Grünbeck Enthärtungsanlage
Zuletzt aktualisiert: 27. Februar 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

12Stunden investiert

4Studien recherchiert

67Kommentare gesammelt

Hartes Wasser führt über längere Zeit zu Kalkablagerungen in Haushaltsgeräten, die dadurch mühsam gereinigt oder sogar ersetzt werden müssen. Die Enthärtungsanlagen von Grünbeck bieten hier Abhilfe, indem sie weiches Wasser liefern. Das schont nicht nur deine Geräte, sondern auch deinen Geldbeutel.

In unserem großen Grünbeck Enthärtungsanlage Test 2020 wollen wir dir die Wasserenthärtungsanlagen von Grünbeck vorstellen und dich dabei unterstützen, die richtige Kaufentscheidung für dich zu treffen. Daher haben wir die Unterschiede zwischen Grünbeck Enthärtungsanlagen für Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie Grünbeck Enthärtungsanlagen für Gewerbe und Industrie herausgesucht.

Inhaltsverzeichnis




Das Wichtigste in Kürze

  • Der deutsche Hersteller Grünbeck ist ein Experte auf dem Gebiet Wasser und bietet innovative Wasserenthärtungsanlagen, die modernes Design mit intelligenter Technik vereinen.
  • Eine Enthärtungsanlage von Grünbeck sorgt für weiches Wasser und schützt deine Haushaltsgeräte so vor Kalkablagerungen, die zu einem höheren Energieverbrauch oder Geräteschäden führen können.
  • Es gibt Grünbeck Enthärtungsanlagen für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie für den gewerblichen und industriellen Gebrauch, die dem jeweiligen Bedarf angepasst sind.

Grünbeck Enthärtungsanlage Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Grünbeck Enthärtungsanlage für Einsteiger

Die Grünbeck Enthärtungsanlage softliQ SD18 ist ein hervorragendes Einsteiger-Modell. Das kleine Gerät im modernen Design produziert weiches Wasser für 1 bis 4 Personen. Zur Ausstattung des Modells gehören ein Farbdisplay zur einfachen Bedienung sowie die Möglichkeit zur mobilen Gerätesteuerung über die Grünbeck myProduct-App.

Diese Anlage ist ideal für dich, wenn dir eine einfache Handhabung wichtig ist und du einen eher kleinen Haushalt zuverlässig mit entkalktem Wasser versorgen möchtest. Da der Enthärter regeneriert, wenn kein Wasser benötigt wird, kannst du dich stets auf weiches Wasser verlassen.

Die beste Grünbeck Enthärtungsanlage für mittlere Haushaltsgröße

Die Grünbeck Weichwasseranlage softliQ SD21 ist für den Einsatz in mittelgroßen Haushalten konzipiert, denn sie kann Wasser für 1 bis 9 Personen enthärten. Dieses Modell hat neben den Funktionen des Einsteiger-Modells außerdem einen LED-Leuchtring zur Kommunikation von Gerätemeldungen sowie eine Salzvorrat-Anzeige und einen Wassersensor.

Wenn du eine innovative Anlage für bis zu 9 Personen suchst und dir praktische Zusatzfunktionen wünschst, wird dich dieses Modell zur Aufbereitung von weichem Wasser mit Sicherheit begeistern. Die Enthärtungsanlage regeneriert ebenfalls zu einer Zeit, wenn kein Wasser gebraucht wird.

Die beste Grünbeck Enthärtungsanlage für größere Mehrfamilienhaushalte

Das Modell softliQ MD32 von Grünbeck ist eine effiziente Profi-Anlage, die sich sehr gut für Mehrfamilienhäuser eignet. Sie besitzt einen größeren Salztank und enthärtet Wasser für bis zu 20 Personen. Auf technische Zusatzfunktionen wie einen Farbdisplay oder eine Salzvorrat-Anzeige wurde bei diesem Gerät nicht verzichtet.

Solltest du ein leistungsstarkes und effizientes Gerät zur Enthärtung suchen, ist dies die optimale Lösung für dich. Durch die zwei eingebauten Säulen zum Parallelbetrieb kann selbst während der Regeneration der einen Säule durchgehend weiches Wasser erzeugt werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Enthärtungsanlage von Grünbeck kaufst

Was unterscheidet Grünbeck Enthärtungsanlagen von anderen Herstellern?

Die Firma Grünbeck bietet innovative Enthärtungsanlagen, die durch ein modernes Design sowie intelligente und effiziente Technik überzeugen. Mit ihnen kannst du nicht nur weiches Wasser genießen, sondern auch Strom und damit verbundene Kosten sparen.

Grünbeck Enthärtungsanlage-1

Die Grünbeck Enthärtungsanlage liefert dir weiches Wasser direkt aus dem Hahn. So kannst du deinen Tee oder Kaffee noch mehr genießen.
(Bildquelle: pixabay.com / kaboompics)

Die Enthärtungsanlagen von Grünbeck filtern zuverlässig Magnesium und Kalzium – sprich Kalk – aus dem Leitungswasser. So kannst du Geräte, wie deine Waschmaschine oder Kaffeemaschine, vor schädlichen Kalkablagerungen schützen. Doch nicht nur Kalk wird durch die Geräte reduziert. Einige Modelle besitzen zusätzlich einen speziellen Adsorber, der sogar Keime und Bakterien aus dem Rohrwasser entfernt.

Grünbeck steht vor allem für innovative und effiziente Geräte. Du musst dich daher kaum um die Überwachung der Enthärtungsvorgänge kümmern. Die Entkalkung und Steuerung des Salzverbrauchs sind komplett automatisch geregelt, sodass sich die Geräte von selbst dem jeweiligen Bedarf anpassen. Sie verbrauchen deshalb nur wenig Salz und Strom.

Da Ein- und Mehrfamilienhäuser ganz andere Ansprüche an eine Weichwasseranlage stellen als Gewerbe oder die Industrie, gibt es im Sortiment des Unternehmens für jeden Bedarf das passende Modell.

Wir haben für dich noch einmal alle Vorteile der Grünbeck Enthärtungsanlagen gegenüber Produkten anderer Hersteller zusammengefasst:

  • Modernes Design
  • Zuverlässige Wasserenthärtung
  • Modellabhängig integrierter Adsorber bietet Schutz vor Keimen
  • Für jeden Bedarf das richtige Modell
  • Innovative Technik, die kaum Überwachung benötigt
  • Geringe Energiekosten

Du siehst also, dass die Firma Grünbeck viel Expertise rund um das Thema Wasser besitzt und so besonders innovative Geräte zur Wasserenthärtung herstellt.

Wie funktionieren Enthärtungsanlagen von Grünbeck?

Die Funktion der meisten Grünbeck Enthärtungsanlagen basiert auf dem Ionenaustauschverfahren.

Der Begriff “Inonenaustauschverfahren” mag zunächst sehr kompliziert und technisch klingen, jedoch handelt es sich dabei um ein ganz einfaches Prinzip aus der Natur. Dort arbeitet nämlich das Zeolith-Gestein ähnlich wie die modernen Geräte der Firma Grünbeck. Durch den Ionenaustausch kann das Gestein Mineralien ans Wasser abgeben und zugleich andere aufnehmen.

Fast genauso funktionieren die Enthärtungsanlagen von Grünbeck. Diese nutzen für das Verfahren jedoch Harze anstelle des Gesteins. Das spezielle Harz ist mit Natriumionen angereichert. Wenn das Harz mit hartem Wasser in Berührung kommt, werden die Natriumionen durch das Kalzium und Magnesium aus dem Wasser ausgetauscht. Dadurch wird das Wasser, das nun Natrium anstelle von Kalzium und Magnesium enthält, weich.

Grünbeck Enthärtungsanlage-2

Durch das Ionenaustauschverfahren erhälst du weiches Wasser, das – wie der Einsatz von Salz fälschlicherweise vermuten lässt – nicht salzig schmeckt.
(Bildquelle: unsplash.com / Clint McKoy)

Um das Harz anschließend wieder mit Natriumionen zu beladen, werden im Rahmen der Regeneration Salztabletten zugeführt. Auf diese Weise nimmt das Harz wieder Natriumionen auf und ist somit bereit, erneut weiches Wasser aufzubereiten. Das zuvor vom Harz aufgenommene Kalzium und Magnesium wird dafür ins Abwasser abgeführt.

Damit du dir die Funktionsweise einer Wasserenthärtungsanlage von Grünbeck noch besser vorstellen kannst, haben wir ein passendes Video für dich herausgesucht:

Wo kann ich eine Grünbeck Enthärtungsanlage kaufen?

Eine Wasserenthärtungsanlage von Grünbeck kannst du bei einem Installateur in deiner Nähe kaufen. Wenn du keinen vor Ort kennst, kannst auch eine Anfrage an Grünbeck richten bzw. auf der Website nachschauen.

Natürlich bieten dir einige Online-Shops ebenso die Möglichkeit, das Modell deiner Wahl bequem über das Internet zu bestellen. Dazu zählen u. a. amazon.de oder ebay.de

Jede der Grünbeck Wasserenthärtungsanlagen, die wir dir vorstellen, befindet sich im Sortiment von mindestens einem dieser Online-Shops. Wenn dir ein Gerät also auf Anhieb zusagen sollte, kannst du über den entsprechenden Link ohne große Suche erreichen und sofort zuschlagen.

Gibt es Ersatzteile und Zubehör für Grünbeck Enthärtungsanlagen?

Um dein Wasser effizient und sicher aufzubereiten, kannst neben der eigentlichen Enthärtungsanlage von Grünbeck auf weiteres Zubehör zurückgreifen. In der Regel erhälst du bereits beim Kauf deines Geräts die Anschlusstechnik als Zubehör zum Produkt.

Als weiteres Zubehör bzw. zusätzliche Produkte zur Aufbereitung deines Wassers sind Filter, Korrosionsschutz, eine Wasserprüfeinrichtung sowie Regeneriersalz zu nennen.

Zubehör Beschreibung
Filter Als Ergänzung zu deiner Enthärtungsanlage von Grünbeck solltest du einen Filter einbauen, der dein Trinkwasser von Schmutz und Rost befreit.
Korrosionsschutz Um dich vor Wasserschäden zu schützen, kannst du ergänzend eine Sicherheitseinrichtung einbauen. Diese warnt dich, sobald sich Wasser auf dem Boden ansammelt.
Wasserprüfeinrichtung Grünbeck bietet verschiedene Wasserprüfeinrichtungen zur Analyse von diversen Parametern im Wasser. Die Prüfeinrichtung zur Gesamthärte ist besonders zur richtigen Einstellung der Anlage hilfreich.
Regeneriersalz Das Regeneriersalz erhälst du in Form von Tabletten. Oft werden diese auch als NaCl- bzw. Natriumchlorid-Tabletten bezeichnet. Für sie gelten spezielle Reinheitsanforderungen.

Zur Wasseraufbereitung kannst du zusätzlich einen Filter einbauen. Er verhindert, dass Schmutz oder Rostpartikel in dein Trinkwasser gelangen. Man unterschiedet dabei – je nachdem, ob man den Filter austauschen muss oder er ausgespült wird – zwischen Feinfilter bzw. Kerzenfilter, Rückspülfilter und Automatikfilter.

Als weiteren Bestandteil der Wasseraufbereitung kannst du einen Korrosionsschutz einbauen. Diese Sicherheitseinrichtung kann Wasserschäden vorbeugen. Mithilfe von Sensoren kontrolliert das Gerät ständig kritische Standorte und schlägt Alarm, sobald sich Wasser auf dem Boden ansammelt.

Mithilfe der Wasserprüfeinrichtung kannst du einzelne Parameter im Wasser analysieren. Hierzu zählt z. B. die Gesamthärte des Wassers. Bei vielen Enthärtungsgeräten ist die entsprechende Wasserprüfeinrichtung im Kauf enthalten.

Das Regeneriersalz wird in Tablettenform verkauft. Diese Natriumchlorid-Tabletten müssen die Reinheitsanforderungen nach DIN EN 973 Typ A erfüllen. Du kannst sie beispielsweise von AXAL Pro kaufen.

Neben dem Zubehör kannst du ebenfalls einige Ersatzteile kaufen. Prüfe jedoch vor dem Kauf, ob diese tatsächlich zu deinem Modell passen! Bei vielen Modellen kannst du auf der jeweiligen Produktseite bei Grünbeck nachschauen, was die richtigen Ersatzteile sind bzw. welche Ersatzteile es für das Gerät gibt.

Was kosten Enthärtungsanlagen von Grünbeck?

Der Preis für eine Wasserenthärtungsanlage von Grünbeck variiert, je nachdem, für welchen Bedarf sie ausgelegt ist und welche Funktionen sie bietet. Du solltest allerdings mit einem vierstelligen Betrag rechnen.

Einige Modelle bekommst du online ab 1.500 Euro, während andere Modelle teilweise für mehr als 3.000 Euro verkauft werden. Teilweise sind beim Kauf in diesen Online-Shops Zubehör wie eine erste Packung Regeneriersalz inbegriffen.

Du solltest dich von den Preisen nicht abschrecken lassen, denn durch eine Enthärtungsanlage von Grünbeck kannst du einiges sparen. So schützt ein solches Gerät vor Kalkablagerungen, welche die Energieeffizienz beeinträchtigen können und oft den Kauf von speziellen Kalklösern oder gar den Austausch von Haushaltsgeräten erfordern.

Zudem kannst du durch eine Weichwasseranlage deine Kosten für Waschpulver beeinflussen. Diese kannst du mit einem entsprechendem Gerät sogar halbieren.

Grünbeck Enthärtungsanlage-3

Mit einer Grünbeck Enthärtungsanlage vermeidest du nicht nur Kalkablagerungen in Geräten wie deiner Waschmaschine, sondern kannst Stromkosten und Waschpulver sparen.
(Bildquelle: pixabay.com / stevepb)

Darüber hinaus gibt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in einem Merkblatt zu förderfähigen Kosten im Bereich Heizen mit erneuerbaren Energien an, dass ab Januar 2020 der Einbau von Kalkschutz- und Wasserenthärtungsanlagen zur Warmwasseraufbereitung im Gebäudebestand staatlich gefördert werden kann. Informiere dich vor dem Einbau einer Enthärtungsanlage am besten, ob du diese Förderung erhalten kannst.

Welche Alternativen gibt es zur Grünbeck Enthärtungsanlage?

Neben den gängigen Wasserenthärtungsanlagen nach dem Prinzip des Ionenaustausches bietet Grünbeck diverse weitere Produkte, mit denen du dein Wasser aufbereiten kannst.

Alternative Beschreibung
Kalkschutz mit Unterspannung Grünbeck bietet alternativ Enthärtungsanlagen, die das elektrochemische Verfahren der Unterspannungsabscheidung nutzen. Der Kalkgehalt wird dabei durch elektrische Spannung reduziert, durch welche sich der Kalk zu Kristallen bilden und so aus dem Wassernetz transportiert werden kann.
Mobile Enthärtungsanlagen Im Sortiment des deutschen Herstellers befinden sich neben der einzubauenden Enthärtungsanalage auch mobile Anlagen mit Ionenaustauschsystem. Diese eignen sich sehr gut, um Wasser für den Heizungskreislauf zu enthärten.
Membrantechnik Das Sortiment von Grünbeck umfasst einige Lösungen der Membrantechnik, die vor allem auf die gewerbliche oder industrielle Nutzung ausgelegt sind. Hierzu zählen u. a. Umkehrosmoseanlagen.
Dosieranlagen Sogenannte Dosieranlagen bilden durch die Beigabe von Mineralstoffen eine Schutzschicht in den Rohren. Durch entsprechende Mineralstoffe kann die Ablagerung von Kalk verhindert werden.

Als Alternative zu den Enthärtungsanlagen mittels Ionenaustausch kannst du eine Entärtungsanlage von Grünbeck nutzen, die das Verfahren der Unterspannungsabscheidung verwendet. Diese Geräte erzeugen eine elektrische Spannung, durch welche sich Kristalle aus Kalk bilden. Der restliche Kalk bindet sich an diesen Kristallen und kann einfach abgeführt werden.

Neben den Weichwasseranlagen, die fest eingebaut werden, kannst du auch mobile Geräte von Grünbeck kaufen. Diese basieren ebenfalls auf dem Prinzip des Ionenaustauschs und produzieren hervorragend Weichwasser für den Heizungskreislauf.

Für Gewerbe und Industrie können außerdem Lösungen der Membrantechnik weitere Alternativen sein. Hier ist z. B. das Verfahren der Umkehrosmose zu nennen, das ohne die Beigabe von chemischen Stoffen reines Wasser liefert.

Alternativ kannst du sogenannte Dosieranlage benutzen, die durch die Beigabe von speziellen Mineralstoffen die Rohre vor Kalkablagerungen schützen.

Selbstverständlich kannst du ebenso Wasserenthärtungsanlagen von anderen Herstellern kaufen. Bekannte Anbieter sind etwa “BWT” oder “Water2Buy”.

Wenn du kein Gerät einbauen möchtest und trotzdem nicht auf weiches Wasser verzichten willst, sind Tischwasserfilter eine weitere Möglichkeit. Das weiche Wasser kannst du so für den Wasserkocher oder die Kaffeemaschine nutzen, aber nicht für größere Haushaltsgeräte.

Entscheidung: Welche Arten von Grünbeck Enthärtungsanlagen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du eine Wassenthärtungsanlage von Grünbeck erwerben möchtest, stehen dir diese zwei Arten zur Auswahl:

  • Grünbeck Enthärtungsanlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Grünbeck Enthärtungsanlagen für Gewerbe und Industrie

Bei den Enthärtungsanlagen für Gewerbe und Industrie wird zusätzlich zwischen Einzel-, Doppel- und Dreichfach-Anlage unterschieden. Doppel- und Dreifach-Anlagen können auf Grund der mehreren Austauscher auch während der Regeneration weiches Wasser liefern.

Die zwei Arten von Grünbeck Enthärtungsanlagen sind jeweils für unterschiedliche Einsatzgebiete ausgerichtet. Je nachdem, welchen Bedarf du hast und welche Anforderungen du an das Gerät stellst, kann eine Art besser zu dir passen als die andere. Aus diesem Grund stellen wir dir die beiden Arten im Folgenden näher vor und zeigen dir die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Was zeichnet Grünbeck Enthärtungsanlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Grünbeck Enthärtungsanlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser sind je nach Modell für 1 bis 30 Personen konzipiert. Sie sind daher ideal für den privaten Gebrauch.

Die Geräte besitzen alle eine automatische Steuerung und WLAN-Anbindung. Neben der innovativen Technologie stechen diese Geräte aber besonders durch ihr einzigartiges Design hervor. Grünbeck bietet diese Art von Enthärtungsanlagen in verschiedenen Größen und Modellen, sodass du dir das richtige Gerät für deinen Bedarf aussuchen kannst. Für den industriellen oder gewerblichen Einsatz sind diese Modelle jedoch nicht gemacht.

Vorteile
  • Unterschiedliche Größen und Modelle je nach Bedarf
  • Automatische Steuerung
  • Einzigartiges Design
  • WLAN-Anbindung
Nachteile
  • Nicht optimal für den gewerblichen oder industriellen Einsatz
  • Magnesium und Kalzium sind nicht mehr im Trinkwasser vorhanden und müssen über die Nahrung zugeführt werden

Was zeichnet Grünbeck Enthärtungsanlagen für Gewerbe und Industrie aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Grünbeck Enthärtungsanlagen für Gewerbe und Industrie eignen sich hervorragend, um Produktions- oder Brauchwasser aufzubereiten.

Je nach Modell können die Geräte unter Voll- oder Sparbesalzung laufen. Die Vollbesalzung liefert extra weiches Wasser, das sich mit einer Härte von weniger als 0,1°dH speziell für den industriellen Einsatz eignet. Wenn du diese Art der Wasserenthärtungsanlagen kaufen möchtest, solltest du darauf achten, dass Einzelanlagen während der Regeneration kein weiches Wasser liefern.

Vorteile
  • Zur Aufbereitung von Produktions- oder Brauchwasser
  • Geräte zur Voll- oder Sparbesalzung je nach gewünschtem Härtegrad
  • Unterschiedliche Größen und Modelle je nach Bedarf
Nachteile
  • Einzelanlagen bieten während Regeneration kein weiches Wasser
  • Schlichteres Design
  • Schwer online erhältlich

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Enthärtungsanlagen von Grünbeck vergleichen und bewerten

Grünbeck bietet Enthärtungsanlagen in diversen Ausführungen. Du kannst die unterschiedlichen Modelle anhand folgender Kriterien vergleichen:

In den nächsten Abschnitten erklären wir dir, worauf es bei den Kriterien genau ankommt.

Einsatzempfehlung

Die Einsatzempfehlung gibt an, wie viele Personen für die Nutzung des Geräts vorgesehen sind. Sie ist bei allen Grünbeck Enthärtungsanlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser zu finden.

Abhängig davon, wie groß und leistungsstark das Gerät ist, kann es sich entweder für den Einsatz in einem Einfamilienhaushalt mit wenigen Personen oder Mehrfamilienhaus mit mehreren Parteien eignen. So gibt es ein Modell, dass für einen Einsatz bei ein bis vier Personen ausgelegt ist sowie ein anderes für den Einsatz bei ein bis zu 30 Personen.

Du solltest also vor dem Kauf genau darauf achten, dass dein Gerät auch deinen Bedarf erfüllen kann.

Säulenanzahl

Grünbeck Enthärtungsanlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser gibt es mit ein oder zwei Säulen.

Die Säulenanzahl entscheidet darüber, ob du kontinuierlich weiches Wasser zur Verfügung hast.

Anlagen, die zwei Säulen haben, können durchgehend weiches Wasser liefern. Während sich eine Säule im Prozess der Regeneration befindet, kann die andere Säule wie gewohnt weiter arbeiten. Meist sind die Zwei-Säulen-Enthärtungsanlagen etwas größer und eignen sich daher gut für Mehrfamilienhäuser.

Parallel dazu gibt bei den Enthärtungsanlagen für Gewerbe und Industrie Einfach-, Doppel- oder Dreifach-Anlagen. Dies entspricht demselben Prinzip. Doppel- und Dreifach-Anlagen haben mehrere Säulen, die ständig für weiches Wasser sorgen.

Steuerung

Die Enthärtungsanlagen von Grünbeck verfügen entweder über eine automatische Steuerung, Mengensteuerung oder Zeitsteuerung.

Die Geräte für Ein- und Mehrfamilienhäuser besitzen in der Regel eine vollautomatische Steuerung und können mobil über eine App oder das Farbdisplay bedient werden.

Modelle für den industriellen und gewerblichen Einsatz sind mengen- oder zeitgesteuert. Dies bedeutet, die Regeneration wird entweder nach einer bestimmten Zeit oder Wassermenge ausgelöst.

Verbrauch

Grünbeck setzt bei den Wasserenthärtungsanlagen auf einen möglichst schonenden Umgang mit Ressourcen. Dies bedeutet, dass sie möglichst wenig Strom und Salz verbrauchen.

Wie viel dein Modell letztendlich verbraucht, hängt neben der Einstellung des Geräts in der Regel davon ab, wie groß es ist und wie hoch dein Bedarf an weichem Wasser ist.

Einige Geräte für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern bieten die Möglichkeit, zwischen vier verschiedenen Einstellungen zu wählen. So kannst du z. B. einen sparsamen Eco-Modus auswählen.

Keimschutz

Manche Geräte dienen nicht nur als Kalkschutz, sondern können auch vor Keimen und Bakterien schützen.

Dies bietet sich vor allem für Enthärtungsanlagen im Privatgebrauch an, da diese oft zur Trinkwasserversorgung dienen. Daher haben einige dieser Geräte einen integrierten Adsorber, der die Gefahr von Pseudomonas aeruginosa sowie Legionella pneumophila im Wasser fast gänzlich eliminiert.

Falls dein gewünschtes Modell keinen eingebauten Adsorber aufweist und du dennoch nicht auf den Keimschutz verzichten willst, kannst du hierfür alternativ ein extra Gerät verwenden.

Salzvorrat-Anzeige

Damit du immer auf dem Laufenden bist, was den Salzvorrat deiner Anlage betrifft, weisen viele Grünbeck Anlagen eine entsprechende Anzeige auf.

Die Geräte für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern bieten eine sehr komfortable Lösung. Die Mehrzahl dieser Geräte hat einen LED-Leuchtring, der auf Meldungen wie einen leeren Salzvorrat aufmerksam macht. Diese Produkte besitzen zudem eine Salzvorrat-Anzeige, die einen leeren Salztank kommuniziert.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Grünbeck Enthärtungsanlagen

Wie wird die Grünbeck Enthärtungsanlage eingebaut und gewartet?

Der Einbau sowie die Inbetriebnahme und jährliche Wartung solltest du nur doch einen Profi durchführen lassen. Dieser verfügt über Fachwissen, das für den richtigen Anschluss und die korrekte Überprüfung der Anlage nötig ist.

Du findest in der Betriebsanleitung deiner Grünbeck Enthärtungsanlage eine ausführliche Beschreibung, was bei der Installation zu beachten ist. Dort ist auch gekennzeichnet, welche Schritte unbedingt von einem Profi vorgenommen werden sollten.

Zunächst gilt es, den korrekten Lieferumfang des Produktes zu überprüfen und den richtigen Ort für das Gerät zu wählen. Dieser sollte u. a. frostsicher sein und es sollte ein Filter vor dem Gerät eingebaut sein. Ist dies geklärt, schließt der Profi das Gerät an alle notwendigen Anschlüsse an (z. B. Abwasser).

Über das Menü bzw. den Farbdisplay wird die Inbetriebnahme der Anlage gestartet. Darüber werden die Sprache und der Härteeinheit eingegeben sowie ggf. eine Verbindung mit der Grünbeck-App hergestellt. Anschließend wird die Rohwasserhärte überprüft und eingestellt. Nachdem die Zuleitung geöffnet wurde, wird die Dichtheit der Anlage untersucht und das Absperrventil für Weichwasser aufgedreht. Nun kann die Anlage getestet und die Resthärte eingestellt werden.

Im folgenden Video kannst du dir den Einbau und die Inbetriebnahme einer Grünbeck Enthärtungsanlage noch einmal anschauen:

Der genau Ablauf des Einbaus und der Inbetriebnahme der Anlage kann sich je nach Art der Anlage unterscheiden. So kann die Installation bei Modellen für den industriellen oder gewerblichen Gebrauch anders aussehen.

Wie die Installation sollte ebenso die jährliche Wartung von einem Profi erledigt werden. Die zusätzliche halbjährliche Wartung kannst du selbst nach den Vorgaben der Betriebsanleitung vollziehen.

Um die halbjährliche Wartung durchzuführen, musst du folgende Dinge überprüfen:

  1. Dichtheit: Schaue nach, ob dir undichte Stelle auffallen. Insbesondere zwischen dem Steuerventil und dem Kanal sollten keine undichten Stellen zu finden sein.
  2. Weichwasserhärte: Analysiere die Weichwasserhärte. Sie kann maximal der Hälfte des vorliegenden Rohwasserwerts entsprechen und sollte mit dem eingegebenen Wert für die Weichwasserhärte übereinstimmen.
  3. Salzvorrat: Siehe nach, ob ausreichend Salztabletten vorhanden sind. Der Salzvorrat darf nicht niedriger als der Wasserstand sein.
  4. Salzverbrauch: Den Salzverbrauch kannst du gemessen am verbrauchten Wasser bewerten.

In Ergänzung zu diesen halbjährlichen Überprüfungen solltest du jedes Jahr zusätzliche Wartungsarbeiten durch eine Fachkraft durchführen lassen. Diese wird wichtige Betriebswerte der Anlage kontrollieren und dokumentieren, ergänzende allgemeine Wartungsarbeiten vornehmen sowie Wartungsarbeiten an den einzelnen Austauschern vollziehen.

Wie stelle ich meine Enthärtungsanlage von Grünbeck ein?

Um deine Grünbeck Wasserenthärtungsanlage korrekt einzustellen, solltest du die Rohwasserhärte prüfen. Speziell, wenn du die Anlage in Betrieb nimmst, ist das Messen der Rohwasserhärte unerlässlich.

Um diesen Wert zu analysieren, musst du eine Probe des harten Wassers nehmen und ein paar Tropfen einer speziellen Messflüssigkeit – Titrierlösung genannt – hinzugeben. Die Titrierlösung erhältst du bei vielen Geräten im Rahmen der Wasserprüfeinrichtung. Die Anzahl der benötigten Tropfen zur Verfärbung der Flüssigkeit gibt den Härtegrad an. Alternativ kann dir auch dein Wasserversorger Auskunft über die lokale Wasserhärte geben.

Den gemessenen Härtegrad kannst du über das Farbdisplay einstellen. Zudem kannst du dort deine gewünschte Weichwasserhärte eingeben, also welchen Härtegrad das Wasser nach der Enthärtung aufweisen soll. Falls das Gerät einen Fehler bei der eingebenden Weichwasserhärte anzeigt, solltest du es mit einem geringeren Wert probieren.

Bei den meisten Geräten für Ein- und Mehrfamilienhäuser kannst du außerdem zwischen verschiedenen Betriebsmodi wählen. So kannst du dich beispielsweise zwischen dem Power-Modus für die maximale Leistung und dem Eco-Modus für minimalen Verbrauch der Ressourcen entscheiden. Die entsprechende Einstellung kannst du über das Display oder die App tätigen.

Welche Pflege benötigt meine Grünbeck Enthärtungsanlage?

Neben der regelmäßigen Wartung der Weichwasseranlage kannst du mit der richtigen Pflege dafür Sorge tragen, dass sie möglichst lange hält.

Zum einen solltest du deine Anlage gemäß der Anleitung reinigen, jedoch nicht das Innere der Anlage. Benutze bei der Reinigung keine aggressiven Putzmittel. Sie könnten die Oberfläche des Produkts angreifen. In den meisten Fällen sollte es ausreichen, das Gerät mit einem feuchten Lappen zu putzen.

Zum anderen solltest du Acht geben, die richtigen Salztabletten zu verwenden. Diese müssen der DIN EN 973 Typ A entsprechen.

Um den sicheren Betrieb deiner Anlage zu gewährleisten, empfiehlt es sich, alle paar Monate eine Inspektion durchzuführen. Gehe dazu einfach die Schritte der halbjährlichen Wartung durch.

Kann ich das gefilterte Wasser der Grünbeck Enthärtungsanlage bedenkenlos trinken?

Ja! Das weiche Wasser aus der Enthärtungsanlage kannst du ohne Bedenken als Trinkwasser nutzen.

Magnesium und Kalzium kannst du einfach über die Nahrung aufnehmen.

Zwar werden dem Wasser die Mineralstoffe Kalzium und Magnesium entzogen, die für deinen Körper wichtig sind. Allerdings nimmst du diese meist ohnehin über deine Nahrung auf. Um deinen täglichen Bedarf an Kalzium zu decken, kannst du etwa Milchprodukte oder kalziumhaltiges Gemüse (z. B. Brokkoli) verzehren.

Zu beachten ist lediglich, dass Natrium anstelle von Kalzium und Magnesium im enthärteten Wasser vorhanden ist. Dies wird auch über die Nahrung – oft durch verarbeitete Lebensmittel – aufgenommen und kann in zu hohen Mengen schädlich wirken.

Nach der Trinkwasserverordnung gibt es jedoch für den Natriumgehalt bei Enthärtungsanlagen einen Grenzwert von 200 mg/l. Der tägliche Bedarf von erwachsenen Personen liegt deutlich darüber, weshalb du das Wasser in der Regel ohne Gefahr trinken kannst.

Übrigens schmeckt das enthärtete Wasser keineswegs salzig, wie der Einsatz des Regeneriersalzes vielleicht vermuten lässt.

Welche weiteren Produkte bietet Grünbeck an?

Die Firma Grünbeck versteht sich als Experte für Wasser. Dementsprechend umfasst das Produktportfolio diverse weitere Geräte und Anlagen rund um das Thema Wasser.

Außer den Wasserenthärtungsanlagen hat Grünbeck Folgendes im Sortiment:

  • Wasserfilter
  • Sicherheitseinrichtungen (z. B. Korrosionsschutz)
  • Technik zur Dosierung und Desinfektion
  • Adsorber
  • Membrantechnik (z. B. Umkehrosmoseanlagen)
  • Produkte zur Aufbereitung von Heizwasser
  • Produkte für Schwimmbäder

Darüber hinaus produziert die Firma Anlagen für die speziellen Bedürfnisse von Getränke- und Lebensmittelherstellern sowie zur lokalen Wasserversorgung.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserenth%C3%A4rtung

[2] https://wohnglueck.de/artikel/enthaertungsanlage-7344

[3] https://www.gruenbeck.de/de/produkte-branchen/produkte/enthaertungsanlagen/

Bildquelle: Serezniy / 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

René Huber ist gelernter Koch und arbeitet in einem Betrieb für Gastronomieausstattung. Durch seinen täglichen Kontakt mit verschiedenen Restaurants und Köchen kennt er sich exzellent mit der Branche aus.