Willkommen bei unserem großen Teesieb Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Teesiebe. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Teesieb zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Teesieb kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Teesiebe bieten eine langfristige und umweltschonende Möglichkeit für die Teezubereitung, da kein Abfall entsteht wie bei den alltäglichen Teebeuteln.
  • Durch den Gebrauch von frischen, losen Teemischungen, die im Wasser ihre Aromen entfalten, kann ein intensiver Teegenuss erzielt werden.
  • Es gibt Teesiebe in verschiedenen Materialien, wobei du darauf achten solltest, dass keine schädlichen Chemikalien im Teesieb enthalten sind.

Teesieb Test: Das Ranking

Platz 1: DINGHENG Rostfreies 304 Edelstahl Teesieb

Das DINGHENG Teesieb zählt zum beliebtesten Produkt in seiner Kategorie zum durchschnittlichen Preis. Es ist aus hochwertigem 304 Edelstahl hergestellt und enthält somit keine schädlichen Chemikalien. Es verfügt über ein extrafeines Sieb und ist spülmaschinenfest.

Weiterhin passt das Teesieb von seiner Größe her zu den meisten Tassen, ist geruchsfrei und einfach zu benutzen. Zusätzlich kannst du den Deckel direkt als Abtropfschale verwenden. Käufer schätzen vor allem die einfache Reinigung und die Qualität an diesem Teesieb und würden es immer wieder kaufen.

Platz 2: WMF Gourmet Teesieb

Das Gourmet Teesieb von WMF aus Cromargan Edelstahl bietet eine besondere Langlebigkeit und ist sehr robust. Es eignet sich sowohl für die Zubereitung in der Kanne als auch in der Tasse. Die Aromen des Tees können sich hiermit besonders gut entfalten, da dieses Teesieb über ein ausreichendes Volumen verfügt.

Käufer schätzen hier besonders das edle Design und die Form des Teesiebs. Auch die einfache Reinigung, da es ebenfalls spülmaschinenfest ist, überzeugt hier voll und ganz.

Platz 3: Finium Brewing Basket M

Das Teesieb von Finium ist ein hochwertiges Teesieb mit mikrofeinem Edelstahlgewebe zu einem sehr guten Preis.  Der Deckel aus BPA-freiem Kunststoff kann als Abtropfschale verwendet werden.

Zusätzlich kann das Sieb auch für Kaffee verwendet werden, was dieses Produkt bei den Käufern sehr beliebt macht, falls es auch mal ein wenig Abwechslung sein muss. Somit überzeugt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Teesieb kaufst

Für wen eignet sich ein Teesieb?

Ein Teesieb eignet sich prinzipiell für alle, die Wert auf Umweltfreundlichkeit legen und dabei nicht auf einen exzellenten  Geschmack verzichten wollen. Insbesondere für Teeliebhaber bietet es ein einzigartiges Trinkvergnügen.

Tee

Teesiebe eignen sich auch hervorragend für Teekannen, wo eine größere Menge an Tee zubereitet werden kann (Bildquelle: unsplash.com / Sabri Tuzcu)

Durch die Massenproduktion von Teebeuteln ist die Verwendung von Teesieben im 20. Jahrhundert zunächst zurückgegangen, von Genießern aber immer noch bevorzugt. Durch die Verwendung von losem Tee bei der Zubereitung wird Frische und eine ultimative Entfaltung des Geschmacks garantiert.

Da die Teesiebe für eine lange Einsatzzeit geeignet sind, entsteht kein zusätzlicher Abfall wie bei Teebeuteln und sie sind daher besonders schonend für die Umwelt und Geldbeutel zugleich.

Aus welchem Material sollte ich ein Teesieb kaufen?

Die auf dem Markt angebotenen Teesiebe kannst du  in verschiedenen Materialien wie Edelstahl, Metall, Cromargan oder Kunststoff erwerben.

Vor Allem bei Teesieben aus Kunstoff wie z.B. Silikon solltest du darauf achten, dass diese BPA-frei sind. BPA steht für die Chemikalie Bisphenol-A und kann sich beim Erhitzen vom Teesieb lösen und ins Wasser gelangen. Dabei wirkt BPA  in einer ähnlichen Weise wie das Hormon Östrogen und beeinflusst das Hormonsystem vom Menschen.

Achte also beim Kauf von Teesieben immer darauf, dass das Material keine schädlichen Chemikalien aufweist.

Was kostet ein Teesieb?

Einsteigerteesiebe gibt es bereits für circa 5 Euro. Dabei reicht die Preisspanne je nach gesuchter Qualität und Größe des Teesiebes bis zu 60 Euro. Jedoch werden meist Preise im Bereich bis 20 Euro ausgegeben.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 120 Produkte aus der Kategorie Teesieb untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Die teureren Teesiebe sind jedoch eher geeignet für größere Mengen (bis zu 1 Liter Fassungsvermögen) und dementsprechend kannst du bereits für unter 20 Euro ein hochwertiges Teesieb aus Edelstahl erwerben, das dir im Haushalt viele Jahre gute Dienste leisten wird.

Wo kann ich ein Teesieb kaufen?

Teesiebe findest du in den meisten üblichen Supermarktketten sowie auch in speziell dafür ausgelegten Läden, welche sich mit Tee und Teezubehör befassen. Natürlich gibt es auch eine reiche Auswahl an Teesieben im Onlinehandel.

Auf folgenden Onlineportalen konnten wir in unserer Onlinerecherche die besten Angebote finden:

  • Amazon.de
  • Ladenzeile.de
  • Real.de
  • Teeladen-herzberg.de

Welche Alternativen gibt es zu einem Teesieb?

Lässt man die klassischen Teebeutel, wie sie jeder kennt, außen vor, so halten sich die Alternativen zu einem Teesieb sehr in Grenzen.

Im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über die Alternativen zu Teesieben geben.

  • Tee-Ei: Ein Tee-Ei besteht in den meisten Fällen aus Edelstahl und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Durch seinen Klappverschluss  verschließt es die Teemischung sicher.  Aufgrund seiner Größe eignet es sich aber nicht für großblättrige Teesorten wie Grüntee. Für schmale Gefäße wie Thermoskannen eignet es sich aber hervorragend.
  • Baumwoll-Teenetz: Dies ist bei den wiederverwendbaren Teefiltern einzuordnen und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Aufgrund seines Volumens haben hier auch großblättrige Tees genug Platz, um ihr Aroma zu entfalten. Jedoch färbt der Geschmack nach mehrmaligem Gebrauch auf das Netz ab.
  • Kannen und Tassen mit integriertem Teesieb: Diese nehmen dir das Risiko, dass du die falsche Größe nimmst, da sie bereits auf das Gefäß angepasst sind.
  • Papier-Teefilter: Papierfilter stehen für eine unkomplizierte und schnelle Teezubereitung und sind daher gut geeignet für den Alltag. Weiterhin geschieht die Entsorgung direkt nach Gebrauch, was die Reinigung erübrigt. Aufgrund des einmaligen Gebrauchs fällt auch die Gefahr weg, dass der Geschmack beeinträchtigt wird.

Wenn du ein Teeliebhaber bist, können auch ein Samowar oder eine Teemaschine interessant für dich sein.

Entscheidung: Welche Arten von Teesieben gibt es und welche ist die Richtige für dich?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen diesen Arten von Teesieben:

Material Eigenschaft
Teesieb aus Edelstahl Lange Haltbarkeot, Einfache Reinigung
Teesieb aus Silikon Viele verschiedene Design, Spülmaschinenfest

Im Folgenden erklären wir dir die verschiedenen Arten und die jeweiligen Vor- und Nachteile. Damit wollen wir dir helfen, das für dich am besten geeignete Teesieb zu finden.

Was zeichnet ein Teesieb aus Edelstahl aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Teesieb aus Edelstahl ist es preislich erschwinglich, hat ein geringes Gewicht und kann ohne große Mühe in der Spülmaschine gereinigt werden.

Bei der Wahl des Teefilters solltest du beachten, dass dieser ein möglichst hohes Volumen hat, damit sich der Tee frei entfalten kann. Weiterhin verfügen höhere Qualitäten über bessere und unbedenklichere Inhaltsstoffe und nutzen sich weniger ab. Es sollte mindestens ein 201 Edelstahl sein, besser noch eine 304-Qualität in ausreichender Wandstärke.

Vorteile
  • leicht
  • einfache Reinigung
  • passende Größe
Nachteile
  • Beeinflussung des Geschmacks

Die Vorteile von Teesieben aus Edelstahl liegen klar auf der Hand: Im Vergleich zu anderen qualitativ hochwertigen Teesieben, nimmt die Edelstahl-Variante oft sehr wenig Platz ein und kann somit auch problemlos beim Verreisen im Gepäck verstaut werden, sowie zur Arbeit mitgenommen werden, um auch unterwegs beim Teegenuss keine Abstriche machen zu müssen.

Selbstverständlich gibt es auch Nachteile, wenn du dich für ein Teesieb aus Edelstahl entscheidest. So reagiert grüner und weißer Tee bei Berührung mit Metall und Wasser in unvorteilhaftere Weise. Dies wirkt sich auf den Geschmack nachteilig aus.

Was zeichnet ein Teesieb aus Silikon aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Teesiebe aus Silikon unterscheiden sich in erster Linie von konventionellen Teesieben im Aussehen. Dies aus dem Grund, weil Silikon bei der Produktion in allen möglichen Formen gestaltet werden kann.

So finden sich Silikon-Teesiebe in den witzigsten Formen und Farben: Die Produktauswahl von kleinen Silikon-Männchen bis zu bunten Blumentöpfen. Silikon ist abwaschbar und auch spülmaschinenfest. Da es nicht die Hitze des Wassers aufnimmt, besteht keine Gefahr zur Verbrennung.

Vorteile
  • ansprechendes Design
  • geringer Preis
  • Keine Verbrennungsgefahr
Nachteile
  • schwierigere Reinigung
  • Gefahr von BPA

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil von Silikonsieben ist der leicht niedrigere Preis. Der größte Nachteil hingegen ist, dass das Reinigen des Siebs umständlicher und zeitaufwändiger ausfällt als bei Teesieben aus Edelstahl, da  sie meist in extravaganten Formen anzutreffen sind.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Teesiebe vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Teesiebe gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Modell zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Tasse oder Kanne
  • Größe
  • Form
  • Reinigung

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, ein Modell anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Tasse oder Kanne

Das Teesieb kannst du entweder in die Kanne platzieren oder direkt in der Tasse. Deshalb sind Teesiebe für die Kanne deutlich größer und auch teurer. Man kann mit ihnen aber in kürzerer Zeit mehr Tee kochen.

Beim Kauf von Teesieben für die Tasse solltest du darauf achten, gleich mehrere Siebe zu kaufen. Denn wenn du zum Beispiel für seine Gäste Tee servieren möchtest, kannst du schnell mit zu wenig Teesieben dastehen.

Größe

Teesiebe gibt es in diversen Größen. Zu beachten ist, dass kleinere Teesiebe den Vorteil haben, dass man sie leicht von Ort zu Ort transportieren kann und so auch z.B. im Urlaub oder im Büro auf der Arbeit qualitativ hochwertigen Tee genießen kann.

Weiterhin solltest du überprüfen, ob sich die Größe für deine Tasse eignet. Allerdings gibt es auch hochwertige Teesiebe, die für viele verschiedenen  Tassengrößen geeignet sind.

Form

Teesiebe aus Edelstahl kommen meist in einer klassischen, edlen Form, welche auf eine praktikable Art Wert legen. Daher steht hier an erster Stelle die Leichtigkeit der Reinigung des Siebs und das Einlegen in die Teekanne oder Tasse und die Hochwertigkeit.

gruenertee.comExperte für Tee, besonders für grünen Tee

Auch die Maschigkeit des Teesiebs ist für die Wirkung und den Geschmack des Tees wichtig. Um die guten Eigenschaften des Tees zu erhalten, sollte eine ausreichend große Maschigkeit vorhanden sein.

(Quelle: gruenertee.com)

Im Gegensatz dazu findest du bei Silikonsieben alle möglichen Formen. Hier geht das Repertoire über Faultiere, Delfine, Blumentöpfe und sogar kleine Männchen.

Solche Formen sind sicherlich auch ansprechender für das jüngere Publikum und Menschen, die es gerne bunt haben.

Reinigung

Teesiebe aus Edelstahl sind relativ einfach zu reinigen, vor allem deshalb, weil sie auch spülmaschinenfest sind.

Hier musst du beachten, dass keine Rückstände vom Spülmittel am Teesieb zurückbleiben, denn diese können langfristig den Geschmack des Tees verunreinigen. Also solltest du, auch wenn man das Teesieb mit der Spülmaschine reinigt, es im Nachhinein trotzdem noch mit klarem Wasser abwaschen.

Wie bereits erwähnt sind Teesiebe aus Silikon von allen Varianten am schwierigsten zu reinigen. Dementsprechend kann die Leichtigkeit der Reinigung bei solchen Sieben gar nicht einen hohen Stellenwert einnehmen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Teesieb

Wie benutze ich ein Teesieb?

  1. Die Benutzung eines Teesiebes erweist sich als sehr intuitiv und mühelos. Du platzierst die Teemischung in das Teesieb und anschließend in den Teekessel oder in die Tasse
  2. Daraufhin gibst du das kochend heiße Wasser hinzu und je nach notwendiger Ziehzeit (denn verschiedene Teesorten haben unterschiedlich lange Ziehzeiten) lässt du die Mischung 3-8 Minuten im kochenden Wasser.
  3. Anschließend nimmst du das Teesieb aus dem Wasser heraus und somit ist die Zubereitung des Tees auch schon fertig und der Tee ist bereit serviert zu werden.

Zu beachten ist jedoch, dass sich die Benutzung leicht unterscheidet, je nach angewendeter Art des Teesiebes. So gibt es Teesiebe, welche in der Teekanne platziert werden und solche, die direkt in die Tasse eingelegt werden.

Bei Ersteren musst du  eine größere Menge an Teemischung verwenden, da man hier mit einem größeren Wasservolumen arbeitet und bei letzteren ist darauf zu achten, dass keine Teeblätter ins Wasser eindringen und so den Tee verunreinigen.

Wie reinige ich ein Teesieb?

Zunächst sei gesagt, dass die meisten Teesiebe (vor Allem aus Edelstahl) durchaus spülmaschinenfest sind. Problematisch ist jedoch, dass Rückstände des Spülmittels am Teesieb zurückbleiben können und so langfristig den Geschmack des Tees negativ beeinträchtigen können.

Reinigungsart Beschreibung
Zitrone Das Teesieb wird mit einer Zitrone eingerieben und nach einer fünf-minütigen Einwirkzeit spült man das eingeriebene Teesieb mit klarem Wasser gründlich von oben bis unten ab.
Natron Dieses wird auf das Teesieb gestreut und ebenfalls nach kurzer Einwirkzeit gründlich abgespült.
Salz Salz in einen mit Wasser gefüllten Kochtopf streuen und das Teesieb in den Kochtopf geben. Danach wird das Wasser erhitzt bis es kocht. Nach einigen Minuten nimmt man das Teesieb raus, spült es gründlich ab und somit ist die Reinigung komplett. 

Somit ist von solch einer Reinigung abzuraten, wenn du sehr großen Wert auf den unveränderten Teegenuss legt.Zum Glück gibt es für die Reinigung eines Teesiebes einige weitere Methoden, die sich je nach Verschmutzungsgrad besser oder schlechter eignen. Diese stellen wir dir in der folgenden Übersicht kurz vor.

Wie bereite ich welchen Tee zu?

Wenn du das richtige Teesieb für dich gefunden hast, gibt es bei der Zubereitung deines Tees auch noch einiges zu beachten.

foco

Wusstest du, dass viele Tee-Sorten oft auch zu medizinischen Zwecken verwendet werden?

Die Einsatzgebiete sind vielfältig, sie reichen von der Hilfe bei einer Erältung bis hin zum Einsatz bei Schlafproblemen.

Je nachdem, welche Art von Tee du bevorzugst, spielen die richtige Menge, Wassertemperatur und Ziehzeit eine wichtige Rolle.

Sorte Teemenge pro Liter Wassertemperatur Ziehzeit
Grüner Tee 8 – 12g 80 – 90°C 1 – 5 Minuten
Rooibuschtee 7 – 10g 80 – 90°C 3 – 5 Minuten
Kräutertee 12 – 18g 100°C 5 – 8 Minuten
Schwarztee 10 – 15g 100°C 3 Minuten
Früchtetee 15 – 20g 100°C 5 – 10 Minuten

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.gruenertee.com/zubereitung

[2] http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Getraenke/Tee/Artikel/22520_Seite_3.php#Teesieb_oder_Netz_f.FCr_losen_Tee

Bildquelle: pexels.com / Hasan Albari

Warum kannst du mir vertrauen?

Martin Bayersdorf
Martin Bayersdorf