kindergeschirr-porzellan-test
Veröffentlicht: 16. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

26Stunden investiert

8Studien recherchiert

80Kommentare gesammelt

Für eine gute körperliche und geistige Entwicklung benötigen Kinder eine optimale Versorgung mit Nährstoffen. Neben der Auswahl und Zubereitung der Lebensmittel sollten Kinder auch gerne essen und lernen selbstständig zu essen. Das richtige Kindergeschirr kann hierzu einen großen Beitrag leisten.

Vor allem für Kinder, die schon erste Erfahrung im eigenständigen Essen haben, kommt oft ein Kindergeschirr aus Porzellan infrage. Um einen Überblick in diesem Feld zu schaffen, vergleichen wir im Folgenden verschiedene Produkte. Außerdem stellen wir die wichtigsten Aspekte zur Kaufentscheidung vor.




Das Wichtigste in Kürze

  • Kindergeschirr aus Porzellan ist für Kinder oft der Übergang zum normalen Geschirr und sollte somit Anforderungen erfüllen, die ein Kind noch benötigt, wenn es lernt selbst zu essen. Dennoch sollte es schon wie normales Geschirr wirken.
  • Es gibt rationale Komponenten bei der Entscheidungsfindung, aber eine große Auswirkung hat auch das subjektive Empfinden des Kindes. Gefällt ihm das Geschirr? Isst es gerne von ihm?
  • Es gibt durchaus teurere Alternativen, jedoch solltest du beachten, dass Porzellan nie komplett bruchsicher ist. Zudem ist es bei den meisten Kindern eine Frage der Zeit bis das Kindergeschirr zu bruch geht.

Kindergeschirr aus Porzellan im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben wir unsere Favoriten aus den verschiedensten Arten von Kinderteller aus Porzellan zusammengestellt. Wir wollen dir helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen und das passende Porzellangeschirr für dein Kind zu finden.

Das beste universelle Kindergeschirr

Das jungle animals Children’s Dinnerware Set stammt von der Marke Flirt. Flirt ist eine Marke des traditionsreichen Porzellanherstellers Ritzenhoff und Becker aus Bad Driburg.

Das Set beinhaltet einen Teller, eine Schüssel und eine Tasse. Es beinhaltet also kein Besteck. Auf dem Geschirr sind Tiere auf einem grünen Hintergrund im Jungel-Stil abgebildet. Der Aufdruck verliert auch nach mehrmaligem Waschen in der Spülmaschine nicht an Qualität. Obwohl du damit rechnen musst, dass die Farben etwas blasser als auf den Produktfotos sind. Zudem ist positiv anzumerken, dass das Motiv geschlechtsneutral und unabhängig von zum Beispiel Serien oder Filmen ist. Hierdurch ist es potenziell für jedes Kind geeignet.

Bewertung der Redaktion: Wenn du geschmacklich auf Nummer sicher gehen willst, und wert auf gute Qualität eines renommierten Herstellers setzten willst, wirst du mit diesem Set glücklich werden.

Das beste Kindergeschirr für einfaches Essen

LÄSSIG ist ein deutscher Hersteller von Artikeln rund um das Thema Eltern, Kinder und Babys. Hierbei fokussiert sich LÄSSIG sich auf funktionale und schöne Produkte. Genau in diese Kategorien passt auch ihr Kindergeschirr.

Das Set besteht ebenfalls aus einem Teller, einer Schüssel und einer Tasse. Es fällt positiv auf, dass der Teller einen prägnanten Rand hat, was deinem Kind beim Essen aus diesem Teller helfen kann. Außerdem ist die Wand der Schüssel recht senkrecht zum Boden. Auch das kann das Essen daraus erleichtern. Ebenfalls positiv fällt auf, dass an allen drei Teilen des Sets abnehmbare Gummiringe am Boden angebracht sind. Diese sorgen dafür, dass
das Geschirr beim Essen nicht verrutscht. Spülmaschinenfest ist das Set ebenfalls und du kannst zwischen eher schlichten, verschiedenfarbigen Alternativen entscheiden.

Bewertung der Redaktion: Das Set ist sehr funktional. Wenn du bzw. dein Kind besonders durch spezielle Motive angesprochen wird, solltest du dich aber eventuell nach einer anderen Möglichkeit umsehen.

Das beste Kidnergeschirr-Set

Auch der wohl bekannteste Besteck und Geschirr Hersteller WMF bietet Kindergeschirr aus Porzellan an. Das Safari 6-piece Children’s Tableware Set beinhaltet hierbei auch Besteck.

Im Set findest du ein Teller, eine Schüssel, ein Messer, eine Gabel und einen Ess- und einen Teelöffel. Alle Bestandteile sind mit kindlichen Tierdarstellungen versehen. Hierbei sind die Motive ins Besteck eingeprägt. Zudem wurde die Größe und Form des Bestecks speziell für Kinder angepasst. Im Vergleich zu anderen Sets fällt auf, dass keine Tasse mit inbegriffen ist. Eine passende Tasse ist aber separat bestellbar. Wenn du willst, kannst du dir auch für einen Aufpreis individuell etwas eingravieren lassen.

Bewertung der Redaktion: Das speziell für Kinder angepasste Besteck und der bekannte Name WMF sprechen für dieses Set. Bei einer so bekannten Marke kannst du dich auf die Qualität verlassen. Dafür kostet es dann auch etwas mehr.

Das beste Kindergeschirr für Mädchen

Seltmann Weiden ist ein deutscher Porzellanhersteller, welcher mit dem Compact My little unicorn Children’s set ein Kindergeschirrset speziell für Mädchen geschaffen hat. Seltmann Weiden achtet besonders auf eine umweltfreundliche Produktion.

Das Geschirrset ist für Mädchen geschaffen, da das Einhorn Motiv wohl eher Mädchen anspricht. Dieses Motiv ist auf allen Bestandteilen des Sets zu finden. Die Bestandteile sind eine Tasse, ein Teller und eine Schüssel. Falls dein Kind Schwierigkeiten beim Essen hat und einen steilen Teller oder Schüsselrand benötigt, solltest du dieses Set meiden, da sowohl bei dem Teller als auch bei der Schüssel die Ränder eher flach auslaufen. Für das diese Kaufalternative spricht jedoch die besondere Härte und die damit einhergehende Bruchsicherheit des Porzellans.

Bewertung der Redaktion: Wenn dir bzw. deinem Kind das Einhornmotiv besonders wichtig ist und dein Kind schon recht vernünftig eigenständig essen kann, spricht nichts gegen dieses Set.

Das beste umfangreiche Kindergeschirr

Das Set umfasst ein Teller, eine Tasse, eine Schüssel und ein vierteiliges Besteckset. Das Besteck speziell für Kinder angepasst. So unterscheidet es sich in Form und Größe von normalem Besteck. Die kindlichen Darstellungen von Tieren als Indianer ist farblich schlicht gehalten. Auch auf dem Besteck ist diese Darstellung zu finden, allerdings nur gedruckt und nicht eingeprägt. Folglich wird dieser Druck wohl recht schnell in der Spülmaschine verblassen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Set eignet sich besonders, da es alles, im Gegenteil zu allen anderen vorgestellten Sets alle Bestandteile eines Kindergeschirres beinhaltet.

Das beste Kindergeschirr für Fans von “Paw Patrol”

Es ist recht einleuchtend, dass dieses Set für Kinder geschaffen wurde, welche Fans der Nick jr. Serie “Paw Patrol” sind. Allerdings lässt der Versand bzw. die Versandverpackung zu wünschen übrig. Einige Kunden berichten, dass das Set beschädigt angekommen ist. Wie die meisten anderen Sets ist es auch Spülmaschinenfest. Die Form des Geschirrs unterscheidet sich nicht von normalem Geschirr, bietet deinem Kind also keine besondere Hilfe beim Essen.

Bewertung der Redaktion: “Paw patrol” Fans kann man mit diesem Set sicherlich eine große Freude bereiten. Die möglichen Schäden im Versand werden durch einen guten Kundenservice wett gemacht.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kindergeschirr aus Porzellan

Um das optimale Kindergeschirr aus Porzellan zu finden, solltest du die wichtigsten Bewertungskriterien beachten. Die Untergliederung in einzelne Aspekte soll den Vergleich zwischen Kaufoptionen veranschaulichen, vereinfachen und rationalisieren.

Deswegen solltest du diese Kriterien beim Kauf von Kindergeschirr berücksichtigen.

Dementsprechend erklären wir die einzelnen Aspekte genauer.

Eignung für das jeweilige Kindesalter

Im Durchschnitt schaffen es Kinder im Alter von dreieinhalb bis vier eigenständig mit Kindergeschirr zu essen. Bei jüngeren Kindern sollte man auf andere, bruchsicherere Materialien wie Bambus, Melamin oder Kunststoff zurückgreifen.

Set-Größe

Da bei einer Kaufentscheidung immer der Preis mit der dazugehörigen Leistung verglichen werden muss. Solltest du darauf achten, wie groß das jeweilige Kindergeschirrset ist.

Bruchsicherheit

Mit Porzellan als Material geht einher, dass es nie ganz bruchsicher ist. Trotzdem kann man beim Kauf auf zum Beispiel die Dicke des Tellers achten, wodurch das Geschirr bruchsicherer wird.

Motiv/Druckqualität

Die Druckqualität auf Porzellan ist tendenziell besser als jene auf Kunststoff oder Bambus. Trotzdem solltest du darauf achten, dass die Drucke als Spülmaschinenfest angegeben sind.

Das Motiv auf deinem Kindergeschirr kann für das Kind eine große Rolle spielen und spielerisch eine positive Bindung zum Essen schaffen. Deshalb solltest du darauf achten ein Motiv zu wählen, welches vor allem deinem Kind und nicht nur dir gefällt.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Kindergeschirr aus Porzellan ausführlich beantwortet

Obwohl du jetzt um die wichtigsten Kaufkriterien Bescheid wissen, hast du bestimmt noch einige Fragen zum Thema. Hoffentlich können wir im Folgenden einige davon klären.

Wann lohnt sich ein anderes Material?

Andere Materialien Lohnen sich, wenn dein Kind noch sehr jung ist (in der Regel bis zu drei Jahren) und noch nicht richtig mit Geschirr und Besteck umgehen kann. Es ist meisten sinnvoll dann auf Alternativen aus Bambus, Melamin oder Kunststoff zurückzugreifen. Außerdem lohnt sich ein anderes Material, wenn du weniger Geld ausgeben willst und dir der edlerere Look von Porzellan nicht so wichtig ist.

Welche Teller-Formen sind empfehlenswert?

Für Kinder sind, vor allem wenn sie gerade anfangen eigenständig zu essen, tiefere Teller bzw. Schüsseln von Vorteil. Hierdurch gelingt es deinem Kind einfacher das Essen aufzugabeln oder auf den Löffel zu bekommen.

Was kostet Kindergeschirr aus Porzellan?

Kindergeschirr aus Porzellan ist etwas teurer Geschirr aus anderen Materialien. Ein höherer Preis geht natürlicherweise mit einem größerem Set einher, ist aber auch abhängig vom Hersteller.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10 – 20 €) kleiner Lieferumfang, selten namhaften Marken
Mittelpreisig (20 – 30 €) größerer Lieferumfang, namhafte Marken
Hochpreisig (ab 30€) top Marken, umfassende Sets

Brauche ich überhaupt ein Kindergeschirr aus Porzellan?

Ein Kindergeschirr aus Porzellan ähnelt eher einem normalen Geschirr für Erwachsene als Geschirr aus anderen Materialien. Das motiviert das Kind besser zu lernen, wie man mit Messer und Gabel umgeht. Eben wie die Erwachsenen. Zudem schafft ein Kindergeschirr, mit zum Beispiel mit einem kindgerechten Aufdruck, eine positive Bindung zwischen Kind und Essen.

kindergeschirr-porzellan-test

Auch normales Geschirr sollte als Alternative zum Kindergeschirr aus Porzellan beachtet werden. Es kann sogar sein, dass dies die bessere Lösung für dein Kind ist. Mit normalem Geschirr fühlt sich dein Kind eher wie ein Erwachsener und benimmt somit sich auch so. (Bildquelle: pixabay / PhotoMIX-Company)1

Folglich lässt sich die Frage, ob man ein Kindergeschirr aus Porzellan braucht nicht eindeutig beantworten. Aber es bietet auf Jedenfall Vorteile.

Fazit

Kinder freuen sich über ihr eigenes Geschirr und Kindergeschirr hilft Kindern dabei, eigenständig zu essen. Das eigenständige Essen sowie die Freuden über das eigene Geschirr sind zwei Aspekte, welche für dein Kind eine positive Bindung zum Essen schaffen. Wieso also kein Kindergeschirr aus Porzellan? Für Kinder unter drei Jahren ist sowieso nur Geschirr aus bruchsicherem Material geeignet.

Kindergeschirr aus Porzellan ist somit für ein Kind der Übergang zum normalen Geschirr. Dabei fühlt sich das Kind besser, da es ein Geschirr hat, welches eher aussieht, als wäre es für Erwachsene, trotzdem ist es aber kindgerecht gestaltet. Obwohl es ein Übergangsprodukt ist sollte den meisten Eltern die Freude des Kindes darüber die Investition wert sein. Außerdem eignen sich Kindergeschirrsets hervorragend als Geschenk.

(Titelbild: pixabay / avitalchn)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte