Gojda
Zuletzt aktualisiert: 16. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

56Stunden investiert

14Studien recherchiert

89Kommentare gesammelt

Sie sind kaum aus einem Haushalt mehr wegzudenken: Schnapsgläser. Ein guter Likör oder Spirituosen will in einem guten Glas genossen werden. Egal, ob für den Eigengebrauch oder als Geschenk, eine Anschaffung von Schnapsgläsern lohnt sich allemal. Schnapsgläser gibt es in allen möglichen Formen und Designs.

In unserem Produktevergleich haben wir die besten Schnapsgläser ausgewählt und miteinander verglichen. In unserem Ratgeber findest Du alle wichtigen Informationen, welche Kaufkriterien Du vor der Anschaffung von Schnapsgläsern unbedingt beachten solltest. Dieser Artikel wird Dir die Kaufentscheidung erleichtern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Schnapsgläser dürfen in keinem Haushalt fehlen. Schnapsgläser werden hauptsächlich für Spirituosen und Liköre genutzt. In der Küche werden sie oft als Maßeinheit genutzt.
  • Es gibt zahlreiche Arten und Formen von Schnapsgläsern. Für den privaten Gebrauch, werden oft Schnapsgläser aus Glas oder Kristall gekauft. Eine tolle Geschenkidee sind Schnapsgläser mit Gravur.
  • Bei Großanlässen wie Partys oder Festivals sind Schnapsgläser aus Plastik sehr beliebt. Diese dienen zum einmaligen Gebrauch und es macht auch nichts, sollte mal eines in die Brüche gehen.

Schnapsgläser im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Damit Du einen Überblick über das Sortiment erhältst, haben wir Dir untenstehend unsere Favoriten zusammengefasst. Diese Auflistung wird Dir die Kaufentscheidung hoffentlich etwas erleichtern.

Die besten robusten Schnapsgläser

Dank des breiten Bodens sind diese Schnapsgläser von Nibo äußerst robust. Die Füllmenge beträgt 4 cl und das Set ist 12-teilig erhältlich. Die Form und das Design sind schlicht und klassisch. Die Schnapsgläser können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden, denn das Material besteht aus gehärtetem und bruchfestem Glas.

Diese Schnapsgläser eignen sich ideal für Shots. Die Schnapsgläser sind eher klein und somit bleibt die Temperatur auch kühl. Die Schnapsgläser sind ideal für Partys, Großveranstaltungen und auch im Catering werden diese oft eingesetzt.

Bewertung der Redaktion: Dank der Form und Größe dieser Schnapsgläser, kommen die Aromen ideal zur Geltung. Durch den dicken Boden sind diese äußerst stabil. Diese Schnapsgläser sind somit der ideale Allrounder für jeden Anlass.

Die besten Einweg-Schnapsgläser

Die Plastik-Schnapsgläser von Shine sind die perfekten Party-Cups. Die Einwegschnapsgläser sind in großer Stückzahl erhältlich. Ein Set besteht aus 72 oder 100 Stück und die Schnapsgläser kommen in vier verschiedenen Farben: Gelb, Grün, Pink und Orange.

Die Qualität der Plastik-Becher ist sehr hochwertig und besteht aus wiederverwendbarem Kunststoff. Es ist also möglich, dass Du die Schnapsgläser reinigst und dann kannst Du diese problemlos wiederverwenden. Das Volumen beträgt 30 ml.

Bewertung der Redaktion: Solltest Du für einen Anlass Schnapsgläser aus Plastik benötigen, überzeugen die Shine Schnapsgläser durch ihr knallbuntes Design und die Qualität. Ein weiterer Pluspunkt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die besten Schnapsgläser für jeden Anlass

Das 6-teilige Set von Ritzenhof & Breker besticht durch sein schlichtes und hochwertiges Design. Die Gläser sind relativ hoch und ideal für den Genuss jeglicher Art von Spirituosen. Die Schnapsgläser bestehen aus hochwertigem Glas und sind Spülmaschinenfest.

Die geringe Wandstärke und der breite Boden sorgen für den idealen Genuss. Das hohe Design verleiht diesen Schnapsgläsern den edlen Touch. Das Nordica-Set passt in jeden Haushalt und zu jedem Anlass.

Bewertung der Redaktion: Schlicht und gut: Die Schnapsgläser von Ritzenhof & Breker überzeugen in allen Kriterien. Das Design ist schön gemacht, die Gläser sind standfest und einfach in der Spülmaschine zu reinigen.

Die besten Schnapsgläser aus Kristall

Das 4-teilige Set von Spiegelau & Nachtmann besticht durch sein edles und zeitloses Design. Die Schnapsgläser sind ein echter Hingucker auf jeder Tischplatte. Diese werden aus Kristall in Deutschland hergestellt. Außerdem sind die Schnapsgläser spülmaschinen- und bruchfest.

Die Schnapsgläser sind eine tolle Geschenkidee und eignen sich auch für den Eigengebrauch. Die hohe und schmale Form macht das Trinken besonders angenehm. Obwohl das Design sehr edel ist, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bewertung der Redaktion: Egal ob für einen besonderen Abend oder für ein Geschenk, die Schnapsgläser von Spiegelau & Nachtmann bereiten wahre Freude. Wenn Du es gerne etwas gehobener magst, sind diese Schnapsgläser definitiv die richtigen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Schnapsgläser

Wie bei anderen Produkten ist auch bei Schnapsgläsern das Sortiment riesig. Um Dir einen Überblick zu geben, haben wir Dir eine Übersicht über die wichtigsten Kaufkriterien erstellt.

Folgende Kriterien solltest Du vor dem Kauf von Schnapsgläsern beachten:

In den folgenden Abschnitten findest Du eine kurze Beschreibung zu den jeweiligen Kaufkriterien.

Das Material

Schnapsgläser aus Glas werden mit Abstand am meisten gekauft. Diese eignen sich besonders für den Heimgebrauch. Schnapsgläser aus Glas geben ein wunderbares Bild in der Vitrine ab. Ein deutlicher Vorteil ist, dass die Schnapsgläser von Hand oder bequem in der Spülmaschine gereinigt werden können. Somit kannst Du die Schnapsgläser immer wieder verwenden.

Eine etwas teurere Variante sind Schnapsgläser aus Kristall. Schnapsgläser aus Kristall weisen eine höhere Qualität auf und sind in der Regel etwas schwerer.

Praktisch für unterwegs sind Schnapsgläser aus Plastik. Diese diesen für den einmaligen Gebrauch. Solltest Du zum Beispiel einen Polterabend, ein auswärtiges Fest oder ein Camping-Trip planen, sind Einweg-Schnapsgläser aus Plastik durchaus empfehlenswert. Es ist auch nicht weiter tragisch, sollte ein Schnapsglas aus Plastik in die Brüche gehen.

Das Design

Das Sortiment an verschiedenen Designs bei Schnapsgläsern scheint unendlich zu sein.

  • Klassisches / schlichtes Design: Für den Eigengebrauch werden oft Schnapsgläser mit einem schlichten Design angeschafft. Solche Modelle sind zeitlos und passen perfekt in jede Vitrine.
  • Schnapsgläser mit Gravur: Schnapsgläser mit Gravur eignen sich wunderbar als ein Geschenk. Viele Hersteller bieten diesen zusätzlichen Service an. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und Du kannst die Gravur selbst wählen.
  • Bedruckte Schnapsgläser: Ähnlich wie bei gravierten Schnapsgläsern, kannst Du bedruckte Schnapsgläser kaufen. Oder wenn Du es gerne etwas persönlicher bevorzugst, selbst bedrucken lassen.
  • Bunte Schnapsgläser: Bunte Schnapsgläser sind besonders im gastronomischen Bereich gängig. Diese können nach dem einmaligen Gebrauch entsorgt werden.

Die Form

Auch bei den Formen scheint das Sortiment wieder endlos zu sein. Hier kommt es auch ganz darauf an, was Dir gefällt.

Es gibt tiefe Gläser mit einem relativ breiten Boden. Dann gibt es aber auch langgezogene, hohe Schnapsgläser.

Eine beliebte Form, besonders im bayrischen Raum, sind Schnapsgläser mit Henkel. Das Schnapsglas gleicht einer kleinen Krugform und soll freilich nur mit einem Finger gehalten werden.

Die Größe / Maße

Die gängige Füllmenge für ein Schnapsglas ist 2 cl. Ein doppelter Schnaps entspricht einer Füllmenge von 4 cl. Somit sind Schnapsgläser zwischen 2 – 4 cl empfehlenswert.

Schnapsgläser mit Eichstrich erfreuen sich besonders in der Gastronomie über große Beliebtheit. Dann muss der Inhalt nicht jedes Mal separat abgemessen werden.

Die Anzahl

Wie viele Schnapsgläser dürfen es denn sein? Liköre und auch Spirituosen werden oft in Gesellschaft getrunken und man stoßt zusammen an. Deswegen werden Schnapsgläser oft als Set angeboten.

Die Anzahl kann variieren von 4, 12 oder auch 24. Die Entscheidung liegt bei Dir, wie viel Du benötigst. Vergiss aber nicht, dass es oft vorkommt und ein Glas kaputt geht. Plane bei der Anschaffung am besten noch ein bis zwei Reserven ein.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Schnapsgläser ausführlich beantwortet

Um Dir einen tieferen Einblick in Welt der Schnapsgläser zu ermöglichen, beantworten wir Dir im Folgenden die wichtigsten Fragen.

Für wen eignen sich Schnapsgläser?

Schnapsgläser eignen sich für den Eigengebrauch zu Hause sowie auch für den Gastronomie-Bereich.

Fast jeder Haushalt verfügt über ein Set an Schnapsgläsern. Schnapsgläser eignen sich nicht nur für Liköre und Spirituosen, sondern werden in der Küche oft auch als Maßeinheit genutzt.

Welche Arten von Schnapsgläsern gibt es?

Das Sortiment an Schnapsgläsern ist riesig. Somit gibt es auch ganz unterschiedliche Arten. Hier findest Du nochmals eine kurze Auflistung:

  • Schnapsgläser aus Glas / Kristall: Dies ist wohl die gängigste Form. Die Schnapsgläser sind oft schlicht und ideal für den Heimgebrauch.
  • Personalisierte Schnapsgläser: Schnapsgläser mit Gravur oder bedruckte Schnapsgläser eignen sich ideal als persönliches Geschenk.
  • Schnapsgläser aus Plastik: Ideal für den einmaligen Gebrauch und sehr beliebt an Partys oder Festivals.
  • Mit / ohne Eichstrich: Schnapsgläser mit Eichstrich sind gerade im Gastronomie-Bereich gefragt.

Schnapsgläser gibt es in allen möglichen Formen und Farben. Die Entscheidung ist nicht immer einfach. (Bildquelle: Courtney Cook / unsplash)

Die Entscheidung ist also nicht immer ganz einfach. Frage Dich am besten, aus welchem Grund Du die Schnapsgläser anschaffen willst. Willst Du Schnapsgläser für den Eigengebrauch zu Hause? Soll es ein persönliches Geschenk werden? Oder benötigst Du diese nur für eine Feier?

Was kostet ein Schnapsglas?

Das Sortiment an Schnapsgläsern scheint endlos zu sein und somit ist auch die Preisspanne groß. Gute Schnapsgläser gibt es aber schon für kleines Geld. Einen großen Einfluss auf den Kaufpreis hat das Material.

Schnapsgläser aus Plastik sind definitiv am günstigsten. Solche sind schon ab wenigen Cents erhältlich und eignen sich perfekt für Partys oder Festivals.

Schnapsgläser aus konventionellem Glas sind einiges günstiger als Schnapsgläser aus Kristall. Günstige Schnapsgläser aus Glas sind ab 1 Euro erhältlich. Kristallisierte Schnapsgläser kosten im Gegensatz rund 2 Euro pro Glas.

Möchtest Du personalisierte Schnapsgläser mit einer individuellen Gravur, wird die Gravur zusätzlich verrechnet. Hier liegt der Durchschnittspreis bei rund 7 Euro pro Glas.

Preisklasse (6er-Set) Art Beschreibung
Niedrigpreisig (1-2 Euro) Schnapsgläser aus Plastik – Einweg-Gebrauch

– Ideal für Großanlässe

Mittelpreisig (8-25 Euro) Schnapsgläser aus Glas / Kristall – Zeitlos

– Ideal für den Heimgebrauch

Hochpreisig (ab 25 Euro) Schnapsgläser mit Gravur / Aufdruck – Personalisierbar

– Ideal als Geschenk

Wie reinige ich ein Schnapsglas?

Nachdem Du Dir Schnapsgläser angeschafft hast, gilt es diese vor dem ersten Gebrauch gründlich zu reinigen. Doch auch nach jedem Gebrauch, müssen diese immer wieder gereinigt werden.

Schnapsgläser aus konventionellem Glas ohne Aufdruck können in der Regel problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Diese sind robust genug.

Hast Du Dich für Schnapsgläser mit Aufdruck entschieden, ist es empfehlenswert, diese von Hand abzuwaschen. Somit wird die Aufschrift nicht beschädigt.

Fazit

Das Sortiment an verschiedenen Variationen von Schnapsgläsern scheint endlos zu sein. Vor dem Kauf solltest Du Dir überlegen, für was oder wen Du Schnapsgläser anschaffen möchtest. Danach gilt es weitere Kriterien zu beachten wie: Wie viele Schnapsgläser benötige ich? Wie viel möchte ich ausgeben?

So oder so lohnt sich eine Investition in Schnapsgläser. Schnapsgläser kommen fast in den meisten Haushalten vor und sind immer nützlich.
Schnapsgläser eignen sich besonders gut als personalisierbares Geschenk. Auch sehr beliebt ist es, Schnapsgläser aus dem Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Solche können als Souvenir für sich selbst oder auch als Geschenk dienen.

Bildquelle: unsplash / Joel Herzog

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte