Zuletzt aktualisiert: 12. November 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Deine Küche ist dir zu klein und du würdest gerne eine größere Arbeitsfläche haben? Dann wäre eine Herdabdeckplatte eine gute Idee für dich! Die Herdabdeckplatte bringt dir nicht nur mehr Arbeitsfläche, sondern hat noch viele andere Funktionalitäten wie als Schneidebrett oder Spritzschutz.

Mit unserem großen Herdabdeckplatten Ratgeber 2020 wollen wir dir dabei helfen die beste Herdabdeckplatte zu finden, indem wir dir zeigen, worauf du vor und nach dem Kauf achten solltest. Wir haben die verschiedenen Herdabdeckplatten miteinander verglichen und die jeweiligen Vor- und Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Herdabdeckplatte ist eine Abdeckung, die auf das gesamte Kochfeld zum Schutz einzelner Platten aufgebracht wird. Die Oberfläche besteht normalerweise aus einem kratzfesten und hitzebeständigen Material wie Edelstahl, Glas oder Holz.
  • Spezielle rutschfeste Füße sorgen dafür, dass die Abdeckungen nicht rutschen. Außerdem eignen sich die meisten Platten aufgrund ihrer universellen Funktionalität auch als praktische Arbeitsplatten, Spritzschutz oder Servierplatten.
  • Beim Kauf ist es besonders wichtig auf Material, Maße, Hitzebeständigkeit und weiteren Extras zu achten, damit du keine unerwünschten Überraschungen hast.

Herdabdeckplatten Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt viele verschiedene Arten von Herdabdeckplatten, doch nicht alle Herdabdeckplatten überzeugen in ihrer Qualität und Haltbarkeit. Wir haben dir im Folgenden die 6 besten Herdabdeckplatten aufgelistet, um dich bei der Auswahl zu unterstützen.

Die beste Allround Herdabdeckplatte

Die Herdabdeckplatten aus schlag- und kratzfestem Glas bringen eine trendige Stein-Optik in die Küche und schützen deinen Glaskeramik-, Elektro- oder Gasherd. Die Herdabdeckplatte aus Glas kommt mit einem Schiefergestein-Motiv, Füße aus Kunststoff in Hellgrau,  und den folgenden Maßen. (B x H x T): 30 x 1,8-4,5 x 52 cm. Das Nettogewicht beträgt 3200 g.

Neben den Herdschutz kann diese Herdabdeckplatte zusätzlich als Schneidebrett zur Vorbereitung von Speisen und zum Abstellen von warmen Töpfen und Pfannen verwendet werden. Die kratzfeste und porenfreie Oberfläche verhindert  zudem das Einnisten von Bakterien und Gerüchen.

Bewertung der Redaktion: Diese Allround Abdeckplatte mit dem schroffen Schiefer-Design bringt eine individuelle Atmosphäre in deine Küche und sorgt für zusätzliche Funktionalität deines Herdes. Zudem sind die Platten extrem robust, nahezu unzerbrechlichen und verfügen über einen Patentschutz.

Die beste Herdabdeckplatte aus Holz


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.20, 10:53 Uhr), Sonstige Shops (29.11.20, 21:12 Uhr)

Die KESPER Schneide- und Abdeckplatte aus 100% FSC-zertifiziertem Bambus eignet sich bestens, um dein Herd oder auch deine Arbeitsflächen vor unerwünschten Kratzern zu bewahren. Dabei betragen die Maße der Arbeitsfläche 56 x 50 cm. Das Material wirkt zudem auf das Messer messerschonend. Die Höhe der Herdabdeckplatte beträgt 4cm und ist durch 4 mit rutschfesten Füßchen.

Die elegante Herdabdeckplatte schützt nicht nur deinen Herd,  sondern verschafft dir auch eine extra Arbeitsfläche und kann zum Schneiden und Servieren verwendet werden. Dazu bleibt deine Küche dank einer integrierten Saftrille vor überflüssiger Verschmutzung verschont.

Bewertung der Redaktion: Diese Herdabdeckplatte aus Holz erfüllt hervorragend seinen Zweck! Mit seiner schönen Holzoptik schützt sie nicht nur deinen Herd, sondern dient auch als Schneideplatte.

Die beste Herdabdeckplatte aus Glas


Diese Herdabdeckplatte aus Glas von Kesper ist eine Multiglasschneideplatte, ein optischer Hingucker in der Küche und schützt von unschönen Kratzern. Die Glasschneideplatte ist aus ESG-Glas gefertigt und nahezu unzerbrechlich. Sie besitzt 6 Elastikfüßen je Platte mit einer von Fußhöhe 3 mm. Die Platte selbst hat die Maßen von 52 x 30 x 0,9 cm.

Die Herdabdeckplatte ist auch prima als Spritzschutz hinter dem Kochfeld geeignet. Außerdem kann sie auch an jedem anderen Ort als Schneideplatte eingesetzt werden und eignet sich ebenso hervorragend zum Servieren.

Bewertung der Redaktion: Diese Herdabdeckplatte aus Glas schützt dein Herd wunderbar und ist gleichzeitig ein richtiger Hingucker! Wegen des aus ESG gefertigtem Glas brachst du dir zudem keine Sorgen machen, dass es leicht zerbricht und somit eine Gefahr für deine Kinder sein könnte.

Die beste Herdabdeckplatte aus Edelstahl

Die 4er Herdabdeckung dient als eine praktische Kochplattenabdeckung mit verschiedenen Funktionen, dein Herd wird geschützt und zusätzlich steht dir eine Arbeitsfläche zur Verfügung. Die Herddeckel aus einem hochwertigen Edelstahl verfügen über Maße von 16 cm und 20 cm Durchmesser. Beide Varianten sind je zwei Mal im Set enthalten.

Mit diesen Abdeckplatten kannst du die Herdplatten von ihrem Herd abdecken und somit, verhindern, dass deine Kinder die noch heißen Kochplatten berühren können und sich verbrennen. Wichtig ist auch noch anzumerken, dass ob Elektro- oder Gasherd – die Kochfeldabdeckungen lassen sich flexibel einsetzen. Auch für den Induktionsherd ist die Kochfeldabdeckung geeignet.

Bewertung der Redaktion: Diese Herdabdeckplatte aus einem hochwertigen Edelstahl sin hervorragend für Elektro- und Gasherde. Das schöne ist, dass du sie vereinzelt verwenden kannst und somit deine Kinder vielleicht sich nicht an heißen Kochplatten verbrennen.

Die beste Herdabdeckplatte mit klassischem Muster

Die Axentia Kochplattenabdeckung ist auch eine 4-teilige Abdeckung für Herdplatten. Die Maße betragen 2x 16 cm und 2x 20 cm und das Material ist aus Metall. Sie besitzt das zeitlose Design, eines klassischem Zwiebelmusters, in einem weiß/blau Ton.

Die Herdabdeckung sorgt für ein schönes Aussehen in der Küche und werten jede Küche optisch auf, wobei die Oberfläche leicht zu reinigen und geruchsfrei ist.

Bewertung der Redaktion: Diese klassische Herdabdeckplatte passt wundervoll in eine klassisch eingerichtete Küche! Ihr zeitloses Zwiebelmuster verschönert jede Küche und schützt gleichzeitig ihre Herdplatten.

Die beste Herdabdeckplatte für alle Herdplatten


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.20, 10:53 Uhr), Sonstige Shops (29.11.20, 21:12 Uhr)

Die STONELINE Herdabdeckplatte kommt mir den Maßen 52 x 30 cm, dabei ist das Material sowohl schlagfestes als auch hitzebeständig mit einer kratzfester Oberfläche. Sie ist einsetzbar auf Induktion-, Gas-, Elektro-, Glaskeramik- und Halogenkochfelder.

Du kannst problemlos Töpfe und Pfannen mit einem Maximalgewicht von 10 kg abstellen, da die Platten bis 200 °C hitzebeständig sind. Außerdem kommen die Herdabdeckplatte mit 2 auswechselbaren Füßen, die für einen sicheren Stand sorgen. Ohne den Füßen ist die Herdabdeckplatte sogar spülmaschinengeeignet, was das Reinigen angeht, sehr vereinfacht.

Bewertung der Redaktion: Diese Herdabdeckplatte eignet sich perfekt für alle Herdplatten! Du schützt dein Kochfeld und verschaffst gleichzeitig mehr Arbeitsfläche. Diese Abdeckplatte ist extrem robust und praktisch unzerbrechlich.

Herdabdeckplatte: Kauf- und Bewertungskriterien

Falls du dir unsicher bist, worauf du beim Kauf deiner Herdabdeckplatte achten musst, haben wir für dich Kriterien aufgestellt, die dir bei deiner Entscheidung weiterhelfen sollen.

Das sind die wichtigsten Eigenschaften, mit denen du die Herdabdeckplatte miteinander vergleichen kannst:

Material

Das Material deiner Herdabdeckplatte ist wichtig, da es viel über die Qualität und Langlebigkeit aussagt. Herdabdeckplatten sollten vor allem robust und kratzfest sein. 

Als stabile Materialen gelten Massivholz oder Metall.

Das Material ist zudem wegen möglicher Schadstoffe von großer Bedeutung. Viele Herdabdeckplatten aus Holz sind beispielsweise lackiert, damit die Platte gut zum Abwischen und kratzfest ist. Da du aber tagtäglich in Kontakt mit deiner Herdabdeckplatte sein wirst und gegebenenfalls darauf Kochen wirst, musst du darauf aufpassen, dass sie frei von Schadstoffen ist. Es gibt Herdabdeckplatten mit besonderen Lackierungen und Lösungsmitteln.

Achte bitte beim Kauf auf Prüfsiegel. Wenn du beim Auspacken einen unangenehmen Geruch riechen solltest, könnte das ein Indiz auf Schadstoffe sein.

Maße

Bei der Entscheidung über die Größe deiner Herdabdeckplatte solltest du vor deinem Kauf die richtigen Maße abmessen, damit deine Herdabdeckplatte am Ende auch richtig passt. Vor allem, wenn du einzelne Herddeckel kaufen möchtest, solltest du unbedingt auf die einzelnen Durchmesser achten. Denn falls die einzelnen Deckel zu groß oder zu klein sind, werden sie dir überhaupt nicht nützlich sein.

Hitzebeständigkeit

Achte bitte auch auf die Hitzebeständigkeit deiner Herdabdeckplatte. Falls sie nur als Kratzschutz oder Schneidebrett dienen sollte ist dieser Punkt dir vielleicht nicht ganz so wichtig. Falls du aber heiße Töpfe und Pfannen auf deine Herdabdeckplatte stellen möchtest, solltest du unbedingt darauf schauen, dass deine Herdabdeckplatte hitzebeständig ist und zwar bis zu 200°C.

Weitere Extras

Herdabdeckplatten besitzen oft kleine Extras wie Saftrillen oder auswechselbare Füßchen, die dir in der Küche weiterhelfen. Das sind Ausstattungen, die zwar nicht im ersten Augenschein nicht von großer Bedeutung aber durchaus sinnvoll sind. Die Saftrille hilft dir zum Beispiel dabei, dass Flüssigkeiten sich überall verbreiten.

In der folgenden Tabelle zeigen wir dir die Funktionen von den unterschiedlichen Fußvarianten der Herdabdeckplatte:

Fußvariante Funktion
Direkt aufliegende Arbeitsplatte

Als Schneidebrett verwendbar

Niedriger Gummifuß

Als Kratzschutz bei Glaskeramik-Kochfeldern

Hoher Gummifuß

Für Elektro- oder Gasherde

Die Füßchen haben wie du siehst  unterschiedliche Funktionen und vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Achte also beim Kauf deiner Herdabdeckplatte auch auf die Füßchen.

Herdabdeckplatten: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Vor dem Kauf einer Herdabdeckplatte für deine Küche gibt es einige Punkte, auf die du achten solltest. In den folgenden Abschnitten haben wir dir einige dieser Punkte zusammengefasst und detaillierter erklärt.

Was ist eine Herdabdeckplatte?

Die Herdabdeckplatte ist eine Abdeckung, die auf das gesamte Kochfeld oder bei elektrischen Kochfeldern zum Schutz einzelner Platten aufgebracht werden kann. Die Oberfläche besteht normalerweise aus einem kratzfesten und hitzebeständigen Material wie Edelstahl, Glas oder Holz, das zusätzlich mit farbenfrohen Mustern oder Bildern verziert wird.

Herdabdeckplatte-1

Vor allem diejenigen, die Gas- oder Elektrokochfelder nutzen, nutzen Herdabdeckplatten gerne, um dem Herd ein schöneres Erscheinungsbild zu verleihen. (Bildquelle: Janko Ferlic/ Unsplash)

Unabhängig davon, ob es sich um einen Keramik-, Glaskeramik-, Gas- oder Elektroherd handelt, passen die Abdeckungen auf fast jedem Herd. Spezielle rutschfeste Füße sorgen dafür, dass die Abdeckungen nicht wackeln oder rutschen. Darüber hinaus eignen sich die meisten Platten aufgrund ihrer universellen Funktionalität auch als praktische Arbeitsplatten oder Servierplatten.

Welche Arten von Herdabdeckplatten gibt es?

Wenn du eine Herdabdeckplatte kaufen möchtest, gibt es mehrere Arten von Herdabdeckplatte, zwischen denen du dich entscheiden kannst: Wandgarderobe und Standgarderobe. Wir haben dir die wichtigsten Vor- und Nachteile beider Arten nachfolgend zusammengestellt:

Art Vorteil Nachteil
Holz Herdabdeckplatte Hohe Schnittfestigkeit, Umwelt, Kein Abstumpfen Verschmutzt schneller, Mehr Pflege nötig
Glas Herdabdeckplatte Geruchsneutral, Einfache Reinigung, Spülmaschinenfest, Hitzebeständig Höhere Verletzungsgefahr, Gewicht, Abnutzung von Messer
Edelstahl Herdabdeckplatte Einfache Reinigung, Hitzebeständigkeit, Hoch belastbar Korrosionsgefahr

Welche Herdabdeckplatte jetzt für dich die richtige ist, hängt natürlich stark von dem Stil deiner Küche und deinem Geschmack ab. Wenn du zum Beispiel, deine Küche lieber in der Holzoptik gestalten möchtest, könntest du dir Gedanken über eine Herdabdeckplatte in Holz machen.

Was kostet eine Herdabdeckplatte?

Eine qualitativ hochwertige Herdabdeckplatte muss nicht zwangsläufig teuer sein. Es hängt oftmals vom Material, den Maßen und sonstigen Ausstattungen ab. Deswegen ist es wichtig, dass du dir vor dem Kauf Gedanken machst, welches Material, Maße und Ausstattungen dir bei der neuen Herdabdeckplatte  wichtig sind.

Hier haben wir dir eine kleine Liste erstellt, wo du die Preisklassen der Herdabdeckplatte vergleichen kannst:

Art des Herdabdeckplatte Preisklasse
Holz Herdabdeckplatte 10-100€
Glas Herdabdeckplatte 15-90€
Edelstahl Herdabdeckplatte 7-85€

Wie du siehst, schwanken die Preise für eine Herdabdeckplatte sehr stark. Das bedeutet allerdings nicht, dass eine günstigere Herdabdeckplatte eine schlechtere Qualität aufweist. Wir raten dir dazu, dass du vor dem Kauf genügend über die Herdabdeckplatte recherchierst.

Wo kann ich eine Herdabdeckplatte kaufen?

Herdabdeckplatten kannst du in Baumärkte oder ganz einfach im Online-Shop kaufen. Grundsätzlich raten wir dir aber persönlich bei einem Baumarkt vorbeizuschauen, um dich von der Qualität der Herdabdeckplatte überzeugen zu lassen. So kannst du bei einer Bestellung böse Überraschungen vermeiden.

Hier haben wir dir paar Online-Shops aufgelistet über die meisten Herdabdeckplatten verkauft werden:

  • ladenzeile.de
  • real.de
  • amazon.de
  • ebay.de
  • obi.de

Falls du nicht viel Wert auf die allerneuste Herdabdeckplatte legst und ein bisschen Geld sparen möchtest, kannst du diese auch preiswert gebraucht im Internet kaufen. Oft gibt es hier paar gut Angebote für einen guten Preis. Du solltest dich vor dem Kauf aber genau vom Zustand der Herdabdeckplatte überzeugen lassen. Es ist bei einer Herdabdeckplatte aus Holz zum Beispiel wichtig, dass die Gebrauchsspuren nicht allzu stark sind.

Welche Alternativen gibt es zu einer Herdabdeckplatte?

Oftmals hat man schon tausende Küchengeräte und möchte nicht jedes Mal ein neues Gadget oder eine neue Maschine kaufen. Falls du gerne eine Herdabdeckplatte haben möchtest, um dein Herz zu schützen, haben wir dir zwei einfache Varianten herausgesucht.

Alternative Beschreibung
Küchentuch Das Küchentuch einfach über dein Herd legen, nachdem dein Herd nicht mehr heiß ist. 
Holzbrett Als Alternative kannst du dir ein Holzbrett suchen und sie auf die jeweiligen stellen legen oder über die ganze Herdplatte.

Achte auf jeden Fall bei beiden Varianten, dass dein Herd nicht heiß ist, um Verbrennungen zu vermeiden. Zusätzlich fallen natürlich durch diese Alternativen, einige Funktionalitäten weg, wie der Spritzschutz.

Wie reinige ich eine Herdabdeckplatte?

Oft kommt es vor, dass die Herdabdeckplatte stark verschmutzt wird, vor allem wenn du gerne mal drauf arbeitest oder sie auch als Spritzschutz nutzt. Da hilft es selbst nicht mehr, wenn du die Platten mit warmem Wasser und Spülmittel spülst. Oftmals bleiben dennoch nervige Schlieren im Anschluss.

Wir erklären dir im Folgenden wie du mit diesen Tricks deine Herdabdeckplatte wieder zum Strahlen bringst:

  • Herdabdeckplatte aus Holz: Herdabdeckplatten aus Holz bringen den Vorteil, dass du Schmieren oder Fingerabdrücke nicht sehen kannst. Die Reinigung dieser Art ist definitiv einfach, da du mit Wasser diese platten einfach abspülen kannst.
  • Herdabdeckplatte aus Glas: Bei der Herdabdeckplatte aus Glas sind vor allem Schlieren das Problem. Versuche es mal mit einem fusselfreien Lappen und einem Klarspüler für die Spülmaschine. Tränke diese Platten in Klarspüler und reibe sie über die Platten. Im Anschluss solltest du sie  lediglich nur noch reichlich mit klarem Wasser abspülen. Die Glasplatten sollten wie neu glänze. Alternativ könnest du sie auch in die Spülmaschine tun, wenn es genügend Platz gibt.
  • Herdabdeckplatte aus Edelstahl: Die Herdabdeckplatte solltest du auch einfach mit einem Lappen, Spülmittel sauber bekommen. Sollte sie ausersehen durch Hitze braun werden, könntest du auch versuchen mit  Autopoliermittel für die Stoßstangen diese Platten sauber zu bekommen.

Beachte bitte, falls du mit Klarspüler oder Autopoliermittel arbeiten solltest, dass du danach die Herdabdeckplatten stark mit Wasser abspülst und auch alle Reste runterbekommst. Es ist wichtig, damit du später mein Kochen mit diesen Platten keine Reste mit im Essen hast.

Fazit

Mit Hilfe einer Herdabdeckplatte kannst du deine Herdplatten hervorragend schützen und gleichzeitig mehr Arbeitsfläche schaffen. Zudem kannst du mit der Herdabdeckplatte deine Küche auch einen gewissen neuen Stil verleihen. Es gibt Herdabdeckplatten aus Holz, Glas und Edelstahl.

Beim Kauf deiner neuen Herdabdeckplatte solltest du besonders auf die Maße achten und dir sicher sein, dass sie auch auf dein Herd passt. Beim Material hast du eine große Auswahl, wobei es bei den unterschiedlichen Materialien auch unterschiedliche Vorteile und Nachteile gibt, wie die Reinigung oder Hitzebeständigkeit.

Bildquelle: Vereshchagin Dmitry / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?