Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

87Stunden investiert

31Studien recherchiert

139Kommentare gesammelt

Ein Standbackofen ist ein großes, freistehendes Gerät, das auf der Küchenarbeitsplatte steht. Er ist eine Alternative zu eingebauten oder wandmontierten Öfen und kann zum Backen von Kuchen, zum Braten von Fleisch und Gemüse sowie für andere Kochaufgaben verwendet werden. Standmodelle sind in der Regel größer als herkömmliche Herde, aber kleiner als Doppelöfen, was sie ideal für kleine Küchen mit wenig Platz macht. Sie bieten auch mehr Flexibilität bei der Platzierung in deiner Wohnung, da sie nicht in einen bestimmten Bereich passen müssen, wie es bei Einbau- oder Hängeschränken der Fall ist. Du kannst sie also überall dort aufstellen, wo Platz ist, ohne dir Gedanken darüber machen zu müssen, ob sie dort, wo du sie haben willst, auch richtig funktionieren.




Standbackofen Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Standöfen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Standbacköfen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Der gängigste Typ ist der Konvektions-Standbackofen, bei dem ein Gebläse die heiße Luft während des Garvorgangs um die Lebensmittel herum zirkulieren lässt, um gleichmäßige Garergebnisse und kürzere Zubereitungszeiten zu erzielen. Ein weiteres beliebtes Modell ist der Dampfbackofen, der sich schnell aufheizt und feuchte Hitze liefert, damit die Lebensmittel ihren natürlichen Geschmack behalten und gleichmäßiger garen und weniger schrumpfen als bei anderen Heizmethoden. Einige Modelle verfügen sowohl über eine Umluft- als auch über eine Dampffunktion, was die Zubereitung von Mahlzeiten zu Hause oder die Bewirtung von Gästen auf Partys oder an Feiertagen wie Thanksgiving oder Weihnachten noch vielseitiger macht.

Die besten Standbacköfen verfügen über eine Kombination von Funktionen, die sie einfach zu bedienen machen, wie z. B. eine automatische Abschaltung und Selbstreinigung. Außerdem sollten sie langlebig sein und die Speisen gleichmäßig garen, ohne sie anzubrennen.

Wer sollte einen Standbackofen benutzen?

Dieser Ofen ist perfekt für alle, die große Mengen an Lebensmitteln backen müssen. Er ist auch ideal für alle, die nur wenig Platz auf der Theke oder in einer kleinen Küche haben, denn er kann auf den Boden gestellt werden und nimmt nicht viel Platz ein.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Standbackofen kaufen?

Die Wahl des Standbackofens sollte vom verfügbaren Platz in deiner Küche abhängen. Standbacköfen gibt es in verschiedenen Größen, so dass du einen Ofen kaufen kannst, der deinen Anforderungen und deinem Budget entspricht. Du musst auch die Art des Kochens berücksichtigen, die du am häufigsten machst, um zu bestimmen, welches Modell für dich am besten geeignet ist.

Du solltest auf die Material- und Montagequalität eines Standbackofens achten. Es ist wichtig, dass er aus erstklassigen Materialien besteht, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Finde außerdem heraus, ob dem Produkt eine Anleitung für die Nutzung und Wartung beiliegt.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Standbackofens?

Vorteile

Standbacköfen sind ideal für kleine Küchen. Sie können in einer Ecke oder an der Wand platziert werden und nehmen nicht viel Platz weg. Außerdem haben Standbacköfen in der Regel mehr Funktionen als Backöfen, die auf der Arbeitsplatte stehen – z. B. mehrere Einschübe und Umluftgebläse, die dafür sorgen, dass die Hitze gleichmäßig um dein Essen herum zirkuliert und es gleichmäßig gart. Das ist besonders beim Backen von Kuchen nützlich.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Standbackofens ist, dass er mehr Platz braucht als andere Modelle. Das kann ein Problem sein, wenn du keinen Platz für einen solchen Ofen hast oder die Arbeitsfläche in deiner Küche begrenzt ist.

Kaufberatung: Was du zum Thema Standbackofen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Gorenje
  • ICQN
  • STEInBORG

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Standbackofen-Produkt in unserem Test kostet rund 43 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 590 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Standbackofen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke TZS First Austria, welches bis heute insgesamt 2531-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke TZS First Austria mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte