Zuletzt aktualisiert: 20. September 2022

Der Kartoffeldämpfer ist einfach zu benutzen und das Aufräumen ist ein Kinderspiel. Du kannst auch gut Gemüse, Fisch oder Fleisch im selben Topf dämpfen. Mit dem Dämpfkorb kannst du mehr Lebensmittel auf einmal garen und Dampfgarer eignen sich hervorragend für die Zubereitung gesunder Mahlzeiten. Durch das Dämpfen bleiben Nährstoffe erhalten, die sonst beim Kochen verloren gehen würden.

Kartoffeldämpfer: Auswahl unserer Favoriten

Der beste Kartoffeldämpfer mit Innenskalierung

Dies ist der perfekte Topf für jeden Koch, egal ob du ein Anfänger oder ein Profi bist. Er ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt, der keine Aromen oder Gerüche annimmt, damit dein Essen immer gut schmeckt. Der gekapselte Boden sorgt für eine gleichmäßige Wärmeleitung und Aufbewahrung, während der umlaufende Schutzrand Tropfen verhindert. Der Dampfeinsatz kann auch als Tropfsieb verwendet werden. Außerdem ist der Topf dank der Innenskalierung leicht zu reinigen. Und er kann problemlos von der Herdplatte in den Ofen wandern.

Der beste gleichmäßige Kartoffeldämpfer

Dieser Dampfgarer ist perfekt zum Garen von Gemüse und Kartoffeln. Der Metalleinsatz sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, während der Glasdeckel den Blick auf das Gargut freigibt. Der breite Schutzrand verhindert Tropfen und macht ihn für alle Herdarten geeignet, auch für Induktion. Der Transtherm-Allherdboden sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und eine lange Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen. Dieser Dampfgarer ist aus cromarganem Edelstahl 18/10 gefertigt, der leicht zu reinigen und backofenfest ist.

Der beste klassische Kartoffeldämpfer

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dies ist der perfekte Kartoffeldämpfer für alle, die das Beste aus beiden Welten wollen – Haltbarkeit und Stil. Das schlichte Design sieht in jeder Küche gut aus, während die praktischen Eigenschaften es ideal für den täglichen Gebrauch machen.

Mit dem Deckel aus gehärtetem Glas, der sich bequem aufsetzen lässt, ist dieses Set perfekt, um deine Lieblingsgerichte zuzubereiten. Der Aluminiumkern sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, so dass du sicher sein kannst, dass dein Essen jedes Mal gleichmäßig gegart wird. Und wenn du mit dem Kochen fertig bist, macht die spülmaschinenfeste Konstruktion die Reinigung zum Kinderspiel.

Fragen zum Thema Kartoffeldämpfer beantwortet

Was macht einen guten Kartoffeldämpfer aus?

Ein guter Kartoffeldämpfer sollte eine Menge Kartoffeln fassen können und einen einfach zu bedienenden Deckel haben. Außerdem muss er so robust sein, dass du ihn jahrelang benutzen kannst, ohne dir Sorgen zu machen, dass er kaputt geht oder rostet.

Welche Arten von Kartoffeldämpfern gibt es?

Es gibt zwei Arten von Kartoffeldämpfern. Der erste ist der traditionelle Dampfgarer mit einem Korb, der in kochendes Wasser gestellt wird und die Kartoffeln während des Garens hält. Diese Art von Dampfgarer eignet sich gut für kleine Mengen von Kartoffeln oder wenn du Kartoffelpüree mit Schale zubereiten willst (was ich nicht empfehle). Wenn du große Mengen kochst, eignet er sich nicht so gut, weil er zu viel Platz auf dem Herd einnimmt.

Der zweite Typ ist ein elektrisches Modell, das deine Kartoffeln in seinem eigenen Topf kocht, so dass du hinterher keine zusätzlichen Töpfe oder Pfannen reinigen musst. Diese Modelle haben einen dicht schließenden Deckel, der die Feuchtigkeit während des Kochens einschließt und dafür sorgt, dass die Kartoffeln jedes Mal weich werden. Sie können gleichzeitig als normale ofenfeste Pfanne UND als mikrowellensicheres Gericht verwendet werden – das ist multifunktional.. Du stellst sie einfach in die Mikrowelle, nachdem du sie vom Herd genommen hast, und lässt sie abkühlen, bis du sie vor dem Servieren anfassen kannst. keine verbrannten Finger mehr, wenn du versuchst, die heißen Kartoffeln herauszuholen.

Wer sollte einen Kartoffeldämpfer benutzen?

Jeder, der Kartoffeln kochen möchte, ohne sie zu kochen. Er eignet sich auch hervorragend zum Dämpfen von Gemüse, Meeresfrüchten und anderen Lebensmitteln, die du beim Kochen feucht halten willst.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Kartoffeldämpfer kaufen?

Der wichtigste Faktor ist die Anzahl der Personen, für die du kochen willst. Wenn es nur ein paar Personen sind, ist jeder Dampfgarer geeignet. Wenn du jedoch eine große Familie hast oder genug Essen für mehrere Mahlzeiten auf einmal zubereiten willst, solltest du dir einen Dampfgarer zulegen, der mehr als zwei Pfund Kartoffeln und Gemüse fassen kann. Du solltest auch bedenken, wie viel Platz in deiner Küche zur Verfügung steht und ob du etwas Tragbares brauchst, damit du es auf Campingausflüge oder andere Outdoor-Aktivitäten mitnehmen kannst, bei denen kein Ofen in der Nähe ist.

Schließlich solltest du dir überlegen, welches Material in deiner Umgebung am besten geeignet ist: Edelstahl ist leicht zu reinigen, kann aber mit der Zeit rosten; Aluminium rostet nicht, kann aber leicht verbeulen; Gusseisen hält die Hitze besser als die beiden anderen Metalle, muss aber vor dem Gebrauch gewürzt werden (und manche Leute kochen nicht gern mit Gusseisen).

Was sind die Vorteile eines Kartoffeldämpfers?

Ein Kartoffeldämpfer ist eine tolle Möglichkeit, Kartoffeln zu kochen. Er ermöglicht es dir, die Kartoffeln in der Schale zu dämpfen, so dass sie mehr Nährstoffe und Geschmack behalten, als wenn du sie mit Schale kochst oder backst. Das Dämpfen verhindert außerdem, dass das Wasser zu salzig wird, wie es beim Kochen oder Backen der Fall wäre. Du kannst für diese Methode jede Art von Topf verwenden; achte nur darauf, dass der Boden Löcher hat, damit die leckeren Säfte nicht darin eingeschlossen werden.

Was sind die Nachteile eines Kartoffeldämpfers?

Der größte Nachteil eines Kartoffeldämpfers ist, dass er mehr Platz braucht als andere Methoden. Außerdem musst du einen zusätzlichen Topf oder eine Pfanne auf dem Herd haben, was unpraktisch sein kann, wenn du gleichzeitig etwas anderes kochen willst.

(Bildquelle: Frank Zhang/ Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte