Fenchelsamen
Zuletzt aktualisiert: 23. März 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

32Stunden investiert

22Studien recherchiert

88Kommentare gesammelt

Der Fenchel ist eine weltweit anerkannte Gemüse- und Heilpflanze. Schon als Kind lernen viele Menschen dieses Gewürz kennen. Der Fencheltee ist oftmals der erste Tee, den Kinder verabreicht bekommen, wenn der Bauch wehtut. Aber auch erwachsene Menschen greifen in vielen verschiedenen Lebensbereichen zum Fenchel und zu Fenchelsamen.

Fenchelsamen sind vielseitig einsetzbar. Man kann sie zu Tee verarbeiten, zum Kochen verwenden oder in Gewürze und Speisen tun. Und sie helfen gegen einige Krankheitsbilder, wie Magenschmerzen oder Verdauungsprobleme. Für unseren Produktvergleich haben wir verschiedene Fenchelsamen Sorten miteinander verglichen und die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt viele Varianten Fenchelsamen zu konsumieren. Du kannst sie ganz zu Tee aufbrühen oder zum Verfeinern deiner Speisen benutzen. Oder du schluckst hochdosierte Fenchelsamen-Kapseln.
  • Bei deinem Fenchelsamen Kauf solltest du auf die Qualität achten. Wenn du Fenchelsamen unbehandelt verwenden willst, empfehlen wir dir Bio Produkte.
  • Fenchelsamen können viele Beschwerden lindern, wie Verdauungsprobleme, Magenkrämpfe oder Blähungen.

Fenchelsamen und Fenchelsamen Produkte im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im folgenden Abschnitt haben wir unsere Favoriten zusammengestellt und aufgelistet. Das soll dir dabei helfen die passenden Fenchelsamen für deine Bedürfnisse zu finden. Wir möchten dir deine Kaufentscheidung mit diesem Abschnitt vereinfachen.

Das beste Fenchelsamen Gewürz

Die in Deutschland ansässige Firma Gewürzgarten bietet gemahlene Fenchelsamen zum Würzen von Speisen in der Küche an. Der Geschmack des Pulvers ist angenehm mild und süß. Es besitzt Ähnlichkeiten zu Anis. Das gemahlene Format bietet dir die Möglichkeit, einfach Gerichte zu würzen. Das Produkt besitzt keine weiteren Inhaltsstoffe, außer Fenchelsamen.

Die gemahlenen Fenchelsamen werden gerne zum Würzen von Speisen genutzt. Fleisch- und Wurstwaren können damit verfeinert werden. Aber auch Fisch und Meeresfrüchte, Schwein und Ente können gewürzt werden. Und auch verschiedenes Gemüse wie Bohnen, Kohl, Lauch und Rote Bete schmecken mit gemahlenen Fenchelsamen noch besser.

Bewertung der Redaktion: Die gemahlene Variante von Fenchelsamen eignet sich besonders für angehende Köche und Leute, die gerne mit Gewürzen experimentieren. Wenn du Fenchelsamen essen willst, aber nicht gerne auf ganzen Kernen rumkaust, ist das Produkt ideal für dich. So bekommst du den Geschmack von Fenchel einfach in deine Speisen.

Die besten Fenchelsamen zum Kochen

Die Fenchelsamen von Herbaria stammen vom Fuße des Taurus-Gebirges in der Provinz Burdur, welche in der Türkei liegt. Sie besitzen einen süßen, erfrischenden und aromatischen Geschmack. So können sie vielseitig in der Küche eingesetzt und zum Würzen genutzt werden. Die Fenchelsamen sind schonend getrocknet worden und werden als ganze Samen verkauft.

Das Produkt ist für Konsumenten geeignet, die gerne mit neuen Gewürzen kochen. Die Fenchelsamen besitzen einen besonderen Geschmack, der sich bei vielen Rezepten eignet. Da die Fenchelsamen in einer praktischen Weißblechdose daherkommen, lassen sie sich gut in die Küche integrieren. Und trotz des Herkunftsortes ist das Produkt Bio.

Bewertung der Redaktion: Die Fenchelsamen von Herbaria eignen sich für die Küche. Die Aufbewahrung fördert eine gute Dosierbarkeit und hilft beim Würzen von Gerichten. Der Geschmack hebt sich von anderen Fenchelsamen ab und kann Abwechslung in die Küche bringen. Wenn du Wert auf einen biologischen Anbau legst, ist dieses Produkt für dich geeignet.

Die beste Fenchelsamen Allroundlösung

Die Fenchelsamen vom Achterhof werden in Deutschland per Hand abgefüllt. So wird eine ständige Kontrolle des Produkts gewährleistet. Sie schmecken mild süßlich. Die Samen helfen dabei die Schärfe von intensiven Komponenten im Essen abzumildern. Dabei werden die Geschmacksnoten aber nicht weggenommen. Bei den Fenchelsamen handelt es sich um ganze und getrocknete Samen ohne weitere Inhaltsstoffe.

Wenn du mit Fenchelsamen kochen willst, kann das Produkt zu einer harmonischen Aromen-Balance beitragen. Sie eignen sich aber auch für Bonbons und für Fencheltee. Weitere Vorteile des Produkts sind, dass es aus kontrollierten biologischen Anbau stammt. Und es verzichtet auf Farbstoffzusatz, Gentechnik und Konservierungsstoffe.

Bewertung der Redaktion: Vom Achterhof setzt mit seinen Bio Fenchelsamen einen besonderen Wert auf die Qualität. Die Samen eignen sich als Gewürz für diverse Gerichte und können als Tee aufgegossen werden. Möchtest du deinen Einsatzbereich für Fenchelsamen nicht eingrenzen, ist dieses Produkt gut für dich geeignet.

Die besten biologischen Fenchelsamen

Die Fenchelsamen von Azafran stammen aus Ägypten. Sie besitzen einen süßen, aromatischen und Anis ähnlichen Geschmack. Das Produkt besteht aus ganzen Samen, die getrocknet wurden. So sind sie länger haltbar. Sie haben eine leicht grüne Farbe. Die Fenchelsamen sind laktosefrei und vegetarisch. Und sie besitzen keine Salzzusätze oder Konservierungsstoffe.

Diese Samen wurden kontrolliert biologisch angebaut. Bei ihnen wurde auf weiter Inhaltsstoffe verzichtet. Weder künstliche Aromen, noch Geschmacksverstärker kamen hier zum Einsatz. Sie eigen sich gut für indische Gewürzmischungen. Und du kannst sie zum Kochen, backen oder als Tee verwenden.

Bewertung der Redaktion: Diese Fenchelsamen kannst du gut für süßere Speisen verwenden. Da keine weiteren Inhaltsstoffe vorhanden sind und das Produkt Bio ist, musst du dir keine Sorgen um deinen Konsum machen. Vorteil ist auch die wieder verschließbare Verpackung. So hältst du deine Fenchelsamen länger frisch.

Kauf- und Bewertungskriterien für Fenchelsamen

Damit du die idealen Fenchelsamen für dich findest, verschaffen wir dir einen Überblick über die Kaufkriterien, die du beim Fenchelsamen Kauf beachten solltest. Die Kriterien ermöglichen dir einen Vergleich der unterschiedlichen Samen. So kannst du eine gute Wahl für dich treffen.

Bei den unterschiedlichen Kriterien, mit deren Hilfe du die Fenchelsamen miteinander vergleichen kannst, handelt es sich um:

Die aufgelisteten Kaufkriterien legen wir dir als Möglichkeit dar. An erster Stelle stehen deine Bedürfnisse. Die kannst du mit den Kaufkriterien abgleichen und so die Fenchelsamen kaufen, die am meisten zusagen.

Herkunftsort

Fenchelsamen stammen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Am besten ist er in wintermild-humider Klimalage anzubauen. Wenn du hierzulande Fenchelsamen erwerben möchtest, stammen diese meist aus Ägypten, China oder der Türkei. Fenchelsamen können aber auch aus Deutschland kommen.

Geschmack

Der Geschmack von Fenchelsamen wird als intensiv süß-würzig beschrieben. Je nach Marke und Sorte kann der Geschmack variieren. Fenchelsamen können ein intensives, aber leicht süßliches Aroma haben und an Süßholz oder Anis erinnern.

Als mild süßlich wird der Geschmack auch beschrieben. Viele Fenchelsamen Sorten haben eine leicht bittere Note im Abgang. Weitere Adjektive, die den Geschmack beschreiben sind: erfrischend, aromatisch und ätherisch.

Verarbeitungsart/Format

Wenn du Fenchelsamen kaufen möchtest, achte auf die Verarbeitungsart und das Format. Fenchelsamen werden meistens als ganze Samen verkauft. Lege besonders Augenmerk darauf, dass sie schonend getrocknet wurden.

So sind sie länger haltbar und du kannst sie für vielseitig verwenden. Beachte besonders das Gütesiegel Bio. So kannst du dir sicher sein, dass der Anbau und die Ernte qualitativ hochwertig waren.

Weitere Inhaltsstoffe

Wenn du ein natürliches Produkt kaufen möchtest, achte auf weitere Inhaltsstoffe. Es kann vorkommen, dass Fenchelsamen Spuren von anderen Produkten enthalten. Wichtig sind auch die fehlenden Zusätze.

Die Fenchelsamen sollten keinen Zucker, Zusatz- oder Konservierungsstoffe enthalten. Auf andere Zusätze wie Aromen, Füllstoffe und Geschmacksverstärker sollte verzichtet werden. Ideal sind Fenchelsamen ohne Gentechnik.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Fenchelsamen ausführlich beantwortet

Im folgenden Abschnitt beantworten wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Fenchelsamen. Damit wollen wir dir einen tieferen Einblick in das Thema gewährleisten.

Was sind Fenchelsamen?

Fenchelsamen sind die getrockneten reifen Früchte des Gemüse- oder Gewürzfenchels. Fenchel ist eine weiße Knolle mit grünen Stängeln. Sie sind klein und besitzen eine bräunliche Farbe. Die Samen werden vielseitig verwendet: zum Würzen von Speisen oder auch als Medizin. Sie können auch zu Tee verarbeitet werden.

Welche Arten von Fenchelsamen gibt es?

Es gibt 3 verschiedene Arten von Fenchel, aus denen Fenchelsamen gewonnen werden können:

  • Gemüsefenchel
  • Gewürzfenchel
  • wilder Fenchel

Es lässt sich auch nach Einsatzbereich unterteilen: Zum einen gibt es Fenchelsamen zum Kochen. Diese werden in Gewürzen verarbeitet und können in der Küche zum Einsatz kommen. Des Weiteren gibt es Fenchelsamen zum Zerkauen. Und du kannst Fenchelsamen aufgießen und so einen Tee kochen.

Was kosten Fenchelsamen?

Die Kosten bei Fenchelsamen unterscheiden sich nach der Grammzahl und der Qualität. Bio Produkte sind oft teurer – genauso wie Fenchelsamen aus heimischen Anbau. Damit du die Preise miteinander vergleichen kannst, haben wir dir diese Übersicht zusammengestellt:

Grammzahl Preis Preis pro 100g Bio/Nicht Bio
40g 5,99€ 14,98 Bio
250g 7,39€ 2,96€ Nicht Bion
250g 7,90€ 3,16€ Bio
1000g 12,95€ 1,26€ Nicht Bio

Aus der Tabelle lässt sich erkennen, dass sich ein Großeinkauf lohnt. Wenn du viele Fenchelsamen brauchst, empfehlen wir dir, direkt einen Kilo zu kaufen. Denn da ist der Preis pro 100g am geringsten.

Gegen welche Krankheiten helfen Fenchelsamen?

Fenchelsamen können bei Appetitlosigkeit helfen, da sie appetitanregend wirken. Und sie können die Verdauung von fetten Speisen unterstützen. Sie können auch dafür genutzt werden, um einen Tee aufzubrühen. Dieser Tee kann bei Verdauungsbeschwerden, Krämpfen im Magen- und Darmbereich, Blähungen und Koliken helfen.

Fenchelsamen

Eine beliebte Methode um Fenchel zu konsumieren ist Fencheltee. Du kannst Fenchelsamen aufgießen oder Beuteltee kaufen. Fencheltee ist meist der erst Tee, den Kinder zu trinken bekommen. (Bildquelle: Tina Witherspoon/ unsplash)

In Kombination mit Honig hilft der Tee bei Husten und Erkrankungen der Bronchien. Die Schleimlösung der oberen Atemwege kann auch durch Fencheltee angeregt werden.

Welche Gerichte können mit Fenchelsamen gekocht werden?

Vor allem in der indischen und chinesischen Küche sind Fenchelsamen oft zu finden. Du kannst sie in dein Curry tun. Gerichte, für die sich Fenchelsamen gut eignen sind: Fischgerichte, Kohl und Kartoffeln. Und Fleischwaren wie Salami kannst du mit Fenchelsamen verfeinern.

Fazit

Es gibt viele verschiedene Fenchelsamen auf dem Markt. Bei deiner Kaufentscheidung solltest du beachten, wofür du die Samen gebrauchst. Wichtig sind hierbei, ob weitere Inhaltsstoffe enthalten sind und die unterschiedlichen Geschmäcker der Samen. Wir empfehlen dir biologische Produkte. So ist die Qualität gesichert.

Fenchelsamen werden als Gewürz oder als Tee eingenommen und können so bei unterschiedliche Krankheiten helfen. Neben Darm- und Magenbeschwerden können Fenchelsamen auch Appetit-wirkend sein. Und Fenchelsamen sind ein vielseitig einsetzbares Gewürz in der Küche. Mit ihnen lassen sich Speisen aufwerten und verfeinern.

(Titelbild: ALFREDO COSENTINO/ Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte