Spiralschneider

Ein Spiralschneider ist ein praktischer Küchenhelfer, der Obst und Gemüse in feine Spiralen oder Streifen schneidet. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich in manuelle oder elektrische Spiralschneider. Leckere Zoodles, wie Zucchini Nudeln genannt werden, oder Curly-Fries aus eigener Herstellung sind mit einem Spiralschneider kein Problem. Mithilfe eines Spiralschneiders wird es leicht, gesunden Ernährung umzusetzen und einen Teller mit Blickfang anzurichten.

Mit unserem Spiralschneider Test 2019 bieten wir die Möglichkeit, den richtigen Spiralschneider zu finden. Durch den Vergleich verschiedener Produkte werden die Unterschiede zwischen den Modellen deutlich und stellt die Vor- und Nachteile manueller und elektrischer Spiralschneider gegenüber. So soll dir deine Entscheidung für den perfekten Spiralschneider erleichtert werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Spiralschneider ist ein Küchenhelfer, der Obst und Gemüse in feine Spiralen oder Spaghetti verwandelt und so leckere Rezepte und schöne Dekorationen ermöglicht.
  • Bei Spiralschneidern wird zwischen manuellen Modellen und elektrischen Modellen unterschieden. Die manuellen Geräte lassen sich zudem in kleine Hand-Spiralschneider und größere Spiralschneider mit Kurbel unterteilen.
  • Je nach Klingeneinsatz entstehen unterschiedliche Schneidergebnisse. Von feinen Spaghetti bis zu dicken Curly-Fries ist alles möglich.

Spiralschneider Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Hand-Spiralschneider

Der ADORIC Spiralschneider Hand wird manuell betrieben und funktioniert wie ein Anspitzer. Das Gemüse wird von oben durch die Klingen gedreht. Bei diesem Spiralschneider hast du die Wahl zwischen drei Gemüseformen: Scheiben, Spiralen oder Nudeln. Sie sind alle drei im Gerät eingebaut und lassen sich per Knopfdruck auswählen. So ist kein fummeliger Klingentausch notwendig.

Durch die kleine handliche Form, passt der Spiralschneider von Adrobic in jede Schublade und kann auch mit zum Picknick genommen werden, um den Freunden frische Gurkenspiralen anzubieten.

Der beste elektrische Spiralschneider

Bei dem Spiralschneider von Russell Hobbs handelt es sich um einen elektrischen Spiralschneider. Dieser besitzt drei Schneideinsätze, die das Gemüse in schmale und etwas breitere Nudeln sowie Spiralen verwandeln können. Das geschnittene Gemüse fällt anschließend in ein 1,3 l großen Auffangbehälter. Der 300 Watt starke Spiralschneider ermöglicht eine schnelle Verarbeitung mit weniger Kraftaufwand. Neben dem Anti-Rutsch-Füßen, die für Sicherheit sorgen, sinkt zudem die Verletzungsgefahr durch innenliegenden Klingen.

Sind Zucchini-Nudeln die Lieblingsspeise deiner Familie und sie könnte jeden Tag auf den Tisch? Dann ist der Russel Hobbs Spiralschneider der richtige für dich!

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Spiralschneider kaufst

Was ist ein Spiralschneider?

Ein Spiralschneider ist ein Küchengerät, das Gemüse oder Obst in feine Spaghetti verwandelt. Selbst hartes Gemüse wie Möhren können so in Nudeln, Spiralen oder Scheiben zerkleinert werden.

Spiralschneider-1

Gemüsespiralen eigenen sich super für Gemüse-Pfannen oder als Salatbeilage.
(Bildquelle: unsplash.com / Laura Johnston)

Diese Formen können perfekt für kohlenhydratarme Gemüsenudeln oder Salate verwendet werden. Außerdem dient das Gemüse oder Obst in feinen Streifen als Dekoration beim Anrichten leckerer Gerichte. Auf diese Weise unterstützt der Spiralschneider dich bei deiner gesunden Ernährung.

Oft wird im Zusammenhang mit Spiralschneider auch Julienne Schneider erwähnt. Diese beiden Bezeichnungen können gleichermaßen verwendet werden. Denn unter Julienne versteht man in der Gastronomie die Schnittart von 2 bis 3 mm dünne Gemüsestreifen. Somit ist ein Spiralschneider, wenn er dünne Streifen schneidet, automatisch ein Julienne Schneider.

Wie funktioniert ein Spiralschneider?

