Spargelschäler
Zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Mit Hilfe von Spargeschälern lässt sich Spargel und anderes, längliches Obst und Gemüse im Nu abschälen. Anders als beim Abschälen mit dem Messer wird mit den speziellen Schälern ausschließlich die äußerste Schicht abgezogen. So erhältst du möglichst viel von den Nährstoffen, die in der Schale enthalten sind.

Mit unserem Spargelschäler Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, den für dich am besten geeigneten Schäler zu finden. Wir stellen dir klassische Sparschäler, Spargelschäler mit Doppelklinge, Spargelmesser sowie Spargelschälmaschinen vor. Zu jeder Art haben wir dir die jeweiligen Vor- und Nachteile dazu aufgelistet. Wir wollen dir dabei helfen, deine Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu gestalten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Spargelschäler kann zum Schälen von Spargel und anderem, länglichem Gemüse benutzt werden. Auch Zitrusfrüchte und andere Obstsorten lassen sich mit dem Küchenhelfer problemlos abpellen.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einfachen Sparschälern, Spargelschälern mit Doppelklinge, Spargelmessern und Spargelschälmaschinen. Alle Varianten sind in unterschiedlicher Qualität und mit verschiedenen Materialien erhältlich.
  • Der Umgang mit Spargelmessern und Spargelschälern mit Doppelklinge erfordert etwas Erfahrung und Übung. Sparschäler und Spargeschälmaschinen hingegen, lassen sich einfach und ohne jegliche Vorerfahrung bedienen.

Spargelschäler Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Spargelschäler gibte es viele auf dem Markt. Doch nicht alle Spargelschäler überzeugen in ihrer Qualität und Haltbarkeit. Wir haben dir im Folgenden die 6 besten Schäler herausgesucht, um dich bei der Auswahl zu unterstützen.

Der beste Allround Spargeschäler

Der WMF Sparschäler mit Pendelklinge eignet sich für alle Obst- und Gemüsesorten, die dünn geschält werden müssen. Der Schäler ist komplett aus Cromargan Edelstahl gefertigt und ist somit rostfrei, spülmaschinengeeignet, hygienisch und säurefest. Durch die Fingermulden lässt sich der Schäler beim Zubereiten sicher und fest in der Hand halten.

Du suchst nach einem Schäler mit dem du nicht nur Spargel problemlos von der Schale befreien kannst, sondern auch Kartoffeln, Gurken und Karotten? Dann ist der Sparschäler von WMF mit zusätzlichem Ausstecher zum Entfernen von unschönen Stellen genau der Richtige für dich.

Bewertung der Redaktion: Dieser Allrounder-Sparschäler ist genau der Richtige, wenn du nach einem Schäler für verschiedenste Gemüse- und Obstsorten suchst.

Der beste Gastronomie Spargelschäler

Der WMF Profi Plus Kartoffelschäler mit Pendelklinge ist 19 cm lang und besteht vollständig aus Cromargan Edelstahl. Die Teile aus Cromargan sind präzise verarbeitet, wasserdicht und können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Die Serie Profi Plus bietet dir zahlreiche praktische Küchenhelfer für wirklich jeden Handgriff und jede Zubereitungsart in einem einheitlichen und modernen Design, weshalb dieser Spargelschäler perfekt für die Gastronomie geeignet ist. Der Schäler kommt mit praktischer Öse zur Aufbewahrung an einer Hängeleiste mit Haken.

Bewertung der Redaktion: Dieser Spargelschäler eignet sich dank seines modernen und praktischem Designs perfekt für die Gastronomie.

Der beste Spargeschäler zur Befestigung am Tisch

Der Lurch 10618 Spargelschäler II grün besteht aus hochwertigem Kunststoff sowie Präzisionsklingen aus Edelstahl. Des Weiteren wird der Schäler inklusive Wand- und Tischhalterung sowie Stößel geliefert.

Du suchst nach einem Spargelschäler mit Hilfe dessen der Spargel ohne Kraftaufwand, gleichmäßig und dünn geschält wird? Dann ist der praktische Spargelschäler von Lurch genau die richtige Wahl für dich. Je nach Dicke ist der Spargel nach 1 bis 3 Mal Durchziehen sauber geschält.

Bewertung der Redaktion: Der Spargelschäler mit Befestigungsmöglichkeit für Tisch oder Wand schält Spargel zuverlässig ohne zusätzlichen Kraftaufwand. Somit können auch größere Mengen an Spargel problemlos gepellt werden.

Der beste hochwertige Spargelschäler

Der WMF Gourmet Spargelschäler ist 17 cm lang und besteht komplett aus Cromargan Edelstahl. Dieser ist aufgrund des hochwertigen Materials rostfrei,  spülmaschinenfest und unverwüstlich. Zusätzlich ist der Schäler mit einer praktischen Spitze versehen, mit der sich Spargelenden problemlos abschneiden lassen.

Wenn du dich für den Gourmet Spargelschäler von WMF entscheidest, gehören zusätzliche Messer bei Spargelschälen der Vergangenheit an. Der Schäler mit beweglicher Klinge schält den Spargel knapp und gleichmäßig.

Bewertung der Redaktion: Der Gourmet Spargelschäler von WMF ist das perfekte Modell für all diejenigen, die einen hochwertigen Schäler mit praktischem Zubehör suchen.

Der beste Spargelschäler mit Doppelklinge

Der Gemüse-Doppelschäler von Westmark ist sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder mit kleinen oder mittelgroßen Händen geeignet. Der Schäler ist Aluminium beschichtet und ist mit einer Klinge aus Edelstahl versehen. Außerdem weist dieser eine Gesamtlänge von 19,2 x 5 cm auf und wiegt insgesamt 128 Gramm.

Hat man den Dreh einmal raus, dann kann mit Hilfe des Peel-Stars große Mengen an Spargel blitzschnell und präzise abschälen. Dank des Zwei-Klingen-Prinzips sowie der optimalen Anpassung an die Konturen der Lebensmittel durch die beweglich gelagerten Klingen lässt sich der Spargel sparsam von zwei Seiten schälen.

Bewertung der Redaktion: Der Spargelschäler mit Doppelklinge eignet sich für all diejenigen, die Spargel blitzschnell, aber dennoch präzise Abschälen wollen.

Der beste Spargelschäler aus Plastik

Der Spargelschäler von Solingen besteht aus einem weißen Plastik sowie Metallklingen. Dank der drehbaren Klinge eignet sich dieses Modell gleichermaßen für Rechts- sowie Linkshänder. Insgesamt weist der Schäler eine Länge von 18 cm auf.

Wer nach einem einfachen Schäler für jegliches Obst und Gemüse sucht, für den ist der Schäler von Solingen perfekt geeignet. Dieser kommt zusätzlich im praktischen Zweierpack. Trotz der Verarbeitung von leichtem Kunststoff, ist der Schäler sehr stabil und liegt perfekt in der Hand.

Bewertung der Redaktion: Suchst du nach einem Schäler aus Plastik in witziger Spargel-Optik mit austauschbaren Klingen, solltest du zu dem Modell von Solingen greifen.

Spargelschäler: Kauf- und Bewertungskriterien

Im folgenden Abschnitt stellen wir dir 3 verschiedene Kriterien vor, mit deren Hilfe, du den passenden Spargelschäler für dich finden kannst.

Die Kriterien, mit denen du die Schäler miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Material

Spargelschäler sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Meistens besteht die Klinge aus rostfreiem Edelstahl. So kannst du deinen Schäler leicht reinigen.

Spargelschäler sind mit Keramikklinge und Klingen aus Edelstahl erhältlich.

Damit der Schäler in die Spülmaschine gegeben werden kann, sollte der Griff sowie Schaft ebenso aus rostfreien Materialien gefertigt sein. Plastik und Edelstahl eignet sich besonders gut für die Verwendung in der Spülmaschine. Holzgriffe hingegen sollten per Hand gereinigt werden. Hochwertige Schäler sind meist aus Edelstahl gefertigt und liegen schwerer in der Hand.

Plastik hingegen liegt leichter in der Hand. Das Material solltest du also nach deiner persönlichen Vorliebe wählen.

Klinge

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Klingen: bewegliche und feste Klingen. Während bewegliche Klingen besonders für “Anfänger” geeignet sind, benötigt man für das Schälen mit festen Klingen etwas mehr Übung.
Des Weiteren besitzen einige Modelle Doppelklingen. Hier werden die Spagelstangen von zwei Seiten gleichzeitig geschält, was auch etwas Übung erfordert. So kannst du zwar viel Zeit sparen, das Abschälen gelingt jedoch nicht so fein und genau wie beim Schälen mit nur einer Klinge.

Allgemein sollte man darauf achten, dass die Klinge scharf und stabil ist.

Achte beim Kauf auch auf die Klingenrichtung. Während sich einige Klingen zum Schälen in beide Richtungen eignen, können manche nur in eine Richtung benutzt werden. Bei einem guten Spargelschäler ist es außerdem wichtig, dass dieser über eine sehr scharfe Klinge verfügt. Manche Schäler haben wechselbare Klingen. Die herausnehmbare Klinge bietet dir den Vorteil, dass du das Spargelmesser durch Umdrehen der Klinge für Linkshänder „umbauen“ kannst.

Konstruktion

Es gibt verschiedene Formen und Konstruktionen von Spargelschälern. Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass diese solide verarbeitet sind und aus einem Stück hergestellt sind. Während man bei einfachen Sparschäler, sowie Spargelschäler mit Doppelklinge und Spargelmessern den Spargel mit einer Bewegung der Hand schälen muss, gibt es auch Modelle, bei denen die Spargelstangen lediglich hindurchgeschoben werden müssen.

Bei den am Tisch befestigten Schälern, werden die Stangen eingespannt und mit etwas Druck durch den Schäler geschoben. Bei großen Mengen an Spargel kann dies viel Kraft in den Fingern sparen. Des Weiteren sind auch elektrische Schäler erhältlich. Hier kann Gemüse ohne jegliche Kraftaufwendungen geschält werden.

Spargelschäler: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im folgenden Ratgeber wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Spargelschäler beantworten. Wir haben die Fragen für dich herausgesucht und beantworten sie in Kürze. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, wirst du alle essenziellen Hintergründe über Spargelschäler kennen.

Was ist ein Spargelschäler?

Ein Spargelschäler ist ein praktischer Küchenhelfer, der sehr stark an einen klassischen Gemüseschäler erinnert. Dieser kann zum Schälen von Spargel und anderem, länglichem Gemüse und Obst benutzt werden. Durch die spezielle Form der Klinge und den ergonomisch geformten Griff wird das Schälen des Spargels erleichtert.

Weitere Bezeichnungen sind neben Spargelschäler auch Sparschäler, Gemüseschäler, Spargelmesser oder Gemüseschneider.

Die Form der Klinge sorgt dafür, dass ausschließlich eine dünne Schicht der Schale abgeschält wird, sodass die wichtigen Nährstoffe, die sich direkt und der Schale befinden, erhalten bleiben. Die sogenannten Doppelspargelschäler haben zwei Klingen, die gegenüberliegend angeordnet sind.

Manche Sparschäler haben eine bewegliche Klinge, die sich an die Form des zu schälenden Lebensmittels anpasst und so das Schälen erleichtern soll. Der Großteil der Schälmesser verfügt über einen Ausstecher, mit dem Sie schadhafte oder unschöne Stellen aus den Lebensmitteln ausgestochen werden können.

Spargelschäler-1

Spargel passt besonders gut als Beilage zu Fischgerichten.
(Bildquelle: Tim Bish / unsplash)

Während Sie grünen Spargel mit der Schale essen können, müssen Sie den weißen Spargel schälen – und das sehr sorgfältig. Spargel, an dem sich noch Schale befindet, schmälert den Genuss. Die Enden, die teilweise holzig und hart sind, müssen Sie vor dem Kochen entfernen.

Welche Arten von Spargelschälern gibt es?

Grundsätzlich können vier verschieden Arten von Spargelschälern unterschieden werden. Du solltest hier nach deinen jeweiligen Vorlieben entscheiden. Wir haben dir die wichtigsten Vor- und Nachteile aller Arten nachfolgend zusammengestellt:

Art Vorteile Nachteile
Sparschäler Einfache Handhabung, Günstiger Anschaffungspreis, Vielseitige Verwendung Kraftaufwand notwendig, Fingerspitzengefühl notwendig
Spargelschäler mit Doppelklinge Schnelleres Schälen möglich, Vielseitig einsetzbar Erfahrung im Umgang notwendig, Teils unsaubere Arbeitsweise
Spargelmesser Meist mit Messer für Spargelenden, Individuell einstellbar, Für große Mengen geeignet Erfahrung im Umgang nötig, Nicht für Anfänger geeignet
Spargelschälmaschinen Wenig Kraftaufwand nötig, Einfache Bedienung Ungenaue Arbeitsweise, Spargelstangen können beschädigt werden

Der größte Vorteil von klassischen Sparschälern ist die vielseitige Verwendbarkeit dieser Modelle. Neben dem Schälen von Spargel, können diese auch für das Pellen von Kartoffeln, Äpfel oder sonstigem Gemüse und Obst benutzt werden. Sparschäler punkten außerdem mit einem sehr günstigen Anschaffungspreis. Das Abschälen erfordert jedoch einen größeren Kraftaufwand und mehr Fingerspitzengefühl als dieser beispielsweise bei elektrischen Spargelschälern notwendig ist.

Bei Spargelschälern mit Doppelklinge kann die Spargelstange gleichzeitig von zwei Seiten abgeschält werden. So kann diese Variante für eine große Menge von Spargel verwendet werden, zudem wird ein schnelleres Schälen ermöglicht. Eine Erfahrung im Umgang mit dieser Art von Schälern ist von Vorteil. Ein möglicher Nachteil ist die teils unsaubere Arbeitsweise. Da beide Seiten gleichzeitig geschält werden, können nicht immer alle Hautreste entfernt werden.

Eine weitere Variante sind Spargelmesser. Diese sind meist mit einem zusätzlichen Messer für die Spargelenden ausgestattet. So wird kein zusätzliches Messer benötigt und der Spargel kann ganz einfach mit einem Küchengerät bearbeitet werden. Des Weiteren lassen sich Spargelmesser sehr gut an Dicke und Größe des Spargels anpassen. Der Umgang mit den Geräten erfordert allerdings etwas Übung, sodass bevorzugt in der Gastronomie damit gearbeitet wird.

Mit einer Spargelschälmaschine kannst du dir die Arbeit erleichtern und große Mengen ohne großen Kraftaufwand abschälen. Bei dieser Art muss man zwei verschiedene Variante unterscheiden: elektrische Spargelschäler und nicht-elektrische Spargelschälmaschinen, die mit der Hand bedient werden müssen.  Funktioniert ein Spargelschäler elektrisch, dann können die Geräte meist nicht an die Stärke der Spargelstangen angepasst werden.

Beim Schälen kann der Spargel deshalb geschädigt und sogar zerstört werden. Nicht-elektrische Spargelschälmaschinen werden beispielsweise an der Tischkante befestigt und der Spargel mit der Hand hindurchgeschoben. Nach zwei bis drei Wiederholungen ist die gesamte Stange abgeschält.

Was kostet ein Spargelschäler?

Die Preise der verschiedenen Schäler-Varianten weisen keine großen Unterschiede auf. Allgemein ist jedoch festzustellen: Je nach Qualität und Material des Schälers ist der Kostenpunkt unterschiedlich, wenn auch nur gering. Schäler aus Edelstahl sind etwas teurer als Schäler aus Plastik, sind dafür aber auch hochwertiger und langlebiger.

Für den Fall, dass du speziell diesen Küchenhelfer häufig verwendest und viele leckere Gerichte damit zubereitest, erscheinen uns die Preise für einen hochwertigen Spargelschäler sehr angemessen.

Einen Überblick erhältst du hier:

Bezeichnung Preis
Sparschäler circa 3 bis 20 Euro
Spargelschäler mit Doppelklinge  circa 10 bis 20 Euro
Spargelmesser  circa 7 bis 30 Euro
Spargelschälmaschine  circa 20 bis 30 Euro

Wo kann ich einen Spargelschäler kaufen?

Spargelschäler gibt es in Supermärkten, im Fachhandel, in Kaufhäusern sowie am bequemsten in vielen Online-Shops zu kaufen.

Unseren Recherchen zu Folge werden Spargelschäler überwiegend von diesen Marken und bei diesen Onlineshops und Geschäften erworben:

  • Amazon
  • Ebay
  • Coop
  • Kaufland
  • Lidl
  • Edeka
  • Aldi
  • Ikea
  • WMF

Wie benutze ich einen Spargelschäler richtig?

Im ersten Schritt ist es sehr wichtig, dass der Spargel bestmöglich zum Schälen vorbereitet wird. Deshalb wasche zuerst den Spargel, um eventuell vorhandene Erdreste und Verschmutzungen zu entfernen.

Teilweise setzt sich Sand im Spargelkopf fest, weshalb du diesen ebenfalls unter fließendes, kaltes Wasser halten sollten. Nun kannst du mit dem Schälen beginnen.

Spargelschäler-2

Weißen Stangenspargel musst du unbedingt schälen, bevor du ihn genießen kannst. Insbesondere die holzigen Enden der Stangen sind ungenießbar und sollten komplett, am besten mit einem scharfen Küchenmesser, entfernt werden.
(Bildquelle: Christine Siracusa / unsplash)

Und so funktioniert es:

  1. Nimm eine Stange zwischen zwei Finger und lege das untere Ende auf deinem Handballen ab.
  2. Jetzt setzt du das Werkzeug oben an und entfernst die Schale immer von oben nach unten, dabei drehst du sie fortlaufend zwischen den Fingern.
    Damit die Stangen nicht so leicht brechen, darfst du nicht zu viel Druck während des Schälens ausüben.
  3. Im letzten Schritt schneidest du das untere, holzige Drittel (circa zwei bis drei Zentimeter) mit einem scharfen Küchenmesser ab.

Mit einer Doppelklinge schält es sich besonders schnell, benötigt aber etwas Übung. Hier nimmst du genau wie bei klassischen Schälern die Stange zwischen die Finger und führst die Klinge langsam von oben nach unten, um die Stange von der holzigen Schicht zu befreien. Das Plus bei Doppelklingen: Durch die beidseitige Klinge musst du die Stange nicht selbst drehen, um die Schale überall zu entfernen. So kannst du große Mengen Spargel schnell und effizient schälen.

Welche Spargelschäler eignen sich für Linkshänder?

Beim Kauf eines Spargelschälers solltest du keinesfalls voraussetzen, dass der Schäler für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet ist.

Wenn du Linkshänder bist, achte beim Kauf auf das Herausnehmen und Drehen der Klinge.

Ein Linkshand-Schäler ist spiegelbildlich gefertigt. Der Linkshänder muss mit einem Rechtshand-Schäler stets “vom Körper weg” schälen. Mit einem Linkshand-Schäler kann nun genauso “zum Körper hin” geschält werden – wie bei einem Rechtshänder.

Während manche Modelle von Rechts- und Linkshändern ohne Umdrehen der Klinge nutzbar sind, musst du bei anderen Schälern zuerst die Klinge herausnehmen und diese umdrehen. Dann ist das Schälmesser für Linkshänder geeignet.

Welche Alternativen gibt es zu einem Spargelschäler?

Eine mögliche Alternative zum Spargeschäler ist das Schälen mit einem klassischen Küchenmesser. Es ist jedoch eine sehr mühsame Aufgabe, den Spargel mit einem haushaltsüblichen Küchenmesser zu schälen.

Spargelschäler-1

Spargel lässt sich nicht nur gut in der Pfanne zubereiten, auch auf dem Grill kann Spargel super zubereitet werden.

(Bildquelle: Shashkina/ 123rf.com)

Die Schalen werden entweder zu dick oder zu dünn, eine einheitliche Linie kannst du nur schwer mit einem Küchenmesser einhalten. Wenn du dir aber Geduld und Nerven sparen willst, benutze lieber gleich einen geeigneten Spargelschäler. Falls du aber gerade kein passendes Küchenwerkzeug zur Hand hast, dann achten darauf, dass das Messer sehr scharf und optimalerweise etwas gebogen ist.

Wie schärfe ich einen Spargelschäler?

Die Klinge des Spargelschälers zu schärfen, ist nicht einfach und erfordert einiges an Geschick und Geduld. Dennoch kannst du einen Sparschäler  mit einem Wetzstahl oder einer Nagelfeile schärfen.

Sinnvoller ist es, direkt beim Kauf darauf zu achten, dass die Klinge auswechselbar ist, was ein Nachschärfen nicht erforderlich macht. Für die meisten Modelle sind deshalb Ersatzklingen erhältlich.

Fazit

Mit Hilfe eines Spargelschälers kannst du deine Spargelstangen besonders effizient und schnell abschälen. Doch nicht nur Spargel lässt sich besonders gut mit einem geeigneten Küchenhelfer abschälen, auch Kartoffeln, Gurken, Karotten oder Zitrusfrüchte sind hierfür geeignet. Beim Kauf eines Spargelschälers kannst du dich zwischen einfachen Sparschälern, Spargelschälern mit Doppelklinge, Spargelmessern oder Spargelschälmaschinen entscheiden.

Während der Umgang mit Spargelmessern und Spargelschälern mit Doppelklinge etwas Erfahrung bedarf, können Sparschäler und Spargelschälmaschinen ohne Vorerfahrung einfach bedient werden. Hast du dich einmal für eine Variante entschieden und etwas Erfahrung gesammelt, geht das Schälen des Spargels ohne Probleme – auch in großen Mengen.

Bildquelle: barmalini / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Mirjam ist gelernte Köchin und begeistert sich für alles, was mit gutem Essen zu tun hat. Um ihre Gerichte immer weiter zu perfektionieren, beschäftigt sie sich auch in ihrer Freizeit mit den neuesten Küchengeräten und Kochutensilien. Außerdem bäckt sie leidenschaftlich gerne und kreiert stets neue Meisterwerke.