Kochschürze-header
Veröffentlicht: 17. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

22Stunden investiert

6Studien recherchiert

80Kommentare gesammelt

Unzählige Menschen stehen tagtäglich in ihren Küchen. Egal ob gekocht oder gebacken wird, eine Kochschürze hält allerlei Lebensmittel fern von der darunterliegenden, sauberen Kleidung.

Nicht nur aufgrund ihrer Schutzfunktion sind die Schürzen in vielen Haushalten und Gastronomien beliebt. Sie werden auch wegen der zahlreich angebotenen Farb- und Designmöglichkeiten gerne zum Verschönern des Küchenalltags gekauft. Für unseren Produktvergleich haben wir hierfür verschiedenste Modelle miteinander verglichen und die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Kochschürzen können sowohl für den privaten, als auch für den geschäftlichen Bereich gekauft und genutzt werden.
  • Wichtige Kaufkriterien sind hierbei das Material, die Länge und Passform, die Verstellbarkeit, das Design und die Waschbarkeit.
  • Kochschürzen gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Bereits ab einer niedrigen bis mittleren Preisklasse sind qualitativ gute Produkte erhältlich.

Kochschürzen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die beste Allround Kochschürze

Ess-Nische ist ein Hersteller, der sich auf Produkte aus den verschiedenen Bereichen Grillen, Backen und Kochen spezialisiert hat. Diese Kochschürze von Ess-Nische gilt als wahres Allround-Talent, da sie vielseitig einsetzbar ist. Durch die verstellbaren Nackenbänder und einem langen Taillenband ist sie für Frauen und Männer geeignet.

Auch nicht zu kleine Kinder können sie als längere Schürze tragen. Aufgrund des schlichten Designs kann die Schürze sowohl in der Küche, als auch am Grill, im Bistro oder im Restaurant eingesetzt werden.

Das Produkt punktet mit Materialien in Premium-Qualität. Es besteht zu 100 % aus Baumwolle und hat ein robustes, schwarzes Jeans-Stoff Design auf dem zusätzlich hochwertige Leder-Applikationen verarbeitet wurden. Die 2 großen Taschen an der Vorderseite bieten die Möglichkeit einer sicheren Aufbewahrung.

Auch der Kochlöffel oder die Grillzange finden durch die Schlaufen, welche sich durch Druckknöpfe an- und abbringen lassen, seitlich an der Schürze Platz. Außerdem ist die Kochschürze waschbar und nach dem Waschen ohne zu bügeln direkt wieder einsatzbereit.

Bewertung der Redaktion: Zwar ist das Modell sehr schlicht gehalten und nicht gerade individuell. Jedoch überzeugt es insgesamt durch das Material und die zusätzlichen Aufbewahrungsmöglichkeiten. Besonders vorteilhaft ist es, dass sich die Schürze waschen lässt. Dadurch kann sie oft und vor allem schnell wieder genutzt werden.

Die beste Leder-Kochschürze

Bei dem Produkt von Leertheorie handelt es sich um eine Latzschürze, die aus hochwertigem Leder verarbeitet wurde. Dabei ist das Leder außerdem LWG zertifiziert, was bedeutet, dass es nachhaltig und umweltfreundlich produziert wurde. Die Schürze ist perfekt geeignet für grillbegeisterte Männer. Durch die verstellbare Schlaufe für den Hals und Gürtel ist sie jedoch generell für jeden Erwachsenen anpassbar.

Das Produkt ist wahlweise in schwarz-, braun- oder hellbraun-farbigem Leder erhältlich. Das Material schützt nicht nur vor Fettspritzern und Dreck, sondern verringert auch die Gefahr von Verbrennungen. Aufgrund der hohen Qualität ist die Schürze zudem sehr langlebig. Obwohl es eine Lederschürze ist, soll sie angenehm und nicht schwer zu tragen sein.

Bewertung der Redaktion: Die Kochschürze aus Leder punktet mit einem schlichten und zeitlosen Design, sowie mit einer hohen Qualität. Zwar ist die Schürze aufgrund ihres Materials nicht maschinenwaschbar, dafür lassen sich Flecken jedoch leicht mit einem feuchten Tuch abwischen.

Die beste farbenfrohe Kochschürze

Der Hersteller Veewon bietet mit seiner bunten Schürze einen modischen Alltagsbegleiter für jede Frau. Erhältlich ist diese in 3 unterschiedlichen Mustern und in den Farben Rosa, Blau und Kaffee.

Mit einer Breite von 64 cm und einer Höhe von 80 cm passt die trendige Kochschürze fast jeder Frau. Zusätzlich ist auch bei dieser Schürze das Nackenband verstellbar und eine Tasche auf Bauchhöhe ermöglicht etwas Stauraum für kleinere Küchenutensilien.

Als Material wurde hier eine Mischung aus Baumwolle und Polyester verwendet. Die Schürze ist außerdem bei 30 Grad waschbar und verspricht dabei nicht zu verblassen. Die Farben sollten also auch nach mehrmaligen Waschen weiterhin so schön auffällig leuchten.

Bewertung der Redaktion: Neben dem bunten Design kann die Schürze nur mit den Standard-Funktionen, wie einer Tasche und dem verstellbaren Nackenband, dienen. Insgesamt ist die Kochschürze also eher als eine Art Farbtupfer für den Küchenalltag gedacht, erfüllt aber dennoch ihren Grundzweck.

Die beste individualisierbare Kochschürze

Die Küchenschürze von SpecialMe hebt sich hinsichtlich des Designs von den gängigen Schürzen ab. Auf der Schürze ist eine Kochschürze, 2 Messer und wahlweise der Schriftzug “Chefkoch” oder “Chefköchin” abgebildet.

Besonders an dem Produkt ist, dass du zusätzlich einen gewünschten Namen aufdrucken lassen kannst, sodass beispielsweise “Chefkoch Max” auf der Schürze steht. Das Produkt ist also sehr gut zum Verschenken oder aber auch für den eigenen Gebrauch geeignet.

Auch dieses Produkt bietet ein verstellbares Nackenband und lange Bänder zum Verbinden. Zusätzlich können kleine Dinge in einer Fronttasche verstaut werden. Als Material wurde hier 100 % hautfreundliche Baumwolle ohne Polyester verwendet. Das Produkt verspricht insgesamt eine robuste, widerstandsfähige und weiche Qualität. Zudem ist es sehr pflegeleicht, da es für die Maschinenwäsche geeignet ist.

Bewertung der Redaktion: Zwar bringt das Produkt mit einer Tasche und der Verstell-Funktion die gängigen Features mit. Jedoch liegt der Hauptfokus hier auf der individuellen und lustigen Botschaft. Großer Vorteil ist bei dieser Schürze also die Möglichkeit, sie personalisieren zu lassen.

Das beste Kochschürzen-Set

Bei dem Angebot von InnoGear handelt es sich um ein Doppelpack zu einem vergleichsweise günstigen Preis, weshalb es vor allem für die Gastronomie interessant ist. Die Schürzen sind in 5 unterschiedlichen, schlichten Farben erhältlich.

Durch die justierbaren Ansatzbügel und die langen Bindebänder lassen sie sich individuell einstellen, sodass sie den meisten Größen passen. Das Material ist frei wählbar. Zur Auswahl stehen hier 100 % Baumwolle, Polyester und dickes Polyester. Alle 3 Material-Arten sind maschinenwaschbar und widerstehen Falten.

In den 2 großen Taschen in der Mitte der Schürze lassen sich leicht Rezeptkarten, Kugelschreiber oder Ähnliches unterbringen. Die Kochschürzen bedecken von der Brust bis hin zu den Knien die unterliegende Kleidung und schützen sie vor Küchenfett und anderen Lebensmitteln.

Bewertung der Redaktion: Das Angebot von InnoGear überzeugt klar durch den Preis. Material und Farbe sind frei wählbar und die 2 Fronttaschen sind nützliche Zusatzfunktionen. Wer also eher niedrige Ansprüche hat und ausschließlich nach zwei schlichten und nützlichen Schürzen sucht, macht mit diesem Produkt nichts falsch.

Die beste Kochschürze für Kinder

Auch für die kleinen Helfer gibt es die unterschiedlichsten Küchenschürzen. Diese von dem Hersteller Basumee kommt in einem Blauton und Dinosauriermuster. Perfekt also für deinen kleinen Jungen oder aber auch zum Verschenken. Je nach Alter des Kindes kannst du hier zwischen den Größen 3 bis 7 oder 8 bis 13 Jahren wählen. Natürlich kann die Schürze neben dem Kochen auch zum Malen, Basteln, Backen oder als Gartenschürze getragen werden.

Sollte die Schürze dreckig werden, kannst du sie in der Waschmaschine waschen und anschließend bei geringer Hitze bügeln. Durch den verstellbaren Halsriemen ist auch diese Schürze individuell anpassbar. Zusätzlich befinden sich vorne im Bauchbereich 2 kleine Taschen für beispielsweise Koch- oder Backwerkzeuge. Als Material wurde bei diesem Produkt dickes Kurzvlies aus Polyester verwendet, welches sich weich und warm anfühlen soll.

Bewertung der Redaktion: Die Schürze ist gut für Jungs zwischen 3 und 13 Jahren geeignet und punktet mit einem passenden Design und einem kinderfreundlichen Material. Zwar ist das Produkt nicht sehr hochwertig, jedoch erfüllt es seinen Zweck: Die Kleidung des Kleinen bleibt sauber.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kochschürzen

Damit du deine perfekte Kochschürze findest, haben wir im Anschluss einige Kaufkriterien herausgearbeitet, auf die du beim Kauf achten solltest. Wir möchten dir mit den Kriterien erleichtern einen Vergleich der unterschiedlichen Modelle vornehmen zu können, damit du schließlich eine objektive Entscheidung treffen kannst.

Die Kriterien, die dir bei dem genannten Vergleich zwischen den zahlreichen Kochschürzen helfen sollen, sind:

Material

Zuerst solltest du dir Gedanken darüber machen, aus welchem Material deine Schürze sein sollte. Die gängigen Kochschürzen sind vorwiegend aus Baumwolle oder aus einer Mischung aus Baumwolle und Polyester, da diese sich schnell und einfach reinigen lassen.

Am Wichtigsten ist hier jedoch auf die Dicke der Schürze zu achten, denn sie sollte auch fettige Saucenspritzer und andere Köstlichkeiten abhalten und diese nicht bis hin zu deiner Kleidung durchdringen lassen.

Auch Wachspapier und Leder sind mögliche Varianten. Der große Vorteil bei diesen Materialien ist, dass sie sich bereits mit einem nassen Putztuch säubern lassen. Vor allem beim Grillen oder Braten kann dies sehr praktisch sein, um die fiesen Fettspritzer im Anschluss beseitigen zu können.

Länge und Passform

Unterschiede gibt es auch im Hinblick auf die Länge und Passform. Für KellnerInnen eignet sich beispielsweise eher eine kürzere Schürze mit mehr Beinfreiheit, damit diese beim Gehen nicht stört.

Bei direkten Küchenarbeiten sollte jedoch auf eine längere Kochschürze zurückgegriffen werden, bei der gegebenenfalls auch die schmutzigen Hände abgewischt werden können. Außerdem sind in diesen meist sogar nützliche Taschen für den Kochlöffel oder für andere Hilfsmittel vernäht.

Hinsichtlich der Passform solltest du auf deine eigenen Bedürfnisse schauen. Sowohl breitere, als auch schmal geschnittene Schürzen werden angeboten. Teilweise findest du auch Größenangaben, bei denen du dann die für dich passende Größe auswählen kannst. Oft werden jedoch auch Einheitsgrößen angeboten.

Verstellbarkeit

Solltest du auf eine Kochschürze stoßen, bei der du keine Größe oder Passform auswählen kannst, handelt es sich wahrscheinlich um eine Einheitsgröße. Diese Schürzen passen aufgrund ihrer Verstell-Funktion den meisten Proportionen.

Sowohl das Nacken-, als auch das Taillenband sollten in dem Fall individuell einstellbar sein. Somit kann also beispielsweise nicht nur ein kräftiger Mann, sondern auch eine zierliche Frau eine solche Schürze tragen.

Design

Nicht zu vergessen ist das Aussehen der Schürze. Schon lange wird die Kochschürze nicht mehr ausschließlich aufgrund ihrer Schutzfunktion erworben. Es gibt sie mittlerweile in vielen unterschiedlichen Farben und mit den verschiedensten Aufdrucken.

Falls du es noch individueller möchtest, kannst du dir auch eine Schürze mit deinem Namen besticken lassen.

Einige Online-Shops bieten dir sogar die Möglichkeit, deine Schürze komplett frei nach deinen Wünschen mit Texten und Motiven zu gestalten.

Waschbarkeit

Für viele das wohl wichtigste Kriterium: Kann ich die Schürze waschen? Das ist hauptsächlich von dem Material abhängig. Denn wie schon beim Punkt Material erwähnt, lassen sich die gängigen Schürzen aus Baumwolle oder Polyester leicht säubern.

Um sicherzugehen solltest du vor dem Kauf jedoch in der Beschreibung genau darauf achten, ob die Schürze nur per Handwäsche gereinigt werden darf, waschmaschinentauglich ist oder nur mit einem Tuch abgewischt werden darf.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Kochschürzen ausführlich beantwortet

Anschließend werden wir dir nun die wichtigsten Fragen zum gesamten Themenbereich Kochschürze beantworten. Wir möchten dir dadurch einen genaueren Überblick über die Thematik gewähren.

Für wen eignet sich eine Kochschürze?

Du verbringst oft Zeit in der Küche, vor dem Grill oder kommst beruflich mit vielen Lebensmitteln in Kontakt? Dann scheint eine Kochschürze auf jeden Fall nützlich für dich zu sein.

Sie hilft dir dabei, Saucenspritzer, Fett und andere Nahrungsmittel von deiner sauberen Kleidung fernzuhalten. Vor allem, wenn du abends deine Freunde bekochst, möchtest du nicht mit schmutziger Kleidung aus der Küche kommen. Aber auch deine Alltagskleidung möchtest du aufgrund eines Fettspritzers nicht mitten am Tag wechseln müssen.

Kochschürze-2

Kochen mit Freunden macht Spaß. Vor allem, wenn am Ende das Gericht fertig und die Kleidung noch sauber ist. (Bildquelle: Edgar Castrejon / unsplash)

Falls du dich also mit einer der gerade beschriebenen Situationen identifizieren kannst, wäre der Kauf einer Schürze im Hinblick auf die Funktion dieser auf jeden Fall sinnvoll. Wenn du zusätzlich möchtest, dass die Schürze optisch ein Blickfang ist, kannst du dir natürlich statt der schlichten, einfarbigen Schürze, eine farbenfrohe nach deinem Geschmack aussuchen.

Du bist selbst kein Fan von backen, kochen und/oder grillen, kennst aber einen begeisterten Fan der Küche? Aufgrund der vielen Designmöglichkeiten ist eine Schürze auch die perfekte Geschenkidee für Jung und Alt. Natürlich gilt hier aber generell: Jeder kann eine Kochschürze kaufen und benutzen. Egal ob du oft oder selten mit Lebensmitteln in Kontakt kommst.

Welche Arten von Kochschürzen gibt es?

Grundsätzlich wird zwischen drei Arten von Kochschürzen unterschieden:

  • Kleiderschürze: Das wohl älteste Modell ist die Kleiderschürze. Diese wird, wie der Name verrät, wie ein Kleid übergezogen. Sie bedeckt also nicht nur die Vorderseite, sondern bietet einen Rundumschutz und ist deshalb besonders gut für Kinder geeignet.
  • Latzschürze: Dies ist die klassische Schürze, die sowohl ein Nacken-, als auch ein Taillenband besitzt. Die Bänder lassen sich entweder individuell verstellen oder binden. Durch die Latzschürze sind der Oberkörper und je nach Länge auch ein Teil der Beine bedeckt.
  • Vorbinderschürze: Mit der Vorbinderschürze werden ausschließlich die Beine verdeckt. Im Gegensatz zu den anderen beiden Arten bleibt der Oberkörper hier also frei. Oft wird dieses Modell in der Gastronomie getragen.

Was kostet eine Kochschürze?

Preisbestimmend sind beim Kauf einer Kochschürze vor allem die beiden Punkte Material und Design. Die Preise variieren hierbei entsprechend in einer Spanne von niedrig- bis hochpreisig. Um einen Überblick davon zu bekommen, dient die folgende Tabelle.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (5 – 15 €) Meist gängige Modelle mit schlichtem Design
Mittelpreisig (15 – 30 €) Verschiedene Modelle mit individuell anpassbarem Design
Hochpreisig (ab 30 €) Festes, widerstandsfähiges Material mit edlem Design

Fazit

Um seine Kleidung beim Kochen, Backen, Grillen oder auch beim Kellnern sauber zu halten, ist das Tragen einer Kochschürze von Vorteil. Dadurch, dass es sie in verschiedenen Modellen und Größen gibt, ist für jedes Geschlecht und Alter die passende dabei.

Allgemein solltest du dir aber vor der Anschaffung überlegen, wofür und für wen du eine Schürze erwirbst. Zudem solltest du hierbei vor allem auf das Material, deine gewünschte Länge und Passform, eine eventuell benötigte Verstellbarkeit und die Waschbarkeit achten. Auch das Design sollte natürlich deinen Vorlieben entsprechen.

Wie wir gezeigt haben, sind Kochschürzen bereits zu einem günstigen Preis erhältlich. Du solltest aber überlegen, ob deine wichtigsten Kriterien bereits von einem Produkt aus dieser Preisklasse erfüllt werden oder du lieber auf eine höherpreisige Schürze zurückgreifen möchtest. Schließlich möchtest du möglichst lange Freude an deiner zukünftigen Schürze haben.

Bildquelle: Irina / unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte