pilzmesser
Zuletzt aktualisiert: 5. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

31Stunden investiert

12Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Pilzmesser sind treue Begleiter für alle Outdoor-Freunde und Pilz-Liebhaber. Egal ob zum Sammeln, oder zum Putzen und Verarbeiten der Pilze, ein Pilzmesser ist ein sehr hilfreiches Werkzeug, welches durch seine vielen Anwendungsmöglichkeiten sehr beliebt ist. Das Messer ist nämlich viel mehr als nur ein Messer, es beinhaltet auch viele weitere nützliche Funktionen wie zum Beispiel eine Bürste oder ein Zentimetermaß.

Da es vor allem im Internet eine nahezu grenzenlose Auswahl an Produkten gibt, haben wir in unserem Ratgeber alles, was du zum Thema Pilzmesser wissen solltest, zusammengefasst. Somit wollen wir dir helfen, dein passendes Pilzmesser zu finden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Pilzmesser gibt es in unterschiedlichen Materialien. Manche Modelle verfügen über eine Klinge aus Stahl, wobei darauf zu achten ist, dass diese auch rostfrei ist.
  • Das Material, die Handhabung, ein integriertes Zentimetermaß und ein integrierter Pinsel beziehungsweise Bürste, sind wichtige Kriterien, die du beim Kauf beachten solltest.
  • Klappbare Pilzmesser sind besonders praktisch und vor allem sicher, wenn es um die Handhabung des Messers geht. Hierbei gibt es auch in der unteren Preisklasse bereits sehr gute Produkte.

Pilzmesser im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In diesem Abschnitt kannst du dir unsere persönlichen Favoriten anschauen. Wir haben sie für dich aufgelistet und genauer beschrieben, damit du dir ein Bild von der Auswahl machen kannst und das Messer findest, welches zu dir passt.

Das beste praktische Pilzmesser

Dieses nützliche Klappmesser wurde von der Marke Schwarzwolf entwickelt und ist sehr handlich. Es verfügt über eine rostfreie Stahlklinge, welche problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden kann. Der Griff ist aus einem dunklen Holz gefertigt, wodurch er besonders robust ist und sehr edel aussieht.

Am Ende befindet sich ein praktischer Pinsel zum Säubern der Pilze. Zudem kommt das Messer in einem Täschchen, welches am Gürtel befestigt werden kann. Das Messer lässt sich sehr einfach bei Gebrauch ein- und ausklappen, womit du dir sicher sein kannst, dass bei Verwendung keine Gefahr besteht.

Bewertung der Redaktion: Mit diesem Pilzmesser der Marke Schwarzwolf, bist du für deine nächste Pilzsuche perfekt ausgestattet. Es ist sehr robust und aus hochwertigen Materialien gefertigt, welche dir eine lange Haltbarkeit garantieren. Das Etui, das mit dem Messer geliefert wird, gewährt dir einen sicheren Transport und schützt die Klinge deines Messers vor Kratzer.

Das beste Pilzmesser für unterwegs

Dieses praktische Pilzmesser mit Schlüsselanhänger der Marke Flanacom, lässt sich überall ganz einfach befestigen und somit mitnehmen. Der Griff besteht aus Holz, wobei die Klinge selbst, aus rostfreiem Edelstahl besteht.

Der Klingenrücken dieses Messers ist geriffelt, sodass das Häuten der Pilze erleichtert wird. Neben eines Pinsels, ist auch ein Zentimetermaß integriert, womit das Bestimmen der Pilzart umso leichter fällt.

Als kleines Highlight, lässt sich das Messer als Set, mit einem passenden Pilz-Rebkorb, bestellen. Dieser kleine und vor allem nützliche Korb, vereinfacht das Tragen beziehungsweise Sammeln der Pilze, da er über einen verschließbaren Deckel und einem Handtragegurt verfügt.

Bewertung der Redaktion: Dieses Pilzmesser verfügt über alle nützlichen Extras und zeichnet sich durch seine hochwertige Verarbeitung aus. Durch das Material aus rostfreiem Edelstahl, ist das Messer zudem sehr einfach zu reinigen.

Das beste Allround Pilzmesser

Als wahres Allround-Talent entpuppt sich dieses Pilzmesser der Marke Opinel. Der Griff besteht aus naturfarbenem, lackiertem Buchenholz. Die fein gekrümmte Edelstahlklinge verfügt über einen gezackten Rücken, wodurch sich Pilze problemlos häuten und verarbeiten lassen.

Weiters, befindet sich am Ende des Griffs ein Pinsel aus Wildschweinborsten. Die Klinge lässt sich zudem im ausgeklappten Zustand versperren, was mehr Halt beim Schneiden verspricht.

Bewertung der Redaktion: Das Opinel Pilzmesser aus Sandvik-Stahl ist ein guter Begleiter für alle Pilzsammler, sowie Pilz-Köche. Durch die leicht gekrümmte Form der Klinge und deren gezahntem Rücken, lassen sich Pilze im Handumdrehen ernten und verarbeiten. Die Bürste am Ende reinigt zudem sehr schonend.

Das beste Pilzmesser mit Wunschgravur

Die Möglichkeit, den Griff des Messers der Marke Baladeo mit einer Wunschgravur verzieren zu können, macht dieses Pilzmesser einfach einzigartig. Der Griff besteht zudem aus sehr massivem Holz, was das Messer umso stabiler macht.

Die Oberseite der Edelstahlklinge ist wieder geriffelt, um das Häuten der Schwammerl einfacher zu gestalten. Am Ende des Griffs befindet sich eine hochwertige Naturhaarbürste zum Säubern der Pilze.

Zudem kommt das Messer mit einem praktischen Etui, welches die Aufbewahrung des Messers am Gürtel und somit ein sicheres Tragen, ermöglicht.

Bewertung der Redaktion: Das Baladeo Pilzmesser ist ein außergewöhnliches Produkt, welches vor allem durch seine Individualität beeindruckt. Das Messer lässt sich super einfach mittels Etui am Gürtel anbringen, wodurch es stets sicher verstaut ist. Der Griff aus massivem Holz, überzeugt durch seine Stabilität.

Das beste Pilzmesser in der Geschenkbox

Die Marke Opinel haben wir bereits weiter oben schon einmal genannt und auch dieses Modell überzeugt durch seine hohe Qualität. Dieses Modell verfügt über einen Griff aus schönem Olivenholz, welches sich durch seine Festigkeit auszeichnet. Außerdem lässt sich Olivenholz sehr einfach polieren, wodurch das Reinigen des Messers umso einfacher wird.

Dieses Pilzmesser kommt in einem Set, welches sich wunderbar als Geschenk eignet. Das Messer kommt in einer sehr schönen Holzgeschenkbox und mit deinem Kunstleder-Etui zur Aufbewahrung, welches sich mittels eines Karabiners beispielsweise am Gürtel befestigen lässt. Auf Wunsch wird die Klinge mit einer ganz persönlichen Gravur versehen.

Bewertung der Redaktion: Egal ob als Geschenk, oder zur eigenen Verwendung, dieses Pilzmesser zeichnet sich durch seine hochwertigen Materialien aus. Das Kunstleder-Etui sorgt für eine sichere Aufbewahrung während und nach dem Pilzesammeln.

Das beste handliche Pilzmesser

Das kleine Messer der Marke Herbertz verfügt über einen Schlüsselanhänger, womit es immer griffbereit ist. Außerdem gibt es auf dem Holzgriff ein Zentimetermaß zum Abmessen und Bestimmen der Pilze. Somit stellst du sicher, dass nur essbare Speisepilze auf deinem Teller landen. Am Ende des Griffs befindet sich eine Bürste zum Reinigen der Pilze.

