Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

46Stunden investiert

15Studien recherchiert

228Kommentare gesammelt

Eine Umkehrosmoseanlage ist ein Wasserreinigungsgerät, das das Wasser mit Druck durch eine halbdurchlässige Membran presst. Das Ergebnis dieses Prozesses ist reines, sauberes Trinkwasser ohne Verunreinigungen oder Schadstoffe.




Umkehrosmoseanlage Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Umkehrosmoseanlagen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Umkehrosmoseanlagen: die erste ist eine normale Umkehrosmoseanlage und die zweite ist eine Ultrafiltrationsanlage. Der Hauptunterschied zwischen diesen Systemen liegt darin, wie sie das Wasser filtern. Eine Standard-Umkehrosmoseanlage verwendet nur eine Membran, um Verunreinigungen aus deinem Trinkwasser zu entfernen, während eine UF-Anlage (Ultrafiltration) drei Membranen verwendet, die mehr Verunreinigungen entfernen, als eine normale Umkehrosmoseanlage verarbeiten kann. Ein Ultrafiltrationsverfahren produziert auch besser schmeckendes, gereinigtes Wasser, weil es kleinere Partikel herausfiltert, die einen schlechten Geschmack oder Geruch in deinem Trinkwasser verursachen können, sowie größere Partikel wie Schmutz, Rost und Ablagerungen, die andere Teile der Maschine verstopfen könnten, wenn sie nicht vollständig entfernt werden, indem alle 3 Stufen der Filterung durch Mikrofaserpatronen mit Aktivkohlegranulat zur Entfernung von Chlorgeschmack und -geruch sowie Schwermetallen wie Blei, Kupfer und Quecksilber usw. genutzt werden.

Umkehrosmoseanlagen werden nach der Menge an TDS (Total Dissolved Solids) bewertet, die sie aus dem Wasser entfernen. Je höher die Leistung, desto besser entfernt sie Verunreinigungen und Schadstoffe aus deinem Wasser. Eine gute Umkehrosmoseanlage hat eine Mindestleistung von 1.000 GPD oder mehr, wobei eine durchschnittlich große Familie etwa 3 Gallonen pro Person und Tag nur für Trinkzwecke verbraucht. Wenn du also einen Haushalt mit 4 Personen hast, solltest du dich nach einer Umkehrosmoseanlage mit einer Kapazität von mindestens 4000 GPD umsehen, damit du die Filter nicht zu oft austauschen musst.

Wer sollte eine Umkehrosmoseanlage benutzen?

Jeder, der gesünderes Wasser trinken möchte, auch diejenigen, die besondere gesundheitliche Bedenken haben. Umkehrosmoseanlagen sind auch eine gute Wahl für Menschen, die Brunnenwasser oder Leitungswasser aus der Stadt nutzen, das einen hohen Gehalt an Schadstoffen wie Chlor und Fluorid aufweist.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Umkehrosmoseanlage kaufen?

Der wichtigste Faktor ist die Qualität des Wassers, das du produzieren willst. Wenn dein Quellwasser einen hohen Gehalt an gelösten Feststoffen hat, musst du eine Umkehrosmoseanlage mit einer größeren Membranfläche und einer höheren Druckhöhe (GPM) kaufen. Das heißt, wenn dein Quellwasser einen TDS-Wert von 250 PPM oder weniger hat, sollte jede gute Umkehrosmoseanlage ausreichen. Enthält dein Quellwasser hingegen einen TDS-Wert von 500 PPM oder mehr, empfehlen wir den Kauf einer Umkehrosmoseanlage mit einem Durchfluss von mindestens 1 Gallone pro Minute und einer Membranfläche von 50 GPD. Du kannst dir auch unsere Tabelle zur Wasserqualität ansehen.

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Vergleich von Umkehrosmoseanlagen achten musst. Der erste Punkt ist die Qualität des Wassers, das von der Anlage produziert wird. Diese wird dadurch bestimmt, wie viel TDS (Total Dissolved Solids) sie aus deinem Leitungswasser entfernt. Eine gute Umkehrosmoseanlage entfernt mindestens 90 % dieser Feststoffe, so dass nach der Filterung nur noch 10 % in deinem Trinkwasser verbleiben. Ein weiterer Punkt, den du beachten solltest, ist die Durchflussmenge – manche Systeme können bis zu 100 Liter pro Tag produzieren, während andere nicht einmal 50 Liter pro Tag erreichen. Vergewissere dich, dass du weißt, welche Art von Filtern im Lieferumfang enthalten ist und wie hoch die Kosten für deren Austausch sind, damit du im Laufe der Zeit nicht mehr Geld als nötig ausgeben musst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Umkehrosmoseanlage?

Vorteile

Die Umkehrosmose ist die effektivste Wasserreinigungsmethode, die es gibt. Sie entfernt mehr Verunreinigungen als jedes andere Verfahren, einschließlich Bakterien und Viren bis zu einer Größe von einem Mikrometer (1/100 Millimeter). Mit dem System können bis zu 99% aller gelösten Feststoffe aus deinem Trinkwasser entfernt werden, was bedeutet, dass es auch viele im Leitungswasser enthaltene Chemikalien wie Chlor und Fluorid reduziert oder eliminiert. Umkehrosmoseanlagen sind sehr energieeffizient; sie verbrauchen pro produzierter Gallone weniger Strom als fast jedes andere Gerät, das du besitzt. Und da die Umkehrosmose vor dem Verbrauch nicht erhitzt oder abgekocht werden muss, ist sie nicht nur effizient, sondern spart auch noch Zeit.

Nachteile

Der größte Nachteil sind die Kosten. Umkehrosmoseanlagen sind in der Regel teurer als andere Wasserreinigungssysteme, aber sie haben eine längere Lebensdauer und produzieren eine bessere Wasserqualität.

Kaufberatung: Was du zum Thema Umkehrosmoseanlage wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • OsmoFresh
  • Measury
  • Osmotech

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Umkehrosmoseanlage-Produkt in unserem Test kostet rund 60 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 799 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Umkehrosmoseanlage-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Osmotech, welches bis heute insgesamt 412-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Osmotech mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte