Zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

71Stunden investiert

29Studien recherchiert

71Kommentare gesammelt

Ein Kaltentsafter ist eine Maschine, die die Zentrifugalkraft nutzt, um Saft aus Obst und Gemüse zu gewinnen. Dazu wird das Obst und Gemüse in kleine Stücke geschnitten, die dann mit hoher Geschwindigkeit gedreht werden, um die gesamte Flüssigkeit aus ihnen herauszupressen. Das entstehende Fruchtfleisch kann als Kompost oder Tierfutter verwendet werden, während du deinen frischen Saft genießt.

Bei einem Cold Juicer wird das Obst oder Gemüse gegen ein Sieb gepresst. Der Saft wird dann vom Fruchtfleisch getrennt und in einem anderen Behälter aufgefangen, während alle unerwünschten Fasern zurückbleiben. Bei diesem Verfahren werden mehr Nährstoffe herausgefiltert als bei anderen Entsaftern, die mit Hitze arbeiten (z. B. Zentrifugalentsafter).




Kaltentsafter Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Kaltentsaftern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Kaltentsaftern: Zentrifugalentsafter und Kneter. Zentrifugalentsafter drehen sich mit einer sehr hohen Geschwindigkeit, um den Saft aus Obst und Gemüse zu pressen, indem sie es in winzige Stücke zermahlen. Knetmaschinen oder langsam drehende Maschinen verwenden eine Schnecke, die das Obst und Gemüse langsam zerkleinert und dabei jeden Tropfen Saft herauspresst. Der langsamere Prozess bedeutet, dass du mehr Nährstoffe in deinem Glas hast als bei anderen Methoden, weil beim Auspressen nicht so viele Enzyme (die die Verdauung unterstützen) zerstört werden.

Die besten Kaltentsafter sind diejenigen, die den meisten Saft mit einem Minimum an Fruchtfleisch produzieren können. Ein guter Entsafter sollte in der Lage sein, mehr als 80 % der Nährstoffe aus deinem Obst und Gemüse zu extrahieren und nur eine kleine Menge an Ballaststoffen zurückzulassen. Außerdem ist es wichtig, dass er einfach zu bedienen ist, damit du keine Zeit damit verschwendest, herauszufinden, wie er funktioniert und welche Teile wo hingehören. Schließlich solltest du darauf achten, welche Materialien bei der Herstellung des Produkts verwendet wurden, denn davon hängt ab, ob es lange genug hält, bevor du es wieder kaufen musst.

Wer sollte einen Cold Juicer benutzen?

Jeder, der die Vorteile des Entsaften genießen möchte, aber keine Zeit für einen warmen Saft hat. Kaltentsafter sind besonders gut für Menschen mit einem stressigen Lebensstil und einem vollen Terminkalender geeignet. Sie eignen sich auch gut, wenn du große Mengen an Säften herstellen willst, die du im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren kannst, bis sie trinkfertig sind.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Cold Juicer kaufen?

Das erste, was du beachten solltest, ist die Qualität des Saftes, den er produziert. Das kannst du überprüfen, indem du dir die Bewertungen früherer Nutzer durchliest und dich über die Eigenschaften des Geräts informierst, z. B. darüber, wie stark der Motor ist. Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den du beim Kauf eines Kaltentsafters achten solltest, ist die Frage, ob er über ein automatisches Auswurfsystem für das Fruchtfleisch verfügt, damit du ihn nach dem Gebrauch leicht reinigen kannst.

Die Leistung des Motors ist einer der wichtigsten Faktoren, auf die du beim Vergleich eines Kaltentsafters achten solltest. Du solltest auch prüfen, wie einfach er zu reinigen und zu warten ist, sowie seine Haltbarkeit.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Kaltentsafters?

Vorteile

Kalte Entsafter sind viel effizienter als ihre warmen Gegenstücke. Sie entsaften das Gemüse bei einer niedrigeren Temperatur, was bedeutet, dass weniger Nährstoffe und Enzyme bei dem Prozess zerstört werden. Das ist besonders wichtig für Blattgemüse wie Spinat oder Grünkohl, weil sie so viele empfindliche Vitamine und Mineralien (wie Vitamin C) enthalten, die durch Hitzeeinwirkung bei der Verarbeitung leicht beschädigt werden können. Kaltgepresste Säfte enthalten nicht nur mehr Nährstoffe, sondern schmecken auch besser. Die hohen Temperaturen, die in den meisten handelsüblichen Entsaftern verwendet werden, zerstören einige der Aromastoffe, die von Natur aus in Obst und Gemüse enthalten sind; diese Aromen kommen zum Vorschein, wenn du stattdessen eine Kaltpressmaschine verwendest.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass der Saft ziemlich kalt sein kann. Wenn du es nicht gewohnt bist, kalte Säfte zu trinken, könnte es etwas gewöhnungsbedürftig sein. Wenn dein Entsafter keine Heizfunktion hat (was bei den meisten nicht der Fall ist), musst du den Saft in einem Topf oder in der Mikrowelle erhitzen, bevor du ihn trinken kannst.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen Cold Juicer zu benutzen?

Nein. Der Cold Juicer ist so konzipiert, dass er mit den Geräten funktioniert, die du bereits in deiner Küche hast, wie einem Mixer oder einer Küchenmaschine. Du kannst ihn sogar ganz ohne zusätzliche Geräte benutzen.

Gibt es alternative Lösungen zum Cold Juicer?

Ja, es gibt ein paar andere Lösungen als Cold Juicer. Wir möchten hier nur drei davon erwähnen. Wenn du dich für eine der folgenden Alternativen interessierst, kannst du deine eigenen Recherchen anstellen:

1) Eismaschine – Das ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Möglichkeiten, Eis zu Hause herzustellen. Es ist einfach und billig, aber es erfordert etwas Zeit für das Einfrieren und das anschließende Aufräumen (außer du hast eine automatische Eismaschine). Wenn dir das gefällt, schau dir unseren Artikel über die besten Eismaschinen an, in dem wir die unserer Meinung nach besten Geräte auf dem Markt auflisten.

2) Frozen Yogurt Machines – Mit diesen Maschinen kannst du gefrorenen Joghurt herstellen, ohne dass du vorher etwas einfrieren oder spezielle Zutaten wie Eier oder Gelatine verwenden musst. Der einzige Nachteil ist, dass sie im Vergleich zu normalen Eismaschinen ziemlich teuer sind, so dass sie nicht für jeden erschwinglich genug für den täglichen Gebrauch sind. Mehr über diese Geräte erfährst du in unserem Artikel Top 5 Frozen Yogurt Machine Reviews, in dem wir fünf großartige Produkte vorstellen, die derzeit auf dem Markt sind.

Kaufberatung: Was du zum Thema Kaltentsafter wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Philips Domestic Appliances
  • Philips Domestic Appliances
  • Sage Appliances

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kaltentsafter-Produkt in unserem Test kostet rund 60 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 376 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Kaltentsafter-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke AMZCHEF, welches bis heute insgesamt 5846-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke AMZCHEF mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte