Zuletzt aktualisiert: 9. September 2022

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

30Stunden investiert

13Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Besonders in der dunklen Jahreszeit freut man sich auf ein deftiges Essen mit Freunden. Da ist ein Raclette Grill genau das richtige, vor allem für Käseliebhaber. Das ursprünglich aus der Schweiz stammende Gericht eignet sich besonders gut für Kochabende für bis zu 8 Personen.

Raclette Grills sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. In unserem Vergleich zeigen wir ihnen sechs unterschiedliche Produkte, die perfekt für ihre Abendgestaltung passen. Welche Zutaten sich besonders gut eigenen erfahrt ihr in unserem Ratgeber.




Das Wichtigste in Kürze

  • Mithilfe eines Tischgrills können die verschiedensten Zutaten mit Käse überbacken werden. Durch die Grillplatte können die Kombinationsmöglichkeiten sogar noch erweitert werden.
  • Raclette Grills sind auch für noch größere Gruppen erhältlich, aber auch für Abende zu zweit. Besondere Ausstattungen, wie ein Fondue Topf, sind vielseitig einsetzbar, wirken sich allerdings auch auf den Preis aus.
  • Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt, wenn es um die Zutaten geht. Gemüse und Wurst lässt sich prima überbacken; Garnelen und Fleisch können gegrillt werdn.

Raclette Grills im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Um den besten Raclette Grill zu finden, haben wir hier verschiedene Varianten zusammen gestellt. So findest du den Raclette Grill, der am besten zu deinem Anlass und der Anzahl der Gäste passt.

Der beste Allround Raclette Grill

Der Raclette Grill von Severin ist perfekt für einen gemeinsamen Abend mit Freunden. Der Grill hat Platz für 8 antihaft-beschichteten Pfännchen. Außerdem verfügt er über eine Grillplatte und einen Naturgrillstein, worauf weitere Speisen zubereitet werden können.

Der Naturgrillstein speichert die Wärme sehr lange, wodurch Fleisch, Fisch und Gemüse schonen gegart werden können. Die durchgehende Heizspirale bringt den Käse in den Pfännchen schnell zum Schmelzen.

Der Tischgrill liefert mit 1300 Watt ausreichend Hitze, die mit einem regelbaren Thermostat gut reguliert werden kann. Das Kabel ist 1,40 Meter lang und auch der Grill selbst ist mit seinen Maßen von 46,50×25,00×14,50 cm recht kompakt im Vergleich zu anderen Modellen.

Bewertung der Redaktion: Der Raclette Grill bietet alles, um leckere Speisen zuzubereiten. Durch die verschiedenen Möglichkeiten des Zubereitens gelingt ein perfektes Raclette- und Grillerlebnis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis macht das Produkt unschlagbar.

Der beste Raclette Grill für 8 Personen


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (27.01.23, 17:12 Uhr), Sonstige Shops (06.02.23, 17:11 Uhr)

Der Lono Raclette Grill von WMF ist ebenfalls für bis zu 8 Personen gemacht. Die Pfännchen sind antihaft-beschichtet und sind spülmaschinenfest. Mit dabei sind Schaber um die Beschichtung nicht zu beschädigen. Die Gussplatte ist auf der einen Seite gerillt, um Fleisch und Gemüse zu braten. Die andere Seite ist flach. So können auch Spiegeleier und Crêpes zubereitet werden.

Außerdem hat der Grill eine Zwischenablage für heiße Pfännchen, die nicht genutzt werden. Die Temperatur kann variabel eingestellt werden. Weitere Pluspunkte sind das lange 2-Meter Kabel und die hohe Wattleistung (1500 Watt).

Bewertung der Redaktion: Der eher hohe Preis ist für die Vielfalt gerechtfertigt, da sie Wendeplatte viele Möglichkeiten zum Kochen bietet, die andere Raclette Grills nicht bieten.

Der beste erweiterbare Raclette Grill

Rommelsbacher hat mit seinem Raclette Grill eine besondere Variante auf den Markt gebracht. Die einzelnen Komponenten, die jeweils für 4 Personen gemacht sind, können separat verwendet werden oder mit einem Kabel verbunden werden. So können an einer langen Tafel bis zu drei Komponenten verbunden werden und 12 Personen problemlos versorgt werden.

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und auch dieser Raclette Grill hat eine Grillplatte und eine Zwischenablage für die Pfännchen.

Bewertung der Redaktion: Durch die Kombinationmöglichkeitn kann das Produkt sowohl an runden Tischen gut eingesetzt werden aber auch an langen Tafel. Jeder Gast kann den Raclette Grill leicht erreichen und nimmt so nicht zu viel Platz vom Tische ein.

Der beste 2 in 1 Raclette Grill

Ein weiteres Produkt von Severin überzeugt mit seiner tollen Kombination aus Raclette Grill und Fondue Topf. Der runde Grill ist für 8 Personen ausgelegt und bietet doppelten Kochspaß. Es können gleichzeitig mehrere Speisen zubereitet werden, wodurch keine langen Wartezeiten auf die fertigen Gerichte entstehen. Beide Elemente können getrennt beheizt werden.

Außerdem kann der Fondue Topf auch abgenommen werden, falls er einmal nicht gewünscht ist.Mit 1900 Watt ist es äußerst Leistungsstark und besitzt ein 2 Meter langes Kabel. Die Pfännchen sind wieder antihaft-beschichtet. Da sich der Topf in der Mitte des Geräts befinden, ist die Grillfläche ein wenig kleiner als bei herkömmlichen Grillplatten.

Bewertung der Redaktion: Der 2-1 Grill sorgt für Abwechslung und liegt noch im mittelpreisigem Bereich. Die runde Form ist jedoch nicht für jeden Tisch gut geeignet. Die einzelnen Teile sind jedoch spülmaschinenfest und überzeugen im Design.

Der beste kleine Raclette Grill

Kompakt und leicht – der Raclette Grill von Bestron ist perfekt für 2 Personen. Die zwei Pfännchen sind antihaft-beschichtet und die Speisen lassen sich mit den zugehörigen Holzspachteln leicht herausnehmen. Die 350 Watt reichen aus um sowohl die Pfännchen zu erhitzen als auch die kleine Grillplatte.

Die Verarbeitung ist nicht ganz so hochwertig wie, die vorherigen Produkte, jedoch ist es wesentlich leichter zu verstauen. Dies ist ein großer Vorteil in kleinen Küchen. Auch die rote Farbe macht das Gerät zum Hingucker.

Bewertung der Redaktion: Ideal für einen gemütlichen Abend zu zweit. Raclette muss nicht immer nur in Gesellschaft stattfinden. Durch seine kleine Größe lässt es sich gut verstauen und ist für den Alltag geeignet.

Der beste Party Raclette Grill

Die einzigartige Kombination vereint Raclette Grill mit Mini Woks. So können asiatische Einflüsse in den Kochabend mit einfließen. Das Produkt hat also 8 Pfännchen für das Raclette und 6 Mini-Woks, die in die Vertiefungen der Grillplatte gestellt werden können.

Die Platte kann also auch für Spiegeleier oder kleine Pfannkuchen verwendet werden. Die Woks sind sogar unterschiedlich farblich gekennzeichnet, so kommt es auch zu keiner Verwechslung.

Die Hitze kann stufenlos reguliert werden und durch die ovale Form ist der Grill für alle gut zugänglich. Das Produkt ist mit 3,5 Kilo relativ schwer.

Bewertung der Redaktion: Für alle, die etwas besonderes Suchen und Freunde der fernöstlichen Küche sind, ist dieser Raclette Grill genau richtig. Die Verwendungsmöglichkeiten sind außerdem sehr vielfältig und sprechen für den Preis.

Weitere ausgewählte Raclette Grills in der Übersicht

Kauf- und Bewertungskriterien für Raclette Grills

Die folgenden Kauf- und Bewertungskriterien sollen dir bei deiner Entscheidung helfen, einen geeigneten Raclette Grill zu finden. Die Kriterien lauten wie folgt:

Die Kriterien folgen keiner bestimmten Reihenfolge, da du deine Prioritäten unterschiedlich setzten kannst.

Anzahl der Pfännchen

Die meisten Raclette Grills sind für 8 Personen gemacht. Das heißt, das Produkt hat 8 kleine Pfännchen, so bekommt jeder eins. Natürlich können auch weniger Personen ein Raclette für 8 Personen nutzen.

Sind es allerdings mehr Gäste empfiehlt es sich ein Variante zu wählen, die für 10 oder sogar 12 Personen ist. Je kleiner der Raclette Grill, desto günstiger wird es und desto platzsparender sind die Geräte.

Form

Raclette Grills sind in unterschiedlichen Formen verfügbar. Standardmäßig findet man rechteckige Grills. So können von beiden Seiten die Pfännchen eingeschoben werden. Für runde Tische eigenen sich logischerweise auch ein runde oder quadratische Raclette Grills. Wie in unserem Test bereits erwähnt sind auch einreihige Grills auf dem Markt, die sich besonders für schmale Tische eignen.

Beschichtung

Gute Raclette Grill sollten mit antihaftbeschichtetem Pfännchen geliefert werden, damit das Essen nicht einbrennt und viele Male verwendet werden kann. Auch bei den Schabern empfiehlt es sich auf antihaft-beschichtete zu achten.

Schaber aus Holz lassen sich nicht so leicht reinigen und verfärben sich mit der Zeit. Ein weiterer Vorteil von beschichteten Pfännchen oder Grillplatten ist, das kein zusätzliches Fett benötigt wird.

Integriertes Fondue

Für diejenigen, die sich nicht nur mit einer Zubereitungsart zufriedengeben wollen, gibt es Raclette Grills mit einem integrierten Fondue Topf in der Mitte. Zusätzlich zum normalen Raclette kann also gleichzeitig auch ein Käsefondue verwendet werden.

Der Fondue Topf kann aber auch mit heißem Fett oder Brühe gefüllt werden um Gemüse oder Fleisch zu garen. Das ganze Gerät wird dadurch aber wesentlich größer und schwerer.

Grillplatte

Raclette Grills haben fast immer eine Grillplatte, da die Hitze dafür perfekt genutzt werden kann. Je nach Beschaffung der Platte kann darauf Fleisch oder Gemüse gegrillt werden. Unterschieden wird zwischen Natursteinplatte oder aus Metall, beziehungsweise Gusseisen. Platten aus Naturstein sind beständiger und speichern die Hitze besser.

Watt Leistung

Die Watt Leistung ist entscheidend, um am Ende leckere Speisen zuzubereiten. Da die Raclette Grills unterschiedlich groß sind und verschiedene Funktionen haben, ist es schwer einen Mindestwert zu ermitteln.

In der Regel sollten Grills für 8 Personen rund 1200 bis 1300 Watt haben, um genügend Hitze zu erzeugen. Bei kleinen Grills können aber auch schon 350 Watt ausreichen. Hier empfiehlt es sich Kundenrezensionen zu lesen, um zu sehen, wie gut die Hitzeverteilung im Gerät ist.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Raclette Grills ausführlich beantwortet

Im Folgenden werden die wichtigsten Fragen rund um das Thema Raclette Grills beantwortet.

Für wen eignet sich ein Raclette Grill?

Ein Raclette Grill eignet sich hervorragend für gesellige Abende mit Freunden. Jeder kann sein Pfännchen individuelln nach seinem Geschmack befüllen, während man gemeinsam am Tisch sitzt. Besonders beliebt ist das Raclette am Silversterabend zusammen mit Freunden oder während der Weihnachtszeit mit der Familie.

Raclette Grill

Beim Raclette können die Zutaten nach Lust und Laune zusammengestellt werden (Bildquelle: pixabay / veve)

Welche Arten von Raclette Grills gibt es?

Raclette Grills werden in zwei Varianten angeboten. Zum einen als Standardvariante mit Grillplatte, zum anderen als Kombinationsprodukt mit integriertem Fondue. Die Tabelle liefert einen Überblick:

  • Einfacher Raclette Grill: Raclettegrill mit Pfännchen für das Raclette und Grillplatte zum Braten von Gemüse oder Fleisch
  • Kombi-Grill: Fondue Topf ist im Raclette Grill integriert und bietet noch mehr Zubereitungsmöglichkeiten

Beide Varianten garantieren ein tolles Kocherlebnis. Bei der Kombination mit Fondue Topf kann viel Essen gleichzeitig zubereitet werden, erfordert aber auch ein wenig Geschick, da man auf mehrere Speisen gleichzeitig achten muss.

Was kostet ein Raclette Grill?

Raclette Grills sind in unterschiedlichen Preiskategorien erhältlich. Je nach Ausstattung und für wie viele Personen das Gerät ausgelegt ist, können die Preise stark variieren. Auch das Material des Grillsteins und die Wattleistung beeinflussen den Preis. Raclette Grills mit Fondue Topf finden sich meist eher in der hochpreisigen Kategorie wieder.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig 30 bis 50 Euro
Mittelpreisig 50 bis 80 Euro
Hochpreisig ab 80 Euro

Je nachdem wie oft der Raclette Grill zum Einsatz kommen soll, kann man sich für ein günstigeres oder teureres Modell entscheiden.

Welche Speisen eignen sich für den Raclette Grill?

Die wichtigste Zutat beim Raclette ist der Käse. Hier gibt es sogar speziellen Raclette Käse, es kann aber je nach Geschmack jeder andere Schmelzkäse verwendet werden. Als Zutaten eignet sich Gemüse, wie Mais, Tomaten oder Paprika besonders gut. Auberginen und Zucchini können am besten auf dem Grill gegrillt werden.

Beliebt sind auch Salami und Schinken oder dünn geschnittenes Fleisch und Garnelen zum Grillen. Als Beilage eignet sich Baguette oder gekochte Kartoffeln. Die Variationsmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Fazit

Ein Raclette Abend ist ein besonderes Highlight, egal wie viele Gästen daran teilnehmen. Jeder kann nach seinem Geschmack sein Essen zubereiten und die Handhabung des Tischgrills ist ebenfalls leicht und unkompliziert. Durch die verschiedenen Ausführungen von Raclette Grills kommt etwas Abwechslung ins Spiel. Eine Anschaffung für den nächsten Silvesterabend lohnt sich bestimmt.

Bildquelle: pixabay / planet_fox

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte