Veröffentlicht: 30. März 2021

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

24Stunden investiert

9Studien recherchiert

37Kommentare gesammelt

Du bist ein absoluter Kaffee- oder Teeliebhaber? Dann kennst du bestimmt das Problem, dass dein Kaffee bzw. dein Tee viel zu schnell kalt wird und dadurch an Geschmack verliert. Mit einem Tassenwärmer können Heißgetränke wesentlich länger warmgehalten werden. Das heißt, dass du über längere Zeit warme Getränke trinken kannst, selbst wenn sie zwischendurch mal etwas stehen lässt.

Durch diese sinnvolle Funktion haben sich Tassenwärmer als praktisch Begleiter für die Nutzung zu Hause oder im Büro erwiesen. Für unseren Produktvergleich haben wir verschiedene Modell miteinander verglichen und dir die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Tassenwärmer werden in der Gastronomie, aber auch immer öfter in privaten Haushalten und Büros eingesetzt. Sie werden verwendet, um Tassen vor dem Einfüllen aufzuwärmen und den Inhalt länger warmzuhalten.
  • Es gibt viele verschiedene Modelle von elektrischen Tassenwärmern, die sich besonders in ihrem Design, den Funktionen und der Wärmeerhaltung unterscheiden.
  • Für Tassenwärmer eignen sich vor allem Edelstahl- und Glastassen aber auch Keramiktassen sind möglich. Wichtig ist allerdings, Tassen mit einem flachen und relativ dünnen Boden zu wählen.

Tassenwärmer im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In diesem Teil haben wir unsere Favoriten für dich zusammengestellt, um dir bei deiner Kaufentscheidung zu helfen. Hier ist für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis, der passende Tassenwärmer dabei.

Der beste Tassenwärmer mit Schwerkraftsensor

Die Wärmeplatte dieses Tassenwärmers vom Hersteller E-YIIVIIL hat einen großen Durchmesser von 10 cm. Er hat eine festgelegte Temperatureinstellung und erwärmt die Getränke immer auf 55 °C. Der Tassenwärmer ist hochwertig verarbeitet und wasserdicht, wodurch er leicht zu reinigen ist. Das Design ist schlicht und entweder in Weiß oder Schwarz verfügbar. In dem Preis ist zudem eine passende Tasse inbegriffen.

Das Besondere an diesem Tassenwärmer ist der Schwerkraftsensor. Das heißt, dass er automatisch eingeschaltet wird, wenn du eine Tasse daraufstellst und sich ausschaltet, sobald du die Tasse herunternimmst. Du brauchst ihn also nicht manuell anzumachen bzw. auszumachen.

Bewertung der Redaktion: Durch den Schwerkraftsensor ist dieser Tassenwärmer im Alltag äußerst praktisch und einfach zu bedienen. Er punktet zudem durch die hochwertige Verarbeitung und sein schlichtes Design mit passender Tasse.

Der beste Tassenwärmer mit hoher Wärmeleistung

Der Zoiibuy Tassenwärmer besteht aus einer hochwertigen Aluminium-Legierung und die Heizplatte hat eine durchschnittliche Größe mit einem Durchmesser von 8 cm. Das Stromkabel ist mit 1,3 m ausreichend lang. Das Design ist zeitlos und modern und die Oberfläche ist wasserdicht.

Sofern du besonders großen Wert auf eine schnelle und gute Wärmeleistung legst, dann ist dieser Tassenwärmer genau das richtige für dich. Er erwärmt deine Getränke schnell auf die richtige Temperatur und hält diese konstant.

Bewertung der Redaktion: Dieser Tassenwärmer zeichnet sich durch seinen guten Gesamteindruck und die hohe Funktionalität aus. Er punktet somit vor allem durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der beste Tassenwärmer mit Holzoptik

Der Tassenwärmer von POWERGIANT zeichnet sich durch einen Nickelheizdraht aus, wodurch er Getränke konstant auf einer Temperatur erhalten kann. Hierfür gibt es drei verschiedene Temperatureinstellungen und er erreicht damit eine hohe Maximaltemperatur von 65 °C. Die Wärmeplatte hat einen Durchmesser von 9 cm und die Bedienung erfolgt über einen Touch-Button.

Wenn du Wert auf ein besonderes Design in Holzoptik legst, dann ist dieses Produkt bestens für dich geeignet. Von Vorteil ist zudem, dass dieser Tassenwärmer wasserdicht ist und über eine Abschaltautomatik verfügt.

Bewertung der Redaktion: Dieser Tassenwärmer sticht vor allem durch seine Holzoptik hervor und überzeugt mit diesem Design und der konstanten Wärmeerhaltung.

Der beste Tassenwärmer mit langem Kabel

Dieser Tassenwärmer vom Hersteller SZSMD besitzt eine stromsparende Wärmeplatte aus wasserdichtem und leicht abwischbarem Material. Er besteht aus hochwertigem Edelstahl und hat eine hitzebeständige Glasscheibe, wodurch er sehr robust und langlebig ist. Es gibt keine verschiedenen Temperatureinstellungen, aber der Tassenwärmer erhält die Getränke konstant innerhalb von 40 °C bis 60 °C.

Er hat ein klares schlichtes Design und ist einfach zu bedienen. Durch die vergleichsweise besonders lange Kabellänge von 1,5 m kann dieser Tassenwärmer überall gut eingesetzt werden.

Bewertung der Redaktion: Der Tassenwärmer überzeugt durch das hochwertige Material mit qualitativer Verarbeitung und ist durch das verlängerte Kabel vielseitig verwendbar.

Der beste Tassenwärmer mit USB-Anschluss

Der Tassenwärmer von Mroobest ist durch einen Ein-Knopf-Schalter leicht zu bedienen. Er verfügt über eine konstante Temperatureinstellung und kann die Getränketemperatur den ganzen Tag über auf 55 °C erhalten. Die Größe der Wärmeplatte ist ausreichend für eine normale Tasse. Durch die Glasoberfläche ist der Tassenwärmer sicher und wasserdicht.

Dieser Tassenwärmer eignet sich aufgrund des praktischen USB-Anschlusses vor allem für diejenigen, die während ihres Arbeitsalltags am Computer nicht auf warme Getränke verzichten möchten.

Bewertung der Redaktion: Durch seine Funktionalität und das schlichte Design mit Glasoberfläche und abgerundeten Kanten kann dieser Tassenwärmer bei uns punkten. Anzumerken ist allerdings, dass das USB-Kabel mit einer Länge von 100 cm bei diesem Tassenwärmer relativ kurz ist.

Der beste Tassenwärmer mit niedlichem Design

Dieser Tassenwärmer von Legami zeichnet sich durch sein auffälliges Design in Keksform aus. Das Material besteht allerdings aus Kunststoff. Die Temperatur lässt sich nicht individuell einstellen, aber der Tassenwärmer erhält die Getränke auf der richtigen Temperatur. Er hat eine durchschnittliche Größe und eignet sich für normale Tassen.

Wenn du vor allem Wert auf ein auffälliges und niedliches Design legst, dann ist dieses Produkt bestens für dich geeignet. Hervorzuheben ist zudem der USB-Anschluss, der die Nutzung während des Arbeitens neben dem Laptop oder Computer erleichtert.

Bewertung der Redaktion: Durch sein niedliches Design fällt dieser Tassenwärmer überall sofort ins Auge und zaubert dir ein Lächeln ins Gesicht. Er eignet sich für alle, die nicht zu viel Geld ausgeben wollen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Tassenwärmer

Damit du den optimalen Tassenwärmer für dich findest, haben wir dir die wichtigsten Kriterien für deinen Kauf zusammengefasst. Diese Kriterien sind folgende:

Nun erklären wir dir diese sechs Kriterien genauer und zeigen dir, warum du diese bei der Auswahl unbedingt beachten solltest.

Größe

Es gibt Tassenwärmer in den unterschiedlichsten Größen. Für den privaten Gebrauch ist ein Durchmesser der eigentlichen Wärmefläche von 7 cm bis zu 10 cm vollkommend ausreichend ist.

Bei der Auswahl ist zu beachten, für welche Tassengröße du die Wärmeplatte verwenden möchtest. Der Boden der Tasse und die Wärmeplatte sollten ungefähr die gleiche Größe haben, um einen unnötigen Hitzeverlust zu vermeiden.

Material

Bei dem Material des Tassenwärmers solltest du besonders auf die Qualität und Verarbeitung achten. Sie können aus gebürstetem Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff bestehen. Vor allem die Edelstahl und Aluminium Tassenwärmer sind sehr stabil und langlebig und eignen sich daher oftmals besser als die aus Kunststoff.

Weiterhin solltest du darauf achten, ob die Oberfläche der Wärmeplatte wasserdicht ist. Dies erleichtert die Reinigung und schützt vor Schäden durch Verschütten oder Überlaufen.

Temperatureinstellungen

Natürlich sind für einen Tassenwärmer vor allem die Wärmeerhaltung und die möglichen Temperatureinstellungen ein wichtiges Kaufkriterium. Du solltest also darauf achten, ob du die Temperatur individuell bestimmen kannst oder welche und wie viele festgelegte Temperatureinstellungen es gibt.

Der Tassenwärmer sollte für die optimale Warmhaltung von Getränken mindestens eine Temperatur von 55 °C erreichen, um die Wärme und den Geschmack zu erhalten.

Anschluss

Tassenwärmer werden in der Regel elektrisch betrieben. Sie sind entweder batteriebetrieben oder besitzen ein herkömmliches Stromkabel. Besonders praktisch sind Tassenwärmer mit einem USB-Kabel, denn mithilfe dessen ist es möglich, das Gerät in unmittelbarer Nähe vom Computer oder Laptop zu nutzen.

Bei einem Gerät mit Stromanschluss solltest du unbedingt auf die Kabellänge achten. Wir empfehlen dir einen Tassenwärmer mit einer Kabellänge von mindestens 1,3 m, damit du ihn flexibel einsetzen kannst.

Bedienung

Bei deiner Auswahl solltest du auch auf die Einfachheit der Bedienung achten. Es gibt Tassenwärmer ganz ohne Schalter, welche mit Schalter oder sogar mit einer Touch-Steuerung.

Neuere Modelle verfügen über einen Schwerkraftsensor und schalten sich automatisch an bzw. aus, sobald du eine Tasse daraufstellst bzw. herunternimmst. Praktisch ist zudem eine Abschaltautomatik nach längerer Nutzung, um Sicherheitsrisiken zu minimieren.

Design

Es gibt viele unterschiedliche Designs, weshalb es manchmal schwierig sein kann sich zu entscheiden. Tassenwärmer können sowohl schlicht und einfarbig sein als auch eine Holzoptik haben oder beispielsweise sogar in Keksform sein. Es ist dabei wiederum wichtig auf die Verarbeitung und Qualität zu achten, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zu Thema Tassenwärmer ausführlich beantwortet

In diesem Abschnitt erklären wir dir die häufigsten Fragen rund um das Thema Tassenwärmer, damit du ausreichend informiert bist, wenn du dir einen Tassenwärmer kaufen möchtest.

Was ist ein Tassenwärmer?

Ein Tassenwärmer ist ein elektrisches Gerät, das verwendet wird, um Tassen und deren Inhalt länger warmzuhalten oder eine Tasse vor dem Einfüllen eines heißen Getränks aufzuwärmen. Es handelt sich um eine Warmhalteplatte, die einen plötzlichen Wärmeverlust verhindert und somit langfristig den Geschmack erhält.

Tassenwärmer sind ein praktisches Hilfsmittel für alle, die ihren Kaffee oder Tee am liebsten immer warm trinken möchten. (Bildquelle: Lisa870 / Pixabay)

Tassenwärmer sind demzufolge ein gutes Produkt für alle Tee- oder Kaffeetrinker, die häufig feststellen, dass Ihnen der Kaffee kalt wird und nicht mehr schmeckt. Er eignet sich für alle Getränke, egal ob Kaffee, Kakao, Tee oder Milch und sogar Suppen und Babynahrung können damit auf einer beliebigen Temperatur erwärmt werden.

Welche Arten von Tassenwärmern gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Tassenwärmern. Je nachdem, ob du ihn für den privaten Alltag oder für ein Büro nutzen möchtest, benötigst du ein anderes Modell. Wiederum gibt es spezielle Geräte für die Gastronomie und teilweise sind sie bereits in einigen Kaffeevollautomaten oder Teemaschinen eingebaut. Welcher Tassenwärmer schließlich für dich geeignet ist, hängt also von deiner individuellen Verwendung ab.

Als Alternative zu den elektrischen Tassenwärmern, besteht die Möglichkeit sich seinen eigenen Tassenwärmer selbst zu basteln und aus Wolle zu stricken. Hierzu findest du diverse Anleitungen im Internet.

Was kostet ein Tassenwärmer?

Der Preis eines Tassenwärmers ist vor allem von dem Design, dem Material und den Temperatureinstellungen abhängig. Deswegen gibt es eine Preisspanne von günstig bis teuer. Die Tabelle soll dir mehr Auskunft über die möglichen Preise eines Tassenwärmers geben:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10-20€) Schlichtes und einfaches Design, keine individuelle Temperatureinstellung
Mittelpreisig (20-40€) Größere Auswahl an Designs, höhere Wärmeerhaltung
Hochpreisig (ab 40€) Hochwertige Materialien in edlem Design

Für welche Tassen eignet sich ein Tassenwärmer?

Damit der Tassenwärmer die Hitze an die Tasse weitergeben kann und den Inhalt auch wirklich warmhält, sollte der Boden der Tasse möglichst eben und ohne Hohlraum sein. Das heißt, dass die Tasse flach auf der Wärmeplatte aufliegen sollte, um den Tassenwärmer effektiv zu nutzen. Das Aufsetzen eines Deckels auf den Becher hilft zusätzlich dabei, die Wärme zu speichern.

Es gibt viele verschiedene Kaffeetassen. Für einen Tassenwärmer haben sich besonders Edelstahl- und Glastassen bewährt, aber auch Keramiktassen mit einem flachen und relativ dünnen Boden können verwendet werden.

Fazit

Tassenwärmer sind ein gutes Produkt für alle Kaffee- und Teeliebhaber, denn sie sind eine kostengünstige Möglichkeit, die Heißgetränke warmzuhalten, ohne viel Energie dafür zu verschwenden.

Als besonders praktisch hat sich die Nutzung von USB-Tassenwärmern im Büroalltag erwiesen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Designs und Ausführungen, sodass für jeden der passende Tassenwärmer dabei sein sollte. Wichtig ist auf die Verwendung der richtigen Tassen zu achten.

Bei der Kaufentscheidung spielt aber in erster Linie die Funktionalität in Form von der Größe, den möglichen Temperatureinstellungen und der Einfachheit der Bedienung eine übergeordnete Rolle.

(Titelbild: Nataliya Piatrovich / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte