Zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

46Stunden investiert

31Studien recherchiert

128Kommentare gesammelt

Die elektrische Nudelmaschine ist ein Gerät, mit dem du zu Hause frische Nudeln herstellen kannst. Sie hat einen Elektromotor und kann mit verschiedenen Aufsätzen (Schneidegeräten) verwendet werden, um verschiedene Nudelformen wie Spaghetti, Fettuccine usw. herzustellen.




Elektrische Nudelmaschine: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von elektrischen Nudelmaschinen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt 2 Arten von elektrischen Nudelmaschinen. Die erste ist eine Handkurbelmaschine und die zweite ist eine elektronische Maschine, die die ganze Arbeit für dich erledigt. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, es kommt also ganz darauf an, was du brauchst. Im Folgenden gehen wir näher auf die einzelnen Modelle ein, um dir bei der Entscheidung zu helfen, welche Maschine für dich am besten geeignet ist.

Manuelle Nudelmaschine – Bei dieser Art von Maschine musst du selbst ein wenig Hand anlegen, um deinen Teig richtig durchzubekommen. Das ist keineswegs schwierig (es braucht nur etwas Zeit), aber wenn dir das nicht zusagt, empfehlen wir dir stattdessen ein elektrisches Modell, da es die meiste harte Arbeit für dich übernimmt. Manuelle Modelle sind in der Regel auch preiswerter als elektrische, weil sie nicht so viele Teile haben. Sie haben einfach einen Griff, der an zwei Walzen befestigt ist, und eine Klemmvorrichtung an beiden Enden, die das Material/den Teig/die Nudelblätter usw. festhält, die du ausrollen willst. Du kannst auch einstellen, wie dick oder dünn die Nudeln werden, je nachdem, wie viel Druck du ausübst, während du sie mit diesem Gerät manuell ausrollst..so liegt es im Grunde an dir

Die beste elektrische Nudelmaschine hat einen guten Motor und kann verschiedene Arten von Nudeln zubereiten. Außerdem sollte sie nach dem Gebrauch leicht zu reinigen sein.

Wer sollte eine elektrische Nudelmaschine benutzen?

Jeder, der frische Pasta zu Hause zubereiten möchte. Es ist ein großartiges Werkzeug für Anfänger und erfahrene Köche gleichermaßen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine elektrische Nudelmaschine kaufen?

Die Auswahl einer elektrischen Nudelmaschine sollte vom Benutzer abhängen. Manche Leute kaufen lieber billige elektrische Nudelmaschinen, während andere diese eher meiden, weil sie in den meisten Fällen schlecht verarbeitet sind. Bedenke, dass selbst wenn du durch die Wahl eines billigen Produkts etwas Geld sparen konntest, es nicht lange halten wird und du immer wieder Geld für den Kauf neuer Produkte ausgeben musst. Wenn du sicher sein willst, dass deine elektrische Nudelmaschine dir viele Jahre lang dienen wird, solltest du darauf achten, dass sie aus hochwertigen Materialien besteht und gut verarbeitet ist.

Achte darauf, dass du eine elektrische Nudelmaschine anhand ihres Materials und ihrer Qualität vergleichst, und schau dir auch die Funktionen des Produkts an. Achte auch darauf, wie benutzerfreundlich sie ist. Gibt es eine Garantie, dass das angebotene Produkt oder die Dienstleistung wirklich etwas taugt oder nicht? Es ist immer ratsam, vor dem Kauf die Bewertungen verschiedener Kunden durchzulesen, die das Produkt benutzt haben. So kannst du dir ein Bild davon machen, welche Erfahrungen andere Nutzer mit dieser Marke gemacht haben. Das Wichtigste, was du bei deiner Entscheidung berücksichtigen solltest, sind deine persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben. Wenn du zum Beispiel etwas brauchst, das sich leicht transportieren lässt, dann wähle es entsprechend aus und kaufe es nicht nur, weil einige Leute Gutes über ein bestimmtes Modell sagen. Lies nach Möglichkeit alle diese Punkte sorgfältig durch, bevor du etwas online kaufst, damit du später keinen Ärger bekommst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer elektrischen Nudelmaschine?

Vorteile

Elektrische Nudelmaschinen sind sehr einfach zu bedienen und machen die Zubereitung von frischen, selbstgemachten Nudeln viel schneller. Außerdem kannst du mit ihnen mehr als eine Nudelsorte auf einmal herstellen, so dass du verschiedene Sorten für deine Mahlzeit bereithalten kannst. Die elektrischen Modelle sind in der Regel auch schonender für deine Hände, weil du beim Ausrollen des Teigs in dünne Blätter weniger Druck ausüben musst als bei einem manuellen Modell, bei dem du viel mehr Kraft brauchst, um ihn richtig auszurollen.

Nachteile

Die elektrische Nudelmaschine ist nicht so vielseitig und einfach zu bedienen wie die manuelle Maschine. Außerdem braucht sie mehr Platz in deiner Küche. Wenn du also eine kleine Küche hast, könnte es für dich schwierig sein, Platz für ein elektrisches Modell zu finden.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Kaufberatung: Was du zum Thema Elektrische Nudelmaschine wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Rommelsbacher
  • Philips Domestic Appliances
  • Hendi

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Elektrische Nudelmaschine-Produkt in unserem Test kostet rund 36 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 249 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Elektrische Nudelmaschine-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Philips Domestic Appliances, welches bis heute insgesamt 6685-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Philips Domestic Appliances mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte