Grillfass
Zuletzt aktualisiert: 28. April 2021

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

32Stunden investiert

8Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Grillen gehört für die meisten zum Sommer einfach mit dazu. Die wichtigste Frage ist jedoch welcher Grill ist für mich der richtige? Wer vor hat seinen Grill mit auf Reisen zu nehmen sollte sich Gedanken darüber machen sich ein Grillfass anzuschaffen. Es gibt viele verschiedene Modelle von Grill Fässern die sich in ihren Funktionen sehr voneinander Unterscheiden.

Um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern haben wir dir einen ausführlichen Ratgeber zusammengestellt der dir dabei helfen soll das passende Produkt für dich zu finden. Hier findest du alle wichtigen Informationen zum Thema Grillfass.




Das Wichtigste in Kürze

  • Viele Grillfässer sind sehr Transport freundlich gebaut, da sie für den Freizeitgebrauch ausgelegt sind. Dadurch sind sie beliebt bei Campern und als Freizeit Grill.
  • Diese Art von Grill hat eine sehr hohe Haltbarkeit, da sie durch ihre Bauweise problemlos ungeschützt draußen überwintern können.
  • Die verschiedenen Grillfass Produkte unterscheiden sich sehr stark von einander, dadurch entsteht auch ein sehr großer Preisunterschied im Vergleich.

Grillfass im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In diesem Teil stellen wir dir die Arten von Grill Fässern die dir zur Auswahl stehen. Dies soll dir dabei helfen die richtige Kaufentscheidung zu treffen und deinen Favoriten zu finden. Es ist für jeden was dabei, somit kannst auch du das perfekte Grillfass für deine Bedürfnisse finden.

Das beste günstige Grillfass

Das klassische Grillfass ideal für den Transport geeignet, da es klein und kompakt ist. Bei diesem Grillfass handelt es sich um den Grillchef Grillfass Classic. Mit seinen 36 cm Durchmesser und gerade mal 4,4 Kilo Gewicht kannst du dieses Grillfass mit Leichtigkeit zum Picknick in den Park oder zu einem Tag am See mitnehmen. Das Grillchef Grillfass ist die günstigste Variante auf dem Markt und daher vor allem bei Sparfüchsen sehr beliebt.

Durch dass aus Gusseisen gefertigten Grillrost ist ein qualitatives Grillerlebnis sehr gut möglich. Das Grillrost ist zudem Höhenverstellbar, das führt dazu dass, die Temperatur des Grillgutes ideal reguliert werden kann. Durch das lackierte Gusseisen kann der Grill nach dem ersten Grillen schnell rosten wenn er draußen steht und nicht mit einer Abdeckplatte abgedeckt wird. Die Größe des Grills eignet sich für ein schnelles Grillerlebnis für ungefähr 2 – 3 Personen.

Bewertung der Redaktion: Wer auf der Suche nach einem Kompakten und schnellen Grillfass ist, ist mit dem Klassiker sehr gut aufgehoben.

Das beste klassische Grillfass

Dieses Grillfass von Tramontina ist mit ihrer Edelstahl Optik der hingucker bei jeder Grillparty. Auch diese Produkt ist mit seinen 8,2 Kilo noch auf der leichten Seite und dadurch gut für den Transport geeignet. Mit ihren 45 cm Durchmesser und durch den einfachen Aufbau der Grilltonne gestaltet sie sich als sehr Kompakt und leicht zu bedienen.

Die Tramonita Grilltonne besteht aus rostfreien Stahl und kann dadurch ohne Probleme oder die Anschaffung von weiteren Produkten draußen überwintern. Durch ihre spezielle Bauweise hat diese Grilltonne einen kleinen Kohleverbrauch im Vergleich zu anderen Produkten. Außerdem ist Sie leicht zu reinigen, da sie lediglich aus 3 Einzelteilen besteht.

Bewertung der Redaktion: Diese Grilltonne ist ein ideales klassisches Produkt welches mit seiner Preisleistung und seiner Kompaktheit überzeugt.

Das beste multifunktionale Grillfass

Die Mayer Barbecue Brenna MKG-451 Grilltonne verspricht ein 5 in 1 durch ihre vielseitige Funktionsfähigkeit. Dieses Produkt bietet 5 Funktionen an, dazu gehören Grillen, Smoken, Räuchern, Lagerfeuer machen und Pizza backen. Mit 24,2 Kilo und einer Höhe von 1,09 Metern ist diese Grilltonne eine eher größere Anschaffung. Durch praktische Seitengriffen und einem einfach Auf- und Abbau garantiert der Hersteller jedoch Kompaktheit.

Diese Grilltonne ist mit viel Zubehör ausgestattet, wie zum Beispiel eine Feuerschale, eine Wasserschale, ein Grillrost aus Edelstahl und ein Gestell zum hängenden Räuchern. Neben einem Verstellbaren Edelstahl Rost zur Regelung der Temperatur bietet die Grilltonne einen eingebautes Deckelthermometer für eine ideale Regulation.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt ist eine gute Investition wenn du eine Hochwertige jedoch leicht zu bedienende Grilltonne suchst.

Die beste Alternative zum Grillfass

Der BBQ-Toro Gusseisen Grilltopf mit Grillrost ist ein Holzkohle Campinggrill im Hibachi Style. Mit seinen 50cm Breite und 12,3 Kilo Gewicht ist dieser Grill sowohl kompakt als auch transportable. Der Grilltopf enthält zudem eine Klappe zum nachlegen von Grillkohle und einen Lüftungsschieber für die Kontrolle der Luftzirkulation.

Dieser Grill unterscheidet sich durch seine Bauart vom normalen Grillfass, da das Grillrost durch seine Hibachi Bauweise mit vier Füßen ausgestattet ist womit es ideal auf den Grilltopf passt. Zudem hat diese Alternative den Vorteil, dass Sie bereits eingebrannt ist. Dadurch wird dir eine Menge Arbeit erspart und du kannst sofort anfangen zu Grillen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt ist als Alternative zum klassischen Grillfass empfehlenswert, da es auf dem selben Prinzip aufgebaut ist und sich nur von der Form unterscheidet.

Kauf- und Bewertungskriterien für Grillfässer

Um dir die Auswahl deines neuen Grillfasses zu erleichtern haben wir dir die wichtigsten Kriterien noch einmal zusammengestellt. Dies soll dir dabei helfen das richtige Produkt für deine Bedürfnisse zu finden. Diese Kriterien sind Folgende:

Nun erklären wir dir was es bei diesen Kriterien zu beachten gibt, sodass du eine gut informierte Entscheidung treffen kannst.

Größe und Gewicht

Das Grillfass sind bekannt für seine Handlichkeit und die Möglichkeit sie einfach zu transportieren. Dies ist jedoch nicht immer der Fall da es Grillfässer in vielen verschiedenen Größen und Höhen gibt.

Während ein Grillfass mit einer Höhe von 35 bis 50 cm und einem Gewicht von bis zu 10 Kilo einfach zu transportieren ist, sollte man ein Fass was bis zu einem Meter oder mehr misst und über 15 Kilo wiegt lieber nur im heimischen Garten verwenden.

Auch im Fall des Durchmessers ist das Spektrum an Produkten groß. Du solltest dir vor dem Kauf im klaren sein wie viele Leute du gerne in deinen Grillspaß einbeziehen möchtest und dementsprechend deine Wahl treffen. Dafür ist es hilfreich zu wissen für wie viele Leute eine Größe geeignet ist.

Dafür kannst du dich an dieser Aufteilung orientieren:

  • 2-3 Personen: Ø 35 cm
  • 3-4 Personen: Ø 40 cm
  • 4-6 Personen: Ø 50 cm
  • 6-8 Personen: Ø 60 cm
  • 8 oder mehr Personen: ab Ø 60 cm

Material

Viele Hersteller bieten verschiedene Materialien an, daher ist es wichtig das optimale Material für dich zu finden, da jedes seine Vor- und Nachteile hat. Das Material spricht vor allem für die Qualität und Haltbarkeit des Grills. Während ein Grill aus Gusseisen in manchen Fällen dazu tendiert im freien schnell zu rosten kann man sich beim Edelstahl für eine rostfreie Variante entscheiden.

Zudem sollte man auch darauf achten das viele der Grills vor der ersten verwendung eingebrannt werden müssen,da sie zusätzlich beschichtet sind. Die Materialstärke ist ebenfalls zu beachten, da eine Grilltonne mit einem dünnen Material leichter zu Schaden kommen kann. Die Wandstärke sollte idealerweise mindestens 2 mm betragen.

Auch bei der Reinigung spielt die Wahl des Materials eine entscheidende Rolle, da nicht alle Materialien leicht zu reinigen sind.

Kompaktheit

Die Kompaktheit des Grills ist sehr von der Größe und dem Gewicht abhängig. Ein kompaktes Grillfass sollte leicht zu transportieren sein um es auch außerhalb des eigenen Gartens verwenden zu können, das heißt eine anschauliche Höhe und ein geringes Gewicht, welches sich im Idealfall bei maximal 12 Kilo hält.

Auch der Aufbau ist für die Kompaktheit wichtig, da ein Grillfass aus mehreren Einzelteilen besteht. Für den Transport ist ein Grillfass mit wenigen Einzelteilen kompakter als ein grill mit 5 oder mehr Extras, da diese den Aufbau und Transport erschweren. Es ist sehr vom Vorteil wenn sich die Einzelteile vom Grill entfernen lassen, da das die Reinigung und die Verstauung des Geräts erleichtern.

Vielseitigkeit

Ein großer Vorteil des Grillfasses ist die Multifunktionalität vieler Produkte. Kleinere Modelle bieten bis auf ein verstellbares Grillrost in den meisten Fällen keine weiteren Funktionen an, da sie ausschließlich für als einfacher Holzkohle Grill fungieren. Größere und kostspielige Modelle hingegen kommen mit weiteren Funktionen wie Smoken, Räuchern oder sogar Pizza backen.

Ein beliebtes Extra ist die Feuerschale, da diese dafür genutzt werden kann ein Lagerfeuer zu machen. Zudem sollte das Grillfass weitere vielseitige Funktionen anbieten, wie zum Beispiel eine gute Belüftung für die Temperaturregulierung, ein verstellbares Kohle- so wie Grillrost und einen Deckel der vor Verunreinigungen schützt.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Grillfass ausführlich beantwortet

Im Folgenden beantworten wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Grillfass.

Für wen eignet sich ein Grillfass?

Ein Grillfass ist in den meisten Fällen sehr einfach zu bedienen und ist dementsprechend für jedermann geeignet. Dadurch ist es auch eine beliebte Wahl für viele Grill Liebhaber. Durch die Möglichkeit, bei den meisten Tonnen, das Grillrost zu verstellen entsteht ein überzeugendes Grillergebnis.

Grillfass

Wer geht nicht gerne im Sommer mit den Freunden am See grillen? Dafür ist jedoch der richtige Grill ein muss. (Quelle: Lukas/ Pexels)

Diese Art von Grill ist leicht zu transportieren und sehr kompakt, dadurch eignet sich das Grillfass sehr gut für eine einfache und schnelle Grilleinheit am See oder auf dem Balkon. Auch auf längeren Reisen kann ein Grillfass sehr nützlich sein. Vor allem für Camping Liebhaber ist ein Grillfass oder eine Grilltonne eine sehr gute Wahl.

Welche Arten von Grillfässern gibt es?

Die Arten der Grillfässer sind begrenzt auf 2 Hauptarten:

  • das klassische Grillfass
  • die Grilltonne

Das klassische Grillfass ist eher klein ausgelegt und hat eine Hauptfunktion, welche das Grillen selbst ist. Diese Art von Grillfass ist sehr vorteilhaft für die Nutzung im Urlaub, beim Camping oder im Park. Dementsprechend hält sich der Preis beim klassischen Grillfass im Rahmen.

Die Grilltonne hingegen ist ein eher anspruchsvolles Produkt welches mit ihrer Multifunktionalität punktet. Oftmals sehen diese modischer aus, sind einfach aufzubauen und bieten eine Vielfalt an Funktionen. Jedoch sind sie um einiges größer und schwerer und dadurch nur für den heimischen Gebrauch geeignet.

Was kostet ein Grillfass?

Die Preisunterschiede in der Produktkategorie Grillfass sind sehr Unterschiedlich. Die Preise werden an die Größe und Ausstattung des Produktes angepasst. Dadurch entsteht eine Preisspanne von günstig bis teuer.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig ( 30 – 50 €) Kleines Grillfass mit wenig Ausstattung bsp. Grillchef Grillfass Classic
Mittelpreisig ( 50 – 150 €) Mittelgroßes Grillfass mit weiteren Funktionen bsp. Tramontina Grillfass
Hochpreisig (ab 150  €) Hochwertiges Grillfass mit viel Ausstattung bsp. Mayer Barbecue Brenna MKG-451 Grilltonne

Welche Alternativen gibt es zum Grillfass?

So gesehen ist jede Art von Holzkohle Grill eine Alternative zum Grillfass weil diese nach demselben Prinzip fungieren. Wer eine Alternative zum kleinen Grillfass sucht kann sich nach Einweg Grills oder Campinggrills erkundigen. Diese bieten zwar nicht den Vorteil der Temperaturregulierung, funktionieren aber im großen und ganzen genauso.

Eine weitere Alternative wären Gas- oder Elektrogrills. Diese ermöglichen ein schnelles und sauberes Grillerlebnis, welches auch in den eigenen vier Wänden genossen werden kann. Dies hat jedoch den Nachteil, dass der volle Grillgenuss nicht erreicht werden kann. Dies liegt daran, dass in diesem Fall nicht auf Glut gegrillt wird.

Wie kann ich ein Grillfass selber bauen?

Im Internet gibt es Zahlreiche Videos in denen der Bau eines Grillfasses detailliert erklärt und gezeigt wird. Wir empfehlen dir eines dieser Videos als Anleitung zu verwenden.

Als erste Anhaltspunkte solltest du jedoch wissen dass du für den Bau die Folgenden Materialen benötigen wirst:

  • Ein altes Ölfass oder eine Feuertonne
  • Ein Grillrost welches denselben Umfang der Tonne hat
  • Eine Metallsäge
  • Eine Schleifmaschiene
  • Einen Bohrer und Schrauben

Fazit

Wenn du gerne eine kleinen und kompakten Holzkohle Grill haben möchtest welchen die leicht zum See oder auf einen Camping Trip mitnehmen kannst dann ist ein Grillfass ist ideal für dich geeignet. Da es genau darauf ausgelegt ist.

Eine hochwertige Grilltonne ist eine ideale Anschaffung für Liebhaber von Allround Produkten. Die Grilltonne ist mit ihrem außergewöhnlichen Design nicht nur ein hingucker auf jeder Grillparty sondern bietet zudem alles was man sich in einem Grill wünschen kann. Bei der Kaufentscheidung geht es jedoch vorrangig um deine Individuellen Bedürfnisse und wieviel du bereit bist zu investieren.

(Titelbild: Skitterphoto/ Pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte