden Geschwindigkeitsstufen kannst du alles grob oder fein hacken, genau wie du es gerade brauchst.

Bewertung der Redaktion: Dieser Zwiebelhacker ist optimal für dich geeignet, wenn du neben Zwiebeln auch härtere Lebensmittel wie Nüsse ohne jeglichen Zeitaufwand zerkleinern möchtest.

Der beste Zwiebelhacker zum Ziehen

Der Rösle Multischneider ist ein Zwiebelhacker mit Zugmechanismus. Durch das Ziehen an einer Schnur werden die zwei unabhängigen Edelstahlklingen bis zu siebenmal zum Rotieren gebracht. Der Rösle Multischneider besitzt auch einen Korbeinsatz zum Trockenschleudern, einen Spachtel und einen Mixer-Einsatz.

Durch das vielseitige Zubehör ist neben dem Zerkleinern von unterschiedlichem Obst und Gemüse auch die Herstellung von Saucen, Dressing oder Pesto möglich. Durch den Aufbewahrungsdeckel können hergestellte Saucen usw. direkt im Behälter aufbewahrt werden.

Bewertung der Redaktion: Wer nicht nur Lebensmittel zerkleinern möchte, sondern auch Saucen, Dressings und Pesto herstellen möchte und sich nicht am Zugmechanismus stört, für den ist der Multischneider von Rösle bestens geeignet.

Der beste Zwiebelhacker zum Drücken

Der Sedhoom multifunktional 23 in 1 Gemüseschneider kann weit mehr als nur Zwiebeln hacken. Dieser Zwiebelhacker hat 12 unterschiedliche Messer, die durch einfaches herunterdrücken das Gemüse in unterschiedliche Formen schneiden kann. Wenn das Gerät nicht benutzt werden, finden alle Teile und Zubehöre des Zwiebelhackers im Behälter Platz.

Egal ob sie grobes oder fein gewürfeltes Gemüse möchten, ob sie ihr Gemüse schälen, hobeln oder in Scheiben schneiden wollen, mit dem Zwiebelhacker von Sedhoom ist dies möglich. Durch die mitgelieferten Bürsten kannst du den Zwiebelhacker im Handumdrehen säubern.

Bewertung der Redaktion: Wer einen platzsparenden Küchenhelfer mit einfachem Druckmechanismus sucht, der Zwiebeln und andere Lebensmittel in unterschiedliche Formen bringen kann, ist mit dem Gemüseschneider von Sedhoom bestens bedient.

Der beste Zwiebelhacker zum Kurbeln

Die Westmark Manuelle Küchenmaschine 9 in 1 ist ein Zwiebelhacker mit Kurbelantrieb. Durch das Kurbeln werden die Schneider im Inneren zum Rotieren gebracht. Durch die unterschiedlichen Schneideeinsätze, Saftpresskegel, Schaumschläger, Messereinsätze und Eidotter Trenner können Lebensmittel gerieben, gehobelt, geschnitten, gehackt, gemischt und vieles mehr werden.

Aufgrund der Kurbel mit rundem Knauf kann dieser Zwiebelhacker besonders einfach auch ohne Strom verwendet werden. Alle Teile bis auf den Deckel können auseinander genommen werden und sind spülmaschinengeeignet. Durch das Auseinandernehmen ist auch die Reinigung von Hand einfach.

Bewertung der Redaktion: Wenn du nicht nur schneiden, sondern auch Lebensmittel vermischen willst oder Sahne schlagen möchtest, ohne dabei Strom zu haben, ist dieser Zwiebelhacker bestens für dich geeignet. Durch den Kurbelantrieb kann er immer und überall genutzt werden.

Der Zwiebelhacker mit großem Fassungsvermögen

Der Rigutto das Original Zwiebelschneider mit Seilzug ist ein manueller Zwiebelhacker mit einem Fassungsvermögen von 0,9 Liter. Durch die unterschiedlichen Zubehöre hat er drei Funktionen: Schneiden, Hobeln und Mixen.

Durch das große Fassungsvermögen können auch größere Mengen an Obst und Gemüse verarbeitet werden. Es könne auch mit diesem Zwiebelhacker Pesto, Dips, Saucen und Guacamole hergestellt werden. Wenn du noch Inspirationen für neue Rezepte suchst, bekommst du mit diesem Zwiebelhacker ein Rezepte E-Book mitgeliefert.

Bewertung der Redaktion: Wer auch mal größere Mengen an Zwiebeln und anderen Lebensmitteln verarbeiten will, für den ist der Zwiebelschneider von Rigutto bestens geeignet.

Zwiebelhacker: Kauf- und Bewertungskriterien

Es gibt viele unterschiedliche Zwiebelhacker. Damit du weißt, auf was du beim Kauf achten solltest, haben wir dir fünf Kauf- und Bewertungskriterien zusammengestellt:

Im Folgenden möchten wir dir jedes dieser Kriterien vorstellen und erläutern.

Fassungsvermögen Behälter

Wenn du Zwiebeln mit einem Zwiebelhacker zerkleinern möchtest, willst du nicht nach jeder Zwiebel den Behälter leeren müssen.

Achte immer auf eine gute Balance zwischen Fassungsvermögen und Größe des Zwiebelhackers.

Deshalb ist es wichtig, darauf zu achten welches Fassungsvermögen der Behälter deines Zwiebelhacker hat.

Das Fassungsvermögen schwankt dabei zwischen 0,3 Liter und bis zu 1,2 Liter. Je größer das Fassungsvermögen, desto mehr Zwiebeln können gleichzeitig zerkleinert werden. Allerdings gilt auch: je größer das Fassungsvermögen, desto größer der Zwiebelhacker.

Mechanismus

Der Zwiebelhacker kann auf unterschiedliche Art und Weise funktionieren. Wenn er manuell betrieben wird, muss man entweder ziehen, drücken oder kurbeln um den Zwiebelhacker anzutreiben. Beim elektrischen Zwiebelhacker reicht ein Knopfdruck aus.

Im Folgenden wollen wir die unterschiedlichen Mechanismen erklären:

  • Ziehen: Bei diesem Mechanismus ist an der Außenseite des Zwiebelhackers eine Schnur angebracht, an der man ziehen muss. Wenn an der Schnur gezogen wird, wird das Messer im Inneren des Zwiebelhackers in Rotation versetzt, wodurch die Zwiebel zerkleinert wird. Es muss nur wenige Male an der Schnur gezogen werden, bis die Zwiebel vollständig zerkleinert ist.
  • Drücken: Bei diesem Mechanismus wird die Zwiebel entweder unterhalb des Zwiebelhackers oder im Zwiebelhacker platziert. Daraufhin wird entweder das Messer von oben auf die Zwiebel gedrückt oder die Zwiebel wird durch die Schneidefläche durchgedrückt. Es wird empfohlen die Zwiebel zu halbieren oder zu vierteln um das beste Ergebnis zu erlangen.
  • Kurbeln: Diese Art des Mechanismus erinnert auch an eine Kaffeemühle. An der Außenseite des Zwiebelhackers befindet sich eine Kurbel, die gedreht werden muss. Durch das Kurbeln werden die Messer im Inneren in Bewegung versetzt, wodurch die Zwiebel zerkleinert wird. Das Kurbeln ist anstrengend, besonders wenn viele Zwiebeln hintereinander zerkleinert werden müssen.
  • Elektrisch: Wer einen elektrisch betriebenen Zwiebelhacker besitzt, hat es besonders einfach. Bei diesem Mechanismus muss lediglich auf einen Knopf gedrückt werden, um den Zerkleinerungsprozess zu starten. Im Gegensatz zu den anderen Mechanismen muss keine Kraft aufgewendet werden.

Wer viele Zwiebeln auf Einmal zerkleinern möchte, sollte entweder auf einen Zwiebelhacker mit Schnur oder einen elektrischen Zwiebelhacker zurückgreifen. Sowohl beim Drück-Mechanismus als auch beim Kurbeln kann es schnell anstrengend werden die Zwiebeln zu zerkleinern. Wenn du allerdings nur selten Zwiebeln zerkleinerst oder nur in geringen Mengen ist dies kein Problem.

Messeranzahl

Die Messer innerhalb des Zwiebelhackers drehen sich normalerweise um eine Achse innerhalb des Zwiebelhackers. Je mehr Messer sich dabei drehen, desto schneller können die Zwiebeln zerkleinert werden. Außerdem können die Zwiebeln deutlich feiner geschnitten werden, wenn mehr Messer im Zwiebelhacker vorhanden sind. Je nach System sind 2-4 Messer innerhalb des Zwiebelhackers vorhanden.

Optimal ist es, wenn diese auf unterschiedlichen Höhen angeordnet sind, sodass alle Teile der Zwiebel zerkleinert werden.

Bei Zwiebelhacker mit einem Druckmechanismus, sollte auf die Anordnung der Schneidefläche geachtet werden. Meist sind dies kleine Quadrate, durch die die Zwiebel gedrückt wird. Je kleiner die Quadrate, desto feiner der Schnitt.

Reinigung

Am einfachsten ist eine Reinigung in der Spülmaschine. Die meisten Behälter der Zwiebelhacker sind Spülmaschinenfest. Bei den Messern und Deckeln muss allerdings aufgepasst werden. Oft ist im Deckel der Drehmechanismus vertraut, zum Beispiel bei Zwiebelhackern mit Schnur. Diese sollten dann nicht in die Spülmaschine. Auch die Messer sollten von Hand gereinigt werden, da sie sonst schnell stumpf werden können.

Auch wenn der Hersteller angibt, dass der komplette Zwiebelhacker Spülmaschinenfest ist, sollte nachgeprüft werden, ob wirklich alle Teile in die Spülmaschine können. Solange sich der Zwiebelhacker in seine Einzelteile auseinander nehmen lässt, ist die Reinigung von Hand kein Problem. Die Einzelteile braucht man meist nur abspülen. Nur wenn sich der Zwiebelhacker nicht auseinander nehmen lässt, ist die Reinigung schwierig, da man nur schwer an die Messer herankommt.

Material

Die Behälter der Zwiebelhacker sind meistens entweder aus Kunststoff oder aus Glas. Die Funktion des Zwiebelhackers ist dabei unabhängig vom Material. Glas wirkt hochwertiger als Kunststoff. Wer seinen Zwiebelhacker gerne in der Küche präsentieren möchte, sollte deshalb ein Zwiebelhacker mit Glasbehältnis wählen.

Das Messer sollte aus Edelstahl gefertigt sein. Dies macht das Messer widerstandsfähig und langlebig.

Wenn das Behältnis des  Zwiebelhackers aus Kunststoff hergestellt ist, ist der Zwiebelhacker widerstandsfähiger. Er kann problemlos im Küchenschrank verstaut werden. Auch wenn das Behältnis einmal runterfällt, ist dies kein Problem.

Zwiebelhacker: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden haben wir die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Zwiebelhacker zusammengestellt. Nachdem du die nachfolgenden Fragen und Antworten gelesen hast, solltest du alle wichtigen Hintergründe zum Thema Zwiebelhacker kennen.

Für wen eignet sich ein Zwiebelhacker?

Zwiebelhacker eignen sich für jeden, der gerne kocht. Für fast jedes Gericht wird eine klein geschnittene Zwiebel benötigt. Wer sich dafür nicht die Hände schmutzig machen möchte und den nervigen Tränen aus dem Weg gehen möchte, für den ist der Zwiebelhacker optimal geeignet.

Zwiebelhacker-1

Egal welches Gericht du kochst, eine Zwiebel brauchst du immer. Um das Schneiden der Zwiebel zu erleichtern verwende einen Zwiebelhacker statt ein Messer.
(Bildquelle: Becca Tapert / unsplash)

Besonders wenn für viele Personen auf einmal gekocht werden muss, ist der Zwiebelhacker besonders praktisch. Denn meistens können mehrere Zwiebeln gleichzeitig geschnitten werden. Das spart neben Nerven auch Zeit.

Welche Arten von Zwiebelhackern gibt es?

Wenn du dich mit Zwiebelhackern beschäftigst, merkst du schnell, dass es zwei unterschiedliche Arten gibt:

  • Manuelle Zwiebelhacker
  • Elektrische Zwiebelhacker

Im folgenden möchten wir dir zeigen, was diese Arten unterscheidet. Außerdem beschreiben wir dir Vor- und Nachteile der beiden Zwiebelhacker.

Manueller Zwiebelhacker

Der manuelle Zwiebelhacker ist nicht auf eine Stromquelle angewiesen, denn du betreibst ihn mit deiner Muskelkraft. Egal ob du ziehen, drücken oder kurbeln musst, Strom benötigst du nicht.

Vorteile
  • Kein Strom
  • Preiswert
  • Leichte Reinigung
Nachteile
  • Anstrengend
  • begrenzt einsetzbar

Besonders positiv zeichnet sich der manuelle Zwiebelhacker auch dadurch aus, dass er preiswert ist. Im Gegensatz zum elektrischen Zwiebelhacker ist er deutlich billiger und trotzdem hochwertig. Auch die leichte Reinigung zeichnet den manuellen Zwiebelhacker aus. Sie sind meistens in alle Einzelteile zerlegbar und diese können entweder in die Spülmaschine oder könne einfach abgewaschen werden.

Wer allerdings einen manuellen Zwiebelhacker eine lange Zeit am Stück verwendet, merkt schnell wie anstrengend es ist. Wenn nicht nur eine sondern gleich mehrere Zwiebeln geschnitten werden müssen, kann schnell dein Arm weh tun.

Außerdem ist er nur begrenzt für andere Lebensmittel einsetzbar. Mit den meisten Zwiebelhackern können nicht nur Zwiebeln, sondern auch anderes Obst und Gemüse zerkleinert werden. Für Nüssen oder anderen harten Lebensmitteln ist ein manueller Zwiebelhacker nicht geeignet.

Elektrischer Zwiebelhacker

Ein elektrischer Zwiebelhacker ist schnell und einfach zu bedienen. Einfach einstecken und auf einen Knopf drücken, schon hast du perfekt zerkleinerte Zwiebeln.

Vorteile
  • Ohne Kraftaufwand
  • Für härtere Lebensmittel geeignet
  • Effektiv und Leistungsstark
Nachteile
  • Teuer
  • Laut
  • Auf Strom angewiesen

Der elektrische Zwiebelschneider kann neben Zwiebeln auch viele weitere Lebensmittel wie Obst und Gemüse zerkleinern. Auch Nüsse sind dabei kein Problem. So können viele Saucen und Dips hergestellt werden. Außerdem zeichnet sich ein elektrischer Zwiebelhacker durch seine Effektivität und Leistungsstärke aus. Im Handumdrehen sind alle Lebensmittel zerkleinert.

Elektrische Zwiebelschneider sind jedoch teurer als manuelle Zwiebelschneider. Außerdem sind sie deutlich lauter während der Verwendung. Wenn dir etwas Lärm nichts ausmacht, ist das kein Problem für dich. Als letztes muss noch bedacht werden, dass der elektrische Zwiebelhacker auf Strom angewiesen ist. Es muss immer eine Steckdose in der Nähe sein.

Was kostet ein Zwiebelhacker?

Zwiebelhacker sind ein preiswerter Küchenhelfer. Allerdings unterscheidet sich der Preis je nach Art des Zwiebelhackers.

Art Preis
Manueller Zwiebelhacker 10 – 60 Euro
Elektrischer Zwiebelhacker 25 – 80 Euro

Manuelle Zwiebelhacker sind günstiger als elektrische Zwiebelhacker. Sie kosten zwischen 10 und 60 Euro. Hochwertige Produkte kann man dabei ab circa 25 Euro erhalten.

Die Preisspanne für elektrische Zwiebelhacker liegt bei circa 25 – 80 Euro. Wer dabei auf einen bekannten Markennamen Wert legt, muss mindestens mit 50 Euro rechnen. Gute Produkte von unbekannteren Marken sind auch ab circa 40 Euro erhältlich. Je mehr Funktionen ein Zwiebelhacker hat, desto teurer wird er. Elektrische Zwiebelhacker haben zum Beispiel teilweise zwei Geschwindigkeitsstufen um den perfekten Schnitt zu erreichen.

Wo kann ich einen Zwiebelhacker kaufen?

Zwiebelhacker können bei jedem Haushaltswarengeschäft gekauft werden. Häufig sind sie auch in Supermärkten oder in Discountern erhältlich.

Online gibt es die Möglichkeit Zwiebelhacker in den folgenden Shops zu erhalten:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • mediamarkt.de
  • saturn.de
  • tchibo.de
  • conrad.de

Welche Alternativen gibt es zu einem Zwiebelhacker?

Wer Zwiebeln zerkleinern möchte und keinen Zwiebelhacker zur Verfügung hat, kann entweder auf ein Küchenmesser oder den Thermomix zurückgreifen.

Methode Beschreibung
Küchenmesser Wenn du mit einem Küchenmesser eine Zwiebel schneidest, benötigst du lediglich ein Messer und ein Schneidebrett. Diese Utensilien hat jeder Zuhause und sind einfach zu verwenden.
Thermomix Der Thermomix schneidet deine Zwiebeln ganz von alleine klein. Einfach einschalten und das richtige Programm auswählen und schon hast du Zwiebelwürfel.

Der Thermomix ist ein echter Allrounder unter den Küchengeräten. Er kann auch verwendet werden um Zwiebeln und andere Lebensmittel kleinzuschneiden. Dadurch, dass der Thermomix einen Deckel hat, können dir die Dämpfe der Zwiebel nicht in die Nase steigen und deine Augen fangen nicht an zu Tränen.

In welche Formen und Größen kann mein Zwiebelhacker schneiden?

Die meisten Zwiebelhacker zerkleinern die Zwiebeln in kleine Würfel. Oftmals gibt es auch unterschiedliche Aufsätze, durch die auch Zwiebelscheiden oder Zwiebelstreifen hergestellt werden können.

Zwiebelhacker-2

Einige Zwiebelhacker können dein Gemüse nicht nur in Würfel schneiden, sondern auch in Ringe, Streifen oder ähnliches. Wenn du dein Gemüse möglichst fein geschnitten haben möchtest, musst du deinen Zwiebelhacker lange hacken lassen.
(Bildquelle: Veganamente Rakel S.I. / Pixabay)

Wie fein die Zwiebel zerhackt wird, hängt meistens von der Dauer des Hackvorgangs ab. Je länger du die Zwiebel hackst, desto feiner wird dein Ergebnis. Wenn du größere Stücke bevorzugst, musst du nicht so oft ziehen oder kurbeln bei den manuellen Zwiebelhackern. Bei den elektrischen Zwiebelhackern kommt es darauf an, wie lange du den Knopf drückst. Je schneller du den Knopf wieder loslässt, desto gröber ist das Ergebnis.

Wie reinige ich meinen Zwiebelhacker?

Das Behältnis des Zwiebelhacker kannst du meistens in der Spülmaschine reinigen. Die restlichen Teile kannst du je nach Verschmutzungsgrad einfach unter fließendem Wasser reinigen.

Wenn dein Zwiebelhacker nur leicht verschmutzt ist, reicht es ihn mit einem feuchten Lappen auszuwischen.

Am einfachsten ist die Reinigung, wenn alle Teile des Zwiebelhackers auseinander genommen werden können. Dann kannst du alle Teile einzeln reinigen und danach wieder zusammensetzen.

Wenn dies nicht möglich ist, reinigst du den Zwiebelhacker am besten mit einer Spülbürste.

Wenn sich Behälter und Klinge nicht voneinander trennen lassen, solltest du den Behälter auf keinen Fall in die Spülmaschine geben. Dies könnte die Klingen beschädigen und schnell stumpf werden lassen.

Können auch andere Lebensmittel mit dem Zwiebelhacker zerkleinert werden?

Mit dem Zwiebelhacker kannst du nicht nur Zwiebeln zerkleinern. Auch anderes Obst und Gemüse sind kein Problem für den Zwiebelhacker. Egal ob Paprika, Zucchini, Apfel oder Birne, sowohl für manuelle als auch für elektrische Zwiebelhacker ist es kein Problem diese zu zerkleinern.

Zwiebelhacker-3

Mit einem Zwiebelhacker kannst du viele unterschiedliche Lebensmittel zerkleinern. Neben Gemüse können auch Obst und Kräuter zerkleinert werden. (Bildquelle: lola1960/ 123rf

Elektrische Zwiebelhacker können sogar Nüsse und andere harte Lebensmittel zerkleinern. Auch ist es für manche elektrische Zwiebelhacker möglich Fleisch zu zerkleinern.

Wenn du bestimmte Lebensmittel zerkleinern möchtest, solltest du dich vor dem Kauf informieren mit welchen Produkten dies möglich ist.

Fazit

Wenn du keine tränenden Augen mehr beim Zwiebelschneiden möchtest und den Geruch von Zwiebeln an deinen Händen nicht leiden kannst, ist eine Zwiebelhacker bestens für dich geeignet. Durch den Zwiebelhacker kannst du schnell und einfach Zwiebeln und anderes Obst und Gemüse zerkleinern.

Wenn du nur wenige Zwiebeln zu zerkleinern hast und nicht immer eine Stromquelle in der Nähe ist, kannst du bedenkenlos auf einen manuellen Zwiebelhacker zurückgreifen. Wenn du keinen Kraftaufwand möchtest und auch mal Nüsse zerkleinern möchtest, solltest du dir einen elektrischen Zwiebelhacker zulegen.

Bildquelle: Cosic/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?