Zuletzt aktualisiert: 31. März 2022

Welche/r/s ist die/der/das beste Erbsenprotein?

Erbsenprotein ist eine pflanzliche, vegane Proteinquelle. Es wird aus gelben Erbsen hergestellt, die in den USA und Kanada angebaut werden. Die Erbsenpflanzen werden in ihrer Blütezeit geerntet, um sicherzustellen, dass sie einen hohen Gehalt an Nährstoffen wie Vitamin A und C, Eisen und Zink enthalten. Nach der Ernte werden die Erbsen einem Extraktionsverfahren unterzogen, bei dem das Wasser entfernt wird und eine pulverförmige Substanz zurückbleibt, die “Erbsenmehl” genannt wird und alle neun essentiellen Aminosäuren (die Bausteine für Proteine) enthält. Dieses Erbsenmehl wird weiterverarbeitet, bis es zu dem wird, was wir als Erbsenprotein-Isolat oder -Konzentrat kennen – beide Formen haben unterschiedliche Nährwertprofile, können aber je nach deinem Bedarf austauschbar verwendet werden.

1. Erbsenprotein ist eine vollständige pflanzliche Proteinquelle, die alle essentiellen Aminosäuren in ausreichender Menge enthält, um den menschlichen Bedarf zu decken. 2. Es hat ein ausgezeichnetes Nährwertprofil mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, darunter Eisen, Zink und B-Vitamine 3. Die Erbsenpflanze kann ohne Pestizide oder Herbizide angebaut werden 4. Erbsen sind von Natur aus fettarm 5. Erbsen senken nachweislich den Cholesterinspiegel, wenn sie als Teil einer gesunden Ernährung verzehrt werden

Erbsenprotein: Auswahl unserer Favoriten

Vit4ever erbsenprotein

Produktbeschreibung

Du suchst ein reines Proteinpulver auf pflanzlicher Basis? Dann ist unser Erbsenproteinisolat genau das Richtige für dich. Hergestellt aus belgischen gelben Erbsen, hat unser Erbsenproteinpulver einen maximalen Proteingehalt von 87% und ein hervorragendes Aminosäureprofil. Durch ein besonders schonendes Verarbeitungsverfahren bleiben alle Nährstoffe und Vitamine erhalten. Das Erbsenproteinpulver kann in Getränken, Shakes, Smoothies, Joghurt, Säften und kalten Speisen verwendet werden. Es eignet sich auch hervorragend zum Kochen und Backen. Unser Erbsenproteinpulver ist 100% vegan und frei von Zusatzstoffen. Außerdem ist es gentechnikfrei, laktosefrei, glutenfrei und ohne Konservierungsstoffe. Alle unsere Produkte werden zur Qualitätssicherung unabhängig im Labor getestet. Unsere Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland und den Niederlanden. Wenn du mit unserem Produkt nicht zufrieden bist oder wenn du Hilfe oder Rat brauchst, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Meinung der Redaktion

Dieses Erbsenproteinpulver wird aus belgischen gelben Erbsen hergestellt und hat einen maximalen Proteingehalt von 87%. Es ist vegan, GVO-frei, laktosefrei, glutenfrei und ohne Konservierungsstoffe.

Award

Beste Wahl

Das perfekte vegane Proteinpulver

Produktbeschreibung

Du suchst ein hochwertiges, veganes Proteinpulver? Dann ist unser Bio-Erbsenprotein genau das Richtige für dich. Es stammt aus nachhaltigem, biologischem Anbau und wird so hergestellt, dass der Wirkstoff erhalten bleibt. Dieses Proteinpulver ist perfekt für alle, die ihre Proteinzufuhr erhöhen wollen, ohne tierische Produkte in ihre Ernährung aufzunehmen. Mit einem Proteingehalt von 83% ist es eines der hochwertigsten pflanzlichen Proteine auf dem Markt. Außerdem ist es laktosefrei, glutenfrei, sojafrei und zuckerfrei. Hier gibt es keine Zusatzstoffe oder Füllstoffe. Nur reine Natur.

Meinung der Redaktion

Dieses vegane Proteinpulver ist von hoher Qualität, stammt aus biologischem Anbau und hat einen Proteingehalt von 83%.

Award

Allround Tipp

Das perfekte Proteinpulver

Produktbeschreibung

Wenn du auf der Suche nach dem hochwertigsten, bio-zertifizierten Proteinpulver auf dem Markt bist, ist unser 100% natürliches und schonend verarbeitetes Erbsenprotein genau das Richtige für dich. Mit einem hohen Proteingehalt von mindestens 80 % ist es perfekt für Sportler und alle, die ihren Bedarf an diesem wichtigen Nährstoff erhöhen wollen. Außerdem ist es vegan und frei von jeglichen Zusatzstoffen oder gentechnisch veränderten Zutaten. Für noch mehr Abwechslung kannst du auch unser Bio-Hanfprotein ausprobieren.

Meinung der Redaktion

Dieses Proteinpulver ist ein zertifiziertes, 100% natürliches, schonend verarbeitetes Erbsenprotein. Es hat einen hohen Proteingehalt (mindestens 80%), ist vegan und frei von jeglichen Zusatzstoffen oder gentechnisch veränderten Zutaten.

Award

Spezial Tipp

Bio-Erbsenprotein: Ein rein pflanzliches Protein

Produktbeschreibung

Bio-Erbsenprotein ist ein rein pflanzliches Eiweiß aus kontrolliert biologischem Anbau. Es hat einen hohen Proteingehalt von 80 Prozent und ist reich an essentiellen Aminosäuren. Außerdem hat es einen hohen Eisengehalt, was es besonders bei Veganern beliebt macht. Erbsenprotein hat einen typischen Erbsengeschmack und eine sandige Konsistenz.

Meinung der Redaktion

Bio-Erbsenprotein ist ein pflanzliches Eiweiß aus kontrolliert biologischem Anbau. Es hat einen hohen Proteingehalt von 80 Prozent und ist reich an essentiellen Aminosäuren.

Award

Vielfalts Tipp

Protein für unterwegs: unser Erbsenprotein in einem wiederverschließbaren Beutel bei Raumtemperatur

Produktbeschreibung

Gefällt dir der Gedanke, dass du dein Eiweiß überallhin mitnehmen kannst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass es schlecht wird? Dann ist dieses Produkt genau das Richtige für dich. Unser Erbsenprotein wird in einem wiederverschließbaren Standbeutel geliefert, der wie Metall aussieht, aber bei Zimmertemperatur gelagert werden kann. Er ist perfekt für unterwegs und sorgt dafür, dass du auch ohne Kühlschrank genügend Proteine zu dir nimmst.

Meinung der Redaktion

Dieses Produkt ist ein wiederverschließbarer Standbeutel mit Erbsenprotein, der bei Raumtemperatur gelagert werden kann.

Award

Preis Tipp

Fragen zum Thema erbsenprotein beantwortet

Was macht ein gutes Erbsenprotein aus?

Ein gutes Erbsenprotein sollte 100% rein und frei von Zusatz- und Füllstoffen sein. Außerdem sollte es eine hohe biologische Wertigkeit (BV) haben, was bedeutet, dass es vom Körper leicht verdaut werden kann. Die BV-Skala reicht von 0-100, wobei höhere Zahlen besser für deine Gesundheit sind, da sie darauf hinweisen, dass mehr Aminosäuren nach der Verdauung in den Blutkreislauf aufgenommen werden.

Welche Arten von Erbsenprotein gibt es?

Es gibt zwei Arten von Erbsenprotein, nämlich Konzentrat und Isolat. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass das eine eine höhere Proteinkonzentration hat als das andere. Erbsenproteinisolat enthält mehr als 90% reines Erbsenprotein, während Erbsenproteinkonzentrat nur 70-80% enthält. Das bedeutet, dass du beim Isolat mehr Gramm pro Portion zu dir nehmen musst als beim Konzentrat, um ähnliche Mengen an Aminosäuren in deinen Körper zu bekommen.

Wer sollte ein Erbsenprotein verwenden?

Erbsenprotein ist eine gute Wahl für alle, die mehr pflanzliche Proteine in ihre Ernährung aufnehmen möchten. Es ist auch eine ausgezeichnete Wahl für Menschen mit Laktoseintoleranz oder Allergien gegen Milchprodukte, da es keine Milch enthält und bei den meisten Menschen mit Empfindlichkeiten keine allergischen Reaktionen hervorruft.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Erbsenprotein kaufen?

Das Wichtigste ist, dass du dir die Zutatenliste ansiehst. Du möchtest ein Produkt, das nur Erbsenprotein und nichts anderes enthält, damit du sicher sein kannst, dass es rein ist und nicht mit anderen Proteinen oder Füllstoffen verunreinigt wurde. Es sollte auch keine künstlichen Süßstoffe, Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe enthalten, um deinen Körper vor schädlichen Chemikalien zu schützen.

Was sind die Vorteile von Erbsenprotein?

Erbsenprotein ist eine gute Alternative zu Molken- und Sojaproteinen. Es hat den höchsten Anteil an essentiellen Aminosäuren, die für das Muskelwachstum und die Muskelreparatur notwendig sind. Die Erbsenpflanze enthält außerdem einen hohen Anteil an Glutamin, einer wichtigen Aminosäure, die bei der Erholung nach dem Training hilft.

Was sind die Nachteile von Erbsenprotein?

Erbsenprotein ist keine vollständige Proteinquelle. Es enthält nicht alle essentiellen Aminosäuren, die dein Körper braucht, um richtig zu funktionieren. Deshalb sollte es mit anderen pflanzlichen Eiweißquellen wie Reis oder Hanf kombiniert werden. Außerdem hat sich gezeigt, dass Erbsenprotein bei manchen Menschen, die empfindlich auf Hülsenfrüchte und Bohnen reagieren, Blähungen verursacht. Dies kann durch die Einnahme von Verdauungsenzymen vor dem Verzehr dieser Art von Produkten vermieden werden (siehe unten).

(Bildquelle: 149655146 / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte