Willkommen bei unserem großen Grillbesteck Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Grillbestecke. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Grillbesteck zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Grillbesteck kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Grillbesteck ist besonderes Werkzeug, das sich speziell für die Arbeit am heißen Grill eignet. Die Utensilien sind meist aus nicht leitenden Materialien hergestellt und erlauben es dir, ohne Verbrennungen Grillgut aufzulegen und zu wenden.
  • Grillbesteck kann entweder einzeln oder im Set gekauft werden. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Daher solltest du vor dem Kauf gut überlegen, welche Eigenschaften dir wichtig sind.
  • Wenn du Grillbesteck im Set kaufst, gibt es verschiedene Ausführungen und Varianten. Grillbesteck ist laut den Herstellern meist spülmaschinenfest. Wir empfehlen dir trotzdem die händische Reinigung.

Grillbesteck Test: Das Ranking

Platz 1: Akazienholz Edelstahl Grillzubehör

Das Akazienholz Edelstahl Grillzubehör ist das perfekte Einsteiger-Grillbesteck. Das dreiteilige Set besteht aus einer Grillzange, einer Grillgabel und einem Grillwender.

Alle drei Komponenten sind 42cm lang und verfügen über einen robusten Akazienholzgriff, der angenehm in der Hand liegt. In diesem Set ist alles enthalten, was du für das normale Grillen benötigst.

Die Materialen sind sauber und stabil verarbeitet und bei guter Pflege hält dir dieses Set einige Sommer. Auch der Preis ist für ein so hochwertiges Produkt unschlagbar gut.

Bei den bisherigen Käufern ist das Akazienholz Edelstahl Grillzubehör vor allem wegen der guten Verarbeitung, der Wertigkeit und der Stabilität sehr beliebt. Außerdem wird die Größe des Grillbestecks in den Bewertungen  durchweg sehr gut bewertet.

Platz 2: Grillbesteck Set Edelstahl mit Tragetasche

Das Grillbesteck Set Edelstahl mit Tragetasche ist ebenfalls ein wunderbares Set, um eine gute Grundausstattung  beim Grillen zu haben. Bestehend aus den vier Komponenten Grillzange, Grillwender, Grillgabel und Grillmesser gehört dieses Set schon zu den etwas umfangreicheren Ausführungen seiner Klasse.

Auch die Komponenten dieses Sets sind aus Edelstahl gefertigt und verfügen jeweils über einen ordentlichen Holzgriff, mit dem es sich angenehm arbeiten lässt. Im Lieferumfang befindet sich außerdem eine praktische Tasche zur Unterbringung des Grillbestecks.

Bei seinen Käufern ist dieses Set vor allem wegen des Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr beliebt, da man hier zu einem wirklich günstigen Preis ein vergleichsweise sehr hochwertiges Grillbesteck bekommt.

Gerade für Einsteiger oder seltene Griller ist dieses Set daher optimal geeignet. Auch die Tasche wird von allen Nutzern als sehr praktisch für die Verstauung empfunden.

Viele Nutzer geben außerdem an, dass sich das Set wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses, auch wunderbar als Geschenk eignet.

Platz 3: ROMANTICIST Grillkoffer 28- teilig

Der ROMANTICIST Grillkoffer ist, unter den von uns getesteten Grillbesteck-Sets, das Rundumsorglos-Paket.

Das Grillbesteckset besteht insgesamt aus 28 Teilen und es ist von der Grillzange über das Thermometer und die Grillbürste bis hin zum Maiskolbenhalter alles inbegriffen, was man für verschiedenste Grill-Events benötigt.

Trotz abgesetzten Edelstahlgriffen macht das Grillbesteck einen guten und und wertigen Eindruck. Die Länge der Komponenten ist insofern ausreichend, als dass man sich damit nicht die Hände beim Grillen verbrennt. Wer ein wirklich umfangreiches Set sucht, ist hier bestens bedient.

Untergebracht ist das Grillbesteck in einem robusten Koffer, in dem es gut geschützt ist und in dem man es auch problemlos mitnehmen kann.

Bei den bisherigen Käufern ist das ROMANTICIST Grillbesteck vor allem wegen seines Umfangs und dem dennoch guten Preis beliebt.

Auch Die Verarbeitungsqualität des Bestecks und des Koffers stellt die meisten bisherigen Käufer zufrieden. Wenn du ein sehr umfangreiches Set zu einem günstigen Preis suchst, bist du hier bestens bedient.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Grillbesteck kaufst

Was ist Grillbesteck und wofür wird es verwendet?

Wer gerne im Sommer grillt und dabei verschiedenste Mahlzeiten auf dem Grill zubereiten möchte, kommt nicht drum herum, sich früher oder später das entsprechende Werkzeug zuzulegen.

Um passende Utensilien zum Grillieren zu haben, passen Grillbestecke dazu. (Bildquelle: Unsplash.com / Andrea Langfield)

Unter dem Begriff “Grillbesteck” versteht man in aller Regel ein Set von Werkzeugen, die es einem erleichtern sollen, das Grillgut vor- und zuzubereiten.

Zur Grundausstattung eines Grillbestecks gehört mindestens eine Grillzange, ein Grillwender und eine Grillgabel, wobei die meistens Sets auch noch aus mehr Komponenten, wie Messern, Brettern oder sogar Drehspiesse für den Grill bestehen.

Die Grillzange ist bei einem Grillbesteck das Standard-Werkzeug und sollte an keinem Grillabend fehlen. Mit ihr lassen sich schon sehr viele Dinge, wie Würstchen oder Spieße zu wenden, erledigen. Auch für Steaks kann sie durchaus geeignet sein.

Der Grillwender eignet sich in erster Linie für jegliches Grillgut, das dazu neigt am Rost anzubrennen oder leicht zu zerfallen. Beispielsweise Burger-Patties oder auch Hähnchenfleisch lassen sich nur schwer mit der Zange bewegen.

Für solches Grillgut eignet sich der Grillwender dann ausgezeichnet. Die Grillgabel ist in erster Linie für große Fleischstücke wie Braten oder Pulled-Pork geeignet. Steaks sollten mit ihr nicht gewendet werden, da der Saft sonst ausläuft.

Für wen eignet sich Grillbesteck?

Grillbesteck eignet sich generell für jeden Grillbesitzer, da man so gut wie nie ohne Einschränkung grillen kann, wenn das richtige Equipment dazu fehlt.

Es ist dabei zwar nicht nicht immer nötig, dass du im Besitz eines großen Grillkoffers mit viel Zubehör bist, aber eine Grundausstattung an Utensilien die groß, stabil und hitzebeständig sind, sollten in jedem Haushalt mit Grill vorhanden sein.

Je nach Ausführung eines Grillbesteck-Sets sind auch viele Utensilien enthalten, die auch durchaus für den täglichen Bedarf in der Küche geeignet sind. In vielen Sets befinden sich beispielsweise Topflappen/ Handschuhe.

Auch scharfe Messer, wie beispielsweise Sabatiermesser, kannst du in manchen Sets finden, die sich auch in der Küche gut machen.

Die Anschaffung von Grillbesteck lohnt sich damit für fast jedermann. Auch wenn man nicht dreimal wöchentlich einen Braten grillen möchte, sondern nur ab und zu ein paar Kleinigkeiten für die Familie, lohnt sich die Anschaffung von Grillbesteck schon.

Mit den richtigen Utensilien arbeitest du viel sicherer und damit auch entspannter am Grill. Letztendlich soll es ja nicht nur die Zubereitung von essen sein – es soll vor allem Spaß machen.

Worauf sollte ich beim Kauf von Grillbesteck achten?

Beim Kauf von Grillbesteck solltest du in erster Linie auf eine angemessene Qualität achten. Selbstverständlich lohnt es sich für dich nicht, ein sehr teures und umfangreiches Set zu kaufen, wenn du nur dreimal im Jahr damit grillen möchtest.

Allerdings ist es wichtig, dass die Komponenten trotzdem qualitativ hochwertig sind. Eine Zange beispielsweise muss in sich stabil genug sein, um auch mal einige hundert Gramm Fleisch halten zu können.

Auch sollte das verarbeitete Material unbedingt richtig hitzebeständig sein und einen guten Eindruck auf dich machen.

Viele Sets werden in Taschen oder Koffern verkauft. Das hat den Vorteil, dass du alles nach dem Grillabend einpacken und sauber verstauen kannst.

Dennoch ist es ratsam, darauf zu achten, dass die einzelnen Utensilien auch einen Haken zum Aufhängen haben. Mittlerweile hat so gut wie jeder Grill am Rand Möglichkeiten Grillbesteck aufzuhängen. Das spart dir während des Grillens viele Nerven, vor allem wenn es plötzlich mal schnell gehen muss.

Auch auf die Sicherheit lohnt es sich ein wenig zu achten. Scharfe oder spitze Gegenstände sollten nochmal besonders geschützt sein.

Vor allem wenn an deinem Grillabend Kinder dabei sind. Ansonsten ist es natürlich nie falsch, beim Kauf darauf zu achten, ob ein CE Prüfzeichen vorhanden ist. Das sagt dir schon mal viel über einen Grundstatus an Sicherheit und Materialbeschaffenheit.

Im Video kannst du dir nochmal detailliert einen Überblick darüber verschaffen, auf welche Kleinigkeiten man beim Kauf achten kann und sollte. Hier wird am Beispiel von zwei verschiedenen Grillzangen erklärt, worauf du beim Kauf achten solltest.

Die genaueren Kaufkriterien haben wir etwas weiter unten nochmal detailliert für dich zusammengestellt.

Was kostet Grillbesteck?

Zwischen den verschiedenen Grillbestecken gibt es, je nach Marke, Ausführung und Qualität erhebliche Preisunterschiede. Du kannst die Preisspannen aus der unten stehenden Grafik entnehmen.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 105 Produkte aus der Kategorie Grillbesteck untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Der Preis ist in erster Linie davon abhängig, ob du dir ein Grillbesteck-Set oder lieber einzelne Komponenten zulegen möchtest.

Bei beiden Varianten verändert sich der Preis natürlich auch durch Marke und Qualität. Bei den Grillbesteck-Sets, spielt natürlich der Umfang des Sets eine wichtige Rolle für den Preis.

Auch günstigere Sets können gute Qualität aufweisen. Daher muss es nicht immer das aller teuerste Markenprodukt sein, um erfolgreich Grillen zu können. Der ein oder andere Hersteller lässt sich auch gut für den Namen bezahlen. Da kann eine einzelne Grillzange schnell die 50 € übersteigen.

Typ Preisspanne
Einzelne Komponenten 5€ – 50€
Grillbesteck Sets 10€ – 300€

Wo kann ich Grillbesteck kaufen?

Grillbesteck kannst du mittlerweile in sehr vielen verschiedenen Läden kaufen, genauso wie bei unzähligen Online-Shops. Ganzjährig kannst du Grillbesteck in allen Baumärkten mit Grillabteilung kaufen. Auch so gut wie alle Discounter bieten ein bis zweimal im Jahr Grillbesteck im Wochenangebot an.

Unserer Recherche zufolge werden über diese Onlineshops das meiste Grillbesteck verkauft:

  • Amazon
  • Ebay
  • Obi Onlineshop
  • Grillhersteller

Beim Kauf deines Grillbestecks über das Internet, hast du den großen Vorteil, dass es in der Regel schon Nutzererfahrungen gibt und du sofort weißt, ob es sich um gutes Grillbesteck handelt oder nicht.

Welche Alternative gibt es zu Grillbesteck?

Zum Grillbesteck gibt es eigentlich keine wirklichen Alternativen. Vor allem bei der Sicherheit ist das Grillbesteck dank seiner langen Stiele und guten Materialen allem anderen überlegen.

Vor allem Kunststoff-Utensilien, wie man sie für beschichtete Pfannen nimmt, solltest du auf keinen Fall zum Grillen verwenden. Auch das Fleisch mit der normalen Gabel zu wenden ist keine gute Idee. Normales Besteck erhitzt sich viel zu schnell und es gibt eine hohe Verbrennungsgefahr.

Es ist nicht immer nötig, beim Grillen ein großes Grillbesteck-Set zu haben. Wenn du gerne grillst, solltest du aber der Sicherheit und dem Spaßfaktor zu Liebe eine gewissen Grundausstattung besitzen

Entscheidung: Welche Arten von Grillbesteck gibt es und welches ist das richtige für dich?

Wenn du dir Grillbesteck kaufen möchtest, kannst du dich zwischen zwei Methoden der Anschaffung entscheiden:

  • Einzelne Grillbesteck-Komponente
  • Grillbesteck-Set

Beide Varianten bieten dir, völlig unabhängig davon, ob du selten oder sehr oft grillst, verschiedene Vor- und Nachteile, die wir dir im Folgenden etwas genauer aufzeigen möchten. So soll es für dich einfacher sein, dich zwischen den beiden Varianten entscheiden zu können.

Was zeichnet den Kauf von einzelnen Grillbesteck-Komponenten aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Der Kauf von einzelnen Komponenten zum Grillen, ist nicht nur für Anfänger in Erwägung zu ziehen. Auch Profis schätzen beim Einzelkauf die größere Auswahlmöglichkeit.

Du kannst dir durch den Einzelkauf solcher Komponenten natürlich in erster Linie viel besser aussuchen, welche Zange oder welchen Wender du haben möchtest. Dabei bist du nicht so sehr an die Sets gebunden, bei denen vielleicht Sachen dabei sind, die du gar nicht benötigst.

Du hast die Möglichkeit mehr auf die Qualität oder die Beschaffenheit zu achten. Allerdings solltest du nicht missachten, dass es auch erheblich viel teurer werden kann, alles einzeln zu kaufen.

Wenn du mit der Zeit feststellen solltest, dass du noch viele weitere Komponenten brauchst, ist die Anschaffung eines Grillbesteck-Sets natürlich viel günstiger.

Wer sich seiner Sache sehr sicher ist. kann dennoch alles einzeln kaufen. Um für dich selbst die aller besten Komponenten zu finden, musst du alleine losziehen und dir die verschiedenen Möglichkeiten ansehen und sie anfassen, um dann zu entscheiden, was du dir kaufen möchtest.

Zusätzlich lohnen sich dazu noch die Rezessionen im Internet.

Vorteile
  • Individueller
  • Keine unnötigen Komponenten
  • Mehr Auswahlmöglichkeiten
Nachteile
  • Kann sehr teuer werden
  • Unhandlich ohne Tasche oder Koffer

Was zeichnet den Kauf von Grillbesteck-Sets aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Der Kauf eines Grillbesteck-Sets hat selbstverständlich genauso seine Vorteile und Nachteile.

In erster Linie ist es einfach praktischer und weniger aufwendig, wenn du dir ein Set zulegst. Du musst dich nur einmal entscheiden, nur einmal kaufen und schon hast du alles, was du brauchst.

Größere Sets bieten unwahrscheinlich viel Zubehör, von der Grillbürste über Schaschlikspieße bis hin zu Maiskolbenhaltern.

Auch scharfe Messer sind in manchen Sets beigelegt. Damit bist du dann natürlich  bestens ausgestattet und musst dir theoretisch nicht ständig noch Sachen zusätzlich kaufen, wenn du merken solltest, dass dir was fehlt.

Allerdings kann es auch sein, dass du dich durch den Kauf eines Grillbesteck-Sets in deinen Ansprüchen und Möglichkeiten einschränken musst.

Genauso kann es passieren, dass du dir einen umfangreichen Koffer mit allerlei vermeidlich nützlichen Sachen zulegst, und mit der Zeit feststellst, dass du doch nur die Zange verwendest.

Vorteile
  • Im Vergleich günstiger
  • Aufbewahrungsmöglichkeit inklusive
  • Viel Zubehör möglich
Nachteile
  • Eingeschränktere Auswahl
  • Teilweise unnötiges Zubehör

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Grillbestecke vergleichen und bewerten

Wenn du dir Grillbesteck kaufen möchtest, dann gibt es einige wesentliche Punkte, auf die du beim Kauf achten solltest, um das für dich perfekte Grillbesteck zu finden.

Folgende Kriterien kannst du zur Hilfe nehmen, um verschiedene Grillbestecke miteinander zu vergleichen:

  • Material der Komponenten
  • Unterbringung des Sets
  • Größe der Komponenten
  • Umfang des Sets

Material der Komponenten

Die Beschaffenheit deines Grillbestecks ist eines der wichtigsten Kaufkriterien überhaupt. Vor allem auf das Material des Griffs solltest du besonders Wert legen, da dieser auf keinen Fall während der Benutzung heiß werden darf.

Doch auch das Material des Rests sollte einen guten und hochwertigen Eindruck machen. In der Regel wird hier Edelstahl verwendet. Schließlich möchtest du damit ohne Einschränkungen grillen können.

Wir raten dir davon ab, zu billiges Grillbesteck zu kaufen, dass vollständig aus Holz oder Plastik hergestellt ist. Bereits bei kurzem Kontakt mit der Grillfläche oder dem Feuer, können solche Grillbestecke zu heiß werden und kaputt gehen.

Daher empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass der untere Teil des Grillbestecks, der mit der direkten Hitze und den Lebensmittel in Kontakt kommt, aus nicht gesundheitsschädlichem Metall gefertigt ist und der Griff aus nicht leitenden Materialen, wie Holz oder Kunststoff ist.

Damit keine gesundheitlichen Schäden entstehen, ist das verarbeitete Material des Grillbestecks essentiell. (Bildquelle: Unsplash.com / Atraberk Güler)

Größe der Komponenten

Neben dem Material spielt auch die Größe der verschiedenen Komponenten deines Grillbestecks eine entscheidende Rolle. Nichts ist beim Grillen unangenehmer, als wenn die Zange oder der Wender so kurz sind, dass man mit den Händen ständig sehr nach in Richtung Glut oder Feuer kommt.

Daher empfehlen wir dir entsprechend auf die Länge der verschiedenen Komponenten zu achten, damit du lange damit Spaß hast und dich nicht beim ersten Versuch direkt verbrennst.

Unterbringung des Sets

Vor allem bei größeren Sets lohnt es sich, wenn du ein wenig auf die Unterbringung der Utensilien achtest. Meistens werden solche Sets in speziellen Wickeltaschen oder sogar Koffern verkauft.

Allerdings gibt es auch einige wenige, bei denen nach dem Auspacken aus dem Karton keine Weitere Unterbringungsmöglichkeit vorhanden ist. Das beutetet für dich, dass du dann unzählige Zubehörteile verstauen musst und selten alles beieinander hast.

Achte daher beim Kauf größerer Sets darauf, dass sie ordentlich verpackt sind und der Verkäufer dir eine Tasche oder einen Koffer mitliefert.

Umfang des Sets

Beim Kauf von Grillbesteck kommt es auch auf den Umfang an. Allerdings ist das eine Angelegenheit, die du entsprechend deiner Bedürfnisse selber entscheiden musst.

Wenn du dir eine Grundausstattung zulegen willst, sollte mindestens eine Zange, ein Wender und eine Grillgabel im Set enthalten sein.

Beim Kauf der eher größeren Sets, lohnt es sich auf Unterschiede zu achten. Nicht jeder Hersteller legt dem Set die gleichen Komponenten bei. Hier bist du an der Reihe zu entscheiden, was dir wichtiger ist. Möchtest du lieber die Schaschlik-Spieße oder doch lieber das scharfe Fleischmesser?

In jedem Fall ist es vor allem wichtig, dass du dir vorab sicher bist, was du wirklich brauchst und was nicht. Entsprechend deiner Bedürfnisse und der anderen Kaufkriterien findest du sicherlich das für dich perfekte Grillbesteck.

Damit du dir einen Überblick darüber verschaffen kannst, was alles in einem Grillbesteck-Set enthalten sein kann, haben wir für dich eine kleine Tabelle bereitgestellt, die dir die Werkzeuge mit ihrer Verwendung zeigt.

Grillwerkzeug Verwendung
Grillzange Grillgut auflegen und wenden
Grillwender Auflegen und wenden von großem Grillgut (z. B. Rollbraten)
Grillgabel als Hilfsmittel zum wenden und verschieben
Fleischthermometer zur Kontrolle des Gargrands
Grillbürste zum Reinigen des Grills
Silikon-Pinsel zum bestreichen mit Marinade
Steakbesteck Scharfe Messer zum Steak essen
Maiskolbenhalter zum verbrennungsfreien Essen von Maiskolben
Spieße zum Grillen von Fleisch und Gemüse in Spießform
große Fleischmesser zum direkten Aufschneiden des Grillguts

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Grillbesteck

Wie reinige ich Grillbesteck und ist es spülmaschinenfest?

Grillbesteck ist im Prinzip nicht einfacher oder schwerer zu reinigen, als andere große Küchenutensilien. Die meisten Hersteller geben zwar an, dass das Grillbesteck spülmaschinenfest sei, allerdings raten wir dir davon ab, das Besteck nach jeder Nutzung in die Spülmaschine zu legen.

Vor allem wenn dein Grillbesteck einen Holzgriff hat, wird dieser und auch der Edelstahl im vorderen Bereich, mit der Zeit stark von der Spülmaschine angegriffen.

Wir raten dir daher, dein Grillbesteck lieber von Hand mit dem Schwamm, etwas Spülmittel und heißem Wasser zu reinigen und anschließen direkt zu trocknen.

Anstelle des herkömmlichen Spülmittels kannst du auch auf spezial Grillreiniger zurückgreifen, die die Reinigung des Grills um einiges vereinfachen.

Auf diese Art hast du deutlich länger was von deinem Grillbesteck und es bleibt auch weiterhin schön anzuschauen.

Kann ich Grillbesteck vor dem Kauf personalisieren lassen?

Ja,  online bei vielen Händlern kannst du Grillbesteck personalisieren lassen. So eignet es sich prima als Geschenk.

Zwar bist du dann bei der Auswahl des Grillbestecks ein bisschen eingeschränkter, da lange nicht jeder Händler eine Personalisierung vornimmt, aber es sind doch so viele, dass du ein zufriedenstellendes Set findest.

Auch die Koffer oder Taschen lassen sich bei manchen Händlern personalisieren oder gravieren.

Selbstverständlich ist die Anschaffung eines personalisierten Sets teurer, aber dafür hast du wirklich tolle Auswahlmöglichkeiten. Von einfachen Gravuren bis hin zu ganzen Bilder auf dem Koffer ist dabei mittlerweile alles möglich.

Gibt es spezielles Grillbesteck für den Camping-Bereich?

Ja, vereinzelt gibt es tatsächlich Grillbesteck, das besonders für den Campingbereich geeignet ist. Und damit meinen wir nicht einfach Holz- oder Plastikgrillbesteck.

Es gibt beispielsweise Grillbesteck, das insgesamt etwas kleiner ist und, ähnlich wie ein Schweizer Taschenmesser, zusammenklappbar. Auch gibt es spezielle kleine Sets mit weniger Zubehör, die sehr gut für unterwegs geeignet sind.

Wenn man mit dem Auto reist, kannst du auch problemlos das normale Grillbesteck mitnehmen. Damit bist du dann auf der sicheren Seite.

Kann ich für mein Grillbesteck nachträglich eine Tasche kaufen?

Ja, das ist problemlos möglich. Viele namenhafte und auch unbekannte Hersteller verkaufen universale Taschen für Grillbesteck.

Wenn so dein Grillbesteck lieber einzeln zusammenkaufst und nach einer Möglichkeit zur Unterbringung suchst, solltest du schnell fündig werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/das-muessen-sie-ueber-grillzangen-wissen-16196035.html

[2] https://www.maz-online.de/Nachrichten/Wissen/Grillen-Was-darf-beim-Grillabend-nicht-fehlen

[3] https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.brennspiritus-kohle-und-co-tipps-fuer-ein-sicheres-grillen.129598a8-62d2-459d-a717-1c643ebc1a8d.html

Bildquelle: Unsplash.com / Luis Quintero

Warum kannst du mir vertrauen?

Thorsten Kaiser
Thorsten Kaiser