weißweingläser-test
Veröffentlicht: 3. März 2021

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

22Stunden investiert

8Studien recherchiert

41Kommentare gesammelt

Ein lauer Sommerabend liegt noch in der Luft, während du mit deiner Besten Freundin oder deinen besten Kumpels, deiner Familie, in trauter Zweisamkeit oder auch allein, entspannt mit einem Buch zusammen sitzt. Die Wärme ruft nach einer spritzigen Abkühlung. Was darf da nicht fehlen? Ein gutes Glas Weißwein.

Jedoch steht der ein oder andere nun vor der Frage, welches Weinglas dafür am besten geeignet ist und worauf man beim Kauf eines solchen Glases achten muss.

Aus diesem Grund haben wir für dich die wichtigsten Daten und Fakten herausgesucht, um dir deine Suche nach dem perfekten Glas für deinen Lieblingsweißwein zu erleichtern, sowie einige Fragen beantwortet, die vor und nach deinem Kauf entstehen könnten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Weißweingläser gibt es in den verschiedensten Arten und Formen. Stell dir also von Anfang an die Frage, wofür du die neuen Gläser nutzen möchtest.
  • Wichtige Kaufkriterien für Weißweingläser sind das Material, das Fassungsvermögen, die Höhe, die Farbe und die Herstellungsart.
  • Weißweingläser gibt es in verschiedenen Preisklassen. Bereits ab einer mittleren Preisklasse sind wertige Produkte erhältlich

Weißweingläser im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben wir unsere Favoriten zusammengestellt. Das soll dir die Kaufentscheidung vereinfachen und das passende Weinglas für deinen Lieblingsweißwein finden.

Das beste Quatrophil-Weinglas

Das Glas von Stölzle Lausitz ist klassisch im quatrophil Stil gehalten. Das bedeutet, dass die weiteste Stelle des Kelches sehr tief angesetzt ist und der Stiel besonders schlank ist. Mit diesem Glas machst du vor allem bei Weinkennern und Gastronomen einen guten Eindruck.

Die leicht kubische Form trägt ebenfalls dazu bei, dass dieses Glas stabiler und  alltagstauglicher ist. Damit liegen die Gläser zum Einen gut in der Hand und machen, auf der anderen Seite, optisch, auf dem eingedeckten Tisch, etwas her. Die Gläser sind nicht mundgeblasen, jedoch dünnwandig genug, sodass der Wein seinen Geschmack entfalten kann. Ebenfalls sind Sie für die Spülmaschine geeignet.

Bewertung der Redaktion: Der Weißweinkelch Quatrophil von Stölzle Lausitz überzeugt durch seine Alltagstauglichkeit. Ebenfalls vorteilhaft ist die leichte Reinigung der Gläser mithilfe der Spülmaschine, sowie das hochwertige Aussehen, welches jeder besonderen Tafel den letzten Schliff verleiht.

Das beste Allround-Weißweinglas

Durch ihr elegantes und zeitloses Design, lassen sich die Leonardo Puccini Gläser zu jedem gewählten Stil kombinieren. Sie sind ideal für die Erstaustattung eines Haushaltes und zeichnen sich durch die leichte Handhabung aus. Hervorzuheben ist der besonders klangvolle Ton, der bei gemeinsamen Abenden zum vielfachen Anstoßen einlädt. Eine hohe Qualiät des Glases wird duch die, von Leonardo, eigens, entwickelte Teqton Glasrezeptur erlangt.

Durch die Teqton Materialzusammensetzung sind die Gläser stoßfest und robust. Ebenfalls werden Sie durch die besondere Glasrezeptur spülmaschinenfest und haben eine bleibende Brillanz.

Bewertung der Redaktion: Die Leonard Puccini Daily Weißweingläser sind gut für die Erstaustattung geeignet. Durch die spezielle Zusammensetzung des Materials, mithilfe der Teqton Glasrezeptur, sind sie besonders alltagstauglich. Demnach robust und für die Spülmaschine geeignet.

Das beste kantige Weißweinglas

Das Leonardo Weißweinglas Puccini trifft durch seine moderne Linienführung des Kelches einen aktuelleren Zeitgeist. Der breite Kelchboden sorgt für eine optimale Entfaltung des geschmacklichen Weinbouquets. Auch dieses Glas wird mithilfe der Teqton Glas Rezeptur hergestellt und hat demnach eine stärkere Oberflächenhärte. Dadurch ist es außerdem sehr stabil und kratzfest.

Das Leonardo Puccini Glas ist eher für den Festtagsgebrauch geeignet. Jedoch wird es, durch die einfache Reinigung, auch zum Alltagsgegenstand. Durch die besondere Glaszusammensetzung wird zusätzlich eine dauerhafte Brillanz garantiert, die deiner Festtagstafel den letzten Glanz verleiht.

Bewertung der Redaktion: Das Leonardo Weißweinglas Puccini ist durch seine herausstechende kantige Form eher für den festlichen Gebrauch geeignet. Jedoch nicht ausgeschlossen für den alltäglichen. Da es durch die spezielle Glasrezeptur sehr stabil und kratzfest ist. Es ist einfach zu reinigen, da es für die Spülmaschine geeignet ist und bringt damit einen Pluspunkt für eine hohe Anzahl an Gästen für deine Feier.

Das beste Weißweinglas aus Kristall

Das Glas von Spiegelau & Nachtmann verfügt über eine sehr edle Optik. Diese kann dadurch entstehen, dass das Glas dünnwandig, ungeschliffen und in Tulpenform gefertigt ist. Das Glas wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen, namhaften Sommeliers und Gastronomen entwickelt, sodass das Weinglas sehr gut auf die optimale Geschmacksentfaltung, für den Genuss von gutem Weißwein, abgestimmt ist.

Ebenfalls ist das Glas spülmaschinenfest und damit einfach zu reinigen. Durch die Anwendung des Platinum-Glas-Prozesses ist es außerdem bruchfest und damit auch für den alltäglichen Gebrauch nutzbar.

Bewertung der Redaktion: Das Glas von Spiegelau & Nachtmann ist ein Kristallglas, welches durch die Anwendung des Platinum-Glas-Prozesses sehr bruchfest, sowie in der Spülmaschine zu reinigen ist. Durch die spezielle Entwicklung der Glasform mithilfe namenhafter Sommeliers und Gastronomen, entfaltet sich in diesem Glas das Weißwein Geschmackbouquet optimal.

Das beste innovative Weinglas

Mit dem Leonardo Nono Riesling Glas wurde ein innovatives Design, mithilfe der Kelchglasoptik, verwirklicht. Dafür wurde diese Glasserie mit dem German Design Award ausgezeichnet. Das Glas ensteht mithilfe der Teqton Glasrezeptur und ist aus diesem Grund besonders robust und stoßfest. Außerdem ist es in der Spülmaschine zu reinigen.

Durch die spezielle Form des Weißweinglases entsteht ein eigener, schöner Klang. Dieses Glas lässt sich z.B. bei Feierlichkeiten auch schnell zum Servieren von verschiedensten Servierformen, für Vor-und Nachspeise, umfunktionieren und ist damit universell nutzbar.

Bewertung der Redaktion: Das Leonardo Nono Riesling Glas ist vielseitig einsetzbar. Durch seine außergewöhnliche Kelchform überzeugt es zum Einen mit einem innovativem neuen Design. Zum Anderen erzeugt es einen speziellen Klang, welcher an jeder Festtagstafel zum wiederholen einlädt. Das Glas ist außerdem umfunktionierbar zum Servieren von Vor-und Nachspeise geeignet.

Kauf- und Bewertungskriterien für Weißweingläser

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Bei dem Kauf eines Weißweinglases gibt es verschiedene Entscheidungskriterien, die bei der Wahl des passenden Glases berücksichtigt werden müssen. Im Folgenden  erläutern wir dir kurz, worauf du dabei achten musst.

Material

Um die Alltagstauglichkeit deines neuen Weißweinglases einzuschätzen ist es notwendig zu wissen, dass die Gläser aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Beispielsweise aus Klarglas, Tritanglas, Kristallglas oder Teqtonglas. Das Material hat Einfluss auf die Stoßfestigkeit und die Klarheit deines Weißweinglases. Teqton Glas erfüllt sowohl die Bruchfestigkeit als auch die Brillianz.

Fassungsvermögen

Das Weinglas kann unterschiedliche Fassungsvermögen haben. Demnoch solltest du deinen Gästen die Gläser entweder gefüllt zum Eichstrich anbieten oder du nutzt die komplette Fassung der Weißweingläser, welche von von 281ml bis zu über 400ml reichen kann, um deinen Lieblingswein zu genießen.

Höhe

Die Höhe des Weinglases wird vor allem durch die Länge des Stiels und die Weite des Kelches beeinflusst. In Abhängigkeit der beiden Werte, voneinander, kann das Glas im Gleichgewicht stehen. Wichtig zu beachten, bei der Höhe, ist, vor allem, die Länge des Stiels, da damit Probleme bei der Reinigung in der Spülmaschine entstehen können.

Farbe

Jeder denkt an das klassische Weinglas als Klarglas, welches transparent ist. Jedoch magst du deinen Lieblingsweißwein möglicherweise doch lieber aus einem goldenen, schwarzen oder grünen Weißweinglas trinken. Weißweingläser sind in allen verschiedenen Farben erwerblich erhältlich und individuell gestaltbar, beispielsweise mit persönlichen Gravuren.

Herstellungsart

Bei der Herstellung von Weißweingläsern gibt es verschiedene Herstellungsverfahren, welche über die Stoßfestigkeit der Gläser entscheiden. Weißweingläser werden häufiger maschinell hergestellt und nicht mehr mundgeblasen. Durch diese Art der Herstellung sind sie besonders robust und kratzfest.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Weißweingläser ausführlich beantwortet

Im Folgenden möchten wir dir die wichtigsten Fragen, rund um das Thema Weißweinglas, beantworten. Damit möchten wir dir einen tieferen Einblick in die Thematik geben.

Für wen eignet sich ein Weißweinglas?

Ein Weißweinglas eignet sich für Jedermann. Für eine Geburstagsfeier, eine Hochzeit, einen Abend unter Freunden oder den Entspannungsdrink in der Badewanne. Vorteilhaft wäre beim Kauf eines Weißweinglases, eine Vorliebe für Weißwein. Das ist allerdings kein Muss, denn das Glas kann auch für viele andere, leckere Getränke verwendet werden

Was kostet ein Weißweinglas?

Hier haben wir dir eine grobe Übersicht zusammengestellt, in welchem Preisrahmen du dich bei der Wahl unterschiedlicher Gläserarten bewegst.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (5 – 20 €) Erstaustattung
Mittelpreisig (20 – 50 €) Spezielle Herstellungsart, Material besonders robust und stoßfest
Hochpreisig (ab 50 €) Besondere Winkel zur optimalen Entfaltung des Weißwein Geschmackbouquets, mundgeblasen

Welche Arten von Weißweingläsern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Weißweingläsern. Meist sind Weißweingläser Stielgläser, um mit der Hand die Temperatur des Weines nicht zu verfälschen. Natürlich gibt es auch Weißweingläser ohne Stiel. Diese sind dann eher für den komplett alltäglichen Gebrauch geeignet. Die Form des Kelches kann zusätzlich in allen Ausführungen von Rund zu eckig und mit flachem Boden gestaltet sein.

Wie voll macht man ein Weißweinglas?

Um ein Weißweinglas korrekt zu füllen, wird der Wein bis zur breitesten Stelle des Glases eingeschenkt.

weißweingläser-test

Ein Weißweinglas wird in Restaurants entweder bis zu 0,1l oder 0,2l gefüllt. Standard sind 0,2l. (Bildquelle Matthieu Joannon/ unsplash)

Diese liegt bei circa zwei Deziliter (0,2l).

Wo liegt der Unterschied zwischen Rotwein- und Weißweinglas?

Durch den Einfluss des Weinglases auf den Geschmack des Weins, ist es notwendig zwischen einem Weißweinglas und einem Rotweinglas zu unterscheiden. Rotweingläser sind dabei meist bauchiger und größer als Weißweingläser, sodass sich das Rotwein Geschmack bouquet optimal entfalten kann. Demnach sind Weißweingläser eher kleiner und dünnwändiger.

Wie reinigt man ein Weißweinglas?

Ein Weißweinglas kann in der Spülmaschine gereinigt werden, wenn der Hersteller das so empfiehlt. Jedoch kann man es auch ganz klassisch Polieren. Das erfolgt durch das sanfte Einweichen des Glases in lauwarmen Wasser und das Nutzen eines Poliertuches zur Reinigung.

Fazit

Ein Weißweinglas hat viele Möglichkeiten der Nutzung. Wichtig, vor dem Kauf, ist zu entscheiden ist, für was ich es denn auch nutzen möchte. Durch die verschiedenen Herstellungsarten und Materialien muss ich darauf achten, ob es ein Glas zur Erstaustattung sein soll oder aber ein schwarzes, grünes, goldenes Weißweinglas, möglicherweise auch ohne Stiel, für meine individuell dekorierten Geburstatgstafel oder andere Festivitäten.

Wie wir darlegen konnten gibt es bereits in einem niedrigeren Preissegement gute Weißweingläser, die für den alltäglichen Gebrauch geeignet sind. Allerdings solltest du auch immer, was dir persönlich am besten gefällt und welches Glas deiner Meinung nach, am Besten zu dir passt, in deine Entscheidung mit einbeziehen.

(Titelbild: Zan / unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte