Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

71Stunden investiert

33Studien recherchiert

117Kommentare gesammelt

Linsennudeln sind eine leckere Alternative zu Weizennudeln. Sie haben die gleiche Konsistenz wie normale Nudeln und können in jedem Rezept verwendet werden, das Nudeln vorsieht, z. B. in Suppen, Aufläufen und Pfannengerichten.

Linsennudeln werden aus einer Mischung aus Linsen und Reismehl hergestellt. Sie haben die gleiche Konsistenz wie Nudeln, sind aber glutenfrei. Du kannst sie in jedem Rezept verwenden, das normale Nudeln vorsieht.




Linsennudeln Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Linsennudeln gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Linsennudeln. Die eine wird aus ganzen Linsen hergestellt und die andere aus gespaltenen roten Linsen (Masoor Dal). Letztere haben eine etwas andere Textur, aber beide schmecken hervorragend.

Gute Linsennudeln haben einen tollen Geschmack, egal ob sie vegan oder mit Fleisch sind. Sie sollten geschmackvoll sein und die richtige Konsistenz haben (nicht matschig). Die besten Linsennudeln sind meist selbst gemacht, weil du genau weißt, was in ihnen steckt, aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten.

Wer sollte Linsennudeln verwenden?

Jeder, der sich mehr pflanzlich ernähren möchte. Linsennudeln sind eine tolle Option für alle, die mehr Ballaststoffe, Proteine und Nährstoffe in ihre Ernährung aufnehmen wollen. Sie eignen sich auch perfekt für Vegetarier und Veganer sowie für Menschen mit Glutenempfindlichkeit oder Allergien (sie sind frei von beidem).

Nach welchen Kriterien solltest du Linsen-Nudeln kaufen?

Die besten Linsennudeln sollten aus qualitativ hochwertigen Materialien hergestellt sein. Sie müssen außerdem langlebig und einfach zu handhaben sein. Außerdem ist es sehr empfehlenswert, dass du eine Nudel kaufst, die lange hält und ihren Zweck gut erfüllt.

Die Qualität der verwendeten Materialien. Es ist wichtig, dass deine Linsennudeln dir lange Zeit dienen können.

Was sind die Vor- und Nachteile von Linsennudeln?

Vorteile

Linsennudeln sind eine gute Quelle für Eiweiß, Ballaststoffe und Eisen. Außerdem enthalten sie Folsäure, Magnesium und Kalium, die helfen, den Blutdruck zu senken.

Nachteile

Der größte Nachteil von Linsen-Nudeln ist, dass sie ziemlich teuer sein können.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um Linsennudeln zu verwenden?

Nein. Du kannst ein normales Küchenmesser verwenden, um die Nudeln zu schneiden, und du brauchst keine speziellen Geräte wie einen Spiralisierer oder eine Nudelmaschine.

Was kannst du sonst noch anstelle von Linsennudeln verwenden?

Du kannst jede andere Art von Nudeln oder Pasta verwenden. Ich habe Spaghetti verwendet und es schmeckt auch gut.

Kaufberatung: Was du zum Thema Linsennudeln wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Barilla
  • Barilla
  • CLEVER PASTA

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Linsennudeln-Produkt in unserem Test kostet rund 3 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 30 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Linsennudeln-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Miyata, welches bis heute insgesamt 5685-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Miyata mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte