Veröffentlicht: 17. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

29Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Frische Lebensmittel sind gut für die Gesundheit und schmecken auch noch gut. Allerdings halten diese Lebensmittel nur eine begrenzte Zeit. Es gibt also zwei Möglichkeiten entweder du gehst häufiger einkaufen, um jeden Tag frische Produkte zu essen. Denn, wenn du zu viel auf einmal kaufst werden diese schlecht und verschwendet.

Stattdessen gibt es aber auch die Möglichkeit dir eine Tiefkühltruhe anzuschaffen. Diese kannst du benutzen, um deine frischen Lebensmittel, die du einkaufst für längere Zeit haltbar zu machen. Es gibt verschiedene Tiefkühltruhen die ich dir im folgenden mit ihren Vor- und Nachteilen vorstelle.




Das Wichtigste in Kürze

  • Tiefkühltruhen können Lebensmittel die normalerweise nach ein paar Tagen schlecht werden bis zu mehrere Monate lang haltbar machen.
  • Die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer Tiefkühltruhe sind die Größe, das Fassungsvermögen und der Nutzinhalt, die Energieeffizienzklasse, die Gefrierklasse, das No-Frost System und die Lagerzeit bei Störung.
  • Die Preisspanne von Tiefkühltruhen ist sehr groß, dabei müssen teure Tiefkühlschränke nicht unbedingt die besten für dich sein.

Tiefkühltruhen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die nun folgenden Tiefkühltruhen sind Vorschläge von verschiedenen Arten von Tiefkühltruhen. Diese sollen dir die Auswahl der für dich richtigen Gefriertruhe erleichtern.

Die beste Tiefkühltruhe mit Supergefrierfunktion

Der Bauknecht GT 219 A3+ von der deutschen Firma Bauknecht die Haushaltsgeräte aller Art herstellt, ist mit seiner Supergefrierfunktion vorbereitet für eine schnelle Kühlung. Das besondere System kühlt die Temperatur in der Tiefkühltruhe so stark ab, dass die eingelagerten Produkte möglichst schnell abgekühlt werden.

So werden die Frische und die Inhaltsstoffe optimal erhalten. Diese Funktion ist gerade auch dann hilfreich, wenn du viele Dinge nacheinander hineinlädst, da hierbei die Öffnung der Tür bei höheren Temperaturen zu einer langsameren Abkühlung führt.

Zusätzlich dazu hat die Tiefkühltruhe durch Einsatz von Körben einen höheren Stauraum als andere dergleichen Größe. Dies ermöglicht dir eine geordnete Lagerung von Lebensmitteln und Getränken. Solltest du einmal einen Stromausfall haben bleiben die gelagerten Lebensmittel dabei 50 Stunden lang kühl und haltbar. Dies gibt dir genug Zeit eine alternative Lagerung zu finden oder das Problem mit dem Strom zu regeln.

Bewertung der Redaktion: Solltest du sehr viel einfrieren oder gerne auf Vorrat kaufen und dieses am selben Tag einlagern wollen, ist die GT 219 A 3+ durch ihre Supergefrierfunktion perfekt. Durch ihre lange Lagerzeit bei Störungen ist sie auch gut für dich geeignet, falls in deiner Umgebung öfter einmal der Strom verrückt spielt.

Die beste günstige Tiefkühltruhe


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (07.03.21, 14:02 Uhr), Sonstige Shops (06.03.21, 01:46 Uhr)

Die Bomann GB 341 hergestellt von der Tochterfirma Bomann der Clatronic International GmbH, die Elektrogeräte verkauft, ist die Tiefkühltruhe für Studenten und alle anderen die auf kleinen Raum leben. Der 31L große Stauraum ist auf zwei Fächer aufgeteilt, um so mehr Platz zu bieten. Allerdings kann das Trenngitter auch nach Belieben herausgenommen werden, um so Platz für etwas Größeres zu schaffen.

Mit dem kleinen Preis ist sie eine gute Tiefkühltruhe für alle, die nicht viel Geld für eine Kühltruhe aufbringen wollen oder können. Mit seinen leisen 35 dB ist diese Tiefkühltruhe auch gut geeignet für eine Einzimmerwohnung oder um sie in der Nähe eines Schlafbereiches aufzustellen. Diese Lautstärke ist vergleichbar mit einem Uhren ticken.

Bewertung der Redaktion: Die Bomann GB 341 ist eine günstige kleine Tiefkühltruhe, die gut zu einem Studenten passt und durch ihre geringe Lautstärke auch in einer kleinen Wohnung nicht stört. Mit ihrem ausbaubaren Trenngitter kannst du nach Belieben sowohl kleinere Produkte, in zwei reihen sortiert, als auch etwas größere Lebensmittel in diese Kühltruhe einräumen.

Die beste Tiefkühltruhe für unterwegs

Die Kühlbox Mr040 vom Hersteller Engel, der auf mobile Kühlgeräte spezialisiert ist, ist eine gute Kühlbox für Reisen und Camping. Mit ihren 40L Fassungsvermögen ist diese Kühlbox größer als die meisten anderen Kühlboxen, dadurch hast du beim Campen oder beim Ausflug genug Platz für deine Lebensmittel und Getränke.

Die Kühlbox ist Stoßfest und kann ohne Probleme auch auf unebenem Gelände benutzt werden, so steht einer Nutzung im offenen Gelände auch mit leichtem Gefälle nichts im weg.

Für unterwegs kannst du auch eine Solarzelle anschließen und so die Kühlbox aufladen. Achtung diese ist aber nicht im Produkt mitgeliefert. Zum bequemen Transport der Box sind an beiden Seiten Halterungen angebracht, so kann die Box getragen werden, ohne den Inhalt zu schütteln.

Bewertung der Redaktion: Mit ihren praktischen Tragegriffen an beiden Seiten und dem großen Stauraum ist diese Kühlbox perfekt für alle, die gerne unterwegs sind oder campen gehen. Das stoßfeste Design und unbehinderte funktionieren bei Unebenheiten oder auf Abhängen führt dazu, das du sie ganz einfach im Freien benutzen kannst, ohne dir Sorgen zu machen.

Die beste kombinierte Tiefkühltruhe

Das zweite Bomann Gerät auf der Liste ist etwas für dich, falls du auf eine einzelne Tiefkühltruhe verzichten möchtest. Stattdessen hast du die hier sowohl einen Kühlschrank als auch eine Kühltruhe. Dabei hast du im Gefrierbereich mit den 43L Fassungsvermögen genauso viel Platz wie in einer kleinen Gefriertruhe.

Mit seiner Abtauautomatik verhindert der KG 322 das vereisen und macht so ein Enteisen unnötig. Dabei verbraucht er durch eine Effizienzklasse von A+++ im Vergleich zu anderen ähnlichen Tiefkühltruhen wenig Strom.

Somit kannst du hier Strom einsparen, erst recht da du hier zwei Geräte auch einmal hast. Die 15-stündige Lagerzeit bei Störungen ist im Vergleich zu anderen ähnlichen Kühltruhen allerdings etwas gering, sodass hier eine größere Gefahr besteht das Lebensmittel bei einem Stromausfall schlecht werden.

Bewertung der Redaktion: Der KG 322 ist eine gute Alternative für das Anschaffen von einzelne Kühlschränken und Tiefkühltruhen, er vereint geschickt beides ohne dabei an Effizienz oder Funktionen einzubüßen. Das Fassungsvermögen gleicht einer kleinen Tiefkühltruhe, solltest du also einen größeren Bedarf an Stauraum haben ist diese Kombi kein Ersatz für eine einzelne Gefriertruhe.

Der beste große Tiefkühlschrank

Die Tiefkühltruhe des slowenischen Haushaltsgeräteherstellers glänzt nicht nur mit No-Frost System, dass die Vereisung verhindert und das Enteisen unnötig macht. Sie besitzt auch eine Supergefrierfunktion, die das Einfrieren von großen Mengen erleichtert und die Lebensmittel schnell auf die gewünschte Temperatur abkühlt.

Die 6 eingebauten Schubladen ermöglichen dir eine Trennung der verschiedenen Lebensmittel und so eine ordentliche Lagerung. Durch ihr hochkantes Design passt die Kühltruhe auch in kleine Räume, ohne dabei zu viel Platz wegzunehmen. Dabei ist es durch ein besonderes Türscharnier auch in engeren Räumen möglich die Tür komplett zu öffnen, du kannst den Kühlschrank also ohne bedenken neben einer Küchenzeile oder in einer Nische aufbauen.

Bewertung der Redaktion: Der Gorenje FN619CW ist mit seinem No-Frost und super Gefrier Systemen sowohl für Personen geeignet, die auf Vorrat kaufen, als auch für alle die sich das Enteisen sparen wollen. Dabei ermöglicht das Design eine Einbindung des Geräts in kleine und beengte Räume ohne dabei seinen Nutzen und seine Funktion zu verlieren.

Der beste Tiefkühlschrank mit Dynamic Cooling-Funktion

Der Hersteller dieser Tiefkühltruhe gehört zu Sichuan Changhong Electric Co., Ltd. einem Elektronikhersteller aus China. Diese Tiefkühltruhe hat ein No-Frost System, dadurch wird das Vereisen der Tiefkühltruhe verhindert. Damit sparen sie sich also mehrmals im Jahr die Tiefkühltruhe zu enteisen.

Mit ihrem Hochkanten Design passt die Tiefkühltruhe auch in kleinere Räume, sodass sie gerade auch als gute Ergänzung in die Küche passt. Durch die Trennung des Innenbereiches in 5 Schubladen kannst du deine Lebensmittel einzeln aufbewahren, so bleibt dein Fleisch getrennt von deinem Gemüse, wenn du das möchtest.

Die Tür der Kühltruhe lässt sich im 90° Winkel öffnen, das ermöglicht es dir die Schubladen ganz herauszuziehen und so einfach auch an Lebensmittel zu kommen die im hinteren Bereich liegen.

Bewertung der Redaktion: Durch ihr No-Frost System ist die CHiQ FSD166NE4 für jeden geeignet, der sich das Enteisen sparen will. Das Hochkante-Design führt dazu das die Kühltruhe auch in kleine räume passt. Für Personen die in einem Haushalt mit Vegetariern leben kann die einfache Trennung von Fleisch und Gemüse durch die Schubfächer praktisch sein.

Kauf- und Bewertungskriterien für Tiefkühltruhen

Um eine schnelle und unkomplizierte Entscheidung treffen zu können welche Gefriertruhe für dich die Richtige ist, musst du erst wissen, was es bei dieser zu beachten gibt. Dafür habe ich die wichtigsten Kriterien für die erfolgreiche Wahl herausgesucht und im folgenden für dich zusammengefasst. Diese Kriterien sind:

Größe

Die für dich passende Größe des Tiefkühlschrankes hängt ganz von deiner Wohnsituation und deinen Einkaufsgewohnheiten bzw. deiner Nutzung einer Tiefkühltruhe ab. Lebst du in einer Einzimmerwohnung oder in einer kleinen Küche so wäre eine Mini Gefriertruhe vorteilhaft.

Da diese weniger Platz verbraucht. Wohnst du stattdessen in einem größeren Haus mit Familie, wäre ein großer Tiefkühlschrank oder sogar eine XXL-Gefriertruhe besser. Da in deinem Haus mehr Platz ist und somit für deine Familie mehrere Mahlzeiten eingefroren werden können.

Fassungsvermögen und Nutzinhalt

Suchst du nach einer Tiefkühltruhe wird dir häufig sowohl das Fassungsvermögen als auch der Nutzinhalt angegeben, wichtig ist das du verstehst, wo der Unterschied liegt. Das Fassungsvermögen gibt den Volumen des Gefrierschrankes an. Wohingegen du durch den Nutzinhalt erfährst wie viel Liter an Lebensmitteln oder Getränken wirklich in die Tiefkühltruhe passen.

Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse gibt den jährlichen Energieverbrauch deiner Gefriertruhe an. Diese Effizienzklassen werden dabei in Buchstaben von A+++ als beste bis G als schlechteste Effizienzklasse angegeben.

Damit weißt du nicht nur wie viel Watt deine Tiefkühltruhe braucht, sondern auch was für eine Leistung diese hat. So ist es dir dann möglich mit deinen Stromkosten zu berechnen wie viel deine Tiefkühltruhe dich in einem Jahr kostet. Dann ist es dir möglich zu entscheiden, ob der höhere Preis einer besseren Effizienzklasse für dich gerechtfertigt ist.

Gefrierklasse

Die Gefrierklasse des Tiefkühlschrankes gibt die Gefrierleistung an. Diese wird dabei in Sternen von 0 bis 4 vergeben. Wichtig ist diese Gefrierklasse für dich, da sie dir einen Überblick über die maximale und minimale Temperatur deiner Tiefkühltruhe ermöglicht und die daraus resultierende Haltbarkeit der von dir darin gelagerten Lebensmittel.

No-Frost System

Ein No-Frost System sorgt durch Luftregulierung dafür, dass durch eine geringere Luftfeuchtigkeit die Tiefkühltruhe seltener vereist. Dadurch kannst du dir nicht nur das lästige Abtauen und Enteisen ersparen, sondern auch das Festeinsen von Lebensmitteln aneinander oder der Tiefkühltruhe.

Allerdings gibt es zum No-Frost System auch zwei kleine Nachteile, den höheren Energieverbrauch durch das Belüftungssystem und die geringere Kapazität des Gerätes aufgrund der integrierten Technik.

Lagerzeit bei Störung

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl der richtigen Tiefkühltruhe sollte für dich auch immer die Lagerzeit bei Störung sein. Ein Stromausfall ist so eine Störung, die Lagerzeit gibt dabei an wie lange die in der Tiefkühltruhe gelagerten Inhalte kalt und somit haltbar bleiben. Diese Lagerzeit gibt dir also bei einem Störfall die Möglichkeit das Problem zu beheben bevor deine Lebensmittel schlecht werden.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Tiefkühltruhen ausführlich beantwortet

Nun möchte ich einige der am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Tiefkühltruhe beantworten. So erhältst du einen genaueren Überblick über das Thema.

Für wen eignet sich ein Tiefkühltruhe?

Eine Tiefkühltruhe eignet sich sowohl für die Gastronomie als auch für den Haushalt von Privatpersonen. Es gibt auch Tiefkühlboxen, die sich für das Campen oder das Auto eignen.

Sie eignet sich also für alle die Lebensmittel oder Getränke haben, die sie für längere Zeit haltbar machen wollen. Kaufst du gerne auf Vorrat ein oder gehst du einfach ungern mehrmals in der Woche einkaufen? Dann eignet sich eine Tiefkühltruhe perfekt, kaufe einfach für mehrere Tage oder Wochen ein und verstauen es in der Tiefkühltruhe.

Welche Arten von Tiefkühltruhen gibt es?

Es gibt bedingt, durch die Form und durch die Art des Deckels und der Materialien verschiedene Arten von Tiefkühltruhe. Solche wie du sie bestimmt schon beim Einkaufen gesehen hast mit einem Glasdeckel, sodass schon, ohne die Tiefkühltruhe zu öffnen, deren Inhalt sichtbar ist.

Häufiger verwendet im privaten Haushalt gibt es auch komplett geschlossene Tiefkühltruhen mit Edelstahldeckel. Du kannst dich auch für Tiefkühltruhen mit Schiebe oder Klappdeckel entscheiden. Oder einer Tiefkühltruhe die aufrecht steht, wie ein Kühlschrank und einer Tiefkühltruhe, die liegt und dafür breiter ist.

Was kostet eine Tiefkühltruhe?

Die Frage um den Preis von Tiefkühlschränken ist nicht einfach zu beantworten, da dieser sowohl von der Art der Tiefkühltruhe als auch der Energieeffizienzstufe, der Gefrierklasse und des Vorhandenseins von Sondersystemen wie dem No-Frost System zusammenhängt. Diese Tabelle gibt dir einen Überblick über die Spannbreite des Preises:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (180 – 300 €) Volumen: 35 – 230 L, B – A++, 4 Sterne
Mittelpreisig (300 – 1000 €) Volumen: 230 – 600 L, A+ – A+++, 4 Sterne
Hochpreisig (ab 1000 €) Volumen: 300 – 600 L, A – A+++, 4 Sterne, oft mit No-Frost System, weitere Systeme wie Abtauautomatik oder Tauwasserablauf

Wie taut man eine Tiefkühltruhe ab?

Da bei einer Gefriertruhe ohne No-Frost System das Abtauen wenigstens einmal jährlich empfohlen wird, um die Vereisungen zu entfernen. Gebe ich dir hier Tipps auf den Weg wie dies am besten funktioniert. Zunächst solltest du die Tiefkühltruhe abschalten und dann die Lebensmittel ausräumen. Diese sollten dabei zwischenzeitlich in Kühltaschen oder bei Bekannten in der Kühltruhe gelagert werden.

Tiefkühltruhe-1

Sammelt sich an den Wänden der Tiefkühltruhe Eis sollte diese enteist werden. (Bilderquelle: Moritz320 / Pixabay)

Lege nun ein Handtuch vor die Tiefkühltruhentür, um Tauwasser abzufangen. Dann gibt es für dich die Möglichkeit die Tür offenstehen zu lassen und so die Umgebungstemperatur zum Abtauen des Tiefkühlschrankes zu nutzen.

Oder du nimmst eine Schüssel mit heißem Wasser und stellst diese für eine halbe Stunde in den geschlossenen Kühlschrank. Danach kannst du das Eis entfernen. Dann den Tiefkühlschrank trocknen lassen und dann wieder einschalten.

Welche Temperatur sollte bei der Tiefkühltruhe eingestellt werden?

Die richtige Temperatur deiner Tiefkühltruhe hängt von der gewünschten Haltbarkeit der darin gelagerten Produkte ab. Denn bei höheren Temperaturen sind die Lebensmittel weniger lange haltbar. Empfohlen für eine Haltbarkeit von mehreren Monaten, dies kann je nach Lebensmittel variieren, wird eine Temperatur von – 18 Grad Celsius.

Fazit

Zum Lagern von Lebensmittel oder Mahlzeiten sind Tiefkühltruhen unverzichtbar und für jeden brauchbar. Die beste Temperatur für langzeitiges Lagern ist dabei -18 Grad Celsius. Am wichtigsten beim Kauf ist es auf die Effizienzklasse und den Nutzinhalt zu achten. Um diese am kostengünstigsten und effizientesten zu nutzen.

Sogenannte No-Frost Systeme können das vereisen und die dadurch entstehende Notwendigkeit des Enteisen verhindern oder wenigstens verringern. Bedenke beim Kauf einer Tiefkühltruhe immer was du selbst an Bedarf hast um nicht zu viel für eine zu Große oder nicht so energieeffiziente Tiefkühltruhe auszugeben. Es lohnt sich lieber einmal mehr auf die Kriterien zu achten, als zu viel Geld auszugeben.

Bildquelle: 123rf / pjjaruwan

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte