Hackmesser
Zuletzt aktualisiert: 6. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

24Stunden investiert

9Studien recherchiert

69Kommentare gesammelt

Bist du auf der Suche nach einem Messer, das auch die groben und harten Lebensmittel problemlos zerkleinern kann? Dann bist du genau hier richtig. Das Hackmesser verleiht deiner Küche die richtige Portion Kraft, die du brauchst um einen Knochen zu verkleinern.

Das große und kraftvolle Messer glänzt mit seiner großen Schnittfläche und seiner angenehmen Grifffläche. Hiermit kannst du ohne zu Zögern harte und stabile Gegenstände schneiden. Hackmesser bringen neben einer Menge Kraft auch ein hohes Gewicht mit sich.

Deshalb ist es nicht sehr einfach das Hackmesser zu bedienen. Doch das sollte dich nicht abschrecken, denn mit viel Übung und Routine lernst du in kurzer Zeit den richtigen Umgang mit dem Hackmesser. Wenn du es gut kontrollieren kannst, wird es kein anderes Messer geben mit dem du mehr Kraft auf einen Gegenstand ausüben kannst.

In unserem großen Hackmesser Ratgeber wollen wir dir dabei helfen das beste Hackmesser für dich zu finden.

In diesem Beitrag vergleichen wir unterschiedliche Hackmesser aus Damast- und Edelstahl miteinander und erläutern dir die Vor- und Nachteile, um dir die Kaufentscheidung so leicht wie möglich zu machen. Auch häufig gestellte Fragen, wie das richtige Schleifen des Hackmessers, werden genauer beleuchten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Das Hackmesser ist ein sehr großes, robustes und kraftvolles Messer. Du kannst sie hervorragend für schwere und grobe Küchen-Arbeiten nutzen. Sie werden dir mit ihrer Größe und Gewicht dabei helfen die richtige Kraft auf den Gegenstand auszuüben.
  • Wie bei vielen ist bei dem Hackmesser der richtige Stahl wichtig. Viele Hackmesser bestehen meist aus dem Damaststahl, es gibt aber auch Messer mit einer Edelstahlklinge. Messer aus Damaststahl sind dabei teurer als Modelle aus Stahl, nutzen sich dafür aber nicht so schnell ab.
  • Günstige Hackmesser besitzen meistens einen Griff aus Edelstahl. Dieser Griff ist sehr leicht zu reinigen  und liegt mit seiner rutschigen Oberfläche schlecht in der Hand. Der Holzgriff. fördert einen festen Schneidegriff und ist oftmals leichter als Edelstahl.

Hackmesser Vergleich: Favoriten der Redaktion

Das beste Allround Hackmesser

Das Zwilling Twin Pollux Hackmesser besitzt eine 15 Zentimeter lange eisgehärtete Klinge. Das Hackmesser besteht aus einem rostfreiem Spezialstahl.

Die eisgehärtete Klinge des Twin Pollux sorgt für die richtige Materialhärte und fördert eine besonders lange Haltbarkeit der Schneide. Das Design wird unterstrichen mit einem klassischen und komfortablen Holzgriff im klassischen Drei-Nieten-Design.

Beim Twin Pollux beginnt die Spitzenqualität schon beim Ausgangsmaterial, weshalb das Hackmesser die Zwilling Sonderschmelze verwendet. Das Hackmesser von Twin Pollux ist für die Spülmaschine geeignet.

Dennoch empfiehlt der Hersteller das Reinigen und Pflegen des Hackmesser per Handreinigung. Dadurch vermeidest du das Verwenden von aggressiven Reinigungsmitteln und verlängerst die Haltbarkeit des Hackmessers.

Das Hackmesser besitzt ein Gewicht von ungefähr 299 Gramm.  Damit ist das Twin Pollux Hackmesser ein sehr leichtes Hackmesser und besitzt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das beste extra große Hackmesser

Das Hackmesser besitzt ein Gewicht von ungefähr 1,3 Kilogramm.  Damit ist das Dr. Richter Hackmesser ein sehr schweres Hackmesser. Dadurch liegt es sehr schwer in der Hand und sollte nicht von Anfängern genutzt werden. Mit der richtigen Technik und der notwendigen Übung kann das Hackmesser eine  einzigartige Kraft auf stabile Gegenstände ausüben.

Das Dr. Richter Hackmesser besitzt eine 29,5 Zentimeter lange Klinge. Das Hackmesser besteht aus einem rostfreiem Edelstahl.. Die Klinge sorgt für die richtige Materialhärte mit einer Klingenstärke von 4,5 Millimeter.

Das Außerdem unterstreicht die Edelstahlklinge lange Haltbarkeit der Schneide. Das Design ist charakteristisch mit einem schweren Holzgriff im klassischen Drei-Nieten-Design.

Das Hackmesser von Dr. Richter ist für die Spülmaschine geeignet. Dennoch empfiehlt der Hersteller das Reinigen und Pflegen des Hackmesser per Handreinigung. Dadurch vermeidest du das Verwenden von aggressiven Reinigungsmitteln und verlängerst die Haltbarkeit des Hackmessers.

Die beste Hackmesser mit Holzgriff

Das Promithi Chinesisches Hackmesser besitzt eine 21 Zentimeter lange eisgehärtete Klinge. Das Hackmesser besteht aus einem rostfreiem Edelstahl. Die Edelstahlklinge besitzt die richtige Materialhärte und fördert eine besondere Ergonomität.

Denn mit dem Design des Hackmessers erhält benötigt man weniger Energie für das Schneiden stabiler Gegenstände. Das Physik Design erzielt eine geringere Kraft-Entfernung, wodurch der Einsatz in der Küche zu vereinfachen wird.

Bei Promithi beginnt die Spitzenqualität schon beim Handgriff, weshalb das Hackmesser einen handgefertigter Holzgriff besitzt. Der handgefertigter Holzgriff garantiert eine optimierte Haltbarkeit und dauerhafte Nutzung.

Das Hackmesser von Promithi ist für die Spülmaschine geeignet. Dennoch empfiehlt der Hersteller das Reinigen und Pflegen des Hackmesser per Handreinigung. Dadurch vermeidest du das Verwenden von aggressiven Reinigungsmitteln und verlängerst die Haltbarkeit des Hackmessers.

Das Hackmesser besitzt ein Gewicht von ungefähr 350 Gramm.  Das Promithi Hackmesser sticht durch seine Multifunktionalität heraus, denn das 8-Zoll-Hackmesser erledigt die täglichen Küchenaufgaben wie Hacken und Schneiden von Obst, Gemüse oder unterschiedlichen Fleischsorten problemlos.

Das beste Hackmesser aus Edelstahl

Das Hackmesser von Fontignac ist für die Spülmaschine geeignet. Dennoch empfiehlt der Hersteller den Reinigungsprozess und das Pflegen des Hackmessers mit der Hand. Dadurch vermeidest du das Verwenden von aggressiven Reinigungsmitteln und verlängerst die Haltbarkeit des Hackmessers.

Das Fontignac Profi Edelstahl Hackbeil besitzt eine 17 Zentimeter lange Edelstahlklinge. Das Hackmesser besteht komplett aus einem rostfreiem Edelstahl. Der Edelstahl unterstreicht die lange Haltbarkeit der Schneide und widerspiegelt das moderne Design des Hackmessers.

Das Design ist sehr modern und besitzt keinen schweren Holzgriff im klassischen Drei-Nieten-Design. Hingegen zeichnet sich das Fontignac Profi Edelstahl Hackbeil mit einem modernen und leichten Edelstahl-Look aus.

Das Hackmesser besitzt ein Gewicht von ungefähr 400 Gramm. Da das Hackmesser komplett aus Edelstahl gefertigt wurde besitzt es eine glatte Oberfläche.Günstige Hackmesser besitzen meistens einen Griff aus Edelstahl.

Dieser Griff ist sehr leicht zu reinigen  und liegt mit seiner rutschigen Oberfläche schlecht in der Hand. Das sollte dich nicht abschrecken, denn mit viel Übung und Routine lernst du in kurzer Zeit den richtigen Umgang mit dem Hackmesser. Wenn du es gut kontrollieren kannst, wird es kein anderes Messer geben mit dem du mehr Kraft auf einen Gegenstand ausüben kannst.

Das beste kleine Hackmesser

Das Hackmesser besitzt ein Gewicht von ungefähr 550 Gramm.  Das Aroma House Hackmesser sticht durch seine Multifunktionalität heraus, denn das 7-Zoll-Hackmesser erledigt die täglichen Küchenaufgaben wie Hacken und Schneiden von Obst, Gemüse oder unterschiedlichen Fleischsorten problemlos.

Aroma House Hackmesser besitzt eine sehr scharf Edelstahlklinge und einen 17 Grad schneiden Winkel. Das Hackmesser besteht aus einem rostfreiem Edelstahl. Die Edelstahlklinge ist doppelseitig und somit für Rechts- und Linkshänder geeignet.

Die richtige Materialhärte mit einer 58 Rockwell Härte. Dadurch fördert das Hackmesser  eine besondere Ergonomität.

Der rot-schwarze Holzgriff ist sehr feuchtigkeitsbeständig und hitzebeständig. Außerdem ist der Holzgriff ergonomisch gestaltet und robust konzipiert. Bei Aroma House Hackmesser wird sehr hochwertiger Edelstahl verarbeitet. Der handgefertigter Holzgriff garantiert eine optimierte Haltbarkeit und dauerhafte Nutzung. Diese Kombination ermöglicht ein einzigartiges Schnittergebnis.

Das Hackmesser von Aroma House Hackmesser ist für die Spülmaschine geeignet. Dennoch empfiehlt der Hersteller das Reinigen und Pflegen des Hackmesser per Handreinigung. Dadurch vermeidest du das Verwenden von aggressiven Reinigungsmitteln und verlängerst die Haltbarkeit des Hackmessers.

 Das beste Hackmesser für Profis

Deuba Alpina Hackbeil besitzt eine 18 Zentimeter lange Edelstahlklinge. Das Hackmesser besteht komplett aus einem rostfreiem Edelstahl. Der Griff ist ergonomisch geformt, so besitzt man einen starken halt und das Hackmesser liegt gut in der Hand.

Der Edelstahl unterstreicht die lange Haltbarkeit der Schneide und widerspiegelt das moderne Design des Hackmessers.

Das Hackmesser von Deuba Alpina ist für die Spülmaschine geeignet. Dennoch empfiehlt der Hersteller den Reinigungsprozess und das Pflegen des Hackmessers mit der Hand. Das Hackmesser besitzt ein Gewicht von ungefähr 300 Gramm. Damit ist das Hackmesser sehr leicht und kann vielseitig eingesetzt werden.

Kauf- und Bewertungskriterien von Hackmessern

Falls du dich fragen solltest was beim Kauf eines Hackmesser zu beachten ist haben wir für dich nachfolgend die wichtigsten Kaufkriterien und Eigenschaften aufgelistet.

Anhand dieser Kriterien kannst du die unterschiedlichen Hackmesser miteinander vergleichen und bewerten und dich entscheiden:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Material

Die meisten Hackmesser bestehen aus hochwertigem Edelstahl, dennoch gibt auch Hackmesser mit einer Damastklinge. Messer aus Damaststahl sind dabei teurer als Modelle aus Stahl, nutzen sich dafür aber nicht so schnell ab.

Hauptsächlich die japanischen Hackmesser benutzen den extrem harten Damaststahl. Der Damaststahl ist charakteristisch für seine extrem dünne Schnittkanten und ermöglichen dadurch präzise Schnitttechniken. Als Verbundstoff aus mehreren Eisen- und Stahlsorten, besitzt der Damaststahl nicht nur einen sehr harten Kern, sondern ist auch sehr stylisch gemustert.

Hackmesser aus dem Supermarkt sind meistens qualitativ nicht sehr hochwertige.

Das Hackmesser aus Edelstahl ist am häufigsten verbreitet und zeichnet sich durch seine Ergonomität und rostfreien Eigenschaften aus. Dennoch kann die Qualität von Edelstahl unterschiedlich ausfallen.

Edelstahl Hackmesser aus dem Supermarkt sind meistens mit einem qualitativ nicht sehr hochwertigem Edelstahl ausgestattet und verlieren schnell an Schnitt-Schärfe. Edelstahl muss sehr häufig nachgeschliffen werden, denn sie verlieren bei der Küchenarbeit schnell ihre Schärfe und müssen häufig nachgeschliffen werden

Es gibt auch Hackmesser aus Keramik. Diese Hackmesser besitzen eine sehr hohe Schärfe und weisen eine gute Schnitthaftigkeit auf. Des Weiteren lassen sie sich sehr leicht schleifen. Keramik ist rostfrei und leicht per Hand zu reinigen.

Keramikmesser können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Dagegen ist bei Messern aus Edelstahl zu beachten ob sie auch in die Spülmaschine können.

Hier haben wir dir einen Überblick erstellt, der dir aufzeigt welche Material in der Spülmaschine gereinigt werden kann und welches nicht:

Material Spülmaschinenfestigkeit
Edelstahl Ja mit Zusatz.
Keramik Ja, wird dennoch nicht empfohlen.
Damaststahl Ja, wird dennoch nicht empfohlen.

Größe

Die Größe des Hackmesser spielt eine große Rolle inwiefern du Kraft auf den jeweiligen Gegenstand ausüben. Grundsätzlich gilt, dass je größer ein Hackmesser ist, desto größer ist sein Gewicht. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass man mit einem größeren und schwereren Hackmessern mehr Kraft ausüben kann.

Im Allgemeinen besitzen die meisten Hackmesser eine Klingenlänge zwischen 14 Zentimeter und  20 Zentimeter. Da bedeutet wiederum ein durchschnittliches Gewicht zwischen 300 Gramm und 600 Gramm. Je nach Schnittergebnis solltest du die Gedanken im Voraus machen, welche Größe und welches dazugehörige Gewicht das Messer haben muss.

Für das Durchtrennen von Knochen sollte viel Wert auf eine hohes Gewicht des Hackmessers gelegt werden.

Dadurch wirst du dein gewünschtes Gemüse oder Fleisch problemlos zerkleinern. Für das Durchtrennen von Knochen ist es sinnvoll ein relativ langes Hackmesser zu benutzen und auf ein hohes Gewicht viel Wert zu legen.

Ein Hackmesser kann auch eine Länge von über 30 Zentimeter aufzeigen. Jedoch ist das Schneiden mit einem sehr großen Hackmesser nicht sehr hilfreich und zudem ist das Gewicht sehr hoch. Hackmesser dieser Größenordnungen können mehr als ein Kilogramm Gewicht auf die Waage bringen.

Hier findest du einen Überblick der unterschiedlichen Größen, die das Hackmesser anzubieten hat und das dazugehörige Gewicht:

Größe Gewicht
14 Zentimeter 300 Gramm
17 Zentimeter 450 Gramm
20 Zentimeter 600 Gramm

Griff

Der Griff des Hackmesser spielt eine entschiedene Rolle für die Griffigkeit und Handhabung. Grundsätzlich ist das Wichtigste an jedem Hackmesser die Handhabung. Die richtige Handhabung gewährleistet ein gutes Schnittergebnis.

Die Kombination aus Material des Griffes und der richtigen Form sind sehr entscheidend um die richtigen Voraussetzungen zu gewährleisten genügend Druck auf das Hackmesser auszuüben.

Deshalb ist es empfehlenswert, wenn du einfach in ein Fachgeschäft gehst und die verschiedenen Griffe ausprobierst.  Meistens sind Hackmesser nur mit einem Holzgriff oder Edelstahlgriff erhältlich. Es gibt unzählige Varianten. Probiere die verschiedenen Variante aus und schau welches für dich am Besten ist.

Der Griff sollte ideal auf die Hand passen, damit eine gute Griffigkeit gegeben ist.

Griffe aus Edelstahl kannst du reinigen und sind teilweise spülmaschinenfest. Ein ring am Ende des Schafts ermöglicht dir das Aufhängen des Hackmessers. Dadurch sparst du Platz und kannst besser die Ordnung in den eigenen vier Wänden halten. Edelstahl ist nicht nur hochwertig, sondern sieht zudem auch sehr modern aus.

Ein Holzgriff verschafft dem Hackmesser durch seine Bauweise eine stabile Handhabung. Die Art des Holzes bestimmt meistens den Preis des Hackmessers. Holzgriffe sind für die Spülmaschine geeignet.

Hackmesser: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Hackmesser miteinander vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob ein bestimmtes Hackmesser für dich geeignet ist oder nicht.

Für wen eignet sich ein Hackmesser?

Grundsätzlich sind Hackmesser bekannt dafür, Knochen zu zerteilen und Fleisch Arbeiten zu verrichten. Die Größe und das Gewicht des Hackmesser verstärken die Schnittkraft und ermöglicht das Zerteilen vieler Gegenstände.

Das Hackmesser wird auch oftmals Hackbeil oder Fleischerbeil genannt. Der Name richtet sich nach seinem Heimatort, denn  da Hackmesser kommt ursprünglich aus der Fleischindustrie.

Mit seiner robustes Bauweise und die Größe der scharfen Klinge kann das Hackmesser fast alles zerteilen, dass sich ihm in den Weg stellt.  Der Griff ist ergonomisch geformt, so besitzt man einen starken halt und das Hackmesser liegt gut in der Hand.

Hackmesser-01

Das Hackmesser muss regelmäßig geschliffen werden. Es wird empfohlen den Schleifvorgang von einem Profi machen zu lassen.
(Bildquelle: Trinity Treft / unsplash)

Dennoch ist das Hackmesser ein sehr großes und schweres Hackmesser. Deshalb sollte es nicht von Anfängern genutzt werden. Mit der richtigen Technik und der notwendigen Übung kann das Hackmesser eine  einzigartige Kraft auf stabile Gegenstände ausüben.

Das Hackmesser erledigt die täglichen Küchenaufgaben wie Hacken und Schneiden von Obst, Gemüse oder unterschiedlichen Fleischsorten problemlos.

Welche Arten von Hackmessern gibt es?

Wenn du überlegst dir ein Hackmesser zu kaufen, ist es essentiell vor allem auf den richtigen Stahl zu achten.

Die meisten Hackmesser bestehen aus diesen beiden Stahlsorten:

  • Damaststahl
  • Edelstahl

Die beiden Hackmesser  unterscheiden sich vor allem in Preis und Pflege. Jede Stahlsorte hat ihre Vor- und Nachteile, je nachdem was du suchst und wie viel du ausgeben möchtest, ist eins der beiden Hackmessern das Richtige.

Hier findest du eine Übersicht welche Vor- und Nachteile die beiden Stahlsorten haben, damit du einen ersten Eindruck der jeweiligen Hackmesser bekommst.

Art Vorteile Nachteile
Hackmesser aus Damststahl Scharfe Klinge, Kräftiges Material Pflegeintensiv, Sehr teuer
Hackmesser aus Edelstahl Rostfrei, Robustes Material Qualitätsunterschiede, glatte Oberfläche

Im Folgenden zeigen wir dir welcher Stahl und welches Hackmesser das richtige für dich ist.

Hackmesser aus Damaststahl

Das Hackmesser aus Damaststahl ist charakteristisch für seine extrem dünne Schnittkanten und ermöglichen dadurch präzise Schnitttechniken. Als Verbundstoff aus mehreren Eisen- und Stahlsorten, besitzt der Damaststahl nicht nur einen sehr harten Kern, sondern ist auch sehr stylisch gemustert.

Hackmesser aus Damaststahl bleiben auch nur so schön und besonders, wenn sie richtig gepflegt und geschliffen werden. Bei der richtigen Pflege ist die Haltbarkeit von Hackmessern aus Damaststahl viel länger als für Hackmessern aus Edelstahl.

Jedoch ist ein Hackmesser aus Damaststahl sehr teuer. Das Hackmesser aus Damaststahl ist ideal für alle die ein Hackmesser suchen, das individuell gestaltet ist und mit der richtigen Pflege gleichzeitig eine lange Haltbarkeit besitzt.

Hackmesser-02

Das Hackmesser hat die Agilität harte und robuste Materialien zu durchtrennen. Mit dem Hackmesser lässt sich Fleisch problemlos schneiden.
(Bildquelle: Usman Yousaf / unsplash)

Hackmesser aus Damaststahl sollten nicht mit dem Geschirrspüler gereinigt werden. Dadurch wird das Hackmesser nur stumpf und der Damaststahl wird beschädigt. Eine Handreinigung wird empfohlen.

Das Design ist verantwortlich für die Beliebtheit von Hackmessern aus Damastatahl. Hierbei gibt es ein unzählige Anzahl an unterschiedlichen Arten und  Musterformen. Dadurch wirkt jedes Hackmesser individuell gestaltet.

Vorteile
  • Eye-Catcher
  • Robust
  • Haltbarkeit
Nachteile
  • Pflegeintensiv
  • Sehr teuer

Hackmesser aus Edelstahl

Die meisten Hackmesser sind aus Edelstahl, da Edelstahl vergleichsweise preisgünstig ist. Im Gegensatz zu anderen Stahlsorten vermittelt Edelstahl ein hochwertiges Material für den kleinen Geldbeutel.

Das Hackmesser aus Edelstahl ist am häufigsten verbreitet und zeichnet sich durch seine Ergonomität und rostfreien Eigenschaften aus. Dennoch kann die Qualität von Edelstahl unterschiedlich ausfallen. Es eignet sich, im Gegensatz zum Damaststahl, vor allem für Einsteiger. Edelstahl ist sehr robust und hat besitzt ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Hackmesser-03

Das Chinesische Kochmesser zählt als Alternative zum Hackmesser. Es ist kleiner und wird für detaillierte Koch-Arbeiten genutzt.
(Bildquelle: Robby McCullough / unsplash)

Darunter leidet oftmals die Schärfe des Hackmessers. Sie sind im Vergleich zum Damaststahl relativ stumpf und erzielen schlechtere Schnitt Ergebnisse. Die Vorteile von Edelstahl Hackmessern sind. Einsteiger mit einem geringeren Budget sollten sich das Hackmesser aus Edelstahl kaufen.

Vorteile
  • Preiswerter als Damaststahl
  • Modernes Design
  • Rostfrei
Nachteile
  • Qualitätsunterschiede
  • Stumpfe Klinge

Was kostet ein Hackmesser?

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Hackmessern. Du kannst sie dir in jeglicher Form, Material und Griffbrett aussuchen. Durch das große Angebot an unbegrenzten Möglichkeiten, variieren die Preise sehr stark.

Das Hackmesser ist in verschiedenen Produktvarianten erhältlich. Grundsätzlich ist das Hackmesser aus Edelstahl günstiger, jedoch kombiniert das Hackmesser aus Damaststahl hochwertige Klingen und einen einzigartigen Messergriff.

Die Multifunktionalität macht die Hackmesser aus Edelstahl so besonders. Die Veritas Nähmaschine ist ideal für den kleinen Geldbeutel.

Produktvariante Preis
Hackmesser aus Edelstahl ab ca. 30Euro
Hackmesser aus Damaststahl ab ca. 45 Euro
Hackmesser handgefertigt ab ca. 70 Euro

Eine preiswertes Hackmesser ist prinzipiell ab 30 Euro erhältlich. Ein solches Modell ist jedoch qualitativ nicht sehr hochwertig. Ein hochwertiges Modell mit mehreren Zusatzfunktionen kann bis zu 100 Euro kosten.

Welche Alternativen gibt es zu Hackmessern?

Eine sehr bekannte Alternative zum Hackmesser markiert das Chinesische Kochmesser. Das Design ähnelt dem Hackmesser, dennoch ist es dünner und ist nicht so groß wie das Hackmesser.

Das Chinesische Kochmesser ist auch mit einer Edelstahlklinge erhältlich. Im Gegensatz zum Hackmesser kann es nicht alle stabilen Gegenstände durchtrennen. Knochen oder härtere Gegenstände kann das Chinesische Kochmesser nicht überwältigen.

Für den alltäglichen Gebrauch reicht das Chinesische Kochmesser dennoch aus. Hiermit können auch teilweise feinere Arbeiten gemacht werden. Je nach verarbeitetem Material kann das chinesische Kochmesser auch in die Spülmaschine geschmissen werden, jedoch empfehlen Hersteller das Pflegen von Messern mit der Hand.

  • Chinesisches Kochmesser: Nicht für Knochen geeignet, Anfälliger für Beschädigungen, Etwas leichter als ein Hackbeil
  • Hackbeil: Knochen sind kein Problem, Sehr robust, Nicht für präzise Arbeiten geeignet

Das Hackbeil ist die brutalere Variante des Hackmessers. Es ist sehr groß und wird für die Trennung von Knochen gerne genutzt Im Gegensatz zum chinesischen Kochmesser können mit dem Hackbeil keine detaillierten Schnitt Arbeiten durchgeführt werden.

Dem Hackbeil fällt es leicht schwere Arbeiten durchzuführen, jedoch wird die Schnittfläche sehr schnell stumpf und  muss relativ schnell geschliffen werden.

Wie schleife ich ein Hackmesser richtig?

Das Schleifen eines Hackmessers unterscheidet sich vom Schleifen der klassischen Küchengeräten. Deshalb ist es sinnvoll den Schleifvorgang von einem professionellen Schleifer oder mit einem professionellen Schleifgerät, durchzuführen. Das Nachschleifen markiert ein großes Risiko die Schnittfläche zu beschädigen und damit das Messer unbrauchbar zu gestalten.

Das Hackmesser sollte immer professionell geschärft werden, ansonsten kann die Schnittfläche beschädigt werden

Ein eigener Schleifprozess sollte nur mit einer professionellen Schleifmaschine durchgeführt werden, denn dadurch sinkt das Risiko die Schnittfläche zu beschädigen.

Wie reinige ich ein Hackmesser?

Ein Hackmesser kann theoretisch in die Spülmaschine, wenn es das verwendete Material zulässt.  Trotzdem ist das Hackmesser nicht für die Spülmaschine geeignet. Die meisten Hersteller empfehlen den Reinigungsprozess und das Pflegen des Hackmessers mit der Hand durchzuführen.

Dadurch beschädigt du nicht die Schnittfläche und das Messer nutzt sich nicht so schnell ab. Des Weiteren vermeidest du das Verwenden von aggressiven Reinigungsmitteln und verlängerst die Haltbarkeit des Hackmessers. Für die Reinigung des Hackmessers brauchst du nur zwei Dinge:

  • Schwamm
  • Spülmittel

Du nimmst einem Schwamm und ein wenig Spülmittel und tauchst ihn ins warme Wasser. Anschließend reibst du den Schwamm leicht an das Hackmesser so lange bis der Schmutz entfernt wurde. Dadurch verlängerst du die Haltbarkeit deines Hackmessers.

Fazit

Hackmesser erledigt die täglichen Küchenaufgaben wie Hacken und Schneiden von Obst, Gemüse oder unterschiedlichen Fleischsorten problemlos. Das Schleifen eines Hackmessers unterscheidet sich vom Schleifen der klassischen Küchengeräten.

Deshalb ist es sinnvoll den Schleifvorgang von einem professionellen Schleifer. Ein Hackmesser kann theoretisch in die Spülmaschine, wenn es das verwendete Material zulässt.  Trotzdem ist das Hackmesser nicht für die Spülmaschine geeignet. Die meisten Hersteller empfehlen den Reinigungsprozess und das Pflegen des Hackmessers mit der Hand durchzuführen.

Bildquelle: karandaev / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Kai begann schon früh für sich selbst zu Kochen und entwickelte so eine große Leidenschaft. Nachdem er seine Kochausbildung beendet hatte, fing er an in einer Hotelküche zu arbeiten. Gerne entdeckt er immer wieder neue Küchenutensilien und Küchenkleingeräte um auf dem neuesten Stand, in Sachen Küche, zu bleiben.