Ingwerreibe
Zuletzt aktualisiert: 27. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Besonders wenn die Tage kürzer werden und es kalt, nass und grau ist, braucht man einen Vitaminschub. Gerne wird ein heißer Tee aufgesetzt und Ingwerscheiben beigefügt. Ingwer ist ein Wundermittel. Es stärkt das Immunsystem, hält uns warm und hat einen einzigartigen Geschmack.

Mit einer Ingwerreibe kannst du die überaus beliebte und wertvolle Knolle reiben. Mit unserem Ingwerreibe Ratgeber Beitrag erfährst du mehr über dieses Hilfsmittel. Es macht dir den Alltag viel einfacher. Zudem können die Vitaminen, die sich in der Schale befinden nicht entfliehen, sondern landen direkt in deiner Tasse. Viel Spaß beim Lesen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ingwer ist eine sehr wertvolle Wurzel und ist vor allem im Winter nicht wegzudenken. Eine Ingwerreibe ermöglicht dir eine schnelle Zubereitung von Gerichten.
  • Ingwerreiben sind in verschiedenen Variationen erhältlich, ob als Löffel oder Zerster, bis hin als Elektromodell – alles was das Ingwerherz begehrt.
  • Die Reinigung ist unkompliziert und einfach. Es hängt sehr vom Modell und Material ab.

Ingwerreiben Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt so viele verschiedene Ingwerreiben und es ist schwierig den Überblick zu bekommen. Wir stellen wir dir gerne ausgewählte Produkte vor. Lass dich inspirieren:

Die beste Allround Ingwerreibe als Löffel

Die Löffel-Ingwerreibe aus rostfreiem Edelstahl liegt durch das ergonomische Design sehr einfach auf der Hand. Das rostfreie Material ist besonders zackig. Die Zubereitung ist sehr einfach, weil es nicht viel Kraftaufwand benötigt.

Der größter Vorteil bei diesem Modell ist die Löffelform. Das Reibgut wird zunächst im Löffel aufgefangen. Danach kann der Ingwerbrei in die Speise oder im Getränk hinzugefügt werden. Die Handhabung ist unkompliziert. Zudem lässt sich dieser kleiner Löffel überall verstauen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Modell ist sehr praktisch. Es liegt gut auf der Hand, nimmt nicht viel Platz in Anspruch und zudem kostet diese Ingwerreibe nur wenige paar Euros. Diese Variante ist besonders langlebig und robust, weil sie aus Edelstahl ist.

Die beste Zerster Reibe für Ingwer

Diese Ingwerreibe von Winbacher hat eine rasiermesserscharfe Klinge aus Edelstahl. Es ist eine Zester Reibe und damit kann man mühelos harte Lebensmittel wie Muskatnuss, Parmesan oder eben Ingwer reiben lassen. Diese Variante hat einen rutschfesten Griff und ist somit sehr sicher.

Die Reinigung ist sehr einfach. Mit der enthaltenen Reinigungsbürste muss man zuerst die Reste von der Edelstahlklinge lösen und danach unter fließendem Wasser abspülen. Dieses Produkt von Winbacher ist auch Spülmaschinenfest.

Bewertung der Redaktion: Das ist ein Bestseller unter den Ingwerreiben. Sie ist vielseitig einsetzbar und durch die scharfen Klingen, brauchst du nicht viel Kraft um die Ingwerknolle zu zerhacken. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier allemal.

Die beste Ingwerreibe aus Keramik

Das Original – die Ingwerreibe aus Keramik. Sie ist ideal für die Zubereitung von Ingwer, Kurkuma oder Knoblauch. Das Material ist rostfrei und sind relativ preisgünstig. Ingwerreiben aus Porzellan oder Keramik bieten den Vorteil, dass sie problemlos gereinigt werden können und auch Spülmaschinenfest ist.

Mit der Reibe aus Keramik kommt man schnell und sicher an den Saft und das Mus der Wurzel. Der Ingwer wird bei der Zerkleinerung mit einer Porzellanreibe wird breiartig. Den Ingwerbrei kann man dann direkt für die Zubereitung von Tee oder Saft nutzen. Obwohl diese kleine Küchenhilfe robust aussieht, kann sie beim Herunterfallen leicht zerbrechen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Modell von Ingwerreibe ist sehr edel aus. Es ist der Klassiker unter den Ingwerreiben. Sie kostet nicht viel und ist noch dazu Spülmaschinenfest. Der Keramik nimmt keine Gerüche auf, was auch vorteilhaft ist, wenn man zum Beispiel Kurkuma zerkleinert.

Die beste Ingwerreibe mit Auffangring


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.20, 06:22 Uhr), Sonstige Shops (29.11.20, 21:12 Uhr)

Die Ingwerreibe von Gefu ist rund, aus Keramik und super praktisch mit dem Auffangring. Sie ist sehr klein und braucht kaum Platz in der Küche. Der Auffangring verhindert das Entrinnen von dem wertvollen Ingwer Saft.

Diese Variante ist sehr leicht und preisgünstig. Keramik kann zwar beim Herunterfallen zerbrechen, aber ansonsten ist sie robust und es kann kein Rost entstehen. Wenn man sie nicht fallen lässt, hält sie ein Leben lang. Außerdem ist sie noch Spülmaschinenfest, was bei der Pflege ein erheblicher Vorteil ist.

Bewertung der Redaktion: Diese runde Ingwerreibe aus Keramik sieht nicht nur süß aus, sondern lässt auch keinen Tropfen vom Ingwer Saft raus. Nichts geht durch die Lappen und kann verwertet werden.

Die beste Ingwerreibe mit extra scharfen Zähnen

Die Keramikreibe von KYOCERA hat extra scharfe Zähne und einen Auffangring. Der Durchmesser liegt bei diesem Modell bei 16 cm, was ein großer Vorteil ist, da diese Größe sehr bequem auf der Hand liegt.

Durch die extra scharfe Klinge gelingt dir mit diesem Produkt das Zerreiben von Äpfel, Möhren, oder eben Ingwer mühelos und ohne Kraftaufwand. Diese Variante sorgt nicht nur für ein kinderleichtes Reiben, sondern auch für die Pflege. Keramik ist pflegeleicht, Spülmaschinenfest und sofort einsatzbereit.

Bewertung der Redaktion: Diese Ingwerreibe aus Keramik und scharfen Zähnen ist ein Klassiker. Sie ist pflegeleicht, langlebig, geruchsneutral und durch den Silikonring rutschfest.

Die beste Ingwerreibe für die moderne Küche


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.20, 09:12 Uhr), Sonstige Shops (29.11.20, 21:12 Uhr)

Die Ingwerreibe von WMF ist aus Edelstahl und Kunststoff. Sie passt optisch in eine super moderne Küche. Das Material ist aus Cromargan Edelstahl, daher rostfrei und säurebeständig. Außerdem ist sie mit einem Aufbewahrungsbehälter bestückt.

Diese Küchenhilfe hat einen Durchmesser von 9 cm und eine Höhe von 3,5 cm. Verglichen eher ein bisschen größer als der Durchschnitt. Jedoch sorgt diese Größe für mehr Handlichkeit. Der Ingwerbrei kann durch einfaches Drehen aus dem Auffangbehälter entnommen werden. Er kann aber auch im Behälter aufbewahrt werden und bietet mehr Möglichkeit zur Aufbewahrung an.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt ist eine Luxusvariante. Die Klingen sind scharf und das Design sehr modern und schlicht. Das Material ist besonders robust und langlebig. Für dieses Modell zahlst du zwar mehr, aber die Einfachheit und die Möglichkeit auch den Ingwerbrei im Behälter aufzubewahren sind unschlagbar.

Ingwerreiben: Kauf- und Bewertungskriterien

Beim Kauf von einer Ingwerreibe kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl sparst du nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Du wirst erkennen, dass eine Ingwerreibe deinen Alltag erleichtert. Bei einem Kauf solltest du immer auf die Qualität achten. Lasse dir bei Bedarf auch eine Garantie vom Hersteller geben.

Material

Ingwerreiben gibt es in verschiedenen Materialien. Genau das macht auch eine Ingwerreibe aus, denn je nach Vorliebe entscheidet man sich für ein anderes Modell. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen folgenden Variationen:

  • Ingwerreibe aus Porzellan
  • Ingwerreibe aus Keramik
  • Ingwerreibe aus Edelstahl
  • Ingwerreibe aus Bambus

Zum Beispiel eine Ingwerreibe aus Keramik hat keine scharfe Zähne. Somit ist das Risiko kleiner sich zu schneiden, zudem können die Ritzen nicht verstopfen. Ingwerreiben aus Porzellan sehen edel aus, sind vielseitig einsetzbar und einfach zum Reinigen.

Aluminium- oder Edelstahlingwerreiben sind in verschiedenen Formen und Farben im Handel erhältlich. So hat man eine große Auswahl an handliche Reiben. Die Reibflächen verfügen über eine kleine scharfe Dornen. Sogar die härtesten Ingwerknollen werden so zu Brei. Eine Ingwerreibe aus Bambus sieht schön aus und liegt einfach auf der Hand. Jedoch sind sie nicht so robust wie jene aus Edelstahl.

Pflege

Die Pflege einer Ingwerreibe hängt von der Reibfläche und das Material ab. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Reinigung von Ingwerreibe aus Keramik sehr unkompliziert ist. Die Reibe muss man nur unter heißes Wasser laufen lassen. Die Ingwerreibe aus Metall hingegen, erfordert ein bisschen mehr Aufwand.

Bei guter Pflege hält eine Ingwerreibe das ganze Leben.

Am besten folgt man den Instruktionen vom Hersteller. Denn es gibt Ingwerreiben die geschirrspültauglich sind. Außerdem je mehr man den Anweisungen vom Hersteller folgt, umso länger halten auch die Ingwerreibe.

Spezielle Reinigungsmittel verlängert sogar die Lebensdauer. Das ist wohl die einfachste Variante. Wenn die Reibe aus Holz besteht, muss man mit einem höheren Reinigungsaufwand rechnen.

Elektrisch

Die Ingwerreibe ist auch in elektrischer Form erhältlich. Diese Variante wurde ursprünglich für große Gastronomieküchen gefertigt um effizient und schnell eine große Menge von Ingwer zu reiben.

Eine manuelle Handreibe reicht für Privathaushalte vollkommen aus. In der Regel werden nur kleine Menge an Ingwer benötigt. Wer sich aber regelmäßig beim Ingwerreiben die Finger aufreibt, kann sich überlegen eine elektrische Ingwerreibe zu beschaffen. Aber natürlich ist diese Variante auch für jene geeignet, die sehr viel Ingwer konsumieren und gerne eine Arbeitserleichterung wünschen.

Eine elektrische Ingwerreibe größer und eine kostspielige Angelegenheit. Vom Hersteller erhält man in der Regel eine Garantie über zwei Jahre.

Ingwerreiben: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Um dir mehr Informationen bezüglich der Ingwerreibe geben zu können, haben wir die wichtigsten Fragen in den folgenden Abschnitt beantwortet.

Was ist eine Ingwerreibe?

Die besondere Knolle aus dem Fernen Osten hat einen einzigartigen, würzig-scharfen Geschmack. Besonders in der Wintermonate ist sie nicht wegzudenken. Die Ingwerknolle mit ihren tollen Wirkstoffen ist jedoch sehr hart. Wie bei allen Früchten und Gemüse stecken die meisten Vitamine und Nährstoffe in oder direkt unter der Schale.

Ingwerreibe-1

Mit einer Ingwerreibe kannst du kannst die wertvolle Knolle im Tee beimischen.
(Bildquelle: Dominik Martin /unsplash)

Die Ingwerreibe ist, wie im Wort schon enthalten, eine Reibe. Damit kannst du ganz einfach die Ingwerknolle raffeln. Die Reibe, egal aus welchem Material, verschafft dir eine Abhilfe das Gewürz fein gerieben zu bekommen. Optisch sieht eine Ingwerreibe wie ein Brett mit Stacheln aus.

Ingwer ist eine Wurzel, sie ist sehr hart und besteht aus vielen Fasern. Nur mit viel Kraftaufwand lässt sich die Knolle schneiden. Mit einer Ingwerreibe lässt sich die Gewürzknolle schmerzfrei zerkleinern. Dieser Küchenhelfer verwandelt die harte Wurzelknolle in Handumdrehen zu einem Brei.

Ingwer ist als Heilpflanze bekannt. Ob bei Übelkeit, Verdauungs- oder Kreislaufstörungen oder Appetitlosigkeit wird er eingesetzt. Außerdem besitzt er auch entzündungshemmende, antibakterielle und virenhemmende Eigenschaften.

Die Ingwerreibe ist eine optimale Lösung für den Alltag. Du kannst sie für folgende Rezepte verwenden:

  • Ingertee
  • Ingwerwasser
  • Ingwerlimonade
  • Ingweröl
  • Ingwerfond

Du kannst die Ingwerreibe für deine tägliche Ration nutzen. Die Wunderknolle ist für ihre Heilwirkung bekannt. Sie ist reich an Vitamin C und enthält darüber hinaus Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. Außerdem wirkt sie durch das enthaltene Rhizom antibakteriell und kann somit zu einer gesunden Darmflora beitragen. Die Knolle hält dich definitiv gesund und schmeckt zu fast allem.

Welche Arten von Ingwerreiben gibt es?

Es ist fast unvorstellbar, aber eine Ingwerreiben kann man verschiedene Ausführungen haben. So ein kleiner, aber feiner Alltagshelfer gibt es in verschiedene Modelle. Hier haben wir für dich eine kleine exklusive Übersicht für dich erstellt:

Modell Beschreibung
Ingwerreibe als Löffel Dieses Modell sieht optisch wie ein Löffel aus. Mit diesem Design kannst du die Ingwerwurzel raspeln und ohne Kratzer abzubekommen. Er ist einfach zu Lagern und zu Bedienen. Außerdem speichert dieses Modell den wertvollen Ingwersaft und garantiert maximalen Geschmack.
Ingwerreibe rund mit Auffangring Diese Variante mit extrascharfe Reibefläche sorgt für kinderleichtes Reiben. Damit kannst du mühelos die Ingwerknolle zerreiben. Durch das Auffangring kann der kostbare Ingwersaft nicht entrinnen und wieder verwendet werden.
Ingwerreibe als Zester Diese Form sorgt für einen festen Halt beim Zubereiten. Sie liegt gut in der Hand und ist in der Regel mit einem rutschfesten Silikongriff versehen. Das sorgt für zusätzlichen Stabilität. Zudem kannst du diese Küchenreibe platzsparend verstauen.
Das Original Die herkömmlichen Ingwerreiben sind klein, quadratisch, aus Keramik und mit einem Auffangbecken versehen. So kannst du die Knolle sehr einfach und sicher zerreiben, ohne dass der Ingwersaft entrinnt.

Das Modell hat sehr mit der Haptik zu tun. In erster Linie solltest du mal testen, was dir einfacher auf der Hand liegt und ob du mit der Bewegung zurecht kommst. Qualitativ kommst du bei allen zum gleichen Ergebnis. Die Bequemlichkeit spielt hier eine Rolle. Finde heraus was besser zu dir passt.

Was kostet eine Ingwerreibe?

Eine Ingwerreibe kostet nicht die Welt. Der Preis liegt zwischen wenigen Euros bis circa 50 Euro für die Luxusvariante. Hier eine kleine Übersicht für dich:

Modell Preis
Manuelle Ingwerreibe ab 5.- bis zu EUR 30.-
Elektrische Ingwerreibe ab EUR 40.-

Der größte Preisunterschied ist auf die Elektronik zurückzuführen. Eine elektronische Ingwerreibe kostet mehr wie eine herkömmliche. Auch Größe, Design und der Komfort haben einen Einfluss auf den Preis für eine Ingwerreibe.

Welche Alternativen gibt es zu einer Ingwerreibe?

Wenn du keine Lust auf ein neues Küchengerät hast, oder du gerade keine Ingwerreibe zur Hand hast, kannst du folgende Alternativen zweckentfremden:

Alternative Beschreibung
Küchenreibe Auf eine herkömmliche Reibe kann zurückgreifen, wenn du nur gelegentlich etwas Ingwer konsumierst. Jedoch können je nach Reibe die Ingwerfaser in der Reibe festsetzen, wodurch die Reinigung etwas aufwändiger sein könnte.
Knoblauchpresse Die Knoblauchpresse kann für den Ingwer zweckentfremdet werden. Hier legst du einfach ein kleines Stück in die Schale. Da Ingwer etwas harter im Gegensatz zum Knoblauch benötigst du hier viel mehr Kraftaufwand und Zeit. Auch hier können die Poren von der Presse durch die Fasern verstopft werden.
Messer Mit einem kleinen, scharfen Messer kannst du die Ingwerwurzel in kleine Stücke zerkleiner. Hier musst du dabei achten ein scharfes Messer zu nehmen, da du sonst die harte Knolle nicht zerlegen kannst. Mit dieser Alternative besteht das Risiko sich in die Finger zu schneiden. Außerdem verliert man den wertvollen Ingwersaft.

Mit diesen Alternativen erreichst du nicht die gewünschte Qualität, so wie auch nicht die Quantität wie mit einer Ingwerreibe. Jedoch reichen sie für die gelegentlichen Konsum von Ingwer aus.

Wie reinige ich eine Ingwerreibe?

Die Pflege einer Ingwerreibe ist grundsätzlich sehr simpel. Sie hängt sehr vom Material ab. Dabei müssen nur wenige Regeln beachtet werden. Hier ein paar Hinweise:

Die Reinigung einer Ingwerreibe aus Keramik, oder Metall, oder Aluminium ist sehr unkompliziert. Wenn der Hersteller keine Angaben gemacht hat, einfach heißes Wasser darüber laufen lassen. Unter fließendes Wasser reibst du mit deinen Fingern die entgegengesetzte Richtung, um Ingwerreste zu entfernen.

Die Reinigung von einer Ingwerreibe aus Holz ist aufwändiger. Im Gegensatz zu Keramik oder Metall nimmt Holz Gerüche auf und muss regelrecht geschrubbt werden. Ansonsten gibt es da nicht viel zu beachten.

Fazit

Ingwer ist eine fantastische Knolle. Er hat einen tollen Geschmack und ist reich an Vitaminen und Spurenelementen. Er hält uns gesund und sorgt für ein warmes Gefühl. Die Ingwerwurzel ist vielseitig einsetzbar, ob im Tee, oder im Gebäck oder für asiatische Gerichte, sie ist das Tüpfelchen auf dem i.

Daher ist eine Ingwerreibe ein unverzichtbarer Küchenhelfer für jene, die täglich Ingwer essen. Es ist ein kleines, aber sehr praktisches Küchengerät und lässt sich überall verstauen da es sie nicht viel Platz benötigt. Die einfache Handhabung ermöglicht eine rasche Zubereitung ohne Verlust von Fingern oder Ingwersaft.

Bildquelle: kazoka30/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?