Zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

53Stunden investiert

24Studien recherchiert

149Kommentare gesammelt

Ein Entsafter ist eine Maschine, die Saft aus Obst und Gemüse gewinnt. Dazu zerkleinert er das Obst und Gemüse und presst dann die Flüssigkeit durch ein Sieb oder einen Filter aus. Das Ergebnis kann sofort als frisch gepresster Saft verzehrt oder in einem luftdichten Behälter für den späteren Gebrauch aufbewahrt werden (in diesem Fall spricht man von “kalt gepresst”).

Ein Entsafter zerkleinert das Obst und Gemüse zunächst und presst es dann durch ein Sieb. Der Saft wird vom Fruchtfleisch getrennt, das in anderen Rezepten verwendet oder kompostiert werden kann.




Saftmaschine Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Entsaftern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Entsaftern: Zentrifugal- und Knetsäfter. Zentrifugalentsafter drehen sich mit hoher Geschwindigkeit und trennen den Saft vom Fruchtfleisch, indem sie es durch einen feinmaschigen Filter pressen. Beim Kneten oder “Kaltpressen” werden die Früchte mit einer Schnecke langsam in kleinere Stücke zerkleinert, bevor sie gegen ein Sieb gepresst werden, das die überschüssige Flüssigkeit abtrennt. Der langsame Prozess sorgt dafür, dass dein Saft mehr Nährstoffe und Enzyme enthält als andere Methoden, aber beide Arten haben ihre Vorteile, je nachdem, was du von deiner Maschine erwartest.

Ein guter Entsafter ist ein Gerät, das die maximale Menge an Saft aus deinem Obst und Gemüse gewinnen kann. Er sollte in der Lage sein, eine Vielzahl von Produkten zu verarbeiten, einschließlich Blattgemüse wie Spinat oder Grünkohl. Die besten Entsafter lassen sich nach dem Gebrauch auch leicht reinigen.

Wer sollte einen Entsafter benutzen?

Jeder, der das Beste aus seinem Obst und Gemüse herausholen will. Wenn du deine Gesundheit verbessern, Gewicht verlieren oder dich einfach besser fühlen willst, ist Entsaften genau das Richtige für dich.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Entsafter kaufen?

Es gibt drei Hauptkriterien, die du beim Kauf eines Entsafters beachten solltest. Das sind Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Preisklasse. Die Geschwindigkeit ist wichtig, denn wenn es zu lange dauert, bis du dein Obst oder Gemüse entsaften kannst, wirst du dich schnell langweilen und den Entsafter ganz aufgeben. Auch die Benutzerfreundlichkeit ist sehr wichtig, denn das bedeutet, dass auch Anfänger problemlos mit der Saftherstellung beginnen können. Die Preisspanne hängt davon ab, wie viel Geld du ausgeben willst, aber im Allgemeinen sind die teureren Modelle von besserer Qualität als die billigeren, also bedenke dies, bevor du dich für das Modell entscheidest, das deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Du musst auf die Garantiezeit achten. Je länger sie ist, desto besser ist sie.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Entsafters?

Vorteile

Entsaften ist eine großartige Möglichkeit, den täglichen Bedarf an Obst und Gemüse zu decken. Außerdem ist es einfacher für dein Verdauungssystem als der Verzehr von ganzen Lebensmitteln, weil du nicht so viel kauen musst.

Nachteile

Entsafter sind nicht so effizient beim Entsaften von Blattgemüse und Gräsern. Außerdem können sie unordentlich sein, besonders wenn du keine Spülmaschine hast.

Welche zusätzlichen Hilfsmittel werden für die Verwendung eines Entsafters benötigt?

Du brauchst einen guten Mixer, eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Außerdem brauchst du eine Zitruspresse, um den Saft aus deinem Obst und Gemüse zu pressen.

Gibt es alternative Lösungen zum Entsafter?

Ja, es gibt viele Alternativen zum Entsafter. Hier ist eine Liste mit einigen Alternativen, die du in Betracht ziehen solltest:

Kaufberatung: Was du zum Thema Saftmaschine wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • SEVERIN
  • Philips Domestic Appliances
  • N / B

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Saftmaschine-Produkt in unserem Test kostet rund 37 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 160 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Saftmaschine-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke H.Koenig, welches bis heute insgesamt 4894-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke H.Koenig mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte