Zuletzt aktualisiert: 17. Juni 2021

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

16Stunden investiert

6Studien recherchiert

67Kommentare gesammelt

Seit der Entstehung der ersten Gasbetriebenen Geräte, welche nur mit einem Strahlrohr angeschlossen waren, bis zum heutigen Tag, hat sich vieles entscheidend (grundsätzlich) verändert. Flexible Gasschläuche sind zum Alltag geworden, diese sind viel bequemer zu benutzen, einfacher und schneller zu verbinden.

Bist du nicht sicher welcher Gasschlauch am besten passt? Lass uns zusammen verschiedene Gasschlauch arten ansehen. In dem Artikel findest du die wichtigsten Auswahlkriterien um die richtige Entscheidung zu treffen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gasschlauch muss fest und absolut dicht angeschlossen sein. Ebendaher  ist es notwendig ein passende Anschluss zu besorgen.
  • Alle Gasschläuche sind in verschiedenen Längen erhältlich. Am häufigsten werden die schläuche 1, 1,5 und 2 Meter benutzt. Es reduziert die Schlauchbruch Gefahr und sorgt damit für Sicherheit.
  • Für eine leichtere und schnellere Montage spielt ein sauber verarbeitetes Gewinde eine grosse Rolle.
  • Visual kannst du auch leicht erkennen, ob das Material des Gasschlauches Qualitativ hochwertig ist. Qualitätsware hat eine eher matte Oberfläche.

Gasschläuche im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In jedem Baumarkt oder online Geschäft gibt es viele Modelle und Optionen für Gasschläuche, die sich in Länge, Herstellungsmaterial und anderen Eigenschaften unterscheiden. Es ist Sinnvoll vorher zu Wissen für welche Anwendung man den Gasschlauch benutzen möchte. Hier findest du die besten Gasschläuche anhand verschiedener Optionen.

Der beste Gasschlauch für Grill

Der Gasschlauch von CFH ist als Ersatz und Verlängerung für Butanpropan geeignet. Der Schlauch ist für  Gasgrills und  Outdooröfen anwendbar. Der Gasschlauch VS 200 hat 1/4 Zoll, ist 2 Meter lang, ist inklusive Schlauchverbinder und er ist bis – 30° C Kältebeständig

Der beste Gasschlauch Für Gasherd

Mit diesen winterfesten Niederdruckschläuchen bestellen Sie beste Qualität aus dem Hause GOK. Geeignet für die meisten Gaskocher, Gasgrills, Hockerkocher, Terrassenstrahler usw. Der Gasschlauch ist nach DIN-DVGW geprüft, Gummi nach DIN 4815. Er ist bis -30° C Winterfest.

Der beste Gasschlauch für Wohnwagen

Mitteldruck-Schlauchleitung aus Gummi zur Verbindung von Armaturen, Verbrauchsgeräten und Rohrleitungen mit Konformitätsprüfung. Der Gasschlauch ist nach DVGW geprüft und kältebeständig bis -30°C. Anschlüsse: Überwurfmutter x Schneidringverschraubung mit Überwurfmutter Typ M und Schneidring Typ D 1/4″, 40 cm lang.

Der beste indoor Gasschlauch

der Allgasschlauch DIN DVGW 2.000 mm von Duramar für alle Gase nach DVGW-Arbeitsblatt  G260/I zugelassen. Der Edelstahlschlauch mit PVC-Überzug ist geeignet für den Anschluss an eine Allgassteckdose (AGS), hergestellt nach Norm EN 14800.

Der beste Gasschlauch mit Gasdruck-Regler (Druckminderer 50 mbar)

Dieser Druckminderer  inkl. Gasschlauch von Clictrade-GmbH ist universell zum Anschluss an einer Gasflasche einsetzbar. Eingangsdruck: 1-16bar – wird durch den Druckminderer auf 50mbar reguliert, Schlauchlänge ist 80 cm.

Der Regler ist CE zertifiziert und entspricht der deutschen Norm (1,5 kg/Std). Er ist passend für die meistens Gasgrills und gasbetriebene Grill Geräte.

Der beste Gasschlauch mit Gasdruck-Regler (Niederdruckregler 30 mbar)

Der Gasschlauch von Paella World International ist 1,5 m lang. Durch den Druckminderer wird der Eingangsdruck von 1-16 bar auf 30 mbar reguliert. Passt an alle handelsüblichen Gasflaschen (5, 11 und 33 kg)

Kauf- und Bewertungskriterien für Gasschlauch

Sicherheit

Du darfst nicht vergessen, dass du selbst nicht jeden Gasschlauch anschließen kannst. Manche erfordern eine Montage durch qualifiziertes Personal.  Gasschläuche, Gasregler, alles rund ums Gas, was im Fahrzeug verbaut ist und indoor Gasgeräten müssen alle 2 Jahre durch einen Fachmann kontrolliert werden. Das ist die sogenannte Gasprüfung.

Schlauchseele  Material

Die Schlauchseele spielt bei der Leitung eine wichtige Rolle. Es ist besonders wichtig, dass die Materialien, die bei der Produktion verwendet wurden, resistent sind. Deswegen werden die Gasschläuche aus Nitrilkautschuk (NBR), Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR) oder Chloropren-Kautschuk (CR) hergestellt.

Schläuche mit NBR- Seele sind für verschiedene Flüssiggase geeignet. SBR-Gasschläuche eignen sich besonders gut für die Zuleitung von Schweißgasen. Spezialschläuche aus CR sind feuerbeständig und sind zudem meist selbstlöschend.

Gasflasche

Gasschläuche können für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. (Bildquelle: flyerwerk / Pixabay)

Schlauchdecke

Die Auswahl der Schlauchdecke hängt vom Einsatzort ab. Die meisten benutzten Materialien für  die Schlauchdecke sind SBR, NBR, Polyvinylchlorid (PVC), Chlor-Sulfat-Polyethylen (CSM) und Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM). Diese bieten Schutz gegen Abrieb, Hitze, Alterung, Witterung und verschiedene Öle.

Durchmesser

Beim Durchmesser gibt es den Innendurchmesser und den Außendurchmesser. Bei Gasschläuchen sind der Innendurchmesser von drei bis zehn Millimetern die Regel, für Gasgrills wird am häufigsten ein 8mm Schlauch benutzt. Der Außendurchmesser kann je nach Sicherheitsstufe bis zu 30 mm betragen.

Druck, Temperatur

Bis zu einem Druck von 10 bar ist ein Schlauch geeignet. Die Mehrzahl der Gasgeräte braucht einen so hohen Druck nicht, dafür werden Druckminderer benutzt. Wenn der Gartengrill, 2-flamm Kocher oder ähnliches direkt mit Gasschlauch und Gasregler an die Gasflasche angeschlossen wird, dann müssen das in Deutschland immer 50 mbar sein. Der Gaskocher, Gasregler, Gasherd, der Absorber oder Gasanlagen in Wohnmobilen, Wohnwagen oder Camper ist auf 30mb ausgelegt.

Langlebigkeit

Die Langlebigkeit von einem Schlauch hängt von die Marke und Material ab. Allerdings gibt es  zwei wichtige Kriterien:

  • Entsprechend  technischer Regeln sollte ein Gasschlauch alle acht bis zehn Jahre ausgetauscht werden.
  • Bei Defekten, falls dein Gasschlauch irgendwelche sichtbaren oder unsichtbaren Schäden (z.B. Gasgeruch, Pfeifgeräusche am Schlauch) hat, sollte den Schlauch gewechselt werden. Wenn du dir einfach nicht sicher bist, tauch lieber die Gasleitung zur eigene Sicherheit.

Fazit

Beim der Auswahl von Gasschläuchen gibt es viele Faktoren. Damit dein Gerät risikolos und sicher funktionieren kann, brauchst du ein Gasschlauch, der aller Normungen entspricht. Kauf den Schlauch bei einem Zertifizierten Fachhändler. Achte auf die Haltbarkeit von Gasschläuchen und Regler. Dabei lassen sich mit der richtigen Produktwahl schon von vornherein die meisten Fehler vermeiden.

(Titelbild: wytrazekpiotr/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte