Willkommen bei unserem großen Mikrowelle mit Heißluft Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Mikrowellen mit Heißluft. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Mikrowelle mit Heißluft zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Braunhirse kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Mikrowelle mit Heißluft ist eine energie- und zeitsparende Alternative zu größeren Küchengeräten. Sie eignet sich vor allem für kleine Speisen in einem Single-Haushalt.
  • Sie besitzt zusätzliche Heizelemente, die die Luft im Innenraum erhitzt. Bei einer Mikrowelle mit Heißluft besteht die Möglichkeit, die Gerichte ohne elektromagnetische Strahlungen zu erhitzten.
  • Auf dem Markt gibt es unzählige Variationen von Mikrowellen. Im Speziellen gibt es beispielsweise Heißluftmikrowellen mit Grill- oder Dampfgarfunktion.

Mikrowelle mit Heißluft Test: Das Ranking

Platz 1: Clatronic MWG 775H Mikrowelle / mit Grill und Heißluft / 800 Watt / 23 Liter

Diese Mikrowelle mit Heißluft der Marke CLATRONIC hat eine zusätzliche Grillfunktion. Sie umfasst ein Fassungsvermögen von 23 Litern. 9 vorprogrammierte Garprogramme und 10 Heißluft-Temperatureinstellungen sind bei diesem Gerät vorhanden.

Der Verkäufer hebt besonders das edle Design hervor. Diese Heißluftmikrowelle mit Grillfunktion besitzt nämlich ein Edelstahlgehäuse und eine verspiegelte Glasfront. Kunden, die dieses Produkt bereits gekauft haben, sind von einem guten Preisleistungs-Verhältnis und der einwandfreien Nutzung überzeugt.

Platz 2: SEVERIN MW 7848 3-in-1 Mikrowelle (mit Grill- und Heißluftfunktion)

Die Firma SEVERIN bietet mit dieser Mikrowelle mit Heißluft ein Modell mit Grillfunktion. Zusätzlich ist ein Drehteller inkludiert. Zudem ist sie einfach zu bedienen.

Laut den Angaben des Verkäufers wurde diese Heißluftmikrowelle mit Grillfunktion nach deutschen Qualitätsstandard produziert. Sie umfasst ein Fassungsvermögen von 25 Litern. Dieses optimale Fassungsvermögen wird von Kunden besonders geschätzt.

Platz 3: Bauknecht MW 179 IN Mikrowelle / 2200 W / 33 l / Edelstahl / 3D System / Sensortechnologie

Das Modell der Marke BAUKNECHT vereint die Funktionen einer Heißluftmikrowelle und eines Dampfgarers. Bei dieser Heißluftmikrowelle mit Dampfgarfunktion sind Automatikprogramme vorhanden. Diese können einfach über ein digitales Menü bedient werden.

Der Verkäufer betont, dass dieses Küchengerät eine Memoryfunktion besitzt. Mit dieser können verschiedene Einstellungen gespeichert werden. Kunden profitieren bei dieser Heißluftmikrowelle von einem gleichmäßigen Backergebnis.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Mikrowelle mit Heißluft kaufst

Was ist eine Mikrowelle mit Heißluft?

Eine Mikrowelle mit Heißluft kann mit einem Umluftherd verglichen werden. Sie kann als eine kompakte sparsame Alternative gesehen werden.

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Mikrowelle wird bei diesem Gerät nicht nur die Speise, sondern der komplette Innenraum erhitzt. Auf diese Weise ist nicht nur ein Aufwärmen, sondern auch Backen möglich.

Küche

Eine Mikrowelle mit Heißluft kann in der Küche als universeller Alleskönner bezeichnet werden. (Bildquelle: unsplash.com / Jessica Lewis)

Eine Mikrowelle mit Heißluft kann mit einem Umluftherd verglichen werden. Sie kann als eine kompakte sparsame Alternative gesehen werden.

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Mikrowelle wird bei diesem Gerät nicht nur die Speise, sondern der komplette Innenraum erhitzt. Auf diese Weise ist nicht nur ein Aufwärmen, sondern auch Backen möglich.

Wie ein kleiner Backofen besitzt dieses Gerät zusätzliche Heizelemente, die ohne elektromagnetische Strahlungen funktioniert. Mit Hilfe von Luftgebläsen wird die heiße Luft im kompletten Innenraum verteilt.

Welche Funktionen hat eine Mikrowelle mit Heißluft?

Neben dem Aufwärmen und Aufbacken von Speisen kann eine Mikrowelle mit Heißluft noch weitere zusätzliche Funktionen haben. Diese sind abhängig von dem jeweiligen Modell.

Funktion Beschreibung
Vorheizfunktion Die Vorheizfunktion ist vor allem beim Backen wichtig. Diese Funktion gibt an, wann die Mikrowelle mit Heißluft die richtige Temperatur erreicht hat, um die Speise reinzugeben. Mit dieser Hilfe sind die Speisen schneller fertig und führen zu einem besseren Backergebnis.
Auftaufunktion Besonders praktisch ist diese Funktion zum Auftauen tiefgekühlter Gerichte. Mit dieser Funktion wird eine schnelle Weiterverarbeitung der Lebensmittel gewährleistet. Einige Geräte können sogar von der Auftaufunktion direkt in die Hitzephase wechseln.
Timer Mit der Timerfunktion kannst du einstellen, wie lange das Gericht in der Heißluftmikrowelle erhitzt werden soll. Sobald die von dir eingestellte Zeit vorüber ist, ertönt ein Signal. Mit dieser Funktion kann ein Verbrennen der Gerichte vermieden werden.
Automatikprogramme Einige Geräte haben vorprogrammierte Heizeinstellungen für bestimmte Gerichte. So kannst du beispielsweise bei Pizza, Pommes oder Geflügel direkt das passende Automatikprogramm nutzen, ohne dich mit der Temperatur und Zeit herumprobieren zu müssen.

Wie hoch ist der Stromverbrauch bei einer Mikrowelle mit Heißluft?

Eine Mikrowelle mit Heißluft hat in der Regel einen Stromverbrauch von über 1000 Watt. Im Vergleich zu einem großen Ofen ist die Heißluftmikrowelle eine energiesparende Alternative.

Früher hatten Mikrowellen den Ruf viel Strom zu verbrauchen. Mittlerweile hat sich dies mit dem Fortschritt der Technologie verändert.

Der Stromverbrauch ist jedoch von der Leistung abhängig. Je größer das Gerät ist, desto mehr Strom wird benötigt. Andererseits wir bei einer höheren Leistung, das Vorheizen verkürzt.

View this post on Instagram

Microwaved RASPBERRY COCONUT LOAF🤤🤤 This is so easy, it literally took me a total of 10 minutes! 🍇🍓This is for when you feel like that cafe breakfast but don’t have the time or the money 😉 . Recipe: Half a banana mashed 1 egg Cinnamon 3 tbsp SR flour (can use any alternative, almond/coconut with baking powder) Raspberry’s 1 tbsp desiccated coconut . Mix all together and pour into a microwaveable mug – then microwave for 3.5 minutes! Can toast in the toaster also if wanted, . Topped with chia jam (mix chia seeds, drop of honey, water and raspberry’s until a gel forms) – or even just banana and honey/peanut butter/- anything really! . . . . . . . . . #raspberry #microwavecooking #easyrecipes #healthyrecipes #healthyrecipes #muffins #evidencebasednutrition #healthysnacks #coconutcake #coconutflour #bananabread #banana🍌 #easymeals #easysnack #easyrecipes

A post shared by BAILEY & HAYLEY (@baileyandhayley) on

Wie viel kostet eine Mikrowelle mit Heißluft?

Die Preisspanne von Mikrowellen mit Heißluft ist besonders groß. Sie liegt etwa zwischen 70 – 500 Euro. Der Preis variiert stark nach den Funktionen, der Qualität und dem Hersteller.

Eine herkömmliche Mikrowelle mit Heißluft hat einen durchschnittlichen Preis von 100 Euro. Eine Heißluftmikrowelle mit Grillfunktion kannst du dir um einen durchschnittlichen Preis von 200 Euro kaufen. Hingegen dazu kostet eine Heißluftmikrowelle mit Dampfgarfunktion durchschnittlich etwa 300 Euro.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 165 Produkte aus der Kategorie Mikrowelle mit Heissluft untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Wie du siehst richtet sich der Preis stark nach den zusätzlichen Funktionen. Beachte beim Kauf, welche Funktionen du tatsächlich brauchst, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Wo kann man eine Mikrowelle mit Heißluft kaufen?

Grundsätzlich kannst du Mikrowellen mit Heißluft so gut wie in jedem Elektrofachmarkt oder Einrichtungshaus kaufen. Im Internet findest du jedoch ebenfalls eine Menge an Angeboten.

In den folgenden Links findest du nach unserer Recherche eine große Auswahl an Mikrowellen mit Heißluft:

  • amazon.de
  • real.de
  • mediamarkt.de
  • expert.de

Welche Alternativen gibt es zu einer Mikrowelle mit Heißluft?

Mikrowellen mit Heißluft vereinen mehrere Funktionen in einem Gerät. Natürlich kann es jedoch sein, dass eine Mikrowelle mit Heißluft in so einer kompakten Ausführung nicht die gewünschte Leistung erbringen kann.

Falls dies der Fall kannst du auf diese Alternativen zurückgreifen:

Alternative Beschreibung
Herkömmliche Mikrowelle Eine herkömmliche Mikrowelle kannst du für ein schnelles Auftauen und Erhitzen von Speisen verwenden. Eine Heißluftfunktion ist nicht gegeben. Backen, grillen oder dampfgaren ist mit einer herkömmlichen Mikrowelle, die mit elektromagnetischen Strahlungen arbeitet nicht möglich.
Backofen Eine gute Alternative zu einer Mikrowelle mit Heißluft ist der gute alte Backofen. Mit ihm ist es möglich mehr auf einmal zu kochen. Für mehrere Personen gleichzeitig Speisen vorzubereiten ist mit einem Backofen recht einfach, da ihr Innenraum groß ist.

Entscheidung: Welche Arten von Mikrowellen mit Heißluft gibt es und welche ist die richtige für dich?

Mikrowellen mit Heißluft gibt es in verschiedenen Ausführungen. Du kannst sie anhand ihrer zusätzlichen Funktionen unterscheiden. So lassen sich drei Arten von Mikrowellen mit Heißluft definieren.

  • Herkömmliche Mikrowelle mit Heißluftfunktion
  • Heißluftmikrowelle mit Grillfunktion
  • Heißluftmikrowelle mit Dampfgarfunktion

Für welche Art du dich entscheiden solltest, hängt von deinem Verwendungszweck. Alle drei Arten bringen Vor- und Nachteile mit sich, die für deine Entscheidung wichtig sein können.

Was zeichnet eine herkömmliche Mikrowelle mit Heißluftfunktion aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Herkömmliche Mikrowellen mit Heißluftfunktion sind eine energie- und zeitsparende Lösung um Speisen zu erhitzen. Sie kombiniert die Vorteile einer normalen Mikrowelle und einem Umluftofen.

Sie eignet sich vor allem für kleine Gerichte. Sollten Speisen für mehrere Personen zubereitet werden, so kann der Innenraum eventuell zu klein sein.

Zudem kann mit einer herkömmlichen Mikrowelle mit Heißluftfunktion lediglich aufgetaut und erhitzt oder gebacken werden. Denn sie besitzt keine weiteren Funktionen wie zum Beispiel eine Grill- oder Dampfgarfunktion.

Vorteile
  • Energie- und zeitsparend
  • Keine elektromagnetischen Strahlungen
  • Kombiniert die Vorteile einer herkömmlichen Mikrowelle und einem Umluftherd
Nachteile
  • Kleiner Innenraum
  • Keine Grillfunktion
  • Keine Dampfgarfunktion

Was zeichnet eine Heißluftmikrowelle mit Grillfunktion aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Mit einer Heißluftmikrowelle mit Grillfunktion ist es möglich knusprigere Ergebnisse zu liefern. Bei der Grillfunktion werden keine elektromagnetischen Strahlungen eingesetzt.

Oftmals wird jedoch zusätzliches Zubehör, wie zum Beispiel ein Grillspieß, benötigt. Außerdem kann es jedoch gut möglich sein, dass bei der kompakten Bauart, der Innenraum eventuell zu klein ist.

Weiters haben einige Modelle nur an einer Seite bzw. Innenwand einen Grillheizer, sodass das Grillergebnis ungleichmäßig ausfallen kann. Für ein besseres Ergebnis sind zwei Grillheizer (Decke und Boden) geeigneter.

Vorteile
  • Zusätzliche Grillfunktion
  • Knusprigere Ergebnisse
  • Keine elektromagnetischen Strahlungen
Nachteile
  • Teilweise zusätzliches Zubehör nötig
  • Ungleichmäßiges Ergebnis bei nur einem Grillheizer
  • Kleiner Innenraum

Was zeichnet eine Heißluftmikrowelle mit Dampfgarfunktion aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine Heißluftmikrowelle mit Dampfgarfunktion hat den Vorteil, dass Gerichte schonend im Wasserdampf gegart werden können. Bei dieser Methode bleiben bis zu 90% der Vitamine und Nährstoffe im Gericht enthalten.

Bei der Dampfgarfunktion wird ebenfalls ohne elektromagnetische Strahlungen gearbeitet. Jedoch kann auch bei dieser Art der Innenraum etwas zu klein sein.

Zudem ist sie in der Anschaffung recht teuer. Außerdem muss für die Dampfgarfunktion der Wassertank regelmäßig aufgefüllt werden, was mehr Aufwand bedeutet.

Vorteile
  • Zusätzliche Dampfgarfunktion
  • bis zu 90% der Vitamine und Nährstoffe bleiben enthalten
  • Keine elektromagnetischen Strahlungen
Nachteile
  • Zusätzlicher Aufwand wegen dem Wassertank
  • Recht teuer
  • Kleiner Innenraum

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Mikrowellen mit Heißluft vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Mikrowellen mit Heißluft entscheiden kannst. Die Kriterien mit deren Hilfe du Mikrowellen mit Heißluft vergleichen kannst, umfassen:

  • Sonderfunktionen
  • Fassungsvermögen
  • Leistung
  • Zubehör

Diese Kaufkriterien kannst du bei deiner Entscheidung heranziehen, um herauszufinden welche Mikrowelle mit Heißluft am besten für dich geeignet ist. Diese findest du in den folgenden Absätzen näher erläutert.

Sonderfunktionen

Unter den Sonderfunktionen kannst du dir zusätzliche Features vorstellen. Beispiele wären: die Vorheizfunktion, die Auftaufunktion, die Automatikprogramme oder der Timer.

Sie sind nützliche Funktionen, die die Bequemlichkeit fördern und für eine einfache Bedienung sorgen.

Auflauf

Sonderfunktionen können unter Umständen dein Backergebnis verbessern. (Bildquelle: pixabay.com / stevepb)

Je mehr Funktionen deine Mikrowelle mit Heißluft hat, desto unübersichtlicher und komplizierter können die Einstellungen werden. Überlege dir daher, welche Funktionen du tatsächlich benötigst. Richte dich hierzu an deinen persönlichen Bedürfnissen.

foco

Wusstest du, dass mit der Vorheizfunktion, die Gerichte schnell fertig sind?

Mit der Vorheizfunktion wird die Heißluftmikrowelle auf die richtige Temperatur vorgeheizt. Auf diese Art und Weise wird beginnt der Garprozess des Gerichtes schneller als bei einer kalten Heißluftmikrowelle.

Fassungsvermögen

Mikrowellen mit Heißluft gibt es verschiedenen Größen. Das Fassungsvermögen von Mikrowellen wird in Liter angegeben.

Die meisten Mikrowellen mit Heißluft haben ein Fassungsvermögen ab 20 Liter. Für die Zubereitung einer Pizza wird ein Fassungsvermögen von 25 Litern benötigt. Ein Profigerät kann bis zu 30 Litern Fassungsvermögen haben.

Orientiere dich hierzu an den Gerichten, die du zubereiten willst. Beachte jedoch, dass eventuelles Zubehör den Platz im Innenraum vermindert.

In dem unten angeführten Video wird dir gezeigt, wie du das Fassungsvermögen selbst berechnen kannst:

Leistung

Die Leistung von Mikrowellen mit Heißluft hängt auch mit dem Stromverbrauch zusammen. Je mehr Leistung das Gerät verrichten kann, desto mehr Strom wird verbraucht.

Mikrowellen mit Heißluft haben in der Regel einen Stromverbrauch von über 1000 Watt. Anhand der Wattanzahl kannst du abschätzen, wie hoch die Leistung des Gerätes sein kann.

Beachte beim Kauf somit die Wattanzahl, denn die Größe eines Gerätes bedeutet nicht gleich mehr Leistung. Andererseits ist eine hohe Wattanzahl nicht nötig, wenn du lediglich einfache Gerichte erhitzen willst.

Sebastian GanskeRedakteur, Küchengötter

Die benötigte Zeit hängt auch von der zubereiteten Menge ab.

Die benötigte Zeit, die du beispielsweise für das Auftauen brauchst, hängt auch von der Menge ab, die zu garen gilt. Als Faustregel gilt: doppelte Menge = doppelte Zeit (Quelle: kuechengoetter.de)

Zubehör

Unter Zubehör verseht man sämtliche Utensilien, die nicht im Gerät integriert sind. Als Zubehör könntest du beispielsweise Drehteller, Grillspieß oder eventuelle Gitter, bezeichnen.

Zubehör kann eventuell beim Kauf direkt inkludiert sein oder separat dazu gekauft werden. Ihre Anwendung ist abhängig davon, was du zubereiten willst.

Überlege dir somit beim Kauf, welche Gerichte du zubereiten willst. Denn für ein Grillhuhn ist ein Grillspieß ein nützliches Gadget.

foco

Wusstest du, dass du eine Mikrowelle mit Heißluft verschiede Wattanzahlen haben kann?

Wenn dies der Fall ist, werden für die jeweiligen Funktionen die Wattanzahl angezeigt. Beispielsweise kann die normale Mikrowellenfunktion 800 Watt und die Heißluftfunktion 1200 Watt betragen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Mikrowelle mit Heißluft

Was kann in einer Mikrowelle mit Heißluft zubereitet werden?

In einer Mikrowelle mit Heißluft kannst du Gerichte nicht nur auftauen und erwärmen, sondern auch backen. Eventuell kannst du mit ihr auch grillen oder dampfgaren.

Mikrowelle

Mit einer Mikrowelle mit Heißluft können eine Vielzahl an Gerichten schnell und einfach zubereitet werden. (Bildquelle: pexels.com / Lisa Fotios)

Mit so vielen Funktion lassen sich eine Vielzahl an Speisen zubereiten. Schnelle Gerichte, wie zum Beispiel Pizza, Pommes, Chicken Nuggets, etc., gehen mit ihr schnell und einfach.

So gut wie alles was mit einem Backofen zubereitet werden kann, kann ebenfalls mit einer Mikrowelle mit Heißluft zubereitet werden. Im Internet findest du jedoch auch zahlreiche Rezepte, die dir zeigen, wie schnell und einfach, kochen mit einer Heißluftmikrowelle sein kann.

Im unten angeführten Video findest du ein Beispielrezept für die Zubereitung in einer Mikrowelle:

Wie wird eine Mikrowelle mit Heißluft eingebaut?

Mikrowellen können freistehend oder zum Einbauen sein. Je nach Modell ist die Einbauart anders.

Freistehende Modelle müssen nicht eingebaut werden. Sie verbrauchen jedoch ungefähr 1 Quadratmeter deiner Arbeitsfläche.

Bei Einbaumikrowellen ist zu beachten von welcher Seite die heiße Luft entweicht. Ziehe am besten für den Einbau einer Einbaumikrowelle einen Elektriker zu Rate.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.kochbar.de/rezepte/mikrowelle-mit-hei%C3%9Fluft.html

[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenherd

Bildquelle: unsplash.com / Mike Marquez

Warum kannst du mir vertrauen?

Silke Yvonne Frühauf
Silke Yvonne Frühauf