Parmesanreibe
Veröffentlicht: 9. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

26Stunden investiert

11Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Viele leckere Gerichte lassen sich durch frisch geriebenen Parmesan sowohl geschmacklich wie auch optisch wunderbar aufwerten. Der Hartkäse aus Italien entfaltet seinen vollen nussigen Geschmack nur dann, wenn er frisch gerieben wird. Doch welche Parmesanreibe ist die richtige?

In unserem Produktvergleich haben wir verschiedene Parmesanreiben miteinander verglichen und die wichtigsten Eigenschaften der jeweiligen Modelle herausgearbeitet. Spoiler: Die Geräte sind vielfältig einsetzbar und eignen sich nicht nur für die Zubereitung von Parmesan.




Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt unterschiedliche Arten von Parmesanreiben. Gängige Modelle sind unter anderem auch Parmesanmühlen und -Hobel. Die Modelle unterscheiden sich in der Handhabung, dem benötigten Kraftaufwand sowie dem benötigten Stauraum.
  • Parmesanreiben eignen sich auch für andere Lebensmittel wie Muskat, Schokolade und Ingwer. Modelle mit einem Zester eigenen sich auch für Schalen von Zitrusfrüchten.
  • Mit unterschiedlichen Reiben können unterschiedliche Endergebnisse erzielt werden. Lebensmittel können geschnitten, gerieben, geraspelt und gehobelt werden.

Parmesanreiben im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Produkte. Eine Auswahl an qualitativen Produkten haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Die beste platzsparende Parmesanreibe

Die Premium Zester Reibe von Winzbacher ist multifunktional und eignet sich daher für diverse feste Lebensmittel wie beispielsweise Muskatnuss, Ingwer und Schokolade. Sie eignet sich auch für Zesten, sprich fein geraspelte Schalen von Zitrusfrüchten wie Zitronen und Orangen. Winzbacher verkauft die Reibe im Set mit dazugehöriger Schutzhülle und einer Reinigungsbürste. Damit ist die Pflege extra leicht und das Produkt ist immer hygienisch sauber. Darüber hinaus verspricht Winzbacher eine 100 %ige Zufriedenheitsgarantie.

Die Zester Reibe ist mit einer scharfen Edelstahlklinge ausgestattet und der ergonomisch geformte Griff verleiht der Reibe eine sichere Handhabung und einen angenehmen Halt. Die Parmesanreibe ist BPA frei und eignet sich für Haushalte mit Kindern.

Bewertung der Redaktion: Die Zester Reibe von Winzbacher bietet hohe Qualität zum kleinen Preis. Er eignet sich perfekt zum Reiben von Parmesan. Mit Zesten lassen sich hervorragend Backwaren und Getränke aromatisieren oder Suppen und Desserts verzehren. Mit Hilfe dieser Reibe sieht jede Mahlzeit aus wie von einem Profi zubereitet.

Die beste Parmesanreibe mit Aufbewahrungsbox

Die 2 in 1 Parmesanreibe- und Frischebox der Firma Fackelmann ist mit einem Servierbehälter ausgestattet, der an die handelsüblichen Parmsanecken angepasst ist. Die Reibe ist mit einer rostfreien Klinge aus Edelstahl und einem Kunststoffgehäuse ausgestattet. Der Parmesan wird direkt in die Aufbewahrungsbox gerieben und wenn Reste übrig bleiben sollten, die Box einfach in den Kühlschrank stellen und sie wird zur Frischebox. Der Behälter ist so konzipiert, dass Käse darin optimal gelagert ist und die Luftzirkulation des Behälters die Haltbarkeit des Käses verlängert.

Der kleine Küchenhelfer ist spülmaschinengeeignet und mit den Maßen 18 x 6,5 x 9 sehr kompakt und bietet sich somit auch für Küchen mit wenig Stauraum an. Die Firma Fackelmann ist Gewinner des Pro-K Awards 2017 für funktionale und kreative Kunststoffprodukte. Das familiengeführte Unternehmen zählt international zu den führenden Herstellern von Küchen- und Haushaltsbedarf.

Bewertung der Redaktion: Die 2 in 1 Parmesanreibe- und Frischebox eignet sich insbesondere zum gelegentlich Aufheben von Käseresten. Für alle, die manchmal etwas mehr zubereiten, als sie brauchen, ist sie optimal. Die Form des Behälters sorgt für maximale Haltbarkeit weshalb dieses Produkt auch für Wenignutzer gut geeignet ist.

Die beste Parmesanmühle

Die Gourmet Parmesanmühle von der Qualitätsmarke WMF ist eine Kasemühle mit Kurbel. Dank der Kurbel ist kaum Kraftaufwand nötig und es können auch größere Mengen einfach zubereitet werden. Die glänzende Oberfläche aus Edelstahl-Guss verleiht der Parmesanmühle ein edles und zeitgerechtes Aussehen.

Mit gerade einmal 500 Gramm ist die Reibe von WMF ein Leichtgewicht. Neben dem Reiben verschiedener Käsesorten eignet sich die Küchenhilfe auch für Zutaten wir Schokolade und Ingwer. Die Gourmet Reibe ist beständig gegen Speisesäuren, geruchs- und geschmacksneutral und für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet.

Bewertung der Redaktion: Mit der Gourmetmühle von WMF lässt sich Hartkäse in Sekundenschnelle reiben. Die Zubereitung erfordert kaum Kraftaufwand und die Käsereibe kann für viele verschiedene Lebensmittel verwendet werden. Die Mühle ist so hergestellt, dass sie sich gut reinigen lässt und ein hygienisches Produkt bietet.

Die beste Parmesanreibe mit 4 Kanten

Die Vierkantreibe der Weltmarke WMF kommt in Form eines Turms mit vier unterschiedlichen Reibeseiten. Mit diesem Produkt ist es möglich zu hobeln, zu reiben oder in zwei unterschiedlichen Stärken zu raspeln. So kannst du dein Essen mit feinen Scheiben, dünnen Streifen oder kleinen Flocken aufwerten. Die Vierkantreibe funktioniert auch als Zester zum Reiben von Orangen- oder Zitronenschalen.

Die WMF Küchenreibe ist mit einem runden, handlichen Griff ausgestattet, der eine sichere Handhabung ermöglicht. Das Cromagan Edelstahl, aus dem die Reibe hergestellt wurde, ist rostfrei und spülmaschinengeeignet. Das Schnittgut sammelt sich im Inneren des Turms. Das Material der Reibe ist säureabweisend und geschmacksneutral.

Bewertung der Redaktion: Mit diesem 4 in 1 Modell bist du rundum versorgt. Es ist ein pflegeleichtes Produkt mit einem breiten Anwendungsfeld. Du kannst ganz unterschiedliche Zutaten mit der Vierkantreibe zubereiten und entscheiden, ob du hobeln, raspeln oder reiben möchtest.

Die beste thermoplastische Parmesanreibe

Alessi hat eine Käsereibe mit Dose auf den Markt gebracht, die aus thermoplastischem Harz gefertigt wird. Somit bietet sie die optimale Lagertemperatur für Käse. Die Parmesanreibe ist mit gerade einmal 100 Gramm superleicht und das schlanke Design erlaubt platzsparendes Verstauen.

Die Parmenide wurde von dem Designer Alejandro Ruiz entworfen und ist in einem stylischen Design gehalten. Die Reibe hat einen runden Auffangbehälter, auf dem die abnehmbare Klinge platziert wird. Das Unternehmen Alessi ist  bekannt für gehobene Qualität aus Italien.

Bewertung der Redaktion: Diese Reibe steht zwischen High Class und Bodenständigkeit. Das Modell überzeugt durch ein elegantes italienisches Design. Die Parmenide ist in verschiedenen Farben erhältlich und bringt das maximale Wohlfühlerlebnis mit selbst gerieben Parmesan in die eignen vier Wände.

Die beste elektrische Parmesanreibe

Die Reibe von Ariete unterscheidet sich von den anderen Modellen dadurch, dass es ein elektisch betriebenes Modell ist. Das Gerät wird kabellos über einen Akku mit 1.400 mAH betrieben. So können bei der Zubereitung der Speisen keine Kabel im Weg sein, die zu einer Gefahrenquelle werden können. Ariete hat das Modell zusätzlich mit einer Sicherheitstaste für die Zylinderblockierung ausgestattet. Mit 120 Watt und 230 Volt bewältigt die Akkureibe die Arbeit zuverlässig von ganz allein.

Die Trommel ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und lässt sich herausnehmen. Das ermöglicht eine verbesserte Reinigung und ein hygienisches Produkt. Mit dieser Reibe lassen sich neben Parmesankäse auch andere Lebensmittel wie Schokolade und Muskatnuss ohne Kraftaufwand immer frisch zubereiten.

Bewertung der Redaktion: Im Handumdrehen kann mit dieser elektrischen Reibe jedes Gericht verfeinert werden. Da aufgrund des Akkus keine Kraft aufgewendet werden muss, eignet sich dieses Modell für ältere Menschen oder Personen mit Einschränkungen. Auch für Familien eignet sich die Reibe, da sie sicher konzipiert ist und auch von den kleinen ohne Kraftaufwand genutzt werden kann.

Kauf- und Bewertungskriterien für Parmesanreiben

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an ganz unterschiedlichen Parmesanreiben. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen haben wir die wichtigsten Kaufkriterien im folgenden Absatz zusammengefasst.

Diese Kriterien sollen dir dabei helfen, das optimale Produkt für dich zu finden, welches an deine Wünsche und Bedürfnisse angepasst ist.

Material

Das verwendete Material ist ausschlaggebend für die Langlebigkeit des Produktes und die Einfachheit der Reinigung. Üblicherweise werden Parmesanreiben aus den folgenden Materialien hergestellt.

  • Aluminium
  • Blech
  • Edelstahl
  • Kunststoff
  • Glas
  • Holz

Die Klingen sind meist aus einem der ersten drei Materialien. Edelstahlklingen sind mit Abstand am hochwertigsten. Edelstahl ist langlebig, hygienisch und rostet nicht. Darüber hinaus sind  Modelle aus Edelstahl meist spülmaschinenfest.

Die Griffe und Aufbewahrungsboxen sind meist aus den letzten drei Materialien hergestellt. Glas und Kunststoff lassen sich leicht reinigen, Holz lässt sich weniger gut reinigen. Dafür haben Aufbewahrungsbehälter aus Holz die besten Eigenschaften für die Lagerung von Käse.

Funktionen und Besonderheiten

Auf den ersten Blick wirken viele Modelle recht identisch, jedoch ist das ein Trugschluss. Der Funktionsumfang kann sehr unterschiedlich sein und sollte zu deinen Bedürfnissen passen. Als Erstes werfen wir einen Blick auf den Funktionsumfang bezüglich der Art der Zubereitung. Möchtest du Zitrusfrüchte raspeln? Dann eignen sich Zester und Handreiben.

Wenn du ein multifunktionales Gerät für unterschiedliche Lebensmittel mit unterschiedlichen Reibemöglichkeiten haben möchtest, bieten sich Vierkantreiben oder Reiben mit wechselbaren Aufsätzen an. Auch solltest du dir die Frage stellen, wie intensiv du die Reibe benötigen wirst. Wenn du häufig große Mengen zubereiten willst, bietet sich eine elektrische Reibe an. Bei dieser musst du nicht selbst die Kraft aufbringen und kannst die Lebensmittel viel schneller zerkleinern.

Wenn du nicht so gut im Einschätzen deines Verbrauches bist oder generell nicht so viele Lebensmittel Zuhause verbrauchst, bietet sich eine Reibe mit einem Aufbewahrungsbehälter an. So bleibt der Käse länger frisch, sogar wenn er schon gerieben ist. Einige Käsereiben sind auch so konzipiert, dass die Zubereitung besonders hygienisch abläuft. Solche Modelle eignen sich für das Servieren ohne anfassen und bieten sich demnach für private Feiern und den Tischgebrauch an.

Größe und Stauraum

Neben der Funktionsvielfalt ist es oft notwendig, auch auf den benötigten Stauraum zu achten. Insbesondere Menschen mit wenig Platz in der Küche sollten diesen Punkt nicht vernachlässigen.

Handliche Modelle wie Handreiben und Zester lassen sich leicht verstauen und nehmen meist nur wenig Platz weg.

Oft können sie sogar ganz leicht in der Besteckschublade verstaut werden. Die Vierkantreibe benötigt schon etwas mehr Platz. Parmesanmühlen -Trommeln und elektrische Reiben benötigen den meisten Stauraum. Dafür wird bei diesen Modellen ein geringerer bis kein Kraftaufwand benötigt.

Reinigung

Die Reinigung hängt von zwei wichtigen Faktoren ab. Erstens: das Material. Zweitens: Die Konstruktion.

Am hygienischsten sind Modelle aus Edelstahl, da diese sich am besten reinigen lassen und spülmaschinengeeignet sind. Reiben aus Glas, Aluminium, Kunststoff und Blech lassen sich ebenfalls gut reinigen. Käsereiben aus diesen Materialien sind allerdings nicht immer spülmaschinenfest. Holz lässt sich am schlechtesten reinigen und bei Modellen aus Holz muss verstärkt auf die Hygiene geachtet werden.

Parmesanhobel und Zesten lassen sich am einfachsten reinigen. Bei Parmesanreiben muss etwas achtsamer vorgegangen werden, damit an den scharfen Kanten keine Verletzungen durch das sauber Machen entstehen. Parmesanmühlen und -Trommeln sind am schwierigsten zu reinigen. Bei diesen Modellen sollte unbedingt darauf geachtete werden, dass sie sich in Einzelteile zerlegen lassen. Das vereinfacht die Reinigung enorm.

Design

Einfache Modelle sind meist schlicht gestaltet und haben kein spannendes Design. Die Reiben sind in der Regel aus Edelstahl und dazu gibt es einen Griff. Viele Hersteller bieten dieselben Modelle in unterschiedlichen Farben an. Du kannst also wählen, welche Farbe in deine Küche passt.

Reiben mit Aufbewahrungsboxen, Reibetrommeln oder -Mühlen können sowohl modern innovativ, aber auch im Retro-design gehalten sein. Der Retro-Look ist aktuell sehr beliebt und macht deine Küche zu einer Zeitmaschine.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Parmesanreibe ausführlich beantwortet

Solltest du dir noch nicht sicher sein welche Reibe für dich die beste ist, kannst du dir im Folgenden die Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema Parmesanreibe durchlesen.

Für wen eignet sich eine Parmesanreibe?

Eine Parmesanreibe eignet sich für alle Parmesanliebhaber, die das volle Aroma genießen wollen. Ein Parmesanstück verleiht dem Essen mehr Aroma, als abgepackter, schon geriebener Parmesan. Durch das Kleinraspeln des Käses entfaltet er sein volles nussiges Aroma.

Parmesanreibe

Parmesan entfaltet seinen vollen nussigen Geschmack am besten, wenn er frisch auf das Gericht gerieben wird. (Bildquelle: Damir Spanic / Unsplash)

Mit einer Parmesanreibe lässt sich aber nicht nur Parmesan reiben. Meist sind es multifunktionale Küchenhelfer, mit denen sich eine Vielzahl harter Lebensmittel reiben lässt so wie etwa Muskat und Schokolade. Viele Modelle eigenen sich auch als Zester und erlauben das Zubereiten von Zitrusschalen.

Welche Arten von Parmesanreiben gibt es?

Es gibt Parmesanreiben in ganz unterschiedlichen Formen. Sie unterscheiden sich jedoch in der Handhabung. Jede Art von Parmesanreibe hat die eigenen Vor- und Nachteile. Welche Optionen du hast stellen wir dir hier vor.

  • Handreiben, Zester, Hobel und Vierkantreiben: Die klassischen Parmesanreiben sind Handreiben, Zester, Hobel und Vierkantreiben. Diese Modelle sind meist schlicht gehalten und du musst die Kraft zum Reiben selbst aufbringen. Zester haben den Vorteil, das sie sich gut für die Zubereitung von Zitrusschalen eignen. Mit einem Hobel entstehen keine Flocken, sondern dünne Scheiben. Vierkantreiben hingegen stehen selbstständig und eigenen sich gut für den Tischgebrauch. Außerdem hat dieses Modell meist vier unterschiedliche Feinheitsgrade.
  • Parmesanreiben mit Auffangbehälter: Diese Modelle sind mit einem integrierten Auffangbehälter ausgestattet und eignen sich deshalb gut zum Verwahren von Käse. Was übrig bleibt, kommt direkt in den Kühlschrank.
  • Parmesanmühlen, -Trommeln: Diese Modelle erleichtern dir die Arbeit. Durch die Kurbel bzw. Trommel musst du weniger Kraft aufbringen und kannst deshalb auch leichter größere Mengen zubereiten. Du musst lediglich den Käse vorher in Stücke schneiden.
  • Elektrische Parmesanmühlen: Die elektrische Variante nimmt dir die Arbeit komplett ab. Du benötigst keinerlei Kraftaufwand und kannst ohne Probleme große Mengen zaubern.

Was kostet eine Parmesanreibe?

Je nach Funktion unterscheiden sich auch die Preise der jeweiligen Küchenreiben. Im Folgenden haben wir dir eine Tabelle erstellt, die dir bei der Orientierung helfen soll.

Preisklasse Erhältliche Produkte
10 – 40 Euro einfach Modelle, bei denen du selbst reiben musst
20 – 90 Euro hochwertige Modelle zum selber reiben, Parmesanmühlen, und -Trommeln, gute Zestenreiben, Reiben mit Auffangbehälter
40 – 120 Euro elektrisch betriebene Modelle, hochwertige Mühlen und Trommeln

Die Preise können stark variieren. Um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis herauszufinden, lohnt sich häufig die Beratung im Fachgeschäft.

Fazit

Eine Parmesanreibe im Haus schadet nicht. Die Produkte sind meist vielfältig einsetzbar und es können verschiedene Lebensmittel und Gerichte damit zubereitet werden. Insbesondere Modelle mit wechselbaren Aufsätzen oder Vierkantreiben sind empfehlenswert. Je nach verfügbarem Platz in der Küche solltest du auf die Verstaubarkeit der Reibe achten.

Mit den Reiben lässt sich das Essen sowohl geschmacklich verfeinern als auch dekorativ anreichern. Für ein Gefühl wie im 5 Sterne Lokal!

Bildquelle: Colizza / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte