Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

48Stunden investiert

30Studien recherchiert

160Kommentare gesammelt

Whiskey ist eine destillierte Spirituose, die aus vergorener Getreidemaische hergestellt wird. Das Wort Whiskey stammt aus dem Gälischen uisce beatha, was “Wasser des Lebens” bedeutet.




Whiskey Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Balvenie Whiskey

Der Balvenie Doublewood Single Malt Whisky erhält seinen unverwechselbaren Charakter durch die Reifung in zwei verschiedenen Holzarten. Dieser Ansatz verleiht unserem Single Malt Whisky seine ganz besondere Qualität. Dieser Whisky verbringt mindestens 12 Jahre in traditionellen Whiskyfässern aus amerikanischer Eiche (ehemalige Bourbonfässer und Hogsheads) und reift dann weitere neun Monate in Sherryfässern aus spanischer Ex-Olorso-Eiche. Anschließend reifen die Whiskys für etwa 3 bis 4 Monate in großen Eichenfässern, den sogenannten Tuns, damit sich die Whiskys aus den einzelnen Fässern bestmöglich miteinander vermischen können. Der Duft begeistert mit süßen Frucht- und Oloroso-Sherry-Noten, mit einem Hauch von Honig und Vanille. Weich und sanft am Gaumen, mit wunderbar korrespondierenden Aromen – in Form von süßen Nussnoten, einem feinen Zimtgewürz und Anklängen an feinsten Oloroso-Sherry. Ein langer und warmer Abgang. Dank der natürlichen Alchemie und jahrhundertelanger Handwerkskunst ist The Balvenie einzigartig unter den Single Malts.

Dalwhinnie Whiskey

Dalwhinnie ist eine der höchstgelegenen Destillerien in einer der kältesten Regionen Schottlands. Diese Scotch-Whiskys bieten eine Kombination aus zugänglichen, malzig-süßen Aromen und Heidekraut, mit einem Hauch von Rauch am Ende. Der 15 Jahre alte Dalwhinnie ist ein frischer, klarer Single Malt Scotch Whisky mit weichen Heidekraut- und Honignoten. Dalwhinnie wird am besten mit einem Tropfen Wasser oder einem Eiswürfel serviert. Er schmeckt auch hervorragend in einem Honey Old Fashioned, wie unten beschrieben. Der 15-jährige Dalwhinnie stammt aus einer preisgekrönten Single Malt Scotch Whisky-Familie und wurde beim internationalen Wein- und Spirituosenwettbewerb 2009 zum Klassenbesten gekürt. Das ideale Geschenk für Whisky-Liebhaber, die eine Einführung in die Welt der Single Malts suchen

Glenfiddich Whiskey

Glenfiddich Whisky ist der meistverkaufte und am häufigsten ausgezeichnete Malt Scotch Whisky der Welt. 20 Charaktere, 20 Single Malts. Ein einzigartiger Whisky: Glenfiddich Project XX. In Zusammenarbeit mit 20 Whisky-Experten aus 16 verschiedenen Ländern hat Glenfiddich Malt Master Brian Kinsman diese außergewöhnliche Whisky-Spezialität kreiert. Das Geschmacksprofil ist fein ausbalanciert, mit einer raffinierten Sauce und intensiven Vanille- und Eichennoten. Ein prestigeträchtiger Scotch von höchster Qualität und ein tolles Geschenk für anspruchsvolle Whiskytrinker.

Lagavulin Whiskey

Lagavulin gilt seit langem als eines der besten Beispiele für Islay Single Malt Whisky und seine Beliebtheit hat in den letzten Jahren noch zugenommen. Dank seines intensiven Geschmacks und seiner komplexen Aromen ist Lagavulin eine ausgezeichnete Wahl sowohl für zwangloses Trinken als auch für besondere Anlässe.

Glenfiddich Whiskey


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (24.01.23, 04:39 Uhr), Sonstige Shops (06.02.23, 17:48 Uhr)

Die weltweit meistausgezeichnete Single Malt Scotch Whisky-Serie ist jetzt in einem wärmenden, mit Gewürzen, Honig und reichen Fruchtnoten ausgewogenen, komplexen Geschmack erhältlich, der in einem bahnbrechenden Solera-Bottich zu voller Intensität harmonisiert wurde. Dieser einzigartig originelle Single Malt Whisky ist ideal als Geschenk für den anspruchsvollen Scotch-Trinker.

Highland Park Whiskey

Highland Park ist ein Single Malt Whisky, der seit 1798 in den schottischen Highlands gebrannt wird. Die Brennerei befindet sich in Kirkwall auf den Orkney-Inseln und verwendet Wasser aus der nahe gelegenen Cairngorms-Bergkette. Die Whiskymarke Highland Park wurde 1887 von William Grant & Sons gegründet, und der Highland Park 12 Year Old wurde 1896 eingeführt. Der aktuelle Eigentümer von Highland Park ist die Edrington Group, die auch die Marken The Macallan und Glenrothes besitzt.

Roe & Co Whiskey

Roe and Co ist eine exklusive irische Whiskeymischung, die Sanftheit mit bemerkenswerter Aromatiefe verbindet. Er ist eine Hommage an George Roe, einen wahren Pionier auf dem Gebiet der irischen Whiskeys. Er wurde in Zusammenarbeit mit Irlands besten Barkeepern kreiert – eine meisterhafte Mischung aus reichhaltigen Malz- und Getreidewhiskeys, die mehrere Jahre in First-Fill-Bourbonfässern gereift sind.

Auchentoshan Whiskey

Auchentoshan 12-jähriger Single Malt Whiskey wird sowohl in Ex-Bourbon- als auch in gebrauchten Sherryfässern gereift. Karamellgeschmack, Rosenwasseraroma und ein Duft von Milchschokolade, Puderzucker und Heu verleihen diesem Single Malt ein prickelndes Gefühl mit einem Hauch von Sherry. Auf ein fruchtiges, wurzeliges Zwischenspiel folgt ein langer, leicht bitterer Abgang, der einen interessanten Gerbstoffeindruck hinterlässt. Weich und nussig mit einem Hauch von Mandarine und Zitrusfrüchten.

Ardmore Whiskey


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.02.23, 21:54 Uhr), Sonstige Shops (06.02.23, 17:48 Uhr)

Aroma: Heidekraut und Honig mit einem Hauch von Zimt und Toffee, sehr subtile Torfnote Geschmack: Cremige Vanille öffnet sich zu einem Hauch von rauchiger Holzkohle (besonders bei Zugabe von ein paar Tropfen Wasser). Angenehme Rauchnote in Kombination mit einer ausgewogenen Mischung aus süßem Honig und Gewürzen. Nachgeschmack: Vollmundig und geschmeidig mit dem typischen trockenen, wurzeligen und lang anhaltenden Geschmack der Single Malts von Ardmore, kombiniert mit leckeren Gewürznoten Für das Raucharoma wird ausschließlich schottischer Torf aus den Highlands verwendet ISC 2018 Silbermedaille, IWSC 2018 Silber, IWSC 2017 Silber, ISC 2016 Gold Für alle, die einen einzigartigen Single Malt Scotch aus den Highlands verschenken möchten, ist der Triple Smoke von Ardmore die perfekte Wahl.

Talisker Whiskey

Serviervorschlag – Dieser Talisker wird am besten pur oder mit ein wenig Wasser genossen, um den intensiven Geschmack zu unterstreichen. Talisker Storm passt zum Beispiel sehr gut zu geräuchertem Wildlachs. Die weiche, samtige Textur des Wildlachses und seine komplexen rauchigen und salzigen Aromen bilden den idealen Kontrast zu dem vom Meer beeinflussten, leicht salzigen Charakter von Talisker Storm, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Whiskey: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Whiskey: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Whiskey gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt vier Arten von Whiskey: schottischen, irischen, kanadischen und amerikanischen. Die häufigste Art ist der amerikanische Whiskey, zu dem Bourbon (Kentucky), Tennessee oder Rye (New York) gehören.

Die Qualität des Wassers, das zur Herstellung verwendet wird.

Wer sollte einen Whiskey verwenden?

Whiskey ist eine gute Wahl für alle, die das Beste aus ihrem Training herausholen wollen. Wenn du deine Erfolge maximieren willst, ist es an der Zeit, ihn zu verwenden.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Whiskey kaufen?

Als erstes solltest du dir überlegen, ob du einen Blended Whiskey oder einen Irish Whiskey möchtest. Blended Whiskeys werden aus vielen verschiedenen Whiskysorten hergestellt und haben unterschiedliche Geschmacksprofile, während Single Malt Irish Whiskey einen einheitlicheren Geschmack hat, weil er aus derselben Whiskysorte (Single Malts) besteht. Darüber hinaus gibt es zwei wichtige Faktoren, die du bei der Wahl deines Lieblingswhiskys berücksichtigen solltest: Alter und Preis. Das Alter bezieht sich darauf, wie lange die Spirituose vor der Abfüllung gereift ist; in der Regel führt eine längere Reifung dazu, dass die Spirituose weicher schmeckt und weniger Biss auf der Zunge hat. Der Preis variiert stark je nach Markenname und Qualitätsniveau innerhalb der einzelnen Marken, so dass es schwierig werden kann. Aber wenn du 40 bis 50 Dollar für eine Flasche ausgibst, kannst du etwas Weiches und Sanftes erwarten, und wenn du mehr als 100 Dollar ausgibst, bekommst du mit höherwertigen Marken wie dem 18-jährigen Jameson oder dem 21-jährigen Bushmills ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als mit billigeren Mischungen, die nur halb so teuer sind.

Die Farbe des Whiskeys ist ein guter Indikator. Ein dunklerer Whiskey hat mehr Geschmack, aber du kannst auch auf die Nase und den Geschmack achten, um einen Eindruck zu bekommen. Wenn er zu weich ist oder eine helle Farbe hat, dann ist wahrscheinlich nicht viel mit diesem Whiskey los.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Whiskeys?

Vorteile

Damit kann man ein Feuer machen.

Nachteile

Er kann nur einmal verwendet werden.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Andere Artikel, die dich interessieren können:

Kaufberatung: Was du zum Thema Whiskey wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Balvenie
  • Dalwhinnie
  • Glenfiddich

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Whiskey-Produkt in unserem Test kostet rund 19 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 70 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Whiskey-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Dalwhinnie, welches bis heute insgesamt 11851-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Dalwhinnie mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte