Sanddorn
Veröffentlicht: 7. April 2021

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

23Stunden investiert

8Studien recherchiert

64Kommentare gesammelt

Die Sanddorn-Pflanze ist ein sehr beliebtes Gewächs für den heimischen Garten. Dazu kommt, dass die Pflanze sehr pflegeleicht ist und die Früchte enorme Vitamin Spender sind. Sanddorn Pflanzen bzw. Gewächse können als Wildgewächs in der freien Wildbahn erkundet werden. Innerhalb der biologischen Produktpalette haben sich die vitaminreichen Beeren fest etabliert.

Die gelb-orange gefärbten Früchte werfen allerdings häufig Fragen auf. Aufgrund des intensiven Geschmacks hat sich der pure Verzehr nicht durchgesetzt. Jedoch können der vitaminreichen Frucht viele gesunde Vorteile nachgewiesen werden. Für unseren Produktvergleich haben wir die wichtigsten Merkmale von Sanddorn erörtert und herausgearbeitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Um Dir einen ersten Überblick über das Angebot von Sanddorn Erzeugnissen zeigen zu können, haben wir für Dich die besten Bewertungen und Empfehlungen der Amazon-Produkte zusammengefasst.
  • Obst wie Sanddorn muss anhand verschiedener Kauf- und Bewertungskriterien gemessen werden. Auch biologische Produkte weisen gewisse Qualitätsmerkmale auf.
  • Sanddorn ist wegen der Produktvielfalt in verschiedenen Preisklassen erwerblich. Das Extrakt kann zur inneren und äußeren Anwendung gebraucht sowie verzehrt werden.

Sanddorn im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Sanddorn kann in eine Vielzahl als Nahrungsergänzungs- oder Kosmetikprodukte verarbeitet werden. Gebräuchlich sind vor allem Sanddorn Direktsäfte, Tee, Sirup, Öle und Honig.

Allerdings eignet sich Sanddorn nicht nur zum Verzehr, sondern kann üblicherweise in Kosmetikprodukte eingearbeitet sein. Um Dir bei Deiner Kaufentscheidung zu helfen, haben wir nachfolgend die beliebtesten Amazon-Produkte für Dich aufgeführt.

Der beste Sanddorn Saft

Der Sanddorn Saft von Satower ist rein natürlich. Das bedeutet es sind keine Zuckerzusätze und Konservierungsstoffe enthalten. Der Saft kommt ursprünglich aus Deutschland. Bei einem Kauf werden 6 Flaschen je 0,7 L geliefert. Dies entspricht insgesamt 4,2 L Direktsaft.

Sanddorn Direktsaft ist ein unbearbeitetes Erzeugnis aus den Beeren. Somit ist der Saft extrem vitaminreich und kann zum Direktverzehr, als Müsli- oder Saftmischung zubereitet werden.

Bewertung der Reaktion: Wenn Du einen langfristigen Vitaminkick brauchst, überzeugt der Direktsaft mit seinen Inhaltsstoffen. Durch die unbearbeitete Reinheit kann der Saft auf verschiedene Weisen aufgenommen werden.

Das beste Sanddorn Pulver

Das Sanddorn-Pulver von ATPC Media besteht aus 100 % Sanddorn. 100 g Pulver wurde aus ca. 580 g getrockneten Sanddornbeeren gewonnen. Zubereitet wird das natürliche Pulver in Finnland.

Pulver wird üblicherweise in Früchteshakes und Joghurts beigemischt. So kannst Du Deinem Früchtebecher bzw. Shake noch den gewissen Vitamin-Boost geben. Das Pulver muss stets nach Gebrauch fest verschlossen werden, um ein Verklumpen zu vermeiden.

Bewertung der Reaktion: Durch das Pulver können die Inhaltsstoffe der Beeren geschmackslos und effizient in viele Back- sowie Kochrezepte eingearbeitet werden.

Die beste Sanddorn Handcreme

Die Handcreme von WELEDA ist schnell einziehend und reich an Vitaminen. Zusätzlich ist die Creme frei von synthetischen Zusätzen und Konservierungsstoffen. Durch die Beisetzung von Sanddorn Öl pflegt die Handcreme Deine Haut mit ungesättigten Fettsäuren. Die Fettsäuren schützen Deine Haut vor Fett- und Feuchtigkeitsverlust.

Eine leichte Zugabe von Citrus lässt die Creme nach dem Auftragen angenehm duften. Die Tube der Handcreme ist sehr praktisch und nimmt nicht viel Platz in einer Tasche ein. WELEDA lässt die Sanddorn-Handcreme in Deutschland herstellen.

Bewertung der Reaktion: Die vitaminreiche Naturcreme kann unbedenklich als Therapie gegen trockene und rissige Haut verwendet werden. Nach dem Auftragen bleibt ein leichter Zitronen Duft erhalten. Außerdem schützt und pflegt die Creme durch Vitamine und ungesättigte Fettsäuren aus den Sanddorn Ölen.

Die beste Sanddorn Pflegelotion

Genau wie die Handcreme von WELEDA ist die Bodylotion ebenso reicht an Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren. Unterstützt wird die Creme mit Malven Extrakt und Sheabutter. Sie duftet fruchtig nach Mandarinen, Orange und Grapefruit. Die Wirkstoffe beugen dem Fett- und Feuchtigkeitsverlust über die Haut vor.

Auch hier wird das Produkt nicht mit synthetischen Zusätzen verarbeitet. Die Bodylotion wird auf veganer Basis in der Schweiz hergestellt. Vitamine pflegen und helfen trockener Haut beim Regenerieren. Somit bleibt sie geschmeidig und wirkt vorbeugend gegen Risse.

Bewertung der Reaktion: Die Pflegelotion von WELEDA eignet sich für die tägliche Anwendung auf der Haut. Das reichhaltige Sanddorn Öl in der Lotion weist alle wichtigen Nährstoffe für eine gesunde Haut auf.

Kauf- und Bewertungskriterien für Sanddorn

Nachfolgend findest Du die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien, welche für biologische Sanddorn Produkte von Bedeutung sind.

Sanddorn ist ein sehr einfach zu erzeugendes Gewächs. Je nach Anwendungsgebiet sind die Produkte in den üblichen Heimmärkten erhältlich. Hier erklären wir Dir einmal ausführlich, welche Qualitätsmerkmale Sanddorn aufweist.

Verarbeitung

Sanddorn kann in unterschiedliche Produkte hergestellt und ergänzt werden. Das natürlichste Produkt ist der Direktsaft oder auch Muttersaft genannt. Der Saft wird ungesüßt aus der Beere gewonnen und ist äußerst säuerlich. Genau wie die Beere selbst, kann man den Saft natürlich pur trinken, jedoch ist es wegen des intensiv säuerlichen Geschmacks nicht ratsam. Honig und Sirup hingegen sind gesüßt und eignen sich eher für einen direkten Verzehr.

Genauso effektiv können die Beeren in Kosmetikartikel eingearbeitet werden. Die darin enthaltenen Vitamine versprechen eine regenerierende Wirkung, schützen sowie pflegen Deine Haut bei einer Anwendung. Aus diesem Grund sind (Gesichts-)Cremes und Pflegeöle aus Sanddorn keine Seltenheit im Einzelhandel und äußerst beliebt.

Inhaltsstoffe

Die Beere weist Inhaltsstoffe nach, welche sonst nur aus einer Mischung von mehreren Obstsorten gewonnen werden kann. Die Farbe bekommt die Frucht aufgrund des Beta-Carotins, welches ebenfalls für die Färbung von Möhren verantwortlich ist.

Des Weiteren besitzt die Beere einen hohen Vitamin-A, B12, C und E Gehalt. Unterstützt werden die Vitamine durch die reichlichen Mineralstoffe wie Magnesium, Zink und Eisen.

Menge

Je nach Produktvariante und Anwendungsgebiet wird Sanddorn ergänzend beigemischt oder es ist ein reines Produkt. Dabei spielt die enthaltene Menge im Produkt eine wesentliche Rolle. Wenn Du Dich explizit für Sanddorn Produkte interessierst, möchtest Du dessen positive Wirkung aus den Inhaltsstoffen  entziehen.

Dementsprechend schau Dir jeweils das Sanddorn-Produkt genau an und beachte, wie viel Sanddorn Extrakt auf welche Menge verteilt ist. Bei reinen Sanddorn-Produkten wie z.B. Direktsaft sind keine synthetischen Zusätze und Konservierungsstoffe enthalten.

Ursprungsland

Sanddorn kann in einigen Ländern geerntet werden. In China ist die Frucht aufgrund des hohen Vitamingehalts sehr populär. Ebenfalls hat China weltweit die größte Sanddorn-Plantage und exportiert für die Verarbeitung dessen Erzeugnisse gerne nach Europa. Auch in Deutschland ist Sanddorn kein seltenes Gewächs.

Oft kann sie beim Wandern oder im Hausgarten entdeckt werden. Am besten wachsen die Früchte im Frühjahr oder Herbst. Ebenfalls empfiehlt es sich sehr die Pflanze im Heimgarten anzubauen, da sie sehr pflegeleicht ist.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Sanddorn ausführlich beantwortet

Um Dir ein Grundwissen zum Thema Sanddorn veranschaulichen zu können, haben wir für Dich die wichtigsten Fragen herausgesucht und beantwortet.

Was ist Sanddorn?

Das Wildgewächs ist ein regelrechter Vitamin-Booster und findet sich sicherlich des Öfteren in Deiner Umwelt wieder. Die orange-gelben Beeren sind sehr sauer aber unheimlich vitaminreich.

Sanddorn

Sanddorn Muttersaft besteht aus 100%tigen Früchteanteil und weist einen hohen Fruchtsäuregehalt auf. Wegen des sehr intensiven und säuerlichen Geschmacks kann er nicht pur getrunken werden. (Bildquelle: Silviarita/ Pixabay)

Nachgewiesen werden den Beeren Vitamin A-E, Mineralstoffe und essentielle Fettsäuren. Die Inhaltsstoffe werden zur Herstellung von reinen oder teil basierten Nahrungsergänzungsmitteln, Kosmetikartikeln sowie in der Naturheilkunde verwendet.

Wie ist die Wirkung von Sanddorn?

Durch den hohen Säuregehalt haben die Sanddornbeeren, ab einer gewissen Menge, eine abführende Wirkung. Die Einnahme von Sanddorn wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus und stärkt die Abwehrkräfte.

Aufgrund des hohen Vitamingehalts sind Kosmetikprodukte aus Sanddorn sehr wohltuend zur äußeren Anwendung auf der Haut. So können die enthaltenen Vitamine die Regeneration und Pflege im Körperbereich unterstützen.

Wann ist eine Einnahme von Sanddorn sinnvoll?

Sanddorn empfiehlt sich vor allem bei einem Vitaminmangel. Durch eine Einnahme werden Vitamin A, B, C und E geliefert.

Ebenso unterstützt der hohe Säuregehalt eine abführende Wirkung, kann jedoch bei einer höheren Dosierung auch zu einer Magenübersäuerung führen.

Welche Produktarten von Sanddorn gibt es?

Sanddorn ist ein beliebtes biologisches Erzeugnis. In Supermärkten oder Online-Shops findest Du Produktausführungen wie:

  • Tee
  • Speiseöl
  • Honig
  • Sirup
  • Säfte
  • Kapseln / Pulver
  • Gartensets
  • Creme / Lotion
  • Pflegeöle

Durch das vielseitige Angebot können Sanddorn Produkte in das alltägliche Leben integriert werden. Falls Du sogar Hobby- oder Profigärtner bist, ist Sanddorn kein Fremdbegriff für Dich. Die langfristig nachhaltigste und kostengünstigste Variante ist der Anbau von eigenem Sanddorn, welcher einen überschaubaren Platz zum Wachsen voraussetzt.

Was kostet Sanddorn?

Abhängig vom Anwendungsbereich und der Produktausführung ist Sanddorn bzw. sind Sanddorn Ergänzungsmittel in verschiedenen Preisklassen erhältlich.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (5 – 15 €) Handcreme, Bodylotion, Tee, Likör, Honig, Sirup, getrocknete Beeren
Mittelpreisig (15 – 25 €) Samen und Pflanzensets, (Ur-)Saft, Kapseln, Speiseöle, Pulver, Gin
Hochpreisig (25 – 40 €) (Direkt-)Säfte, hochwertige Kosmetikartikel wie Pflegeöle und Cremes

Lebensmittel sind schon im unteren Preissegment erhältlich. Wohingegen Kosmetikartikel, vor allem zur Gesichts- und Hautpflege, im oberen Preissegment erhältlich sind.

Ist Sanddorn giftig?

Sanddorn und dessen Erzeugnisse sind keinesfalls giftig. Die Beere und die unbearbeiteten Extrakte sind im Eigengeschmack sehr sauer. Somit ist der pure Verzehr von Sanddorn Beeren oder Direktsäften nicht sehr genüsslich.

Bei einer hohen Verzehrmenge von puren Sanddorn Produkten kann es dennoch abführend wirken und fortsetzend zu einer leichten Übersäuerung des Magens (Sodbrennen).

Fazit

Sanddorn kann auf vielseitige Wege zubereitet und aufgenommen werden. Die Produktvielfalt bietet ein breites Spektrum für den täglichen Gebrauch. Abhängig von der Anwendung sind Lebensmittelzusätze und Kosmetikartikel aus Sanddorn sehr beliebt. So ist das Hauptanwendungsgebiet der Verzehr oder die äußere Anwendung als Pflege auf der Haut.

Zudem hat Sanddorn wesentliche Merkmale, in Bezug auf Herstellung und Verarbeitung, auf die Du beim Kauf achten solltest. Die Inhaltsstoffe im Verhältnis zur Menge und das Land in dem die Beeren angebaut wurden können für eine Qualitätsüberprüfung nachvollzogen werden. Das Obst ist in verschiedenen Ausführungen für individuelle Anwendungsgebiete in unterschiedlichen Preisklassen erhältlich.

(Titelbild: Monika Schröder/ Pixabay)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte