Muffinform
Zuletzt aktualisiert: 2. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Muffins sind ein uralter Klassiker und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Um die süßen Backwaren herzustellen, ist es wichtig die passende Muffinform zu verwenden. Im Allgemeinen wird unterschieden zwischen Blech Muffinformen , Muffinformen aus Silikon und Muffinformen aus Papier, die alle ihre Vor- und Nachteile haben.

Damit du nicht das ganze Internet durchforsten musst, haben wir für dich den Muffinform Test 2020 erstellt. Wir liefern dir die wichtigsten Informationen in Kürze und zeigen dir worauf du vor deiner Kaufentscheidung achten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Generell unterscheidet man Muffinformen in Blech Muffinformen, Muffinformen aus Silikon und Muffinformen aus Papier. Alle Arten gibt es in einer Vielzahl verschiedener Formen, Farben, Größen und Preisklassen.
  • Hochwertige Blech Muffinformen erzeugen durch eine gute Wärmeleitfähigkeit meist gleichmäßigere Backergebnisse. Muffinformen aus Silikon sind einfach zu lagern und zu reinigen und Muffinformen aus Papier sind günstig und dekorativ.
  • Muffinformen sind kreativ einsetzbar und eignen sich auch für viele andere Dinge, wie das Herstellen von Eiswürfeln und Keksschalen. Des Weiteren kann man sie als Dipstation auf der nächsten Party verwenden.

Muffinform Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Das vielseitige Angebot verschiedener Muffinformen auf dem Markt ist überwältigend. Dabei zeichnet sich nicht jede Muffinform durch eine hohe Qualität aus. Im Folgenden haben wir dir eine bunte Liste verschiedenster Muffinformen zusammengestellt, auf die du dich verlassen kannst.

Die beste Allrounder Muffinform

Die wiederverwendbaren Backförmchen aus Silikon von Amazon Basics liegen in einer durchschnittlichen Preiskategorie. Es handelt sich dabei um 24 Einzelförmchen, in den Farben Pink, Orange, Gelb, Grün, Blau und Lila. Sie sind bestens geeignet für Mikrowellen, Gefrierschrank, Spülmaschinen und Öfen. Das Herauslösen der Backware gelingt auch ohne einfetten ganz einfach.

Für den Eigenbedarf, für Kindergeburtstage oder Erwachsenenfeiern: die Muffinformen aus Silikon von Amazon Basics passen zu jedem Anlass. Sie sind sowohl dekorativ, als auch wiederverwendbar. Des Weiteren bist du durch die hohe Stückzahl nicht so stark an eine vorgegebene Anzahl an Muffins gebunden.

Bewertung der Redaktion: Wenn du Wert legst auf optisch ansprechende Muffins für Familie, Freunde oder einfach für dich selbst, liegst du bei diesen Muffinformen genau richtig.

Die beste Jumbo Muffinform

Die Riesen Backform für Jumbomuffins von Wilton hält was ihr Name verspricht. Es handelt sich dabei um eine überdimensionale Stahlform mit Antihaftbeschichtung. Damit ist sowohl das Herauslösen, als auch das Abwaschen sehr einfach. Anders als viele andere Blech Muffinformen ist diese auch spülmaschinenfest.

Die Jumbo-Form von Wilton ist für Muffinliebhaber, die sich vor größeren Portionen nicht bange machen. Neben Muffins oder Cupcakes lassen sich mit dieser Form auch kleine Kuchen backen. Insgesamt bedeutet eine größere Füllmenge auch mehr Optionen. Anders als bei den kleineren Muffinformen kannst du hier auch ganze Blaubeeren oder kleine Schokostücke einstreuen.

Bewertung der Redaktion: Die ideale und hochwertige Backform für alle Muffinfans, die eine größere Portion bevorzugen.

Die beste Muffinform für Minimuffins

Das Mini Muffinblech aus Silikon von Backefix ist eine im schlichten grau gehaltene Backform mit 24 Mulden. Einfetten und Papierförmchen sind bei dieser Muffinform aus Silikon wegen der gut funktionierenden Antihafteigenschaft nicht nötig. Nachdem diese Muffinform aus lebensmittelechtem und BPA-freiem Silikon besteht, ist sie geruchsneutral und hinterlässt keinerlei Geschmack auf den Backwaren. Auch die Reinigung mit der Hand oder in der Spülmaschine gestaltet sich sehr einfach.

Insgesamt ist diese Muffinform äußerst unkompliziert. Die hohe Muldenzahl ermöglicht ein flexibles Backen und auch das Herauslösen ist ziemlich einfach. Anders als bei vielen anderen Muffinformen aus Silikon entsteht hier kein Geruch durch die Form.

Bewertung der Redaktion: Wer schnell, einfach und praktisch ein paar Muffins in großen oder kleinen Mengen backen will ist hier an der richtigen Adresse.

Die beste Muffinform aus Papier

Die Inspiration Muffinförmchen aus Papier von Kaiser sind im neutralen weiß gehalten. Das Papier ist dabei leicht ablösbar und fettdicht. Dadurch entstehen beim Backen keine unerwünschten Flecken auf der Form. Mit einer Stückzahl von 200 hat man einen stattlichen Vorrat, der lange hält.

Egal ob auf Kindergeburtstagen oder auf Hauspartys für Erwachsene: Das klassische Design und die Freude am Auspacken gehört einfach zu einem Muffin dazu. Besonders, wenn man die Teigmenge mal nicht richtig eingeschätzt hat, kann man ganz leicht ein paar weitere Förmchen aus der Verpackung holen.

Bewertung der Redaktion: Die Papierförmchen von Kaiser sind perfekt für alle, die das schlichte Design der klassischen Muffins lieben.

Die beste Muffinform aus Silikon

Das Muffinblech aus Silikon mit 12 Mulden von Philonext fällt nicht nur durch seine knallige rote Farbe auf, es sorgt auch für ein äußerst angenehmes Backen. Was an vielen Muffinformen aus Silikon oft kritisiert wird, ist, dass sie häufig leider einen unangenehmen Geruch absondern und geschmacklich auf die Backwaren abfärben. Bei dieser Muffinform ist das garantiert nicht der Fall. Durch das hochwertige, komplett BPA-freie und lebensmittelechte Material riecht die Form völlig neutral und deine Muffins schmecken genau so, wie sie sollten.

Auch die Reinigung gestaltet sich sehr einfach. Durch die besonders starke Hitze- sowie Kältebeständigkeit ist die Muffinform  nicht nur für Mikrowellen, Gefrierschrank und Öfen bestens geeignet sondern auch für die Spülmaschine. Das flexible Material ermöglicht ein leichtes und rückstandsloses Herausnehmen der Backwaren.

Bewertung der Redaktion: Du suchst eine flexible, temperaturbeständige und einfach zu reinigende Muffinform? Du hast aber keine Lust auf die, für Silikon typischen Nachteile, wie Geruchsentwicklung und geschmackliche Abfärbung? Glückwunsch! Deine Suche ist beendet.

Die beste Muffinform als Blech

Das 12er Backblech für Muffins von Dr.Oetker besteht aus solidem Stahlblech und einer zweifarbigen Antihaftbeschichtung. Das wärmeleitfähige Material sorgt für eine optimale und gleichmäßige Bräune der Muffins. Auch die gut funktionierende Antihaftbeschichtung vereinfacht die Arbeit in der Küche gleich zweifach. Einerseits gestaltet sich das Herauslösen der Backwaren als äußerst unkompliziert, andererseits erleichtert sie auch die Reinigung per Hand.

Diese Muffinform ist ein ideales Modell für Backanfänger sowie für Profis. Die hohe Qualität und die gute Wärmeleitfähigkeit des Materials lassen hochwertige Backwaren entstehen. Die Herstellergarantie von ganzen 10 Jahren spricht für sich. Mit diesem Backblech hast du eine langlebige Investition in deine Backkünste getätigt.

Bewertung der Redaktion: Die perfekte Form für hochqualitative Ergebnisse und langfristiges Backvergnügen.

Muffinform: Kauf- und Bewertungskriterien

Im Folgenden listen wir dir einige Aspekte auf, mit denen du die verschiedenen Angebote an Muffinformen miteinander vergleichen kannst. Die Kriterien umfassen dabei:

In den kommenden Abschnitten zeigen wir dir, worauf es bei den jeweiligen Aspekten ankommt.

Größe

Wie viel Teig du beim Backen verwenden kannst, hängt grundsätzlich von der Anzahl der Mulden und deren Volumen ab. Bei Blechmuffinform oder Muffinformen aus Silikon reicht die Anzahl der Mulden von 6 bis zu 30 Stück.

Muffinform-1

Egal ob im kleinen Familienkreis oder in der Runde mit Freunden: Muffins machen das Zusammensein geselliger und vergnüglicher.
(Bildquelle: June O / unsplash)

Bei Formen mit geringer Muldenanzahl kannst du oftmals richtige Jumbomuffins backen, während die Formen mit hoher Muldenanzahl eher kleine “Muffinhäppchen” von 3 cm Höhe erzeugen. Auch bei der Muffinform aus Papier ist die ganze Bandbreite an verschiedenen Größen vorhanden.

Welche Größe du bevorzugst, hängt ebenfalls damit zusammen wie experimentierfreudig du bist.

Welche Größe du bevorzugst, hängt ebenfalls damit zusammen wie experimentierfreudig du bist.

Du willst eine Vielzahl verschiedener Muffinrezepte ausprobieren und dich durch die verschiedenen Sorten schlemmen? Dann empfehlen wir dir eine Form mit vielen kleinen Mulden.

Du weißt sowieso, dass Omas Rezept für Blaubeermuffins unschlagbar ist? Dann würden wir dir zu einer Form mit wenigen, aber großen Mulden raten. Allgemein gilt: je größer der Muffin, desto länger die Backzeit.

Form

Auch was die Form anbelangt gibt es eine Vielzahl verschiedener Varianten. Von klassisch, runden Muffins bis hin zu Stern-, Tier- oder Totenkopfform ist im Handel alles erhältlich.

Muffinformen aus Silikon vereinfachen das Herauslösen des Muffins. Besonders bei komplizierten Mustern ist das ein Vorteil.

Das Problem bei komplizierten Mustern: Sie lassen sich nicht so leicht aus der Form lösen. Die Muffinform aus Silikon kann bei diesem Problem punkten, denn durch das flexible Material lassen sich die Backwaren sehr vorsichtig aus der Form nehmen. Allerdings haben auch die Blech Muffinformen immer öfter einen Hebeboden, mit dem du deine Muffins einfacher aus der Form bekommst.

Es ist eigentlich nicht nötig Muffinformen aus Silikon oder Blech Muffinformen mit Antihaftbeschichtung einzufetten. Trotzdem können etwas Butter und ein paar Semmelbrösel durchaus sinnvoll sein. Gerade bei einer eckigen Form, wie zum Beispiel bei einem Stern, kannst du das Herauslösen so zusätzlich vereinfachen.

Einfachheit der Reinigung

Insgesamt sind Muffinformen aus Silikon ziemlich unkompliziert zu reinigen. Einerseits sind sie flexibel und somit gut mit der Hand abzuwaschen, andererseits sind sie äußerst hitzebeständig und daher problemlos für die Spülmaschine geeignet.

Bei den Blech Muffinformen ist das nicht immer so. Die hohen Temperaturen in der Spülmaschine können gegebenenfalls bei manchen Modellen die Beschichtung abnutzen. Achte daher unbedingt auf den Herstellerhinweis.

Muffinformen aus Papier kannst du nur einmal verwenden. Das Problem mit der Reinigung stellt sich bei dieser Art von Muffinformen nicht.

Farbe

Muffinformen aus Papier sind in allen erdenklichen Farben erhältlich und verleihen dem Gebäck eine optisch ansprechende Dekoration. Für eine Erwachsenenfeier eignen sich besonders stilvolle Förmchen in einheitlicher Farbe, die gut zum restlichen Mobiliar passen.

Planst du eine nicht ganz so erwachsene Feier für deine Kinder? Dafür sind
Papierförmchen mit Piratenflaggen oder Disneyfiguren wie Elsa und Anna aus Frozen genau das Richtige.

Übrigens: Muffinformen aus Silikon und antihaftbeschichtete Blech Muffinformen brauchen eigentlich keine Muffinformen aus Papier . Du musst allerdings nicht auf den dekorativen Aspekt verzichten. Leg die bunten Muffinformen aus Papier einfach in die Silikon- oder Blechmulde. Dadurch wird das Befüllen des Teiges einfacher und die Muffins fallen auch im Backofen nicht so schnell um.

Muffinform: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Rund um das Thema Muffinformen kursieren im Internet eine Menge Fragen. Die wichtigsten davon haben wir für dich hier kurz und prägnant beantwortet. Wenn du den Text gelesen hast, weißt du schonmal die wesentlichen Dinge über Muffinformen.

Welche Arten von Muffinformen gibt es?

Du denkst darüber nach dir eine Muffinform zuzulegen? Dann hast du im Wesentlichen die Auswahl zwischen drei Arten von Muffinformen:

  • Blech Muffinformen
  • Muffinformen aus Silikon
  • Muffinformen aus Papier

Im Folgenden haben wir dir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Muffinformen zusammengefasst.

Art Vorteil Nachteil
Blech Muffinform gute Wärmeleitfähigkeit, gleichmäßige Bräunung, stabiler Stand   ggfs. nicht antihaftbeschichtet, ggfs. nicht spülmaschinengeeignet
Muffinform aus Silikon stark Hitze- und Kältebeständig, platzsparend Silikon mit BPA kann Geruch entwickeln, leichter Fettfilm auf Material
Muffinform aus Papier günstig, platzsparend, flexible Entscheidung über die Anzahl der Muffins instabil beim Befüllen oder beim Backen

Besonders im Bereich Wärmeleitfähigkeit und gleichmäßige Bräunung können die Muffinformen aus Blech insgesamt punkten. Allerdings gibt es auch unter den Blech Muffinformen unterschiedliche Kategorien. Formen aus Weißblech zum Beispiel kannst du oftmals sehr günstig kaufen, allerdings sind diese nicht immer antihaftbeschichtet und in der Regel für die Spülmaschine nicht geeignet.

Formen aus Carbonstahl mit Emailleversieglung hingegen kannst du meistens in die Spülmaschine stellen. Auch das Herauslösen der Muffins funktioniert bei dieser Backform besonders gut. Allerdings kosten Formen aus Emaille auch deutlich mehr.

Insgesamt brauchst du bei soliden Blech Muffinformen keine Angst zu haben, dass die Muffinform beim Backen oder Befüllen umkippt oder sich verformt.

Muffinformen aus Silikon eignen sich in der Regel für Mikrowellen, Spülmaschinen und Gefrierschränke.

Muffinformen aus Silikon sind äußerst kälte- und hitzebeständig. Daher kann man sie problemlos auch in den Gefrierschrank, die Mirkowelle oder die Spülmaschine stellen. Des Weiteren ermöglicht das flexible Material eine platzsparende Lagerung, zum Beispiel, indem du die Form zusammenrollst und mit einem Gummi umwickelst.

Bei Muffinformen aus Silikon mit geringerer Qualität klagen jedoch manche Nutzer über eine Geruchsentwicklung des Materials. Zudem kann sich über Zeit ein dünner, aber ungefährlicher Fettfilm auf das Silikon legen.

Muffinform-2

Glatter, einheitlicher Teig? Fehlanzeige! Nichts ist schöner, als beim Muffin auf ein großes Schokostückchen zu beißen. (Bildquelle: Chaman Raj / unsplash)

Die mit Abstand günstigste Muffinform ist die aus Papier. Ein großer Vorteil ist auch, dass du die Menge des Teigs nicht genau abschätzen musst.

Du hast aus Versehen mehr Teig gemacht, als du wolltest? Dann hol einfach noch ein paar weitere Förmchen aus der Verpackung. Die Muffinformen aus Papier sind ebenfalls besonders platzsparend. Allerdings haben sie auch den Nachteil, dass sie leichter umkippen und sich beim Backen verformen können. Vor allem bei dünnen Muffinformen aus Papier deshalb immer zwei Förmchen übereinanderlegen.

Für wen eignet sich welche Muffinform?

Welche Muffinform sich für dich am besten eignet, hängt auch immer damit zusammen für welchen Zweck du gerne Muffins bäckst. Du bist eigentlich ein Backanfänger und willst gelegentlich ein paar selbstgemachte Süßigkeiten im Haus haben? Dann passen bereits ein paar einfache Muffinformen aus Papier zu dir.

Du backst gerne öfter für dich oder deine Freunde, willst aber nicht so viel Zeit mit der Reinigung verbringen? Dann empfehlen sich besonders die spülmaschinengeeigneten Muffinformen aus Silikon .

Muffins zu backen hat sich bereits zu einer kleinen Leidenschaft entwickelt und du bist zunehmend anspruchsvoller geworden? Muffinformen aus Papier werden für dich zu instabil und Muffinformen aus Silikon backen nicht gleichmäßig genug? In dem Fall empfehlen wir dir eine gute Blech Muffinform mit Antihaftbeschichtung für zuverlässige und hochwertige Backergebnisse.

Was kostet eine Muffinform?

Die Preisspanne bei Blech Muffinformen oder Muffinformen aus Silikon reicht von ca. 5 – 30 Euro, die allermeisten Produkte liegen aber im Bereich von 10 – 20 Euro. Ausschlaggebend für den Preis sind verschiedene Kriterien wie Qualität, Form, Größe oder Beschichtung.

Art Preis in Euro
Blech Muffinform 5 – 30
Muffinform aus Silikon 5 – 30
Muffinform aus Papier 5 – 15

Muffinformen aus Papier gibt es normalerweise in der 100 oder 200 Stück Packung, die zwischen 5 – 15 Euro kosten. Auch hier spielen Qualität, Größe, Form und Motive eine wichtige Rolle für den Preis.

Grundsätzlich sind Muffinformen aus Papier nicht notwendig, wenn man eine Muffinform aus Silikon oder eine gute Blech Muffinform besitzt.

Langfristig können sich Muffinformen aus Blech oder Silikon finanziell lohnen.

Auf lange Frist gesehen können sich Muffinformen aus Blech oder Silikon also finanziell lohnen. Allerdings fällt dadurch auch der schöne optische Effekt der Muffinformen aus Papier weg.

Wo kann ich eine Muffinform kaufen?

Muffinformen werden im Fachhandel, Einkaufszentren und manchmal auch Supermärkten angeboten. Darüber hinaus kann man eine große Vielfalt an Muffinformen auch in Onlineshops finden.

Laut unserer Recherche werden über folgende Seiten die meisten Muffinformen verkauft.

  • Ebay.de
  • Amazon.de
  • Real.de
  • Otto.de
  • Idealo.de

Alle von uns vorgestellten Muffinformen sind mit einem Link zu mindestens einer dieser Onlineshops versehen. Wenn dir eine Backform gefällt, folge einfach dem Link und bestell sie dir.

Welche Alternativen gibt es zu einer Muffinform?

Du willst ein paar Muffins backen, hast aber keine Muffinform? Das geht auch ohne. Am besten löst du das Problem mit Alufolie:

  • Einfach ein großes, quadratisches Stück Alufolie abschneiden und zwei mal falten
  • Die gefalteten Quadrate über ein umgedrehtes Glas stülpen und andrücken
  • Förmchen abnehmen und abstehende Ecken nach außen knicken oder abschneiden
  • Mit Backpapier oder Papierförmchen auslegen oder einfach so die Alufolie einfetten

Alufolie hat eine gute Wärmeleitfähigkeit und verteilt die Hitze gleichmäßig auf das Gebäck. Damit ist sie ein gutes Material für eine Muffinform der Marke Eigenbau. Natürlich kannst du die Größe der Quadrate nach Belieben variieren. Für einen besseren Halt ergibt es auch Sinn zwei Aluförmchen übereinander zu legen.

Alufolie ist ebenfalls nicht im Haus? Dann kannst du Backpapier als Ersatz verwenden. Dafür wieder ein Quadrat von 15 X 15 cm ausschneiden und diesmal in eine Kaffeetasse legen. Am besten schaut etwas Backpapier dafür am Rand noch raus.

Wie hoch soll ich die Muffinform befüllen?

Das beste Backergebnis erzielst du, wenn du die Form zu ⅔ füllst. Der Teig wird im Ofen noch weiter aufgehen und die typische Rundung kommt dabei besonders gut zur Geltung. Verwendest du deutlich weniger Teig bleibt der Muffin flach und gleicht eher einem Cupcake. Füllst du die Form zu hoch, wird dein Muffin über den Rand hinaus quellen. Im Allgemeinen sind dünne Muffinformen aus Papier nicht gut für zu viel Teig ausgelegt.

Verwendest du die Muffinformen aus Papier daher ohne eine stabilisierende Blech- oder Muffinform aus Silikon, fülle lieber etwas weniger als ⅔ in die Form.

Was kann ich mit einer Muffinform noch alles machen?

Muffinformen sind vielseitig nutzbar und nicht nur auf das Backen beschränkt. Besonders Muffinformen aus Silikon sind nicht nur hitze-, sondern auch kältebeständig. Daher sind sie ideal um größere Eiswürfel herzustellen.

Tipp: Größere Eiswürfel lassen sich optisch und geschmacklich mit einer dünnen Scheibe Limette im Eis aufwerten.

Kreativ einsetzbar sind aber auch die Blech Muffinformen . So kann man sie hervorragend als Dipstation auf einer Party verwenden. Einfach Creme-Fraiche, Joghurt, Cocktailsoße und Co. in die Mulden füllen und daneben ein Glas mit Karotten, Gurken oder Grassinis stellen.

Du willst deinen Freunden mit einem besonderen Dessert imponieren? Dann sind selbstgemachte Keksschalen genau das Richtige für dich:

  • Die Blech Muffinformen dafür einfach umdrehen und gut einfetten.
  • Den flach ausgerollten Keksteig in Quadrate schneiden
  • Quadrate vorsichtig über die umgedrehten Mulden legen und leicht andrücken
  • Nach dem Backen Keksschalen auskühlen lassen.
  • Danach vorsichtig abheben und mit Eis, Pudding oder Sonstigem befüllen.

Ob für Eiswürfel, Keksschalen oder als Dipstation: Mit einer Muffinformen kannst du unglaublich kreativ sein.

Fazit

Wer über den Kauf einer Muffinform nachdenkt, sollte sich einen Augenblick Zeit nehmen, denn die unterschiedlichen Varianten haben verschiedene Eigenschaften. Generell unterscheidet man zwischen Blech Muffinformen , Muffinformen aus Silikon und Muffinformen aus Papier. Je nach deinen Vorlieben eignen sich einige Arten eher, als andere.

Blech Muffinformen sind stabil und backen sehr gleichmäßig, allerdings sind sie oft nicht spülmaschinengeeignet. Muffinformen aus Silikon sind äußerst temperaturbeständig und das Gebäck lässt sich leicht herauslösen, bei Muffinformen aus Silikon mit BPA kann aber eine negative Geruchsentwicklung entstehen. Muffins aus dem Papier zu wickeln ist ein hochgradig befriedigendes Gefühlt, leider sind nur Muffinformen aus Papier ohne Blech relativ instabil: Sowohl beim Backen als auch beim Befüllen.

Bildquelle: Yastremska / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Mirjam ist gelernte Köchin und begeistert sich für alles, was mit gutem Essen zu tun hat. Um ihre Gerichte immer weiter zu perfektionieren, beschäftigt sie sich auch in ihrer Freizeit mit den neuesten Küchengeräten und Kochutensilien. Außerdem bäckt sie leidenschaftlich gerne und kreiert stets neue Meisterwerke.