Zuletzt aktualisiert: 20. November 2020

Unsere Vorgehensweise

28Analysierte Produkte

25Stunden investiert

36Studien recherchiert

83Kommentare gesammelt

Tee tut an kalten und verregneten Tagen besonders gut. Aber auch im Sommer können eisgekühlte Tees für die nötige Abkühlung und Erfrischung sorgen. Liebhaber des Getränks kommen also im ganzen Jahr mit verschiedenen Zubereitungsmethoden voll auf ihre Kosten.

Wenn du eher ein Fan von losem Tee bist und nicht so viel Wert auf die Variante in Beutel legst, ist ein Teeei genau das Richtige für dich.

In unserem Teeei Test 2020 zeigen wir dir alles rund um den Kauf deines neuen Teeeis. Wir zeigen dir die verschiedenen Arten von Teeeiern und ihre Vor- und Nachteile. Außerdem zeigen wir dir, was du beim Kauf und der Verwendung unbedingt beachten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Teeeier sind gut für die Umwelt, da du sie über viele Jahre verwenden kannst, um leckeren Tee zu zubereiten.
  • Es gibt Teeeier in sehr vielen verschiedenen Ausführungen und für jeden Geldbeutel und Geschmack. Zudem schonen Teeeier die Umwelt, da du so weniger Abfall produzierst.
  • Mit Teeeiern kannst du deinen Teegenuss auf ein neues Level bringen, denn du kannst die Intensität deines Tees selber bestimmen.

Teeei Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Teeei aus Edelstahl

Dieses Teeei von WMF ist spülmaschinenfest und dadurch sehr hygienisch. Außerdem verhindert der Cromargan Edelstahl das Rosten und dem Annehmen von Säure. Nicht nur eine Kette ist an diesem WMF Teeei angebracht, sondern auch noch einen kleinen Haken. So kann dieser an der Tasse befestigt werden und das Entnehmen des Teeeis wird so vereinfacht.

Das beste Teeei aus Silikon

Dieses Teeei mit seinem auffälligen Wichteldesign ist eine schöne Möglichkeit, deinen Tee zuzubereiten. Wegen seiner Größe lässt sich laut Hersteller auch je nach Intensität deiner Teesorte problemlos eine ganze Kanne Tee aufgießen. Zusätzlich ist dieses Teeei auch spülmaschinengeeignet und wird zusammen mit einer passenden Auffangschale geliefert, damit du dein Ei nach der Zubereitung darin abstellen kannst, ohne zu kleckern.

Das beste Teeei-Set

Dieses Teeei-Set aus Edelstahl lässt für Teeliebhaber keine Wünsche offen. Es beinhaltet gleich zwei Teesiebe und einen Teelöffel zum Portionieren deines Tees. Auch hier sind praktische Abtropfschälchen für beide Siebe mit enthalten. Das Teesieb passt in Tassen, Becher und Teekannen und kann somit universell eingesetzt werden – der Durchmesser liegt bei 5 cm.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Teeei kaufst

Bevor wir näher auf die verschiedenen Arten der Teeeier eingehen, wollen wir dir einige Informationen rund um dein neues Teeei mit auf den Weg geben.

Wir zeigen dir zunächst, was ein Teeei ist und, ob diese Art der Teezubereitung überhaupt für dich geeignet ist.

Außerdem erfährst du, wie viel ein Teeei kostet und, welche Möglichkeiten dir sonst noch für die Zubereitung deines Lieblingstees offen stehen.

Was ist ein Teeei?

Ein Teeei kommt dann zum Einsatz, wenn du losen Tee zubereiten möchtest, ohne dabei einen Teebeutel nutzen zu müssen. Er erfüllt dabei quasi die Funktion eines Teebeutels und sorgt dafür, dass die Teeblätter nicht in deinem Tee herumschwimmen.

Markenqualität zum günstigen Preis; das Teeei von WMF erfüllt seinen Zweck und macht auch optisch einen wertigen Eindruck. Zudem ist das Teeei spülmaschinenfest. Tipp der Redaktion: Für diesen Preis am besten gleich zwei oder drei Exemplare bestellen.

Das Teeei sieht wirklich aus wie ein normales Frühstücksei. Du kannst es ganz einfach öffnen, deinen losen Tee einfüllen und es anschließend in deine Tasse geben.

Das Teeei besitzt mehrere kleine Löcher, damit sich das Aroma deines Tees voll entfalten kann. Sie sind aber gerade so groß, dass nichts von den Teeblättern in deine Tasse gelangt.

Teeeier kannst du mittlerweile in vielen verschiedenen Formen und Farben kaufen – mal als Löffel, an einer Kette oder an einem Stab, mit dem du das Teeei wieder aus der Tasse raus ziehen kannst.

Es gibt Teeeier sogar in Form von Tieren, wie Faultiere oder Katzen aber auch als andere coole Animationen.

Für wen eignet sich ein Teeei?

Ein Teeei eignet sich in erster Linie für jedermann. Jeder, der gerne Tee trinkt und eine große Vielfalt an Teesorten ausprobieren möchte, ist mit einem Teeei auf einer guten und umweltbewussten Seite.

Teeliebhaber haben mit dem Teeei die Möglichkeit, ihre Teekollektion zu erweitern und viele neue Teesorten auszuprobieren.

foco

Wusstest du, dass Tee unbedingt geschlürft werden sollte?

Tee-Experten weisen darauf hin, dass das laute Schlürfen von Tee nicht etwa unhöflich ist, sondern sogar Vorteile mit sich bringt. Durch das laute Genießen wird mehr Sauerstoff mit in den Mund hineingezogen, was für eine höhere Geschmacksempfindlichkeit sorgt.

Das Teeei ermöglicht nämlich, dass du lose Tees besser dosieren und schnell und einfach zu Hause trinken kannst.

Auch als Gelegenheits-Teetrinker kannst du an dem Teeei deine Freude finden, denn loser Tee ist oftmals aromatischer und hat eine bessere Qualität als die bereits abgepackten Teesorten.

Aus welchem Material besteht ein Teeei?

Es gibt viele verschiedene Materialien. In unserem Bericht gehen wir auf jede Art nochmal genauer ein.

Teeeier sind in Silikon, Edelstahl oder Keramik erhältlich. Für die Umwelt sind sie die bessere Wahl bei der Teezubereitung.

Der Vorteil von Teeeiern ist, dass egal welches Material du wählst, ein Teeei eine gute Entscheidung für die Umwelt ist. Die häufigsten Materialien sind:

  • Silikon
  • Edelstahl
  • Keramik

Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile und für jeden Geschmack findet sich die richtige Machart. In unserem Ratgeber erfährst du mehr darüber.

Es ist aber ganz klar, dass die Keramik- und Edelstahlvariante eher zu den Klassikern gehören und neuerdings auch Silikon-Teeeier auf dem Markt erhältlich sind.

Was kostet ein Teeei?

Je nach Hersteller oder Material können die Kosten für ein Teeei stark variieren. Im Internet findest du eine große Auswahl an verschiedenen Teeeiern, die entsprechend auch im Preis variieren.

Generell kann man sagen, dass du ein qualitativ hochwertiges Teeei ab etwa 7-12 Euro bekommst. Im Einzelhandel können die Preise schwanken. Du kannst ein Teeei aus Edelstahl schon für circa 3 Euro bekommen.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 180 Produkte aus der Kategorie Teeei untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Im Endeffekt kommt es auf deinen persönlichen Anspruch an. Du kannst in jeder Preiskategorie ein passendes Teeei für dich und deine Ansprüche finden.

Außerdem kannst du gerade im Internet gute Angebote und Sets finden. Es lohnt sich, die Augen offen zuhalten, um dein perfektes Teeei zu finden.

Wo kann ich ein Teeei kaufen?

Teeeier gibt es fast überall zu kaufen. In jedem gut sortierten Einzelhandel, in der Drogerie und im Internet. Hierbei kommt es auf deine persönliche Vorstellung an.

Im Internet findest du viele verschiedene Arten in witzigen und einzigartige Designs (Walross, Schwimmer, Blatt). Hier lohnt es sich, das Internet zu durchstöbern. Suchst du ein Teeei einer bestimmten Marke, macht es Sinn, in den entsprechenden Laden zu gehen.

Es gibt viele verschiedene Läden, die Teeeier führen. Hier hast du eine Auswahl:

  • Rewe
  • DM
  • Rossmann
  • Amazon
  • WMF

Welche Alternativen gibt es zu einem Teeei?

Teeeier sind generell eine gute Option, um die Umwelt zu schonen und guten Tee zu trinken. Es gibt aber natürlich auch Alternativen zu einem Teeei.

Teeautomat

Hersteller wie Teekanne haben einen Teeautomaten oder auch zeitsparende Teemaschinen auf dem Markt, der mit Kapsel arbeitet.

Hier hast du auf Knopfdruck den perfekten Tee, in guter Trinktemperatur und kannst deinen Tee sofort genießen.

Teebeutel

Teebeutel gibt es im Einzelhandel günstig zu erwerben. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Teesorten, die für jeden Geschmack etwas dabei haben.

Teebeutel sind wohl die günstigste Alternative zu einem Teeei, jedoch nicht so umweltfreundlich.

Teesieb

Ein Teesieb eignet sich vor allem für größere Mengen Tee. Sprich für eine Teekanne.

Teesiebe gibt es aus meistens Edelstahl und können auch in Kombination mit einer Teekanne erworben werden.

Diese Art der Zubereitung eignet sich besonders gut, wenn man Gäste erwartet und Tee in größeren Mengen zubereiten muss.

18. September 2020

13. Oktober 2020

Diese Alternativen sind mal besser, mal schlechter für die Umwelt und für deinen Geldbeutel. Auch hier gilt es nach einem persönlichen Gusto zu entscheiden.

In jedem Fall ist für jeden Teetrinker die richtige Option dabei. Es macht jedoch Sinn, dass du dir die Variante Teeei genauer ansiehst.

Entscheidung: Welche Arten von Teeeiern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir ein Teeei zulegen möchtest, gibt es verschiedene Arten, zwischen denen du dich entscheiden kannst. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in ihrem Material:

  • Teeei aus Silikon
  • Teeei aus Keramik
  • Teeei aus Edelstahl

Die verschiedenen Arten bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet ein Teeei aus Silikon aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Silikon-Teeeier kannst du vor allem im Internet erstehen. Sie haben viele verschiedene Designs und überzeugen mit innovativen Ideen in Ausführung und Design.

Dabei erfüllen die Silikon-Teeeier einen wunderbaren Job. Der Tee ist aromatisch und kann gut portioniert werden.

Vorteile
  • Vielfältige, moderne Designs
  • Flexibles Material
  • Große Preisspanne
  • Umweltfreundlich
Nachteile
  • Material kann Farbe verändern
  • Oftmals auf eine Tasse begrenzt
  • Dosierung schwierig

Aufgrund der vielen ideenreichen Designs ist das Befüllen des Teeeis nicht immer ganz einfach. Abhängig von der Form kann sich das Dosieren also schwierig gestalten.

Außerdem kann es passieren, dass sich nach einigen Malen die Farbe des Silikons verändert und etwas heller wird.

Was zeichnet ein Teeei aus Keramik aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Das Keramik Teeei ist mittlerweile eine Seltenheit. Es besticht weiterhin durch zeitloses und stilvolles Design, da es meistens in Weiß erhältlich ist.

Jedoch ist die Auswahl an Teeeiern aus Keramik eher beschränkt. Aufgrund der geringen Auswahl sind Keramik Teeeier schwerer zu erwerben.

Im Internet oder im Teefachhandel kannst du trotzdem fündig werden.

Vorteile
  • Schlichtes, edles Design
  • Allergikerfreundlich
  • Umweltfreundlich
Nachteile
  • Zerbrechlich
  • Schwer
  • Teurer

Jedoch solltest du dir Gedanken darüber machen, ob das Keramikei wirklich für dich geeignet ist. Es ist leicht zerbrechlich und verglichen mit den anderen Materialien sehr schwer.

Nichtsdestotrotz eignet sich das Keramik-Teeei besonders für dich, wenn du empfindlich auf Metall oder Silikon reagierst.

Somit eignet sich das Keramik-Teeei auch besonders gut für Allergiker.

Was zeichnet ein Teeei aus Edelstahl aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Ein Teeei aus Edelstahl kann als Klassiker bezeichnet werden. Denn diese Art des Teeeis ist sehr weit verbreitet und bekannt.

Die Edelstahl-Teeeier sind vielseitig einsetzbar und haben oftmals ein größeres Fassungsvermögen als die anderen aufgeführten Teeeier.

So hat der Tee mehr Platz, sein Aroma zu entfalten. Das robuste Material Edelstahl macht das Teeei sehr widerstandsfähig und vielseitig einsetzbar.

Es ist oftmals spülmaschinenfest und lässt sich entsprechend einfach reinigen.

Vorteile
  • Robustes Material
  • Verschiedene Größen
  • Umweltfreundlich
Nachteile
  • Schwieriger Verschluss
  • Es könnte Rost entstehen

Bei den verschiedenen Ausführungen kann es aber auch zu einer Schwierigkeit kommen: der Verschluss.

Teeeier, die komplett aus Edelstahl bestehen und sich durch einen bestimmten Drehmechanismus verschließen, lassen sich oft nur schwer öffnen.

Hier ist eine Teeklammer oder eine Kombination aus Silikon und Edelstahl eher zu empfehlen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Teeeier vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Teeeier gut vergleichen und bewerten kannst.

Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Modell zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Größe
  • Material
  • Preis
  • Verschluss

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, ein Modell anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Größe

Teeeier eignen sich generell am ehesten für eine Tasse. Ihr Fassungsvermögen ist gewöhnlich auf eine herkömmliche Tasse von 400 ml ausgelegt.

Nichtsdestotrotz gibt es auch Teeeier, die sich für größere Mengen eignen. Insbesondere Edelstahl Teeeier unterscheiden sich, da es auch Teeklemmen und größere Teeeier gibt.

Teeklemmen aus Edelstahl sind eher klein und für dich geeignet, wenn du nicht allzu viel Tee mit deinem Teeei zubereiten möchtest. (Bildquelle: 123rf.com / 96003676)

Mit diesen kannst du auch eine große Kanne Tee zubereiten. Besonders, wenn du Gäste empfängst oder gerne viel Tee trinkst, eignen sich diese Art von Teeeiern am besten.

Material

Wie bereits eingehend beschrieben, unterscheiden sich Teeeier in ihrem Material. Jedes Material hat eigene Vor- und Nachteile.

Es liegt an dir dich zu entscheiden, welche Art des Teeeis die beste für dich ist. Jedes Material hat natürlich auch verschiedene wichtige Eigenschaften.

Marktstudie (12/20): Mithilfe von wissenschaftlichen Methoden haben wir eine Marktstudie durchgeführt, in der wir uns 80 Produkte der Kategorie Teeei genauer angesehen haben.
Wir wollen dir damit die Frage beantworten, wie die Produkteigenschaft Materialeigenschaften quer über den Markt verteilt ist.
Damit kannst du besser einschätzen welcher Produkttyp für dich geeignet ist.
Du kannst die Ergebnisse unserer wissenschaftlichen Studie hier oben in dem Graph betrachten.
(Quelle: Eigene Darstellung)

Die einzelnen Materialeigenschaften kannst du natürlich der Verpackung entnehmen oder beim Hersteller oder Fachgeschäft selber in Erfahrung bringen.  Die Materialien Silikon, Edelstahl und Keramik sind umweltfreundlich und bleiben dir lange erhalten.

Das heißt, dass du für einen geringen finanziellen Aufwand lange Zeit Tee auf höchstem Niveau genießen kannst.

Preis

Die Preise von Teeeiern können stark variieren. Je nach Marke und Material unterscheidet sich der Preis.

In jeder Art gibt es Teeeier in unterschiedlichen Preiskategorien. Die Tabelle zeigt die Startpreise für die verschiedenen Teeeier.

Typ Preis
Silikon-Teeei ab 5 €
Edelstahl-Teeei ab 2,50 €
Keramik-Teei ab 7 €

Wie du anhand der Tabelle erkennen kannst, variieren die Preise stark. Du kannst ein preisgünstiges Teeei aus dem Einzelhandel erstehen oder auf ein Markenprodukt setzen.

Oftmals halten Teeeier für Jahre und haben dabei keinen Leistungsabfall.

Es kommt einfach auf deine persönliche Präferenz, finanzielle Möglichkeit und deinen Anspruch an. Für jeden Preisrahmen lässt sich das passende Teeei finden.

Verschluss

Die verschiedenen Materialien haben auch verschiedene Arten von Verschlüssen, die den Teegenuss einfacher oder schwieriger gestalten können.

Während der Verschluss eines Silikon-Teeeis sehr einfach durch ein Steckmechanismus ist, kann der Verschluss eines Edelstahl-Teeeis nach einiger Zeit zum Verschleiß kommen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Teeei

In diesem Abschnitt wollen wir dir abschließend noch ein paar Fragen rund um dein neues Teeei beantworten.

Wie du ein Teeei richtig verwendet und, welche Teesorten sich am besten eignen, zeigen wir dir hier.

Auch, wie du dein Teeei reinigen solltest und welche Einsatzmöglichkeiten ein Teeei sonst noch in der Küche hat, erfährst du in diesem Abschnitt.

Wie verwende ich ein Teeei richtig?

Bei der Verwendung eines Teeeis kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Es ist sehr selbsterklärend und einfach im Gebrauch.

Nichtsdestotrotz gibt es einige Dinge, die bei dem Gebrauch eines Teeeis beachtet werden sollten, um so den bestmöglichen Teegenuss zu haben.

Teeei Set im Test

Wer mehrere Tassen an Tee gleichzeitig zubereiten will, der ist mit einem Teeei-Set sehr gut bedient. Wer kein passendes Set findet, ist mit dem Kauf mehrere Exemplare unseres Testsiegers gut beraten.

Befülle dein Teeei nicht mit zu viel Tee, denn der Tee braucht auch platz um seine Aromen entfalten zu können. Dies ist ein Fehler, der oft gemacht wird.

Denke also nicht, du müsstest dein Teeei bis zum Rand mit Teeblättern bestücken, denn so verschwendest du nicht nur Tee, sondern kommst auch nicht zum maximalen Teegenuss. Außerdem solltest du dich an die empfohlene Zieh-Zeit des Tees halten. So sicherst du dir guten Geschmack und vollmundige Aromen.

Welche Teesorten für mein Teeei gibt es?

Diese Teesorten entfalten in einem Teeei besonders gut ihre Aromen und Tee trinken wird zu einem noch größeren Genuss.

Tee-Sorte Preis pro Liter Qualität
Loser Tee (Schwarz) 0,30 € Gut bis sehr gut
Beutel-Tee (schwarz) 0,28 € Befriedigend
Loser Tee (Grün/Oolong) 0,25 € Sehr gut

Der günstige Preis für den grünen Tee kommt so zustande, dass Tee von sehr guter Qualität durchaus 2 Mal aufgegossen werden kann.

So kann ein teurer Tee auf den Literpreis gerechnet sehr günstig werden. Diese Vorteile folgen mit dem entsprechenden Equipment, wie einem Teeei.

Qualitativ hochwertigen Tee zu kaufen und entsprechendes Equipment wie Teeeier zu kaufen zahlt sich am Ende also aus. Und das nicht nur im Geschmack.

Qualitativ hochwertige Teesorten gibt es in bestimmten Teehäusern und in Teefachgeschäften.

Du findest guten Tee aber auch schon in der Drogerie. Im Internet sind den Teesorten keine Grenzen gesetzt und für jeden Geschmack sollte der passende Tee zu finden sein.

Loser Tee ist bei der richtigen Lagerung lange aromatisch und du wirst den Unterschied zu Beutel-Tee erkennen können.

foco

Wusstest du, dass je länger du den Tee ziehen lässt, desto weniger Koffein enthält dieser?

Soll der Tee anregend sein, so empfiehlt sich demnach den Tee nur kurz im Wasser ziehen zu lassen. Soll er hingegen entspannend wirken, darf man den Beutel oder die losen Blätter im Teeei ruhig etwas länger ziehen lassen, wobei der Anteil des verwertbaren Koffeins im Tee verringert wird.

Wenn du umweltbewusst deinen Tee genießen willst lohnt sich dein Teeei für dich besonders, denn der Vorteil von Teeeiern besteht auch darin, dass du damit weniger Abfall produzierst.

Die Teeblätter sind kompostierbar und können zersetzt werden.

Wie kann ich mein Teeei am besten reinigen?

Je nach Beschaffenheit deines Teeeis kannst du es einfach in der Spülmaschine reinigen.

Entferne alle Rückstände aus deinem Teeei, um das Aroma der verschiedenen Teesorten nicht zu beeinflussen.

Auch mit der Hand kannst du dein Teeei gut säubern. Besonders beim Silikon-Ei solltest du darauf achten, dass du es gut abtrocknest und trocken lagerst, damit dir dein Teeei möglichst lange erhalten bleibt.

Wichtig ist, dass du das Teeei von den Teerückständen befreist, um für die verschiedenen Teesorten das beste Aroma erzielst.

Indem du jedes Mal ein sauberes Teeei benutzt kannst du dein Teeei für viele verschiedene Sorten von Tee verwenden.

Wofür kann ich mein Teeei sonst noch verwenden?

Besonders ein Teeei aus Edelstahl ist vielfältig einsetzbar. Da das Edelstahl stark erhitzt werden kann und generell sehr robust ist, kann das Teeei auch anders eingesetzt werden.

Du kannst dein Teeei ganz einfach Zweckentfremden und mit Gewürzen für deine Gerichte befüllen.

Beispielsweise als Gewürz-Kugel (Gewürz-Ei) in einem Eintopf oder Bratensauce. Die Gewürze einfach in das Teeei legen und mit dem Sud kochen lassen.

Danach kannst du das Teeei einfach wieder aus der Suppe oder dem Saucensud nehmen.

Besonders Gewürze wie Nelken oder Wacholderbeeren können so einfach entfernt werden.

Außerdem brauchst du dann keinen Gewürzbeutel mehr zu benutzen. Du schützt die Umwelt und hast mit einem Produkt mehrere Anwendungsbereiche abgedeckt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.pop-tee.de/pages/loser-tee-oder-teebeutel

[2] https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/tipps-fuer-den-einkauf-von-tee-verloren-im-blattwerk-1.1859207

[3] http://blog.teekeramik.com/wie-teuer-ist-tee-im-vergleich-einige-ueberlegungen/

[4] https://www.kochbar.de/tipp/1429/Tee-Ablagerungen-muehelos-entfernen.html

Bildquelle: 123rf.com / 31334356

Warum kannst du mir vertrauen?