Spiralschneider funktionieren je nach Typ anders. Es gibt manuelle Hand-Spiralschneider, aber auch Spiralschneider mit Kurbel, die auf der Arbeitsplatte stehen. Zu diesen werden auch elektrische Spiralschneider angeboten.

Bei einem manuellen Hand-Spiralschneider wird das gewaschene Gemüse wie bei einem Bleistiftspitzer an die Klingen gedrückt und durch eine Drehbewegung geschnitten.

Es gibt auch Hand-Spiralschneider, bei denen die Klinge an einem Metallspieß angebracht ist.  Das Messer wird direkt durch das Gemüse gedreht bzw. schneidet die Klinge das Gemüse Stück für Stück in dünne Spiralen.

Dahingegen spannst du das Gemüse bei einem Spiralschneider mit Kurbel zwischen den Messern und einer Halterung ein, um anschließend das Gemüse mit der Kurbel durch die Klingen zu drehen.

Ein elektrischer Spiralschneider funktioniert ähnlich wie ein Mixer. Hier wird das Gemüse in eine Öffnung eingelegt und durch einen Einsatz von oben auf die Messer gedrückt und elektrisch zerschnitten. Die feinen Gemüsenudeln laden anschließend in einem integriertem Behältnis.

Was kostet ein Spiralschneider?

Der Preis für einen Spiralschneider ist sehr unterschiedlich. Die Anschaffungskosten hängen vom Typ und Ausstattung ab.

Du erhältst einen Spiralschneider bereits unter 2 €, kannst aber bis zu 100 € investieren. Je nachdem wie häufig der Spiralschneider in Gebrauch ist, kann eine höhere klassige Anschaffung sinnvoll sein.

Typ Preis
Hand-Spiralschneider bis ca. 15 €
Spiralschneider mit Kurbel ca. 15 – 70 €
elektrischer Spiralschneider ca. 20 – 100 €

Die günstigen Produkte eignen sich für erstmaliges Ausprobieren. Wenn Gemüse Spaghetti allerdings zum Lieblingsgericht der Familie werden, kann über einen teureren Spiralschneider nachgedacht werden. Bei diesen sind meist verschiedene Klingen inklusive, was die Gemüse-Variation vergrößert.

Wo kann ich einen Spiralschneider kaufen?

Es ist egal, wo gesucht wird, Spiralschneider werden sowohl in Discountern, im Fachhandel oder auch auf Online-Portalen angeboten.

Günstige Hand-Spiralschneider findest du in so gut wie jedem Supermarkt, der Küchenutensilien in seinem Sortiment anbietet. Discountern wie Aldi, Lidl oder Netto haben gelegentlich auch Spiralschneider mit Kurbel oder elektrische Spiralschneider in ihren Angeboten.

Natürlich bieten Elektrofachhändler wie Saturn oder Media Markt ebenfalls elektrische Spiralschneider an.

Online-Portale stehen als Beschaffungsmarkt ebenfalls hoch im Kurs. In folgenden Shops findest du Spiralschneider:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • otto.de
  • real.de

Welche Alternativen gibt es zu einem Spiralschneider?

Gemüse und Obst können auf verschiedene Weise in feine Nudeln verwandelt werden. Falls du keinen Spiralschneider zur Hand hast, findest du hier mögliche Alternativen, die nun genauer beschrieben werden.

Typ Beschreibung
Sparschäler Durch die Klinge eines Sparschälers können dünne Gemüsescheiben geschnitten werden.
Reibe Statt das Gemüse hochkant zu halten, legst du das Gemüse waagerecht auf die Reibe und schon erhältst du lange Zucchininudeln.
Scharfes Messer Das Gemüse wird in langen, dünne Scheiben geschnitten. Anschließend können die Scheiben in feine Tagliatelle oder Spaghetti verfeinert werden.

Als weitere Alternative sind Spiralschneideraufsätze für Küchenmaschinen. Diese gibt es als Zubehör für Küchenmaschinen von Kitchen Aid, Kennwood oder Bosch. Allerdings sind diese Aufsätze im Gegensatz zu einem Spiralschneider verhältnismäßig teuer.

Spiralschneider-2

Alternativ kann auch ein spezieller Julienne Schneider an Stelle eines Spiralschneiders verwendet werden. Dieser funktioniert wie ein Sparschäler, allerdings schneidet er das Gemüse direkt in feine Streifen.
(Bildquelle: unsplash.com / Caroline Attwood)

Es lassen sich einige Alternativen für einen Spiralschneider finden, doch sind diese meist zeit- und kraftaufwendiger als ein spezieller Spiralschneider.

Entscheidung: Welche Arten von Spiralschneider gibt es und welche ist der richtige für dich?

Spiralschneider unterscheiden sich hauptsächlich in der Handhabung und lassen sich so in zwei Arten unterscheiden:

  • elektrische Spiralschneider
  • manuelle Spiralschneider
    • Hand-Spiralschneider
    • Spiralschneider mit Kurbel

Spiralschneider erleichtern durch ihre speziellen Klingen das aufwendige Reiben oder Schneiden einzelner Gemüse- oder Obststreifen. Durch die verschiedenen Arten kann je nach Einsatzhäufigkeit und Wunschergebnis genau deinem Wunsch entsprechen.

Um deine Entscheidung zu erleichtern, möchten wir dir deshalb die verschiedenen Spiralschneider im nächsten Abschnitt näher erläutern. Dazu werden beiden Arten genauer voneinander abgegrenzt und anhand der Vorteile und Nachteile kannst du herausfinden, welcher Spiralschneider der richtige für dich ist.

Was zeichnet einen elektrischen Spiralschneider aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein elektrischer Spiralschneider unterscheidet sich im Gegensatz zu manuellen Sprialschneidern durch die Stromversorgung. Durch diese entfällt die Anstrengung des Reibens, Drehens oder Kurbelns. So kannst du große Mengen an Gemüsenudeln in kurzer Zeit mit wenig Aufwand herstellen.

Die Bedienung ist genauso leicht wie bei einem Mixer. Das Gemüse wird von oben in eine Einfüllöffnung hineingegeben und anschließend durch die Betätigung eines Schalters elektrisch von den innenliegenden Klingen geschnitten. Die feinen Spiralen oder Gemüsennudeln werden von einem unter den Messern befestigten Behälter aufgefangen.

Die Öffnung des Einfüllschachtes kann von Modell zu Modell verschieden groß sein. Dadurch können Probleme beim Einfüllen größerer Gemüsearten wie Süßkartoffeln auftreten. Um dies zu umgehen, muss das Gemüse zuvor passend zerkleinert werden.

Vorteile
  • Effiziente Schneidleistung ohne Anstrengung
  • Große Mengen in kurzer Zeit
  • Unterschiedliche Einsätze
  • Häufig eingebauter Auffangbehälter
  • Senkung der Verletzungsgefahr durch innenliegende Klingen
Nachteile
  • Notwendig Stromversorgung
  • Meist kleine Einfüllöffnung
  • Höhere Anschaffungskosten
  • Mehr Stauraum

Wie im Ratgeber bereits beschrieben, liegen die Anschaffungskosten eines elektrischen Spiralschneiders deutlich über den Preisen der manuellen Geräte. Allerdings besitzen elektrische Spiralschneider häufig verschiedene Klingeneinsätze, die zu unterschiedliche Schneideergebnisse führen.

Außerdem sind die elektrischen Geräte durch die Einfüllöffnung und den Auffangbehälter größer als manuelle Hand-Spiralschneider und brauchen deshalb mehr Stauraum in der Küche.

Was zeichnet einen manuellen Spiralschneider aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Die manuellen Spiralschneider können nochmals unterteilt werden. Hierbei gibt es Produkte die ausschließlich in der Hand gehalten werden. Diese unterscheiden sich in Spiralschneider, die wie bei einem Bleistiftspitzer durch die Klingen gedreht werden und in Schneider, die an das Gemüse oder Obst angesetzt werden und durch das Gemüse gedreht werden. Zum anderen grenzen sich von diesen die Spiralschneider mit Kurbel ab. Hierbei wird das Gemüse oder Obst in eine Halterung zwischen Messer und Kurbel befestigt und mittels Handkurbel durch die Klingen gedreht.

Die günstigsten Modelle gibt es bereits unter 2 €.

Durch die verschiedenen Varianten können unterschiedliche Ergebnisse entstehen. Wie schon bei den elektrischen Spiralschneidern können nicht nur durch die Modellunterschiede sondern auch durch verschiedene Klingen andere Ergebnisse erzielt werden.

Die Spiralschneider, die in der Hand gehalten werden, sind sehr flexibel einsetzbar. Dadurch eignen sie sich sowohl in der Küche als auch beim Picknick im Park.

Der Vorteil von Spiralschneidern mit Kurbel ist, dass bei diesen jede Gemüsegröße an der Halterung befestigt werden kann und so kein aufwendiges Zurechtschneiden nötig ist.

Vorteile
  • Günstige Anschaffung
  • Für jede Größe geeignet
  • Keine Stromanschluss nötig
  • Flexibel einsetzbar
Nachteile
  • Zeitaufwendig bei großen Mengen
  •  Anstrengung bei großen Mengen
  •  Verletzungsgefahr durch offenliegende Klingen

Bei manuelle Spiralschneider wird komplett Muskelkraft gesetzt. So kann die Handhabung je nach Gemüsesorte unterschiedlich anstrengend und zeitaufwendig sein.

Die verschiedenen manuellen Spiralschneider vereinen die offenliegenden Klingen. Dies verlangt stets Vorsicht bei der Verarbeitung. Durch Unachtsamkeit kann es leicht zu Verletzungen kommen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Spiralschneider vergleichen und bewerten

Im Anschluss zeigen wir dir Kriterien, anhand der du aus den verschiedenen Spiralschneider-Modellen den für dich richtigen entscheiden kannst.

Die Kriterien, die du beachten solltest und mittels der du einen guten Vergleich ziehen kannst, umfassen:

Im Folgenden findest du die wichtigsten Merkmalen, die für deine Entscheidung wichtig sind und worauf du bei diesen achten sollst.

Handhabung

Wie bereits erwähnt ist die Handhabung der verschiedenen Spiralschneider-Typen sehr unterschiedlich. Da die Modelle manuell oder elektrisch betrieben werden, entstehen verschiedene Bedienungen.

  • Hand-Spiralschneider: Das Gemüse wird wie bei einem Anspitzer durch das Geräte gedreht wird. Hierbei muss beachtet werden, dass die Messer auch für hartes Gemüse wie Kohlrabi geeignet ist. Zudem kann es bei fehlerhaften Handhabung durch offenliegende Klingen leichter zu Verletzungen kommen.
  •  Spiralschneider mit Kurbel: Bei einem Modell mit Kurbel, wird das Gemüse an einer Halterung vor der Kurbel befestigt, um anschließend durch die Klingen gedreht zu werden. Die Befestigung sollte entsprechend groß und das Gemüse leicht darauf zu befestigen sein. Die angebrachte Kurbel unterstützt den Schneidvorgang und verringert auf diese Weise die Anstrengung im Gegensatz zum Hand-Spiralschneider.

Saugnäpfe am Boden der Stand-Geräte verhindern ein Verrutschen auf der Arbeitsfläche!

  • Elektrischer Spiralschneider: Das Gemüse wird in einen Schacht eingeführt, der direkt über den Klingen angebracht ist. Durch das Drücken eines Schalters wird das Gemüse elektrisch geschnitten und in einem darunter befestigten Gefäß aufgefangen. Bei elektrischen Geräten ist zu beachten, dass die Einfüllöffnung groß genug ist, um das Gemüse nicht vorher zerkleinern zu müssen. Außerdem beeinflusst die Watt-Leistung die Schnelligkeit und Stärke des Gerätes auch bei hartem Gemüse.

Schneidergebnis

Das Schneidergebnis der verschiedenen Spiralschneider-Typen hängt von der mitgelieferten Klingenauswahl ab. Meist ergibt sich eine Variation der Streifenbreite oder Spiralendicke.

Die Gemüsenudeln besitzen nach der Verarbeitung eine Breite zwischen 2 mm bis 6 mm. So eigenen sie sich gut als Zucchini-Spaghetti oder -Tagliatelle.

Zudem bieten einige Modelle auch breite Spiral-Klingen an. Dadurch entstehen je nach Gemüsebreite unterschiedliche große Spirale. Dickere Spiralen sind perfekt für Curly-Fries geeignet.

Größe

Bei Spiralschneidern variiert die Größe enorm. Wer sich einen Spiralschneider zulegen möchte, sollte zuerst in der Küche nach einem freien Stauraum suchen. Je nachdem wie groß dieser bei dir ausfällt, eignet sich einer der Typen am besten für dich.

Hand-Spiralschneider passen in jede Schublade.

Hand-Spiralschneider sind die kleinsten Modelle. Sie besitzen eine Größe von ca. 7 x 8 x 6 cm.

Das sieht bei einem Spiralschneider mit Kurbel und den elektrischen Geräten etwas anders aus. Der Stauraum für einen Spiralschneider mit Kurbel sollte eine Größe von ca. 20 x 15 x 10 cm haben. Allerdings ist ein Vorteil dieser Geräte, dass sie meist eine eigene Aufbewahrung für die verschiedenen Klingen integriert haben.

Die größten Produkte im Vergleich sind die elektrischen Spiralschneider. Diese benötigen mit ca. 25 x 20 cm und eine beachtlichen Höhe von ca. 30 cm den meisten Platz.

Reinigung

Nachdem der Spiralschneider verwendet wurde, muss er natürlich auch wieder gereinigt werden. Dies gestaltet sich je nach Schneider unterschiedlich.

Bei einigen Modellen können alle Teile in der Spülmaschine gespült werden. Ob das Gerät spülmaschinenfest ist, findest du direkt in der Produktbeschreibung.

Tipp bei hartnäckigen Gemüseresten: Einweichen in warmen Wasser mit Spülmittel.

Andere lassen sich gut auseinander bauen und unter fließendem Wasser säubern. Dabei ist zu beachten, dass bei den eingebauten Klingen sehr vorsichtig gearbeitet wird, um keine Verletzung davon zu tragen. Hier kann eine Bürste sehr hilfreich sein.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Spiralschneider

Welches Gemüse kann ich mit einem Spiralschneider verarbeiten?

Wenn du dir einen Spiralschneider zugelegt hast und ihn nun das erste Mal ausprobieren möchtest, ist für dich interessant, welches Gemüse du verarbeiten kannst.

Im Prinzip sind dir hier keine Grenzen gesetzt. Du kannst jegliches Gemüse oder Obst im Spiralschneider in Spaghetti oder leckere Spiralen verwandeln. Du solltest allerdings darauf achten, dass das Obst nicht zu weich ist.

Zu den beliebtesten Gemüsesorten zählen:

  • Zucchini
  • Karotten/ Möhren
  • Kartoffeln (auch Süßkartoffeln)
  • Gurken
  • Rettich
  • Kohlrabi
  • Rote Beete
Spiralschneider-3

Auf Märkten findest du frisches Gemüse, das sich sehr gut mit einem Spiralschneider in leckere Gerichte verarbeiten lässt.
(Bildquelle: unsplash.com / Inigo de la Maza)

Aber natürlich können auch aus Obst wie Apfel oder Birnen feine Spiralen oder Spaghetti gezaubert werden.

Welche Rezepte kann ich mit einem Spiralschneider kochen?

Das beliebteste Gemüse ist auf jeden Fall die Zucchini. Zoodles, wie die Nudeln aus Zucchini genannt werden, ersetzen die Teigwaren komplett und ergeben ein tolles Low-Carb-Gericht. Andernfalls können die feinen Zucchini einfach als Gemüsebeilage mit in der Pasta- oder Reis-Pfanne angebraten werden.

Gemüse, das mit einem Spiralschneider geschnitten wurde, eignet sich ebenfalls hervorragend für asiatische Bowls oder auch als Zutat auf italienische Pizzen.

Für alle Pommes-Liebhaber: Mit einer breiten Spiralklinge können Curly-Fries ganz einfach aus (Süß-)Kartoffeln hergestellt werden.

Zudem lassen sich zum Beispiel Karotten, Gurken und Kohlrabi nach der Verarbeitung mit einem Spiralschneider zu leckeren Salaten verwandeln. Außerdem bilden Rote Beete Spiralen einen Blickfang auf jeden Salatteller.

Somit trägt ein Spiralschneider zu einer gesunden Ernährung bei, da Gemüsespiralen sich für viele kohlenhydratarme Gerichte eignen. Der Kreativität ist bei der Zubereitung von Gemüsenudeln oder -spiralen keine Grenzen gesetzt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.essen-gesundheit.de/ernahrung/gemuesenudeln-spiralen-spiralschneider/

[2] http://averyveganlife.de/?s=spiralschneider

[3] https://www.sueddeutsche.de/stil/kochnische-zu-kuechengeraeten-fuenf-helfer-fuer-jede-kueche-1.2061143

Bildquelle: Miltsova/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Renate arbeitet als Beraterin für Großküchen und kocht in ihrer Freizeit nicht nur gerne für ihre Kinder, sondern auch für Freunde. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Küche kennt sie sich bestens mit Töpfen, Pfannen und allem was sonst noch in eine gut ausgestattete Küche gehört, aus.