Zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

45Stunden investiert

33Studien recherchiert

79Kommentare gesammelt

Schneidebretter aus Bambus werden aus der Bambuspflanze hergestellt. Das Holz ist sehr dicht und hart und eignet sich daher hervorragend zum Zerkleinern deiner Lebensmittel. Außerdem ist es von Natur aus antibakteriell, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass Keime in dein Essen gelangen.




Schneidebrett aus Bambus: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Schneidebrettern aus Bambus gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Bambus-Schneidebretter gibt es in einer Vielzahl von verschiedenen Stilen, Größen und Formen. Zu den gängigsten Arten gehören die folgenden:

1) Rechteckig – Diese Bretter haben an allen Seiten gerade Kanten. Sie eignen sich hervorragend zum Schneiden oder Hacken von Lebensmitteln, weil du dein Messer leicht darüber gleiten lassen kannst, ohne dass du dich an Ecken oder Rundungen verfangen musst. So kannst du verhindern, dass dein Essen in ungleichmäßige Stücke geschnitten wird, die nicht gleichmäßig garen, wenn du ein herkömmliches Schneidebrett aus Holz, Plastik oder Glas verwendest (was passieren kann, wenn du versuchst, etwas wie Salat damit zu schneiden). Die meisten rechteckigen Bambus-Schneidebretter haben außerdem Rillen am Rand, die den Saft auffangen und verhindern, dass Flüssigkeiten auf die Arbeitsplatte tropfen, wenn du mit nassen Zutaten wie Fleisch, Fisch oder Gemüse arbeitest. Einige Modelle sind sogar mit integrierten Auffangschalen ausgestattet, damit nichts verschüttet wird.

2) Rund – Im Gegensatz zu den rechteckigen Versionen, die normalerweise zum Hacken und Schneiden verwendet werden, eignen sich runde Bambusschneidebretter besser für Aufgaben, bei denen es nicht auf Gleichmäßigkeit, sondern auf die Präsentation ankommt, denn diese Produkte machen es den Nutzern leicht, vor dem Servieren alles ordentlich zusammenzustellen

Das erste, worauf du bei einem Bambusschneidebrett achten solltest, ist die Dichte des Bambus. Ein dichtes Brett ist haltbarer und verzieht sich weniger leicht als ein Brett aus dünnerem Material. Überprüfe als Nächstes, wie gut es auf beiden Seiten bearbeitet wurde – glatt geschliffen, ohne Splitter oder raue Kanten, die deine Messerklinge beim Schneiden beschädigen könnten. Vergewissere dich schließlich, dass es keine Lücken zwischen den Latten gibt, in denen sich Bakterien verstecken können.

Wer sollte ein Bambus-Schneidebrett verwenden?

Jeder, der eine gesunde, grüne Küche genießen möchte, sollte ein Bambus-Schneidebrett verwenden. Es ist die perfekte Wahl für alle, die eine Alternative zu Plastik- oder Holzschneidebrettern suchen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Schneidebrett aus Bambus kaufen?

Das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Bambusschneidebretts ist sein Material. Ein gutes Bambusschneidebrett sollte aus 100% natürlichen, umweltfreundlichen Materialien bestehen, die langlebig und leicht zu reinigen sind. Außerdem muss es die richtige Größe für deine Bedürfnisse haben, damit du es problemlos in deiner Küche oder deinem Essbereich verwenden kannst. Du solltest dir auch andere Eigenschaften wie Farboptionen, Design und Preisklasse ansehen, bevor du eine Kaufentscheidung triffst, aber diese Faktoren hängen vor allem davon ab, was du von dem Produkt brauchst.

Es gibt heute eine große Anzahl von Bambusschneidebrettern auf dem Markt. Viele Menschen sind sich nicht sicher, worauf sie achten sollen, wenn sie verschiedene Produkte vergleichen. Manche haben überhaupt keine Vergleichstabellen, so dass es schwierig ist, Eigenschaften und Preise zu vergleichen. Wir haben unsere Vergleichstabelle so gestaltet, dass du genau sehen kannst, welches Produkt mehr oder weniger Funktionen hat als ein anderes.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Bambusschneidebretts?

Vorteile

Bambus ist ein nachhaltiger Rohstoff, der schnell wächst und wenig Pflege benötigt. Außerdem ist er von Natur aus antibakteriell, d.h. er beherbergt keine Bakterien wie andere Materialien.

Nachteile

Bambus ist ein relativ weiches Holz und kann daher von scharfen Messern beschädigt werden. Außerdem sind Bambus-Schneidebretter nicht sehr haltbar und müssen häufiger ersetzt werden als andere Arten von Schneidebrettern.

Schneidebretter aus Holz

Kaufberatung: Was du zum Thema Schneidebrett aus Bambus wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Holzwurm
  • Sidorenko
  • CHRERNA

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Schneidebrett aus Bambus-Produkt in unserem Test kostet rund 16 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 60 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Schneidebrett aus Bambus-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke LARHN, welches bis heute insgesamt 2722-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke LARHN mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte