Zuletzt aktualisiert: 20. September 2021

Der Tortenretter ist ein großartiges Werkzeug zum Bewegen von Kuchen- und Tortenböden. Du kannst auf der Fläche des Tortenretters arbeiten und die Torten und Kuchen dekorieren oder sie mit ihm zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Auf dass du einen geeigneten Tortenretterfür dich findest, stellen wir dir zunächst unsere Favoriten vor und erläutern dir, was diese besonders macht. Zusätzlich fügen wir nach jedem Produkt eine Bewertung ein. Anschließend präsentieren wir Kauf- und Bewertungskriterien. Zum Schluss beantworten wir häufig wiederkehrende Fragen.




Tortenretter Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Hier findest du die Tortenretter, die wir dir nach langem recherchieren und nachforschen empfehlen können und die jeweilige Bewertung dazu.

Der beste Allround-Tortenretter

Der Tortenretter von Zenker ist mit seinen 28 cm Edelstahl und seiner Griffmulde der perfekte Begleiter für jeden, der gerne backt. Das spezielle Gerippe auf der hochwertigen Oberfläche des Tortenretters verhindert das Ankleben der Böden.

Dadurch, dass die Platte auch sehr dünn ist, lässt sie sich perfekt unter jeden Kuchen- oder Tortenboden schieben. Außerdem ist der Tortenretter leicht zu reinigen und spülmaschinengeeignet.

Bewertung der Redaktion: Der Tortenretter von Zenker besticht nicht nur mit seiner einmaligen Leistungsfähigkeit, sondern auch mit seinem wunderschön filigranen Aussehen und Handhabung.

Der beste Tortenretter aus Kunststoff

Der aus Kunststoff gefertigte Tortenretter von Westmark ist mit seinem einzigartigen Preis-Leistungs-Verhältnis wahrlich ein Hingucker und nicht nur das. Die über 28 cm große Polystyrol-Platte kommt mit 5 Jahren Garantie vom Hersteller.

Der Tortenheber bietet außerdem die Möglichkeit den Kuchen oder die Torte nach dem Absetzen mit der vorgestanzten Verzierschablone zu gestalten. Natürlich ist auch dieser Tortenretter sehr leicht zu reinigen und spülmaschinengeeignet.

Bewertung der Redaktion: Der schicke Tortenretter von Westmark ist im Vergleich zu anderen Produkten sehr günstig und lässt trotzdem keinesfalls in der Qualität nach.

Der beste Tortenretter aus Edelstahl

Der elegante Tortenretter von 4smile ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und ist ein perfekter Helfer in jeder Küche. Er ist spülmaschinengeeignet und rostfrei. Der Tortenheber ist sehr flach und dadurch leicht unter jeden Kuchen- oder Tortenboden zu bekommen.

Außerdem ist er sehr robust und nicht nur für Kuchenböden zu gebrauchen, sondern laut Hersteller auch für Pizzaböden.

Bewertung der Redaktion: Die einfache Handhabung zaubert jedem, der diesen Tortenretter aus Edelstahl von 4smile verwendet, ein Lächeln ins Gesicht.

Der beste Tortenretter im Set

Das vierteilige Tortenretter-Set von Praknu ist hinsichtlich seiner Vielzahl an Möglichkeiten der Verwendung, wirklich ein Muss für jeden, der gerne viele Kuchen und Torten backt.

Das Set kommt mit einem Tortenheber, einer Streichplatte, einem Tortenschneider und einer drehbaren Tortenplatte. Der Qualität der einzelnen Produkte ist sehr hoch, da sie zu einem aus rostfreiem Edelstahl bestehen und aus hygienischem Kunststoff.

Bewertung der Redaktion: Das Tortenretter-Set von Praknu ist vielseitig anwendbar und der perfekte Helfer für Kuchen- und Tortenbäcker aller Art.

Tortenretter: Kauf- und Bewertungskriterien

Jetzt kennst du die Top-Produkte der jeweiligen Kategorien und fragst dich womöglich, ob es noch weitere Kriterien gibt, über die man sich informieren sollte oder wie wir auf die einzelnen Produkte kamen. Sollte das so sein, helfen wir dir da natürlich weiter.

Material

Das Material eines bestimmten Produkts, in unserem Fall ist es ein Tortenretter, bestimmt wie lange das Produkt lebt und wie gut es dabei seine Arbeit erledigt. Also bestimmt es gleichzeitig auch die Qualität des jeweiligen Produkts.

  • Kunststoff: Kunststoff ist stabil und hat doch eine gewisse Biegsamkeit. Außerdem ist es sehr leicht und günstig.
  • Edelstahl: Edelstahl ist ein extrem stabiles Material, was kaum nachgibt und rostfrei ist. Dies gibt es in verschiedenen Preisklassen, Formen und Größen.

Kunststoff und Edelstahl sind die meistgenutzten Materialien, wenn es um Tortenretter geht. Welches Material jetzt für einen das richtige ist, entscheidet sich nach Budget und Wunsch des jeweiligen Benutzers.

Reinigung

Wer hat schon Lust nach getaner Arbeit alles per Hand reinigen zu müssen? Natürlich ist das eine Bequemlichkeit aber für andere auch ein Muss. Ganz besonders sollte man aber auch darauf achten, dass das Produkt schnell gereinigt werden kann, egal ob unter fließendem Wasser beim Spülen oder in der Spülmaschine.

Bestenfalls ist der Tortenretter rostfrei oder direkt aus Material, was gar nicht rosten kann.

Tortenretter: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Jetzt weißt du schon ziemlich viel über Tortenretter und worauf man achten sollte. In diesem Teil haben wir die häufigsten Fragen aufgelistet und natürlich beantwortet.

Was ist ein Tortenretter?

Tortenretter oder auch Tortenheber sind zumeist dünne Platten aus Edelstahl oder Kunststoff, die man mit Leichtigkeit unter einen Kuchen- oder Tortenboden schieben kann. Tortenretter gibt es in verschiedenen Formen und Farben und sind für jeden Hobbybäcker eine perfekte Backhilfe.

Karottenkuchen auf einer Kuchenplatte

Ein süßer Karottenkuchen, stehend auf einer sauberen Kuchenplatte aus Glas. Verziert mit Pistazien und kleinen Marzipankarotten. (congerdesign/pixabay)

Wie verwendet man einen Tortenretter?

Tortenretter verwendet man beim Backen, um Kuchen- oder Tortenböden umzubetten. Dabei wird die dünne Platte mit Leichtigkeit unter den Boden geschoben und somit ist der Kuchen- oder Tortenboden viel leichter zu transportieren. Außerdem bleibt dieser dabei auch noch heil und das Gebäck am Ende wunderschön.

(Titelbild: romjanaly / pixabay)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte