Kaffeebecher
Zuletzt aktualisiert: 2. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Der perfekte Begleiter für unterwegs, um deinen Kaffee warmzuhalten. Oder doch lieber kalt? Kaffeebecher sind praktisch für viele verschiedene Situationen oder Aktivitäten. Egal ob  unterwegs in der Bahn, bei Autofahrten oder auf der Arbeit auf dem Schreibtisch – mit ihrem praktisch und handlichem Design bleiben nicht nur Kaffee, sondern auch anderen Getränke warm beziehungsweise kalt.

In unserem Kaffeebecher Test 2020 haben wir die verschiedene Kriterien aufgelistet, die im Vorhinein beachtet werden sollten. Zudem werden die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet, sodass du möglichst unkompliziert den für dich perfekten Kaffeebecher finden kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Einkauf sollte auf Material, Isolierung, Verschluss und auf die Spülmaschineneignung geachtet werden. Diese Kriterien bestimmen über die Lebensdauer, über die Qualität und Leistung. Am besten eigenen sich die Edelstahl-Thermo-Kaffeebecher.
  • Es gibt verschiedene Arten und verschiedene Alternativen. Sie unterscheiden sich meist in der Lebensdauer, in der Füllmenge und in der Isolierung. Jedes verschiedene Produkt erfüllt seinen Sinn und Zwecke für bestimmte Aktivitäten oder im Alltag.
  • Wer sich ein qualitatives Produkt anschaffen möchte sollte nicht geizig sein. Die richtige Pflege spielt auch eine Rolle. Die Becher am Besten immer per Hand waschen, weil dies einem eine gründliche Reinigung versichert.

Kaffeebecher Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Hier haben wir die besten Produkte, die ideal geeignet sind für verschiedene Situationen oder Aktivitäten aufgelistet. Im folgenden Abschnitt erfährst du genau alle relevanten Informationen dafür.

Die folgenden 6 Produktfavoriten müsst ihr noch nicht bei der Abgabe der Gliederung einfügen. Wie ihr diese findet, folgt später im Kurs. Ihr könnt diesen Teil daher noch unbearbeitet lassen.

Der beste Allrounder unter den Kaffeebechern

Der beste Allround Kaffeebecher ist von dem Hersteller Emsa. Durch den luftdichten Druckknopf-Verschluss, kann der Kaffee oder andere warme Getränke stundenlang genossen werden. Der praktische Verschluss ermöglicht es einem von jeder Seite aus dem Becher zu trinken. Der Becher ist Vakuumisoliert und besteht aus Edelstahl. Die Getränke können bis zu vier Stunden lang heiß und acht Stunden lang aufbewahrt werden.

Damit sie auch handlich ist und überall hin mitgenommen werden kann, verfügt sie über eine Gummi-Manschette, damit man sich bei heißen Getränke nicht die Finger verbrennt. Noch dazu ist sie Spülmaschinenfest, und sehr einfach zu reinigen, weil der Deckel in zwei Teile zerlegt werden kann.

Bewertung der Redaktion: Der Kaffeebecher eignet sich perfekt für den Alltag und kann auch transportiert werden für kürzere Strecken, wie zum Beispiel zur Arbeit ins Büro.

Der beste Kaffeebecher für Reisen

Dieser Kaffeebecher ist ebenfalls vom Hersteller Emsa. Der Becher ist etwas größer und hat eine Füllmenge von einem halben Liter. Außerdem haltet sie die Getränke viel länger warm als die etwas kleinere Variante, und zwar bis zu 6 Stunden warm und bis zu 12 Stunden kalt. Auch diese Variante ist Dank des Druckknopf-Verschlusses auslaufsicher und ermöglicht es von allen Seite das Getränk zu genießen.

Sie ist erhältlich in vielen verschiedenen Farben wie zum Beispiel rot oder weiß. Diese Variante von Kaffeebecher kann man sie auch ohne Gummi-Manschette anschaffen. Der aus Edelstahl gefertigte Becher ist Spülmaschinengeeignet und ist per Hand ebenfalls sehr einfach zu reinigen.

Bewertung der Redaktion: Dieser Kaffeebecher ist Danke der etwas größeren Füllmenge besser geeignet für längere Strecken und kann auch auf Reisen mitgenommen werden.

Der beste trendige Kaffeebecher

Der Kaffeebecher vom Hersteller Simple Modern ist genau das Richtige für diejenigen, die auf der Suche nach einer qualitativ guten aber dennoch stylischen Kaffeebecher sind. Der trendige Becher fasst bis zu 470 ml und hält dein Getränk bis zu 8 Stunden warm und bis zu 24 Stunden kalt. Sie besteht aus Edelstahl und hat eine doppelwandige-vakuumisolierte Außenwand.

Die Becher vom Hersteller Simple Modern wurden zusätzlich noch von außen mit Kupfer beschichtet, damit sie nicht sehr schnell an Wärme abgeben, und damit der Becher nicht zu heiß ist für die Finger. Im Lieferumfang sind zwei Strohhalme enthalten, die perfekt in den Klappverschluss passen. Die Kaffebecher sind so hergestellt, dass sie in jedem Getränkehalter Platz haben und somit überall mitgenommen werden können.

Bewertung der Redaktion: Kaffeebecher von Simple Modern sind erhältlich in sehr vielen verschiedenen Designs und sind noch dazu sehr qualitativ. Genau passend für den Alltag im Büro oder in der Uni.

Der beste Coffee-to-go-Becher

Die trendigen Coffee-to-go-Becher sind erhältlich in verschiedenen Designs und Farben. Der Hersteller namens Morgenheld bietet auch eine Auswahl an zwei verschiedenen Deckeln an, welche Bambus- oder Silikondeckel wären. Der Becher besteht aus Bambus, welches den Becher sehr leicht macht, und ist noch dazu frei von Weichmachern.

Es verfügt über eine Füllmenge von 400 ml und der Kaffee kann aus einem Klappdeckel genossen werden. Damit die Finger auch nicht verbrennen ist ein schöne und dicke Gummi-Manschette dran. Morgenheld legt sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit, und bietet daher nur Produkte aus nachhaltiger Abstammung an. Die Lieferung erfolgt ebenfalls aus nachhaltiger Verpackung.

Bewertung der Redaktion: Gedacht für sehr kleine und kurze Strecken. Einfach zu reinigen, indem man den Becher nur in die Spülmaschine geben muss.

Der beste kleine Kaffeebecher

Emsa bietet auch eine sehr kleine Variante an Kaffeebechern an wie dieser hier. Der kleine Thermo-Becher fasst bis zu 200 ml, und wiegt gerade einmal 186 g. Sie besteht aus Edelstahl, und isoliert das Getränk sicher über kurze Stecken. Der Becher besteht nur aus zwei Teilen und ist daher sehr leicht zu reinigen oder man kann sie einfach in die Spülmaschine geben.

Die Gummierte Manschette gibt es in verschiedenen Farben. Der Becher ist deshalb so besonders, weil man den wie herkömmliche Einwegbecher verwenden kann. Dass heißt, man kann sie bei Pad-Maschinen und Vollautomaten kinderleicht wiederauffüllen lassen. Noch dazu sind sie in der idealen Größe, dass sie in Getränkehaltern Platz haben.

Bewertung der Redaktion: Perfekt geeignet für Automaten um Getränke immer wieder aufzufüllen, daher sehr umweltfreundlich um Wegwerfbecher zu vermeiden.

Der beste Kaffeebecher aus Glas

Dieser Becher besteht aus Glas und bietet verschiedenste Vorteile gegenüber anderen Kaffeebechern. Der Kaffeebecher von dem Hersteller ecoBrew ist 16 cm groß und 0,5 cm breit. Durch die Konsendation verhindert sie, dass die Getränke Ringe hinterlassen. Der Deckel, die Manschette und der untere Schutzpolster welches als Schutz gegen Aufpralle bietet, besteht aus Silikon und sind frei von bedenklichen Weichmachern.

Der Becher aus Glas hat einen Klappdeckel und das Material macht den Becher auslaufsicher. Die Breite ermöglicht es einem die Becher in die Halterungen zu setzen und so mit sind sie ideal geeignet sie überall hin mitzunehmen. Der Becher hat eine Doppelwand aus Glas, dass die Getränke isoliert, und man kann sie einfach in die Spülmaschine geben.

Bewertung der Redaktion: Der Kaffeebecher aus Glas hat den Vorteil, dass sie in die Mikrowelle gegeben werden kann um Getränke wieder aufwärmen zu können.

Kaffeebecher: Kauf- und Bewertungskriterien

Beim Kauf eines Kaffeebechers solte man auf verschiedene Kriterien Acht geben. Die folgenden Kriterien sind deshalb so wichtig, weil sonst der Kaffeebecher seinen Sinn und Zweck nicht richtig erfüllen kann.

Wir haben und deswegen Gedanken darüber gemacht und das Wichtigste recherchiert und ausgearbeitet. In diesem Abschnitt erfährst du ausführlich auf was du bei einem Kauf von Kaffeebechern ganz genau beachten musst.

Material

Meist bestehen Kaffeebecher aus Edelstahl oder Kunststoff. Das Material eines Kaffeebechers entscheidet über die Funktion und Eignung der weiteren Kriterien. Auch entscheidet sie darüber wie lange das Getränk warm oder kalt im Becher bleibt, oder dass der Becher nicht die Finger verbrennt.

Es gibt auch Becher aus Bambus die als umweltschonend angeboten werden, wobei man aber Wissen solte, dass diese eigentlich schädlich für die Gesundheit sind.

Bei Geschirr aus Maismehl und Bambus, kommt es sehr leicht vor, dass die Grenze durch das wiederverwenden,  der Melamin und Formaldehyd überschritten wird. Der Becher sollte aus einem Material sein, dass es transportieren einfach macht, das am besten Spülmaschinengeeignet ist, und noch dazu bruchsicher ist. Daher wird eine Zusammensetzung von Edelstahl und Kunststoff meist empfohlen. Edelstahl ermöglicht es dem Becher bruchsicher, aber dennoch leicht zu sein.

Weiteres sollte man bei Kunststoff auf BPA verzichten. Die chemische Substanz BPA, kann sich durch die wiederholte Nutzung des Geschirrs mit der Zeit vom Kunststoff lösen und die Substanz könnte durch das Getränk in den Körper aufgenommen werden. Bei Gebrauchsanwendungen oder Produktbeschreibungen am besten darauf achten.

Verschluss

Der Verschluss eines Bechers ist auch ein wichtiges Kriterium, dass beachtet werden sollte. Es gibt viele verschiedene Arten an Verschlüssen, wie zum Beispiel einen Drehverschluss, einen Push-and-Drink-Verschluss oder einen Klappverschluss. Zu einem ist der richtige Verschluss wichtig, weil dieser über das Auslaufen der Getränke entscheidet.

Und zum anderen ist die Reinigung des Verschlusses genauso wichtig. In der Regel sind die Verschlüsse zerlegbar, und dies ermöglicht es einem die Becher viel gründlicher zu reinigen. Zwar sind die Push-and-Drink-Verschlüsse sicherer und einfacher zu bedienen, jedoch können sie aber etwas schwieriger zum Reinigen sein.

Bei Klappverschlüssen ist Vorsicht geboten!

Wenn Klappverschlüsse nicht richtig geschlossen werden, oder etwas minderer Qualität sind, kann es sehr schnell zum Auslaufen des Getränkes kommen. Dafür haben sie den Vorteil, dass sie sehr einfach und schnell gereinigt werden können.

Reinigung

Das Reinigen kann bei manchen Kaffeebechern eine Herausforderung sein. Vor allem die Verschlüsse sind können es einem das gründliche Reinigen erschweren. Daher am besten auf die Spülmaschineneignung achten. In der Regel sind Kaffeebecher von aller Art Materialien Spülmaschinengeeignet. Wichtig wird die Spülmaschineneignung dann, wenn man dickflüssige Getränke wie zum Beispiel Smoothies oder Milch in die Becher gibt.

Die können sich am Deckel des Bechers festsetzen, und das kann sehr schnell zu Pilz- und Keimbildung führen. Durch die Zusammensetzung verschiedener Materialien kann es sein, dass die Becher nur zum Teil Spülmaschinengeeignet sind, und der Rest per Handwäsche gereinigt werden muss.

Es gibt Produkte, bei denen man gerade einmal nur den Verschluss abnimmt und so in die Spülmaschine gibt. Andere jedoch müssen mehrfach zerteilt werden, und können meistens nur per Hand gewaschen werden, weil es sich dann meist um sensible Teile handeln.

Isolierung

Die Isolierung eines Bechers ist der Sinn und Zweck seiner Existenz. Die Isolierung is dafür da, um das Getränk je nach Belieben, entweder warm oder kalt zu halten. Sie wird immer in Stunden angegeben wie lange das Getränk kalt oder warm bleibt.

Meist bleiben die kalten Getränke viel länger kühl, im Gegensatz zu warmen Getränken.

Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Becher vakuumisoliert sind.

Das Vakuum zwischen den zwei Wänden des Bechers ist der Grund der Isolierung. Je nach Größe der Kaffeebecher, unterscheiden sich die Isolierungen. Diese können gerade einmal einpaar Stunden sein, bis hin zu 12 Stunden. Qualitativ Gute Becher können Temperaturen von über 70 Grad, über ein paar Stunden konstant halten. Je nach Vorhaben sollte die Isolierung ein Faktor bei der Kaufentscheidung sein.

Kaffeebecher: Häufig gestellte Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt haben wir die wichtigsten und die relevantesten Fragen rund um Kaffeebecher herausgesucht und sie für dich beantwortet.

Wie funktioniert ein Kaffeebecher?

Ein Kaffeebecher funktioniert am besten dank der Doppelwandigen Isolierung oder auch Vakuum-Isolierung genannt. Zwischen den zwei Wänden befindet sich ein Vakuum, dass das abkühlen beziehungsweise das aufwärmen des inneren verhindern soll.

Vielleicht hast du ja in einem Kaffeehaus einmal beobachtet in welchen Gläsern die Heißgetränke serviert wurden. Gläser mit doppelten Wänden. Diese verhindern das schnelle Abkühlen der Getränke.

Kaffeebecher-1

Die Doppelwände sind das Geheimnis der Isolierung. Je nach Material kann die Dauer abweichen.
(Bildquelle: Matías Ramos / Unsplash)

Und das gleiche Prinzip gilt auch bei den Kaffeebechern. Dank deren Deckel und spezieller Isolierung, können die Kaffeebecher die Getränke über einen sehr längeren Zeitraum kalt oder beziehungsweise warm halten. Nach einer bestimmten Zeit nehmen die Temperaturen ab.

Kaffeebecher können nicht konstant die Temperaturen halten, weil die externen Einflüsse auch eine Rolle spielen. Sie sind dafür da, um die Getränke so lang wie möglich warm oder kalt bei zu behalten.

foco

TIPP:

Den Becher mit heißem Wasser vorwärmen, damit das Getränk innen etwas länger wärmer bleiben kann. Besonders bei Edelstahlbecher kann die Wärme schnell entzogen werden.

Welche Arten von Kaffeebechern gibt es?

Kaffeebecher gibt es in unterschiedlichen Arten, geeignet für verschiedene Aktivitäten. Entweder für Kurzstrecken oder doch lieber für längere Strecken. Aber das Wetter hat einen Einfluss auf die Becher und daher muss man sich je nach Vorhaben für die richtige Art von Kaffeebecher entscheiden.

Typ Besonderheit
Thermobecher Der Thermobecher ist sehr beliebt und am besten geeignet für längere Strecken dank ihrer Isolierung
Faltbare Kaffeebecher Die falbaren Kaffeebecher eignen sich besser für kürzere Strecken, und haben den Vorteil, dass sie nach dem Gebrauch gefaltet werden können, und somit Platz sparen
Coffee-to-go-Becher Auch die Coffee-to-go-Becher sind nur für kurze Strecken gedacht, und haben meist einen praktischen Klappverschluss

Der Thermobecher ist noch dazu nicht nur für längere Strecken geeignet, sondern sie ist auch sehr robust und auslaufsicher. Die faltbaren Kaffeebecher sind meistens aus Silikon hergestellt, wodurch es einfacher ist sie zu falten nach dem Gebrauch damit sie Platz sparen.

Die Coffee-to-go-Becher sind ebenfalls genau wie die falbaren Kaffeebecher für kurze Strecken geeignet. Diese können sehr heiß sein durch das Getränk und haben deshalb meistens eine Halterung aus Gummi.

Was kostet ein Kaffeebecher?

Je nach Hersteller, Größe, Art, Material und Verarbeitung kosten die Kaffeebecher immer unterschiedlich. Für Thermobecher einer qualitativen Art sollte man mit mindestens 15 € aufwärts rechnen. Diese bestehen meistens aus Edelstahl um die Thermo-Funktion zu versichern. Außerdem sind sie genau richtig geeignet für längere Strecken, und auch sehr robust, welches eine lange Lebensdauer versichert.

Coffee-to-go-Becher sind etwas billiger und schon ungefähr ab 8 € erhältlich, wobei diese aber nur über eine kurze Lebensdauer verfügen. Meistens bestehen sie aus Kunststoff, und sind daher nicht immer Spülmaschinengeeignet. Die Faltbaren Kaffeebecher sind meisten eher klein und sind daher erhältlich ab 10 €. Dadurch das sie aus Silikon hergestellt sind, heben sie länger als die Coffee-to-go-Becher, und können bequem zusammengefalten werden nach dem Gebrauch.

Wo kann ich einen Kaffeebecher kaufen?

Kaffeebecher sind einfach zu finden und sind fast überall erhältlich wie zum Beispiel in Kaufhäusern, bei Fachhändlern oder in Supermärkten. Unserer Recherche zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Kaffeebecher verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • otto.de
  • real.de
Kaffeebecher-2

Kaffeebecher sind können in manchen Lokalen wieder aufgefüllt werden, und sind noch dazu umweltfreundlich weil sie uns die Einwegbecher ersparen.
(Bildquelle: Marc Babin/Unsplash)

Welche Alternativen gibt es zu einem Kaffeebecher?

Als Alternativen zu den Bechern gibt es Thermosflaschen und Thermoskannen. Im Prinzip annährend das Gleiche, nur verfügen sie über eine größere Füllmenge und können die Getränke viel länger warm beziehungsweise kalt halten.

Typ Besonderheit
Thermosflasche Nicht nur geeignet für längere Strecken, sondern auch ideal für Reisen gedacht. Meist eine Füllmenge ab 500 ml
Thermoskanne Genauso geeignet für Reisen mit einer Füllmenge von mindestens einem Liter. Der perfekte Begleiter für mehrere Personen zugleich

Beider Produkte können Getränke bis hin zu 12 Stunden warm oder kalt halten. Der Vorteil dieser Flaschen und Kannen ist ganz klar die Füllmenge und die lange Isolierung. Sie sind genau passend geeignet für den Alltag und darüber hinaus auch für zum Beispiel sportliche Aktivitäten wie Wandern oder aber auch Zelten.

Wie reinige ich einen Kaffeebecher?

Einen Kaffeebecher sollte man nach jeder Nutzung in die Spülmaschine beziehungsweise per Hand waschen.

Besonders wichtig ist es, wenn Getränke wie Milch, Kakao oder ähnliches sich im Becher befinden. Diese können sich im Deckel festsetzten und zu Pilz- und Keimbildung führen.

Deswegen sollte man nach dem Spülgang den Deckel noch einmal per Hand sauber machen, da es der Fall sein kann, dass das Wasser nicht überall durchkommt. Oft ist es der Fall bei den Dichtungsringen zum Beispiel.

Die sicherste Variante ist am besten die Becher per Hand zu waschen. Einfach mit einer Bürste und etwas Spülmittel schön schrubben und anschließend gründlich ausspülen. So können auch Rückstände besser beseitigt werden. Wer möchte, kann zusätzlich Reinigungstabletten verwenden, denn die helfen dabei unangenehme Gerüche oder etweilige Ablagerungen zu beseitigen.

foco

TIPP:

Verzichte darauf Kohlensäurehaltige Getränke in die Becher zu geben, denn die könnten den Dichtungsring angreifen, und das könnte dann zum Auslaufen des Getränkes führen.

Fazit

Bei Thermo-Kaffeebechern aus Edelstahl kann man nichts falsch machen. Sie eignen sich sehr gut für den Alltäglichen gebrauch und schneiden am besten bei den Kaufkriterien ab. Als Alternative sollte man zu einer Thermoflasche greifen, weil die eine längere Isolierung haben und viel mehr Füllvolmen haben. Bei einem Kauf sollte man definitiv nicht zu geizig sein, denn mit nicht gerade einmal fast 20 € kann man sich einen qualitativ guten Becher anschaffen.

Wenn es zur Reinigung kommt, ist die Handwäsche sehr zum Empfehlen. Die Handwäsche bietet viel mehr Vorteile und die Lebensdauer der Produkte werden dadurch nicht gekürzt. Empfehlenswert ist es sich eine Bürste und Reinigungstabletten anzuschaffen, damit sie auch gründlich sauber sind. Am Besten vor dem Kauf darauf achten welche Kaufkriterien zutreffen, um die Getränke nach beliebigen Temperaturen richtig genießen zu können.

Bildquelle: alexshyripa / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Tim hat jahrelange Erfahrung in der Arbeit als Barista und hat in verschiedenen renommierten Bars in Berlin und Wien gearbeitet. Nebenbei berät er andere Restaurants und Unternehmen bei der Auswahl des richtigen Equipments und schult Mitarbeiter.