Willkommen bei unserem großen French Press Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten French Press. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste French Press zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine French Press kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die French Press ermöglicht es dir ohne zusätzliche Kaffeefilter oder Strom deinen morgendliche Kaffee zu kochen.
  • Die Stempelkanne gibt es in drei unterschiedlichen Materialien. Hier solltest du darauf achten, dass sie immer ordentlich isolieren.
  • Die French press aus doppelwandigem Glas eignet sich besonders für Anfänger. Sie sind etwas preisgünstiger. Außerdem kannst du sehen, ob du den Kaffe komplett herunterdrückst und musst dich nicht auf dein Gefühl verlassen.

French Press Test: Das Ranking

Platz 1: French-Press aus Edelstahl von Groenenberg

Die French Press aus Edelstahl von Groenenberg ist eine  solide Kanne im mittleren Preissegment. Durch ihr doppelwandige Beschaffung, sowie das Material isoliert sie besonders gut.

Die Presstempelkanne ist laut Hersteller besonders robust, da sie aus 304 Edelstahl besteht. Mit ihrem Fassungsvermögen von 600ml ist sie perfekt für 1-2 Personen geeignet.

Platz 2: L-Beans French aus Glas

Diese Kanne ist super für Einsteiger geeignet. Der Rahmen aus Edelstahl bietet hierbei extra Schutz für die aus Glas bestehende Kanne.

Laut Hersteller besitzt diese Kanne einen Dreifachfilter, der auch feinere Kaffeepartikel herausfiltert. Außerdem ist diese French Press auch für Teezubereitung und das Aufschäumen von Milch geeignet.

Platz 3: Le Creuset Steinzeug Kaffee-Bereiter

Dieser Kaffeebereiter ist in der oberen Preisklasse angesiedelt. Diese French Press ist eher etwas für absolute Kaffeeliebhaber, die dazu ein zeitloses Design bevorzugen.

Laut Hersteller ist das Steinzeug kratz- und schnittfest, sowie flecken und säureresistent. Außerdem ist diese Kanne durch die Keramik sehr isolierfähig und halt so den Kaffee besonders heiß.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine French Press kaufst

Für wen eignet sich eine French Press?

Eine French Press eignet sich eigentlich für jeden Kaffee Liebhaber.  Die einfache Handhabung, sowie leichte Reinigung der French Press, macht sie zu einem der beliebtesten Kaffeebereitern.

Durch die besondere Zubereitungsweise entfaltet sich ein besonders intensiver Kaffeegeschmack. Wer also lieber etwas milderes trinkt sollte darauf Rücksicht nehmen.

Für die French Press braucht es nur zusätzlich heißes Wasser und Kaffe. Auf Papierfilter wird komplett verzichtet. (Bildquelle: unsplash.com / Sonny Ravesteijn)

Wer aber das Aroma von Kaffee genießt ist mit dieser Kaffeezubereitunsmethode gut beraten. Durch den Metallfilter in der French Press werden die im Kaffee enthaltenen Öle nicht herausgefiltert. So kann sich ein besonders aromatischer Geschmack entfalten.

Was bei der Wahl auch nicht zu vergessen ist ist der Kostenpunkt, sowie die Umweltfreundlichkeit. Bei der Zubereitung benötigt man keine zusätzliche Stromquelle oder Papierfilter.

Kaffeebohnen Test 2019: Die besten Kaffeebohnen im Vergleich

Was kostet eine French Press?

Zwischen den verschiedenen Marken gibt es eine größere Preisspanne. Je nach Qualität, Größe und Marke der French Press ist der Kostenpunkt unterschiedlich. Die Spanne kann von circa 10 bis 60 Euro reichen. Falls du auf Design viel Wert legst kann es aber auch nochmal teurer werden.

Eine French Press aus einfachen, einwandigem Glas bekommst du schon ab 7 Euro. Wobei sich hier das Fassungsvermögen natürlich auch auf den Preis auswirkt.

Bei allen Kannen kommt es darauf an, wie isolierfähig sie sind. Je besser eine French Press isoliert ist, desto teurer wird sie auch.

Für welche Getränke eignet sich eine French Press?

Die French Press muss aber nicht nur für die Kaffeezubereitung reserviert sein.  Der Filter in der French Press filtert selbstverständlich auch Tee.

Aber nicht nur das kann eine French Press. Auch ist es möglich mit der Pressstempelkanne, so die deutsche Bezeichnung, Milch aufzuschäumen. Durch das hoch- und runter bewegen des Siebes lässt sich ein leichter Milchschaum für zum Beispiel einen Cappuccino erzeugen.

Wo kann ich eine French Press kaufen?

Die French Press gibt es sowohl in Supermärkten, im Fachhandel und in Kaufhäusern, als auch in vielen Online-Shops zu kaufen.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten French Press verkauft:

  • amazon.de
  • karstadt.de
  • ebay.de
  • illy.de

Alle French Press, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du ein Küchengerät gefunden hast, das dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einer French Press?

Kaffee kann in vielen unterschiedlichen Methoden hergestellt werden. Jede Herstellungsart hat sein ganz eigenes Geschmacksergebnis.

Typ Beschreibung
Pour Over Methode (Handfilter) Die wahrscheinlich klassischste Zubereitungsmethode. Sie ist einfach und schnell. Der Geschmack zeichnet sich durch kräftige Aromen aus
Chemex Ähnlich wie bei dem Handfilter wird hier der Kaffee durch ein Papierfilter gegossen. Die Chemex ist dabei aber eine Designklassiker. Neben dem klaren Kaffeearoma zählt hier auch definitiv Aussehen.
AeroPress Eine sehr umstrittene Methode. Durch einen kurzen Brühvorgang und ihr Material (Plastik) aber ein perfektes Reiseutensiel.
Karlsbader Kanne Diese Kanne benötigt, wie die French Press, keinen extra Papierfilter. Durch ihre Beschaffenheit aus Porzellan kommen die Aromen des Kaffees voll zur Geltung.

Egal für welche dieser Zubereitungsmethoden du dich entscheidest, alle kommen ohne Strom aus.

Entscheidung: Welche Arten von French Press gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir also eine French Press zulegst gibt es nun noch 3 Alternativen aus denen du dich entscheiden kannst.

  • French Press aus Edelstahl
  • French Press aus Keramik
  • French Press aus Glas

Bei allen Presstempelkannen hast du die Wahl zwischen doppel- oder einwandig.

Die Beschaffung der unterschiedlichen Kannen bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich.

Was zeichnet eine French Press aus Edelstahl aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine French Press aus Edelstahl hat grundsätzlich erst einmal nur Vorteile. Sie hält länger warm, kann nicht zerbrechen und wird (meist) mit keinerlei Plastik verarbeitet.

Doch ein großer Nachteil bei der French Press aus Edelstahl ist die Undurchsichtigkeit. Bei dem herunterdrücken des Stempels kannst du nicht sehen, oder der Filter gerade aufsitzt und das Kaffeepulver komplett runtergedrückt wird.

Vorteile
  • Beinahe unkaputtbar
  • Besser isoliert
  • Kein Plastik verarbeitet
Nachteile
  • Kann zerkratzen
  • Keine Durchsicht

Was zeichnet eine French Press aus Keramik aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Ähnlich wie bei dem Kaffeedrücker aus Metall ist die Isolierfähigkeit bei der French Press aus Keramik sehr gut.

Das allerdings stellt auch eine Gefahr dar: Für den Zubereitungsprozess ist die Isolierung sehr gut, da dass heiße Wasser wirklich heiß bleibt und somit auch der Kaffee aber zu lange sollte der fertige Kaffe nicht in der Kanne bleiben.

Da das Kaffeepulver auch nach dem Herunterdrücken des Stempels in der French Press verbleibt kann der Kaffee nach einer Weile sehr bitter werden.

Den Kaffee aus der French Press solltest du schnell genießen, da er sonst bitter wird.

Vorteile
  • beinahe unkaputtbar
  • Wärmespeicherung besonders gut
  • kein Plastik verarbeitet
Nachteile
  • Keramik kann verfärben
  • keine Durchsicht
  • sehr schwer

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Die French Press aus Glas eher für Anfänger geeignet sind. Hier ist der Preisfaktor nicht allzu hoch und du kannst sehen, was mit deinem Kaffee geschieht.

Wer eine Investition in seinen Kaffeegenuss tätigen möchte ist mit den anderen beiden Materialien besser vertreten. Durch die gute Isolierung ist der Kaffee sehr heiß und ein wahrer Liebhaber trinkt ja auch schnell.

Was zeichnet eine French Press aus Glas aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Der große Vorteil bei einer Stempelkanne aus Glas ist, dass sie sehr viel leichter als die anderen beiden ist. Zudem ist sie leicht zu reinigen und das Glas verfärbt sich nicht.

Allerdings ist die Fassung der Stempelkannen aus Glas häufig aus Plastik. Wer ein Plastikfreies Produkt erwerben möchte sollte hier besonders auf eine Metallfassung achten.

Vorteile
  • Leicht
  • Einfache Reinigung
Nachteile
  • Nicht unkaputtbar
  • Hält nicht so lange warm

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du French Press vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Stempelkannen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die French Press miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Größe/ Anzahl der zubereiteten Tassen
  • Isolierung doppelwandig oder einwandig

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Größe/ Anzahl der zubereiteten Tassen

Hier kommt es darauf an wie viele Tassen Kaffee du zubereiten möchtest. Ist es nur eine Tasse am Morgen eignet sich die kleinste French Press. Möchtest du deinen Kaffee für viele Gäste Zubereiten lohnt sich eine 1L Presskanne.

Bei der Wahl der Größe verbirgt sich nämlich ein häufiger Fehler.

Ist nicht genügend Kaffeepulver in der Kanne, bleibt nach dem Herunterdrücken des Stempels ein Freiraum zwischen Sieb und Boden. Dadurch zieht der Kaffee weiter und es werden die feineren Kaffeepartikel hochgeschwemmt.

Isolierung doppelwanding oder einwandig

Es ist darauf zu achten, wie gut Isoliert die French Press ist. Um einen möglichst vollmundigen Kaffeegeschmack zu erzeugen sollte die Kanne vorgeheizt werden. Wenn diese gut isoliert ist bleibt sie auch nach dem auswechseln von “Vorwärmwasser” und Kaffeepulver warm und kann somit perfekt arbeiten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema French Press

Damit du einen ersten Überblick darüber bekommst, wie die French Press funktioniert haben wir hier  ein passendes Video für dich herausgesucht.

Welcher Kaffee Mahlgrad ist notwendig?

Der Mahlgrad ist sehr entscheidend bei den unterschiedlichen Zubereitungsmethoden.

Ist der Mahlgrad zu grob, schmeckt der Kaffee leicht säuerlich. Ist er zu fein können können die Kaffeepartikel nicht von dem Filter gehalten werden.

Für eine French Press ist ein mittlerer Malgrad also essentiell. Die meisten abgepackten schon gemahlenen Kaffees sind leider zu fein. Es bietet sich hier an den Kaffee selber zu mahlen oder in einer Rösterei nachzufragen.

Mahlen kannst du die Kaffeebohnen ganz einfach mit einer normalen Kaffeemühle. Diese gibt es auch schon als elektrische Variante.

Der richtige Mahlgrad für guten Kaffee

Wie lang sollte der Kaffee ziehen?

Nachdem der Kaffee aufgebrüht wurde musst du den Stempel soweit herunterdrücken, dass er die Wasseroberfläche berührt. Danach sollte er 4 Minuten ziehen. Halte die Zeit hier unbedingt im Auge, sonst übersäuert der Kaffee.

Nach den 4 Minuten Ziehzeit drücke den Stempel langsam herunter. Am besten du verteilst anschließend den Kaffee auf deine Tassen. Zu lange sollte er nicht in der French Press stehen bleiben, da er sonst bitter wird

Wenn du den Kaffee nicht auf einmal trinken möchtest fülle ihn in eine Thermoskanne. So bleibt der Kaffe warm und ihm kann nichts passieren.

Es gibt viele verschiedene Arten von Kaffeemühlen. Kleinere elektrische sind heute genauso gut wie vollautomatische professionelle Kaffemühlen. (Bildquelle: unsplash.com / crew)

Welches Verhältnis sollte der Kaffee zum Wasser haben?

Wir empfehlen dir immer die Vorgegebene Menge an Wasser auch voll einzugießen.

Hier haben wir dir eine ungefähren Richtwert an wie viel Gramm Kaffe auf die unterschiedlichen Größen der French Press kommen zusammengestellt:

Wasser in L Kaffeemenge in g
0,35 20- 21 
0,5 28- 30
0,75 45-47
1 60-65

Ist die French Press wirklich umweltfreundlich?

Die French Press kommt komplett ohne zusätzlichen Müll aus und ist so neben der Karlsbader Kanne die umweltfreundlichste Zubereitungsmethode.

Wenn du bei deinem Kauf außerdem auch noch darauf achtest, dass die Fassung oder der Kopf vom Stempel nicht aus Plastik besteht hast du so auch noch auf umweltschadende Stoffe verzichtet.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.coffeecircle.com/de/e/french-press-anleitung

[2] https://www.kaffeetastisch.de/french-press-anleitung/#tab-con-0

Bildquelle: unsplash.com / Izzy Rivi

Bewerte diesen Artikel


27 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,96 von 5