Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

50Stunden investiert

22Studien recherchiert

138Kommentare gesammelt

Eine Heißluftmikrowelle ist eine Mikrowelle, die heiße Luft zum Garen von Speisen verwendet. Die gebräuchlichste Art von Heißluftmikrowellen sind die Konvektionsmikrowellen, die sowohl Hitze als auch Dampf (Heißluft) zum Garen von Lebensmitteln nutzen. Es gibt aber auch andere Arten von Heißluftmikrowellen, wie z. B. Infrarot- oder Heizstrahler, die nur die Strahlung eines Elements nutzen, um dein Essen zu erwärmen.




Heißluft Mikrowelle Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Heißluft-Mikrowellen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Heißluft-Mikrowellen. Die erste ist eine Konvektionsmikrowelle, die die heiße Luft zum Garen der Speisen nutzt und sie dann im Garraum zirkulieren lässt, um ein gleichmäßiges Garen zu ermöglichen. Diese Art von Mikrowelle hat keinen Ventilator oder ein Gebläse; stattdessen verlässt sie sich auf die natürliche Konvektionsströmung, um die Wärme im gesamten Garraum zu verteilen. Konvektionsmikrowellen sind in der Regel größer als Standardmodelle, weil sie mehr Platz für die Zirkulation der erhitzten Luft haben (und daher größere Gegenstände aufnehmen können). Sie benötigen außerdem eine längere Vorwärmzeit, bieten aber im Vergleich zu Standardmikrowellen in der Regel bessere Ergebnisse, da sie die Wärme gleichmäßig in einem geschlossenen Raum verteilen können, ohne zusätzliche Technik zu verwenden, die über die grundlegenden Heizelemente hinausgeht, wie sie in herkömmlichen Herden und Öfen zu finden sind.

Die zweite Art der Heißluftmikrowelle wird als Kombigerät aus Mikrowelle und Umluftofen (auch Kombimikrowellen genannt) oder einfach als Kombigerät bezeichnet. Diese Geräte vereinen beide Funktionen in einem Gerät, so dass du keine separaten Geräte brauchst, wenn du möchtest, dass deine Mahlzeiten schnell gekocht werden und gleichzeitig die Feuchtigkeit durch die Dampferzeugung beim Backen erhalten bleibt – alles auf einmal. Kombigeräte kosten in der Regel etwas mehr als normale Konvektomaten.

Die beste Heißluft-Mikrowelle ist diejenige, die deinen Bedürfnissen entspricht und in dein Budget passt. Du solltest vor dem Kauf überlegen, wie viel du für eine neue Mikrowelle auszugeben bereit bist, welche Funktionen du dir wünschst und wie langlebig und zuverlässig sie ist.

Wer sollte eine Heißluft-Mikrowelle benutzen?

Jeder, der den Komfort einer Mikrowelle genießen möchte, ohne Strom zu verbrauchen. Heißluftmikrowellen sind ideal für Menschen im Urlaub oder bei Stromausfällen. Sie können auch in Gegenden eingesetzt werden, in denen es keinen Zugang zu Erdgasleitungen gibt (wie in Hütten und Wohnmobilen).

Nach welchen Kriterien solltest du eine Heißluft-Mikrowelle kaufen?

Das wichtigste Kriterium für eine Heißluft-Mikrowelle ist ihre Qualität. Eine Mikrowelle von guter Qualität wird dir viele Jahre lang dienen und ein Maximum an Sicherheit, Haltbarkeit und Leistung bieten. Kaufe keine billige Heißluft-Mikrowelle, auch wenn sie einen attraktiven Preis hat. Höchstwahrscheinlich wirst du dein Geld verschwenden, weil diese Mikrowellen aus minderwertigen Materialien hergestellt sind und nicht lange halten. Wenn möglich, versuche, vor dem Kauf im Internet oder im Ladengeschäft Bewertungen über das Produkt zu finden; so kannst du dir ein Bild davon machen, wie echte Nutzerinnen und Nutzer über ihren Kauf denken, nachdem sie das Gerät mehrere Wochen oder Monate lang jeden Tag zu Hause benutzt haben.

Es gibt ein paar wichtige Faktoren, die du beim Vergleich von Heißluftmikrowellen berücksichtigen solltest. Dazu gehören das Gewicht des Produkts, sein Material und seine Verarbeitungsqualität. Die besten Produkte sind aus langlebigen Materialien gefertigt und haben ein elegantes Design, das sich perfekt in jede Küche einfügt. Außerdem solltest du darauf achten, dass sie leicht zu bedienen und zu reinigen ist, da du sie jeden Tag benutzen wirst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Heißluft-Mikrowelle?

Vorteile

Die Vorteile einer Heißluftmikrowelle sind, dass sie Lebensmittel schneller garen kann als herkömmliche Mikrowellenöfen. Außerdem ist sie energieeffizienter und leichter zu reinigen, weil der Innenraum beim Kochen nicht so heiß wird.

Nachteile

Die Nachteile einer Heißluft-Mikrowelle sind, dass die Luft nicht so heiß ist wie bei einer Infrarot-Mikrowelle. Außerdem dauert es in einer Heißluft-Mikrowelle länger als in einer Infrarot-Mikrowelle, bis das Essen gar ist.

Kaufberatung: Was du zum Thema Heißluft Mikrowelle wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • MEDION
  • Bauknecht
  • Samsung

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Heißluft Mikrowelle-Produkt in unserem Test kostet rund 122 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 325 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Heißluft Mikrowelle-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Bauknecht, welches bis heute insgesamt 3254-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Bauknecht mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte