Willkommen bei unserem großen Sandwichtoaster Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Sandwichtoaster. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Sandwichtoaster zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Sandwichtoaster kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Sandwichmaker ist die richtige Wahl für dich, wenn du gerne in nur kurzer Zeit belegte Sandwiches genießen willst.
  • Es gibt Sandwichtoaster in vielen verschiedenen Größen, Formen und Designs, beachte bei dem Kauf daher deine persönlichen Präferenzen.
  • Günstige Modelle gibt es bereits zu einem Preis von 20 €, die Geräte können aber bis in den hohen zweistelligen Preisbereich reichen

Sandwichtoaster Test: Das Ranking

Platz 1: Cloer 6235

Dieser Sandwichtoaster von Cloer schneidet die Scheiben nicht, sondern sie werden in Muschelform gebacken.

Redaktionelle Einschätzung
Du kannst zwei Sandwiches in einem Schub mit diesem Gerät zubereiten. Das Modell hat ein mattiertes Edelstahlgehäuse mit schwarzen Elementen, was ihm eine schicke Erscheinung verleiht.

Die Abmessungen sind 22 x 24,5 x 10 cm und damit für einen Sandwichmaker im Durchschnitt. Das Gewicht beträgt 2,2 kg, etwas überdurchschnittlich aber auch noch im Rahmen. Betrieben wird das Gerät bei einer Leistung von 930 Watt.

Das Alleinstellungsmerkmal des Geräte ist, dass die Sandwichtoasts in einer schönen Muschelform gebacken werden. Der Bräunungsgrad ist fix, du musst ihn also nicht anpassen. Je nach dem wie gebräunt das Endergebnis sein soll, lässt du den Inhalt entsprechend kürzer oder länger in dem Gerät. Es gibt eine optische Fertigmeldung, die dir durch eine Backampel signalisiert wird.

Durch dir hochwertige Antihaftbeschichtung ist nicht nur ein gesünderes, fettarmes Backen möglich, sondern dir wird gleichzeitig die Reinigung erleichtert, da der Inhalt nicht an den Platten hängen bleibt. Die Griffverriegelung ist 3-stufig und abhängig davon, wie dick der Inhalt ist, den du anrösten möchtest. Es gibt hier eine Kabelaufwicklung mit Steckerdepot, welche dir das Verstauen zusätzlich erleichtert. Du kannst das Gerät platzsparend vertikal auf den Griffen stehend lagern.

Kundenbewertungen
Momentan vergeben 79 Prozent der Kunden eine gute bis sehr gute Bewertung. 57 Prozent der Kunden vergeben fünf Sterne un 22 Prozent vergeben vier Sterne.

Von vielen Seiten heißt es, dass die Verarbeitung gut gelungen sei. Vor allem die Antihaftbeschichtung sei hochwertig und robuster als vergleichbare Modelle. Die Form der Platten sorge zudem dafür, dass man das Gerät nicht häufig reinigen müsse und dass das Säubern der Backflächen sich als sehr schnell und unkompliziert herausstelle.

Positiv an dem Gerät sei auch, dass der Sandwichtoaster im Vergleich zu den diagonal teilenden Modellen den Inhalt nicht stark zusammen presst und ihn dadurch erplattet. Vor allem die mehrstufige Verriegelung sorge eben für das Gegenteil.

Die übrigen 21 Prozent sind neutrale oder negative Beurteilungen. Rund 6 Prozent der Kunden stehen dem Gerät mit einer Bewertung von drei Sternen neutral gegenüber wohingegen 3 Prozent nur zwei Sterne vergeben und 12 Prozent den Sandwichmaker mit einem Stern bewerten.

Die generelle Muschelform komme zwar gut an, allerdings sei sie etwas zu lang und schmal für die herkömmlichen Sandwichtoasts aus dem Supermarkt, bemerkt ein Kunde. Ein weiterer Nachteil sei für einen Käufer, dass man die Temperatur nicht selbst regeln könne da die Sandwiches für seinen Geschmack zu dunkel werden wenn man sich an der Backampel orientiert.

“FAQ”
Hat das Gerät einen An- und Ausschalter?

Nein, das Ein- bzw. Ausschalten erfolgt durch die Bedienung des Steckers.

Sind die Platten herausnehmbar?

Nein.

Platz 2: Cloer 6269 Sandwichmaker

Der Cloer 6269 Sandwichmaker ist für vier Sandwiches gleichzeitig konzipiert und spart daher viel Zeit, wenn es mehr als nur zwei Stücke sein sollen.

Redaktionelle Einschätzung
Das Kunststoffgehäuse besitzt eine schicke silberfarbene Lackierung. Die Maße des Gerätes betragen 28,5 x 36,5 x 11 cm und sind damit eher überdurchschnittlich für die klassischen Sandwichmaker. Grund ist allerdings, dass dieses Modell für vier große Scheiben gleichzeitig konstruiert ist und in der Folge auch mehr Platz benötigt. Das gleiche gilt für das Gewicht von 3,2 kg. Betrieben wird das Gerät bei einer Leistung von beachtlichen 1800 Watt.

Großformatige American Toasts passen ohne Mühe in das Gerät. Die vier Sandwiches werden bei diesem Gerät diagonal geteilt. Durch die hochwertige Antihaftbeschichtung ist ein fettarmes Backen des Inhaltes möglich, was sich auf die Gesundheit positiv auswirkt im Vergleich zu vielen herkömmlichen Sandwichtoastern. Gleichzeitig wird dir die Reinigung des Gerätes erleichtert, da wegen der Antihaftbeschichtung der Inhalt nicht hängen bleibt.

Der Sandwichmaker hat zwei Kontrolllampen, eine grüne und eine rote. Dadurch wird dir signalisiert, wenn die Sandwiches fertig gebacken sind. Der Bräunungsgrad ist schon fest eingestellt, das heißt du kannst ihn nicht selbst bestimmen sondern variierst die Bräune durch die Länge des Backens. Die Griffverriegelung verfügt über zwei Stufen und ist abhängig davon, wie dick belegt der Inhalt ist. Eine weitere nützliche Funktion sind rutschfeste Gummifüße.

Kundenbewertungen
Derzeit vergeben rund 83 Prozent der Kunden eine Bewertung von fünf Sternen. Bewertungen von vier Sternen wurden hier nicht vergeben.

Die extra großen Backflächen lassen großzügig gefüllte Sandwiches zu, ohne dass es Probleme beim Schließen des Gerätes gäbe. Bei diesem Gerät laufe so gut wie nichts aus und sollte es doch einmal der Fall sein, gestalte sich die Reinigung als äußerst unkompliziert und schnell.

Der Bräunungsgrad sei sehr gleichmäßig sowie leicht zu regulieren, indem man die Sandwiches eher kürzer oder länger in dem Gerät lässt. Die Bedienung sei sehr unkompliziert und auch das Preis-Leistungsverhältnis wird bei diesem Modell über alle Maße gelobt.

17 Prozent sind dem Sandwichmaker neutral bis negativ eingestellt. 11 Prozent der Käufer vergeben neutrale drei Sterne während die restlichen 6 Prozent zwei Sterne für angemessen halten. Ein Stern wird bei diesem Gerät nicht vergeben.

Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass das Gerät nur über den Stecker an- und ausgeschaltet werden könne und dass es keine Timer-Funktion besitze. Außerdem erhitze sich der Sandwichmaker stark und rieche während der ersten Anwendungen penetrant.

“FAQ”
Ist es möglich, weniger als vier Sandwiches gleichzeitig zuzubereiten?

Ja, du kannst beliebig viele Sandwiches zubereiten.

Kann ich auch tiefgefrorene Toastscheiben verwenden?

Ja, das ist möglich.

Wie lässt sich übrig gebliebener Käse von der Beschichtung lösen?

Mit einem feuchten Putzlappen lassen sich Reste mühelos entfernen.

Kann ich auch Toastbrot in normalem Format benutzen?

Ja das kannst du.

Platz 3: Superior 110906 Sandwichtoaster

Redaktionelle Einschätzung
Der Sandwichmaker hat ein hitzebeständiges, schwarzes Kunststoffgehäuse mit schicken Edelstahlapplikationen. Die Maße des Gerätes liegen bei 24,5 x 24,5 x 11 cm und es bringt ein Gewicht von insgesamt 1,1 kg auf die Waage, beides keine ungewöhnlichen Anhaltszahlen. Betrieben wird der Sandwichmaker bei einer Leistung von 700 Watt.

Das Haushaltsgerät verfügt über eine Betriebs- und eine Bereitschaftsleuchte in rot und grün. Diese gibt dir eine Orientierung, wann das Gerät vorgeheizt ist und wann der Toast fertig gebacken ist. Die antihaftbeschichteten Aluminiumbackflächen an den Innenseiten des Gerätes sorgen dafür, dass der Inhalt nicht an den Platten haften bleiben kann. Dadurch wird dir gleichzeitig eine Reinigung erleichtert.

Außerdem besitzt der Sandwichmaker einen sogennante Cool-Touch Griff, mit dem gewährleistet ist, dass du dir nicht die Hände an dem Griff verbrennen kannst. Das integrierte Thermostat sorgt für zusätzliche Sicherheit im Gebrauch.

Kundenbewertungen
Derzeit vergeben 72 Prozent der Kunden eine positive bis sehr positive Bewertung. 56 Prozent aller Bewertungen haben fünf Sterne und 16 Prozent haben vier Sterne.

Das Gerät könne mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Es erhitzt sich schnell und ist daher auf Dauer ein zeitsparendes Modell. Außerdem wird durch das Kunststoff das Gerät nicht heiß oder überhitze sogar, die Wärmeisolierung sei gut gelungen. Durch die zuverlässige Antihaftbeschichtung bleiben keine Reste an dem Gerät, vor allem wenn man die Platten zuvor dünn mit Butter oder Öl bestreicht. Die Sandwiches an sich werden mit dem Gerät sehr knusprig und gleichmäßig gebräunt und überzeuge die Kunden alles in allem.

Die restlichen 28 Prozent äußern sich neutral bis kritisch zu dem Produkt. 9 Prozent der Kunden vergeben neutrale drei Sterne, wohin gegen 3 Prozent dem Sandwichmaker zwei Sterne geben und 5 Prozent nur einen Stern übrig haben.

Oft wird behauptet, dass die Verarbeitung hochwertiger sein könne. Die Toasts lassen sich leider nicht dick belegen, da das Gerät sehr schmal gebaut ist und auch mit dem Verschluss gäbe es teilweise Probleme, wenn das Sandwich doch einmal dicker belegt sein sollte.

“FAQ”
Aus welchem Material sind die Backflächen?

Sie sind aus Aluminium.

Lassen sich auch große Toastscheiben benutzen?

Nein, das ist nicht möglich.

Platz 4: Korona 47010 Sandwichtoaster

Redaktionelle Einschätzung
Das Gerät hat ein hitzebeständiges Gehäuse aus schlichtem schwarzen Kunststoff mit grauen Akzenten und einer roten Leuchte. Die Maße des Gerätes betragen 27 x 26,2 x 10 cm und sind damit nicht ungewöhnlich, das Gewicht von 998 g ist allerdings für einen Sandwichmaker verhältnismäßig leicht. Das Gerät wird bei einer Leistung von 750 Watt betrieben.

Die Sandwichplatten des Gerätes haben eine Antihaftbeschichtung, durch sie können die Sandwichbrote nicht an den Platten haften bleiben und dir wird dadurch eine umständliche Reinigung erspart. Sollte doch einmal Käse oder Soße auf die Platten tropfen, kannst du die Reste dennoch sehr leicht entfernen. Die Kontrollleuchte hält dich bei der Bedienung des Gerätes immer auf dem Laufenden und signalisiert dir wenn der Toast fertig ist. Das Produkt ist kompakt konstruiert und kann senkrecht verstaut werden, eine gute Methode um Platz zu sparen.

Kundenbewertungen
Derzeit vergeben 77 Prozent der Kunden vier oder fünf Sterne. 54 Prozent plädieren auf die volle Sternzahl und 23 Prozent sprechen sich für vier Sterne aus.

Das Preis-Leistungsverhältnis wird von den meisten Käufern als gut wahrgenommen. Vor allem die Antihaftbeschichtung sei gut und es bleibe nichts an den Platten hängen. Die Teflonbeschichtung hat auch den positiven Effekt, dass die Reinigung schnell und unkompliziert vonstatten geht.

Die Bedienung ist sehr einfach und auch etwas ältere Kinder können daher das Gerät selbst benutzen. Alles in allem sei die Verarbeitung des Gerätes vor allem für seinen Preis zufriedenstellend und auch das Bräunungsergebnis sei in den meisten Fällen gut. Dennoch hat das Korona Produkt auch seine Schwachstellen.

23 Prozent der Bewertungen sind neutral oder negativ. Rund 8 Prozent der Kunden geben dem Gerät jeweils drei Sterne, zwei Sterne und einen Stern.

Das Gerät falle eher schmal aus. So könne man das Sandwich nur dünn belegen damit es in den Sandwichmaker passt und sich dieser leicht verschließen lasse. Es komme auch öfter vor, dass der Käse aus dem klein geratenen Gerät laufe. Etwas lästig sei auch die Tatsache, dass der Sandwichmaker keinen An- und Ausschalter besitze und man daher den Stecker vor jedem einzelen Gebrauch wegen der Kontrollleuchte ziehen muss.

“FAQ”
Sind die Platten herausnehmbar?

Nein.

Welchen Stromstecker hat das Gerät?

Das Sandwichmaker hat einen Schukostecker.

Ist der Sandwichtoaster auch für große Sandwichscheiben geeignet?

Theoretisch geht es, allerdings wird das Ergebnis weniger gut und die Gefahr des Auslaufens wird erhöht.

Welche Beschichtung haben die Platten?

Die Beschichtung besteht aus Teflon.

Platz 5: Domo DO-9056C Sandwichtoaster

Redaktionelle Einschätzung
Der Sandwichmaker ist für zwei Sandwiches gleichzeitig ausgelegt. Das wärmeisolierte Gerät besteht aus einem weißen Kunststoff und hat eine Antihaftbeschichtung. Die Maße betragen 32 x 29 x 11,6 cm und damit ist das Gerät eher über dem Durchschnitt für Sandwichmaker. Grund hierfür sind die XL-Backfächen. Das Gewicht beträgt 1,9 kg und ist wiederum durchschnittlich. Betrieben wird das Gerät mit einer Leistung von 900 Watt.

Die Backform der Sandwiches ist muschelförmig und wird nicht, wie sehr oft üblich, diagonal geschnitten und versiegelt. Eine eingebaute Backampel signalisiert dir, wenn dein Sandwich fertig gebacken ist. Dadurch wird gleichzeitig die Gefahr des Verbrennens von dem Inhalt minimiert. Das Modell verfügt über einen Sicherheitsverschluss. Weitere nützliche Features sind Anti-Rutsch-Füße und eine Kabelaufwicklung.

Kundenbewertungen
Ganze 82 Prozent bewerten den Sandwichmaker als gut oder sehr gut. 64 Prozent der Kunden vergeben die beste Beurteilung von fünf Sternen und 18 Prozent geben eine Bewertung von vier Sternen ab.

Besonders wer kein Fan von der klassischen diagonalen Teilung ist, ist begeistert von dem Gerät. Grund dafür ist, dass der Inhalt hier wegen dem fehlenden Schneiden nicht platt gedrückt wird wie bei den Standardmodellen und die Sandwiches dadurch auch nicht hart werden. Man könne außerdem im Gegensatz zu den meisten schmal gebauten Modellen große Toastscheiben verwenden.

Die XXL-Größe des Produktes sorge dafür, dass nur selten Käse oder Soße ausläuft. Sollte es allerdings doch einmal der Fall sein und etwas daneben gehen sei dies jedoch nicht Schlimm: Durch die abgerundete Form der Backplatten läuft der Käse nicht aus der Innenfläche heraus sondern bleibt dort. Die übrig gebliebenen Reste lassen sich anschließend sehr leicht entfernen.

Nur 18 Prozent bewerten das Gerät neutral oder negativ. Jeweils neun Prozent von den Käufern vergeben drei Sterne und zwei Sterne. Ein-Stern Bewertungen gibt es bei diesem Produkt nicht.

So schalte bei einem Kunden das Gerät nicht von Orange auf Grün, um ihm zu signalisieren, wann der Sandwichmaker füllbereit ist, allerdings handelt es sich hierbei um eine Ausnahme. Ein weiterer Kunde kritisiert, dass die beiden Scheiben samt Inhalt durch das fehlende Pressen nicht aneinander kleben würden.

“FAQ”
Wie groß ist die Backfäche des Sandwichmakers?

Die Backfäche beträgt 25 x 15 cm.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Sandwichtoaster kaufst

Wann ist ein Sandwichtoaster das Richtige für deinen Haushalt?

Durch die schnelle und unkomplizierte Handhabung ist ein Sandwichtoaster für jeden etwas. Doch besonders für kochfaule und vielbeschäftige Leute kann dieses Haushaltsgerät eine Bereicherung darstellen.

Sich nach einem langen Arbeitstag jedes Mal noch an den Herd zu stellen ist nicht immer entspannend. Trotzdem möchte man nur ungern auf eine warme Mahlzeit verzichten. Genau da bietet ein Sandwichtoaster die perfekte Abhilfe. Toast nach Wunsch befüllen, auf die Toastplatte legen, zuklappen und schon wird der Toast knusprig gebräunt und gebacken.

Also für Vielbeschäftigte und Kochfaule wie geschaffen. Besonders Studenten machen gerne Gebrauch von dem praktischen Gerät. Doch auch für alle die es nicht eilig haben: Ein getoastetes Sandwich ist ein idealer Snack für jedermann.

Ein Sandwichtoaster lädt nicht nur zu einem Snack für zwischendurch ein. Er zaubert blitzschnell eine warme Mahlzeit.

Welche Vorteile weist ein Sandwichtoaster auf?

Wie schon erwähnt ist die Schnelligkeit der Sandwichtoaster einfach unschlagbar. Kein Vorheizen wie beim Backofen und kein langes Warten. Doch was zusätzlich besticht ist die Variation, mit der man sich sein Essen zubereiten kann.

Toast ist nicht gleich Toast: Von der klassischen Variante mit Schinken und Käse über einen saftigen Toast Hawaii bis hin zu allerlei exotischen Kombinationen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

In manchen Modellen sind sogar auswechselbare Waffeleisenplatten oder Paniniplatten enthalten (siehe Kaufkriterien Multifunktionalität).  Ein Tipp nebenbei: Wie wäre es denn zur Abwechslung mit einem Nutella-Banane- oder Zucchini-Feta-Sandwich?

Ebenfalls überzeugt der Sandwichtoaster mit seiner Handlichkeit.

Bei Bedarf kann man den Sandwichmaker ohne weitere Probleme an andere Orte mitnehmen. Das kann sehr praktisch sein – besonders für Partys, lockere Veranstaltungen, kurze Camping-Ausflüge oder ein Treffen mit Freunden.

Was auch zu seiner Handlichkeit beträgt ist die teilweise integrierte Kabelaufwicklung (siehe Kaufkriterien), die dafür sorgt, dass du das Gerät leicht verstauen kannst.

Sandwichtoaster sind nicht nur für klassische Sandwiches geeignet, sondern laden zum Experimentieren ein. (Bildquelle: unsplash.com / Lluís Domingo)

Wie viel kostet ein Sandwichtoaster?

Der klassische Sandwichtoaster kostet durchschnittlich zwischen 20€ und 55€.

Jedoch gibt es je nach Modell Ausreißer bezüglich des Preises. Die Kosten sind dabei maßgebend abhängig von der Qualität. Nicht immer ist teuer auch gleich besser, allerdings besteht meist ein deutlicher Zusammenhang zwischen Preis und Qualität.

Ab etwa 25€ kann der Kunde mit einer guten Qualität rechnen. Je nach Präferenzen gibt es einige Features, die sich entsprechend auf den Kaufpreis auswirken.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Sandwichtoaster vergleichen und bewerten

Antihaftbeschichtung

Sind die Heizflächen des Sandwichtoasters beschichtet, haften Essensreste kaum bis gar nicht an.

Besonders vorteilhaft ist diese Funktion, wenn du gerne deinen Toast mit Käse belegst, der dann beim Backen schmilzt und gelegentlich ausläuft. Käsereste lassen sich vor allem bei den hochqualitativen Toastern sehr leicht ablösen und du sparst dir somit Zeit und Nerven bei der Reinigung.

Bei günstiger Mangelware kann sich allerdings die zu dünne Beschichtung lösen. Diese wird dann oftmals mitgegessen, was ziemlich unappetitlich und ungesund ist. Deshalb bewährt sich besonders beim Thema Beschichtung eine gute Qualität.

Bestreiche die Toastaußenseiten mit Butter – vom Sandwich bleibt nichts haften und es bekommt dadurch eine leckere Kruste.

Auswechselbare Einsätze

Sandwichtoaster haben entweder integrierte oder herausnehmbare Heizplatten. Der Vorteil an herausnehmbaren Platten ist zum einen die Reinigung, da viele dieser Platten auch für Spülmaschinen geeignet sind.

Zum anderen gibt es Multi-Sandwichtoaster mit unterschiedlichen Stanzungen. So gibt es zum Beispiel einsetzbare Waffeleisenplatten oder Kontaktgrillplatten. Wenn du dir nicht für jede Variante ein einzelnes Produkt kaufen willst, bist du mit einem solchen Modell gut bedient.

Sandwichtoaster sind mit herausnehmbaren oder festen Heizplatten und mit verschiedenen Stanzungen erhältlich.

Wärmeisolierung

Bitte beachte, dass eine gute Qualität nicht nur die Haltbarkeit deines Gerätes maßgeblich beeinflusst, sondern auch die Sicherheit.

So ist es besonders wichtig, einen Sandwichmaker mit guter Wärmeisolierung zu haben. Vor allem der Griff sollte gut isoliert sein.

Dadurch lassen sich unnötige Verbrennungen an den Fingern vermeiden. Ein integrierter Überhitzungsschutz trägt zu einem sicheren Umgang mit dem Sandwichtoaster bei. Bei Billigware mit mangelnder Qualität kann sogar die Gefahr eines Kurzschlusses bestehen. Also achte darauf, einen Sandwichtoaster mit guter Wärmeisolierung zu kaufen, schließlich geht die Gesundheit vor.

Größe

Wenn du eine Vorliebe für Big American Toasts hast, achte auf die Größe deines potentiellen Sandwichtoasters.

Ist dieser zu klein für die großen Sandwiches, kann der Käse auslaufen und du hast am Ende mehr zu putzen. Auch in Bezug auf die Befüllmenge bzw. Dicke der Sandwiches haben sich große Modelle bewährt. Um zusätzlich die Gefahr des Auslaufens zu minimieren, sollte der Sandwichmaker noch einen hochwertigen Verschluss besitzen.

Manche größeren Sandwichtaoster machen aus den großen Toastscheiben nicht die bekannte Dreickesformen, sondern zaubern eine Muschelform oder auch eine normale rechteckige Form.

Hochwertiger Verschluss

Ein Verschluss am Griff erweist sich nämlich ebenfalls als praktisch. Dieser lässt sich einrasten und garantiert, dass das Gerät sich während des Toastvorgangs nicht öffnen kann.

Inzwischen gibt es als Feature bei manchen Exemplaren ein variables Verschlusssystem. Du kannst dadurch den Verschluss an die Dicke deines Sandwiches anpassen.

Kabelaufwicklung

Vor allem wenn du nur wenig Platz für ein zusätzliches Küchengerät hast, erweist sich dieses Feature als nützlich: Eine integrierte Kabelaufwicklung.

Zum einen ist es platzsparend, zum anderen gibt es wegen dem Sandwichtoaster keinen Kabelsalat mehr und alles bleibt ordentlich. Das Gerät ist leichter verstaubar und transportierbar.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Kochen_und_Backen/Sandwichtoaster/


[2] http://www.dlr.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/0/CC21DB3071A0E651C1257C040023AAB2?OpenDocument


[3] http://www.lebouquet.org/sandwichtoaster-sandwichmaker.html

Bildquelle: pexels.com / Mikes Photos

Bewerte diesen Artikel


13 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von sternefood.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.