Die Klinge besteht aus robustem Edelstahl, ist rostfrei und verfügt über eine geriffelte Oberseite, wodurch die Schwammerl leicht gehäutet, oder von gröberen Schmutzpartikeln befreit werden können.

Bewertung der Redaktion: Dieses Pilzmesser ist der perfekte Wegbegleiter für alle Pilzfans. Du kannst es überall mitnehmen, da es sich kinderleicht mittels eines Karabiners befestigen lässt. Sowohl das Zentimetermaß am Griff, sowie auch die Bürste am Ende, erweisen sich als super praktisch und erleichtern das Pflücken, aber auch das Verarbeiten der Pilze.

Kauf- und Bewertungskriterien für Pilzmesser

Um dich bei deiner Kaufentscheidung etwas zu unterstützen, haben wir im folgenden Absatz die wichtigsten Kriterien, die du beim Kauf von Pilzmessern beachten solltest, für dich aufgelistet:

Wenn du diese Punkte beim Kauf deines Pilzmessers berücksichtigst, findest du bestimmt das passende Produkt für dich.

Material

Pilzmesser gibt es in verschiedenen Materialien. Hierbei unterscheidet sich das Klingenmaterial, vom Griffmaterial. Das Klingenmaterial besteht bei den meisten Messern entweder aus Stahl, oder aus Aluminium. Aluminium hat den Vorteil, dass es garantiert rostfrei bleibt, wobei Stahl in der Regel massiver, jedoch anfälliger für Rost ist.

Beim Griff gibt es ebenfalls unterschiedliche Materialien. Oftmals bestehen Griffe aus Holz, aber auch Kunststoff.

Handhabung

Grundsätzlich gibt es Pilzmesser, welche ausklappbar sind und Pilzmesser, welche über keine Klappfunktion verfügen.

Wenn du dein Pilzmesser mit zur Pilzsuche nehmen möchtest, solltest du eher ein Klappmesser wählen, da dieses praktischer und vor allem sicherer ist. Für das Verarbeiten der Schwammerl daheim, reicht ein Messer ohne Klappfunktion vollkommen aus.

Integriertes Zentimetermaß

Ein integriertes Zentimetermaß kann wirklich sehr praktisch sein, da du damit die Größe deiner Pilze abmessen und somit ermitteln kannst.

Dies kann dir beispielsweise helfen, Speisepilze von giftigen Pilzen zu unterscheiden und somit sicher sein zu können, dass keine für die Gesundheit schädlichen Pilze, auf deinen Speiseplan landen.

Integrierte Bürste

Manche Pilzmesser haben direkt am Ende des Griffs eine Bürste integriert, mit welcher du die Schwammerl putzen kannst.  Die meisten integrierten Bürsten bestehen aus Wildschweinborsten und eigenen sich besonders gut zur Reinigung, da sie relativ fein sind und somit die Haut der Pilze schonend von Erde und Moos befreien.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Pilzmesser ausführlich beantwortet

Im folgenden Teil haben wir die wichtigsten Fragen, welche zum Thema Pilzmesser gestellt werden, für dich beantwortet. Dies soll dir dabei helfen, einen besseren Einblick zur Thematik zu bekommen.

Was ist ein Pilzmesser und für wen ist es geeignet?

Ein Pilzmesser ist der perfekte Helfer für alle Outdoor-Liebhaber und Pilzfanaten. Es ist ein spezielles Messer, welches das Pflücken von Pilzen erleichtert, ohne dass der Stiel dabei beschädigt wird.

Mithilfe eines Pilzmesser wird die Pilzsuche um einiges erleichtert, doch nicht nur das Pflücken, sondern auch die Weiterverarbeitung der Pilze gestaltet sich mit einem passenden Messer einfacher.

Pilzmesser

Mittels eines Pilzmessers, lassen sich Pilze nicht nur besser schneiden, sondern auch putzen und weiterverarbeiten. Die Wahl des passenden Messers ist also umso wichtiger. (Bildquelle: unsplashe / Avinash Kumar)

Mittels integrierter Bürsten oder gerippter Klingenrücken, lassen sie die beliebten Speisepilze um einiges leichter Reinigen. Ein Pilzmesser ist vor allem eine schonende Variante, Schwammerl möglichst nachhaltig und ohne zu viel Verschleiß zu säubern.

Welche Arten von Pilzmessern gibt es?

Es gibt Pilzmesser, welche über einen geriffelten Klingenrücken verfügen und Pilzmesser mit glatten Klingenrücken.

  • Pilzmesser mit geriffelten Klingenrücken: Dieser geriffelte Klingenrücken hilft die Pilze zu häuten und somit stärker zu reinigen. Gröbere Schmutzrückstände werden somit im Handumdrehen beseitigt.
  • Pilzmesser mit glatten Klingenrücken: Ein glatter Klingenrücken ist in seiner Handhabung etwas angenehmer und sicherer, da durch die eher stumpfe Oberseite des Messers nicht so große Verletzungsgefahr besteht.

Je nachdem, ob du deine Schwammerl nun lieber vor Ort säuberst, solltest du eher ein Messer mit geriffelten Klingenrücken wählen. Wenn du dir jedoch im Umgang mit dem Messer noch nicht ganz so sicher bist und deine Pilze lieber daheim reinigst, dann reicht ein Pilzmesser mit glatten Klingenrücken vollkommen aus.

Was kostet ein Pilzmesser?

Damit du dich mit den Preisen etwas besser zurechtfindest, wollen wir dir hier eine kleine Übersicht geben. Die folgende Tabelle soll dir zeigen, wie viel du circa für dein passendes Pilzmesser ausgeben musst.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10-15€) preiswerte Standard Pilzmesser, meist jedoch nicht sehr hochwertige Materialien
Mittelpreisig (15-30€) solide Pilzmesser aus durchaus guten Materialien
Hochpreisig (ab 30 €) Pilzmesser mit sehr umfangreicher Ausstattung und hochwertigen Materialien

Niedrigpreisige Pilzmesser sind besonders für Menschen geeignet, welche nicht sehr viel Wert auf Extras legen und denen somit ein Standard-Produkt ausreicht.

Wenn du jedoch öfters ein Pilzmesser verwenden willst und somit schon auf der Suche nach einem Produkt aus hochwertigeren Materialien bist, ist ein Pilzmesser aus der höheren Preisklasse mehr für dich geeignet.

Wie reinigt man ein Pilzmesser?

Die Reinigung deines Messers hängt sehr stark vom Material ab. Wenn dein Messer beispielsweise aus Stahl gemacht ist, solltest du besonders vorsichtig bei der Reinigung der Klinge sein.

Eine Klinge, die nicht aus rostfreien Stahl besteht, sollte im besten Fall nur mit einem leicht angefeuchteten Tuch abgewischt werden. Somit vermeidest du, dass dein Messer rostet. Messer aus rostfreiem Stahl oder Aluminium, können dagegen problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Fazit

Um sicher im Wald Pilze sammeln zu können, sind vor allem Klappmesser mit einem Etui sehr praktisch. Weiters, solltest du darauf achten, dass dein Messer über eine Klinge mit gezackter Oberseite verfügt, damit du deine Pilze optimal reinigen kannst. Auch die Bürste beziehungsweise der Pinsel am Ende des Griffs, ist ein Kriterium für die schonende Reinigung der Schwammerl.

Außerdem solltest du darauf achten, dass dein Messer eine Klinge hat, welche nicht so leicht rosten kann, damit du dein Pilzmesser bequem unter fließendem Wasser abwaschen kannst. In der niederen Preisklasse werden vor allem Einsteiger fündig, denn hier gibt es solide Messer bereits ab circa 10 Euro.

Wenn du jedoch bereits ein Pilzprofi bist und auf weitere Extras, sowie hochwertiges Material wert legst, dann findest du dein passendes Produkt in der höheren Preisklasse.

Bildquelle: Nick Grappone / unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?