Zuletzt aktualisiert: 22. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

86Stunden investiert

26Studien recherchiert

86Kommentare gesammelt

Eine Pfanne, die nicht mit einer Antihaftbeschichtung behandelt wurde.

Die unbeschichtete Pfanne ist eine gute Wahl für alle, die mit weniger Öl kochen wollen. Sie ist auch perfekt für alle, die ihren ökologischen Fußabdruck verringern und Energiekosten sparen wollen! Da die Oberfläche einer unbeschichteten Pfanne nicht antihaftbeschichtet ist, kannst du so viel oder so wenig Kochspray (oder anderes Fett) verwenden, wie du willst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass das Essen anhaftet. Das bedeutet, dass deine Mahlzeiten gesünder sind als je zuvor, weil sie keine überschüssigen Öle und Fette vom Braten in Pfannen mit Teflon® oder ähnlichen Beschichtungen enthalten.

Inhaltsverzeichnis




Unbeschichtete Pfanne Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Unbeschichtete Pfanne ausführlich beantwortet

Was macht eine gute unbeschichtete Pfanne aus?

Eine gute unbeschichtete Pfanne ist eine mit einem dicken, schweren Boden. So kann sich die Hitze gleichmäßig verteilen und es entstehen keine heißen Stellen auf der Kochfläche. Außerdem sollte sie einen ofenfesten Griff haben, damit du sie im Ofen oder auf dem Herd verwenden kannst, ohne dir Sorgen um schmelzende Plastikgriffe zu machen!

Welche Arten von unbeschichteten Pfannen gibt es?

Es gibt zwei Arten von unbeschichteten Pfannen. Die eine ist eine Pfanne, die mit einer Antihaftbeschichtung versehen ist, und die andere ist eine Pfanne, auf die überhaupt keine Beschichtung aufgetragen wurde. Die Antihaftbeschichtungen können aus verschiedenen Materialien wie Teflon oder Keramik bestehen, aber beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Wer sollte eine unbeschichtete Pfanne verwenden?

Wenn du ein Kochanfänger bist oder noch nie antihaftbeschichtete Pfannen benutzt hast. Auch Menschen, die lieber mit weniger Öl kochen, sollten unbeschichtete Pfannen verwenden.

Wann brauchst du eine unbeschichtete Pfanne?

Wenn du mit großer Hitze kochen willst oder wenn du etwas kochst, das kleben bleibt. Wenn du zum Beispiel Fleisch auf dem Herd anbrätst, brauchst du eine Pfanne ohne Antihaftbeschichtung, weil sie nicht so viel Hitze aushalten kann. Auch Eier und Pfannkuchen rutschen in einer unbeschichteten Pfanne nicht so leicht wie in einer mit Teflon®-Beschichtung (deshalb empfehlen wir dafür Gusseisen).

Was sind die Vorteile einer unbeschichteten Pfanne?

Unbeschichtete Pfannen eignen sich hervorragend zum Kochen bei großer Hitze. Sie haben eine sehr glatte Oberfläche, auf der die Speisen leicht gleiten können, was sie ideal zum Sautieren und Braten macht. Die fehlende Beschichtung bedeutet auch, dass sie leicht zu reinigen sind – wische die Pfanne nach Gebrauch einfach aus!

Was sind die Nachteile einer unbeschichteten Pfanne?

Der größte Nachteil einer unbeschichteten Pfanne ist, dass sie nicht antihaftbeschichtet ist. Das bedeutet, dass du beim Kochen mehr Öl oder Butter verwenden musst, was dein Essen kalorien- und fetthaltiger machen kann. Außerdem wird die Reinigung der Pfanne schwieriger, weil das Essen eher an der Oberfläche kleben bleibt, als dass es abrutscht, wie bei beschichteten Pfannen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Unbeschichtete Pfanne wissen musst

Gibt der redaktionelle Unbeschichtete Pfanne Test einen Marktüberblick über die gesamte Bandbreite an Herstellern im Bereich Unbeschichtete Pfanne?

Unser Unbeschichtete Pfanne Test stellt Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor.

Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken: WMF, Tefal, Lio SHAAR, Fissler, SHYOD.

Welches ist das Unbeschichtete Pfanne-Produkt aus dem Test mit dem günstigsten Preis?

Das günstigste Unbeschichtete Pfanne-Produkt in unserem Test kostet rund 29 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen.

Wer bereit ist etwas mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, der sollte sich das Unbeschichtete Pfanne Produkt für rund 244 EUR ansehen.

Welches Unbeschichtete Pfanne Produkt aus dem Test zeichnet sich durch die meisten Rezensionen aus?

Ein Unbeschichtete Pfanne Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor: Das Unbeschichtete Pfanne Produkt der Marke WMF wurde 2814-mal bewertet.

Welches Unbeschichtete Pfanne Produkt aus dem Test zeichnet sich durch die beste Gesamtbewertung anderer Käufer aus?

Die beste Gesamtbewertung erhielt das Unbeschichtete Pfanne Produkt der Marke WMF.

Dieses hat seine Nutzer mit ausgezeichneten Produktfeatures überzeugt – das zeigt sich in einer Bewertung von 4.4 von 5 Sternen.

Welches Unbeschichtete Pfanne Produkt aus dem Test wurde von der Redaktion am besten eingeschätzt und ist am besten für die meisten Käufer geeignet?

Es gibt mehrere Unbeschichtete Pfanne Produkte die sich positiv hervorgetan haben und die von der Redaktion uneingeschränkt empfohlen werden. Dazu zählen die Unbeschichtete Pfanne Produkte der Marken WMF, WMF und Tefal die jeweils rund 35 EUR, 58 EUR und 39 EUR kosten und auch von anderen Kunden top bewertet wurden.

Welche Unbeschichtete Pfanne Produkte hat die Redaktion für den Unbeschichtete Pfanne-Test ausgesucht und bewertet?

Unser Team hat verschiedene Unbeschichtete Pfanne Produkte für den Vergleich ausgewählt. Daher können wir dir verschiedene Produkte präsentieren, unter anderem von WMF, WMF und Tefal.

Was ist die Preisspanne in der sich die von der Redaktion getesteten Unbeschichtete Pfanne Produkte bewegen?

Produkte aus der Kategorie Unbeschichtete Pfanne bewegen sich zwischen rund 29 und rund 244 EUR. Das billigste Produkt aus dem Unbeschichtete Pfanne Test kostet nur um die 29 EUR. Wobei das teuerste rund 244 EUR kostet.

Je nach eigenem Bedarf kann man sich für die günstigere oder die teurere Variante entscheiden.

Was ist die Bewertungsspanne in der sich die von der Redaktion getesteten Unbeschichtete Pfanne Produkte bewegen?

Produkte aus der Kategorie Unbeschichtete Pfanne bewegen sich zwischen 4.3/5 und 4.5/5 Bewertungssternen. Das am schlechtesten bewertete Produkt aus dem Unbeschichtete Pfanne Test kommt auf 4.3 Sterne. Wobei das am besten bewertete Produkt auf 4.5 Sterne kommt.

Nach welchen Kriterien solltest du eine unbeschichtete Pfanne kaufen?

Wenn du eine Pfanne willst, die antihaftbeschichtet ist und sich leicht reinigen und pflegen lässt, dann kaufe eine unbeschichtete Pfanne. Sie ist auch für Menschen geeignet, die keine Chemikalien in ihrer Küche verwenden oder mit teflonbeschichteten Pfannen kochen wollen.

Worauf musst du beim Vergleich einer unbeschichteten Pfanne achten?

Das Wichtigste, worauf du achten solltest, ist die Dicke der Pfanne. Eine dünne, unbeschichtete Pfanne ist nicht hitzebeständig und kann sich bei höheren Temperaturen verziehen oder schmelzen, was zu gefährlichen Situationen in deiner Küche führen kann. Außerdem solltest du prüfen, ob die Oberfläche Anzeichen von Rost aufweist, denn das könnte bedeuten, dass die Pfanne bei der Herstellung schlecht behandelt wurde und nicht lange genug hält, bis du eine neue brauchst!

Was sagen die Bewertungen im Internet über unbeschichtete Pfannen?

Die Bewertungen sind gemischt. Einige sagen, dass die Pfanne großartig ist und sie sie lieben, während andere sich darüber beschweren, wie wackelig sie sich anfühlt oder wie leicht die Oberfläche verkratzt wird. Es ist schwer zu sagen, ob diese Beschwerden berechtigt sind, denn es gibt noch nicht viele von ihnen (das Produkt ist erst seit ein paar Monaten im Handel). Wir denken jedoch, dass diese unbeschichtete Gusseisenpfanne gut ist, solange du sie richtig pflegst – wie jedes andere Kochgeschirr auch!

Haben Menschen, die eine unbeschichtete Pfanne kaufen, negative Erfahrungen mit dem Produkt gemacht?

Nein, ganz und gar nicht. Tatsächlich sind die meisten Menschen, die unbeschichtete Pfannen kaufen, sehr zufrieden mit ihrem Kauf und verwenden sie jahrelang ohne jegliche Probleme. Die einzigen negativen Erfahrungen, von denen wir gehört haben, stammen von einigen wenigen Kunden, die die falsche Art von Pfanne gekauft oder sie falsch benutzt haben (z. B. mit Metallbesteck auf einer unbeschichteten Pfanne). Wenn du beim Kauf deiner ersten gusseisernen Pfanne unsere Anweisungen sorgfältig befolgst, gibt es keinen Grund, warum du auch in Zukunft Probleme bekommen solltest!

Trivia: Interessante Fakten rund um das Thema Unbeschichtete Pfanne

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine unbeschichtete Pfanne zu verwenden?

Nein. Die unbeschichtete Pfanne kann mit den gleichen Geräten wie eine beschichtete Pfanne verwendet werden, einschließlich Induktionskochfeldern und -öfen.

Welche Alternativen zu einer unbeschichteten Pfanne gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zu unbeschichteten Pfannen. Die erste ist die Verwendung von Antihaftbeschichtungen, die sich in einigen Studien als giftig und krebserregend erwiesen haben, wenn sie über 500 Grad Fahrenheit (260 Celsius) erhitzt werden. Eine andere Alternative ist Kochgeschirr aus rostfreiem Stahl mit einem Aluminiumkern, das sich schnell erhitzt und langsam abkühlt. Das ermöglicht ein gleichmäßiges Erhitzen ohne heiße Stellen oder verbrannte Speisen am Boden der Pfanne, während sie oben roh bleiben. Edelstahl hat außerdem eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit, so dass du keine hohen Temperaturen brauchst, um gute Ergebnisse beim Kochen von Speisen wie Eiern und Pfannkuchen zu erzielen. Es muss auch nicht gewürzt werden, obwohl viele Leute ihre Edelstahltöpfe genauso wie Gusseisenpfannen würzen, weil sie dann später leichter zu reinigen sind!

Bildquelle: 123rf / 121830473

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte