Dessertschalen-header
Zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

27Stunden investiert

9Studien recherchiert

48Kommentare gesammelt

Nach dem Essen ist vor dem Nachtisch. Um diesen ansprechend anzurichten, bist du nun auf der Suche nach der perfekten Dessertschale. Aber wie sollte diese aussehen, um dein Dessert optimal in Szene zu setzen? Eckig oder rund? Weiß, bunt oder aus Glas?

Neben der Optik spielt allerdings auch die Funktionalität eine entscheidende Rolle. Weil auch Dessertschalen letztlich Gebrauchsgegenstände sind und praktische Anforderungen erfüllen müssen, sind vielfältige Kauf – Kriterien zu beachten. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Punkte für dich herausgearbeitet, damit du die beste Entscheidung treffen kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Dessertschalen sind vielseitig einsetzbar. Sie können nicht nur Tiramisu, Eis und Co., sondern auch Snacks, Salate und Suppen zu einem absoluten Hingucker machen.
  • Wichtige Kaufkriterien für Desertschalen sind Design, Größe, Hitzebeständigkeit, Spülmaschineneignung, Stapelbarkeit und Stabilität.
  • In Abhängigkeit vom Verwendungszweck gibt es robuste und qualitativ hochwertige Dessertschalen im Set schon zwischen 15 und 40 €.

Dessertschalen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Nachfolgend haben wir dir eine Auswahl an unterschiedlichen Dessertschalen zusammengestellt. Damit wollen wir dir dabei helfen, die perfekte Dessertschale für deine Anforderungen zu finden.

Die besten klassischen Dessertschalen

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Die SWEESE Dessertschalen (12,5 x 12,0 x 4,5 cm) sind aus Porzellan und in schlichtem Design als 6er – Set erhältlich. Es gibt sie in weißer, blauer oder bunter Serie jeweils in der oben angegebenen kleinen Größe (280 ml maximales Fassungsvermögen), aber auch in mittlerer (400 ml maximales Fassungsvermögen) oder großer Größe (800 ml maximales Fassungsvermögen).

Sie sind oval und dadurch gut stapelbar. Darüber hinaus sind sie kühlschrankfest, mikrowellengeeignet, spülmaschinenfest und hitzebeständig.

Bewertung der Redaktion: Die robusten Eigenschaften machen diese Dessertschalen pflegeleicht. Durch das klassisch – schlichte Design sind sie eine sichere Wahl und optimal für den Alltag geeignet.

Die besten Dessertschalen mit Wellen-Design

Die LAV Vira Dessertschalen (12 cm Durchmesser) sind aus dickwandigem Glas und bestechen durch ihre ruhige und elegante Wellenform. Durch diese Form sind sie gut stapelbar und damit platzsparend. Sie sind laut Hersteller spülmaschinengeeignet und leicht zu reinigen.

Über Hitzebeständigkeit oder Mikrowelleneignung sind keine Informationen gegeben. Da beim Erwärmen von Glas Spannungen entstehen, die das Glas in einigen Fällen zum Platzen bringen können, ist es ratsam bei diesen Schalen darauf zu verzichten. Diese Dessertschalen kommen im 12er – Set daher.

Bewertung der Redaktion: Die LAV Vira Schalen sind ebenfalls für den Alltagsgebrauch geeignet und leicht zu pflegen. Sie garantieren eine edle und besondere Optik.

Die besten farbenfrohen Dessertschalen

Die bunten DOWAN Dessertschalen (11,4 x 11,4 x 5,7 cm) aus Keramik sind im 6er – Set erhältlich und fassen maximal 300 ml. Sie sind mikrowellensicher und backofen – sowie spülmaschinenfest. Außerdem sind sie kältebeständig und fallen durch ihr handgemaltes Muster auf. Das macht sie zu einem einzigartigen Blickfang. Durch die runde Form sind die Dessertschalen außerdem gut stapelbar.

Bewertung der Redaktion: Das extravagante handgemalte Muster macht diese Schalen zu einem optischen Hingucker. Gleichzeitig sind sie durch das Material pflegeleicht und auch vielseitig einsetzbar.

Die besten Dessertschalen aus Kristallglas

Dieses Spiegelau & Nachtmann – Set besteht aus 2 eckigen Kristallglas – Schalen (15,2 x 15,2 x 6,5 cm). Durch das extravagante Struktur – Design entsteht ein Lichtbrechungs – Effekt, der für einen brillanten Blickfang sorgt.

Sie sind spülmaschinengeeignet und haben laut Herstellerinformationen durch Anwendung eines bestimmten Verarbeitungs – Prozesses eine erhöhte Bruchfestigkeit. Das bietet einen Vorteil gegenüber anderen Glasdessertschalen. Auch diese Schalen sind stapelbar und somit effizient zu verstauen.

Bewertung der Redaktion: Die Spiegelau & Nachtmann Schalen schaffen ein luxuriöses Ambiente und sind daher besonders geeignet für festliche und besondere Anlässe. Zusätzlich sind sie robuster als andere Glasschalen.

Die besten Vintage Dessertschalen

Das 4 – teilige Sänger Dessertschalen – Set hebt sich mit ihrem einzigartigen Vintage – Design optisch von anderen Dessertschalen ab und vermittelt ein Urlaubsfeeling für zu Hause. Das rissige unregelmäßige Design verbunden mit der türkis – braunen Farbgebung sorgen für einen tropischen und individuellen Charme. Diese Dessertschalen (12 cm Durchmesser) sind Teil der “Palm Beach” Serie, sodass weiteres Geschirr in passender Optik erworben werden kann.

Darüber hinaus sind sie sowohl Spülmaschinen- als auch mikrowellengeeignet und ebenfalls stapelbar. Sie bestehen aus robustem Steinzeug.

Bewertung der Redaktion: Diese Dessertschalen imponieren durch individuelle Optik und sind gleichzeitig absolut funktional und vielseitig einsetzbar, daher sind sie sowohl für den Alltagsgebrauch als auch für besondere Anlässe perfekt geeignet.

Kauf- und Bewertungskriterien für Dessertschalen

Auch beim Kauf von etwas scheinbar Einfachem wie Dessertschalen gibt es einige Kriterien, die du beachten solltest. So kannst du sicherstellen, dass du die richtige Entscheidung triffst und mit dem Kauf zufrieden bist. Folgende Kriterien spielen eine Rolle:

Design

Dieser Punkt ist womöglich einer der Wichtigsten: Möchtest du, dass man dein liebevoll angerichtetes Schicht – Dessert vollständig bewundern kann? Dann wäre eine Dessertschale aus Glas die richtige Wahl.

Ist der Anlass festlich und etwas ganz besonderes? Oder möchtest du dein gesundes Morgen – Müsli einfach aus einer natürlichen Bambus – Schale genießen? Mit dem passenden Design wird dein Gericht auch optisch ein Genuss.

Größe

Abhängig vom Verwendungszweck spielt auch die Größe der Dessertschale eine Rolle. Ein Schicht – Dessert in einer kleinen flachen Schale anzurichten, gestaltet sich schwierig. Je nachdem wofür du deine Dessertschalen verwenden möchtest, solltest du also die Füllmenge bzw. die Maße der Schale berücksichtigen, damit am Ende auch alle satt werden.

Wenn du deine Dessertschale vielseitig nutzen möchtest (z.B. auch für Suppen, Salate), solltest du dich für eine größere Füllmenge entscheiden (Nutzinhalt z.B. 400 ml).

Eine 200 ml – Schale eignet sich eher für eine kleine Nachspeise. Hersteller geben hier entweder die konkreten Maße der Schale an, den Durchmesser oder auch die Füllmenge. Hierbei wird meist das maximale Füllvolumen angegeben, manchmal auch die Nutzinhalt – Füllmenge. Es ist wichtig hier genau zu unterscheiden.

Das maximale Füllvolumen gibt die Menge an, die in die Schale passt, wenn sie bis zum Rand gefüllt ist (Randvollvolumen). Bei einem Schicht – Dessert mag diese Menge relevant sein, bei anderen Desserts ist die Nutzinhalt – Füllmenge relevant. Diese ist für dich wichtig, wenn es dir darum geht, wie viel realistisch in die Schale passt. So ist für eine ansprechende Optik nach dem Anrichten noch Raum in der Dessertschale.

Hitzebeständigkeit

Damit du deine Dessertschale vielseitig nutzen kannst ist es ratsam, auf Hitzebeständigkeit zu achten. So kannst du sie nicht nur für Eis, Joghurt und Co. nutzen, sondern auch zum Anrichten und Aufwärmen von Suppen oder anderen Vorspeisen. Dadurch schlägst du mehrere Fliegen mit einer Klappe und sparst Platz im Küchenschrank.

Bei diesem Kriterium kannst du auch einfach auf die Herstellerangabe “mikrowellengeeignet” achten. Wenn die Dessertschale mikrowellengeeignet ist, ist sie hitzebeständig.

Spülmaschineneignung

Kochen und Backen? Ja gerne. Aber Abwaschen ist wohl niemandes Lieblingsbeschäftigung. Gut, wenn eine Spülmaschine da ist. Und noch besser, wenn deine Dessertschalen nach dem ersten Waschgang noch heile sind.

Gerade bei Glasschalen kann es passieren, dass sie bei Nutzung der Spülmaschine unschöne Schlieren davontragen oder ausbleichen – das gilt es natürlich zu vermeiden.

Wenn du beim Kauf deiner Schale auf die Angabe “spülmaschinengeeignet” achtest  bist du auf der sicheren Seite, falls sie doch brechen oder ausbleichen. Falls der Hersteller die Eignung angegeben hat, kannst du dich beim Zurücksenden darauf berufen und bekommst meist unkompliziert Ersatz zugesendet.

Stapelbarkeit

Ausgefallen geformte Schalen mögen ein absoluter Hingucker sein, allerdings nehmen sie auch sehr viel Platz im Küchenschrank ein. Daher ist es doch praktisch, wenn die Schalen nicht nur optisch glänzen, sondern auch platzsparend zu verstauen sind.

Stabilität/Material

Auch das Material der Dessertschale spielt eine wichtige Rolle: Dickere Schalen aus Steingut sind robuster als filigran verarbeitete Kristallglas – Dessertschalen. Stabile Dessertschalen halten auch ungeschicktere Hände oder einen Transport aus.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Dessertschalen ausführlich beantwortet

Damit bei dir zum Thema Dessertschalen keine Fragen mehr offen bleiben, möchten wir im Folgenden die wichtigsten Fragen klären.

Wofür eignen sich Dessertschalen?

Dessertschalen verwendest du, um dein Essen optisch ansprechend anzurichten. Hierbei sind die nicht nur für dein Tiramisu oder deine Creme brûlée einsetzbar. Ob für das Anrichten von Snacks für einen gemütlichen TV – Abend, einer kalten / warmen Vorspeise oder einfach für dein Frühstücks – Müsli – eine schöne Schale setzt jedes Gericht in Szene.

Dessertschalen-1

Das Auge isst mit! Du kannst eine Dessertschale auch zum Anrichten von herzhaften Speisen und Snacks nutzen. So wird jedes Gericht zum Hingucker. (Bildquelle: Farhad Ibrahimzade / Unsplash)

Je nach Anlass und präsentiertem Gericht gibt es also eine Vielzahl an verschiedenen Dessertschalen. Was uns zur Beantwortung der nächsten Frage führt.

Welche Arten von Dessertschalen gibt es?

Bei der Wahl der passenden Dessertschale gibt es nicht nur optische Unterschiede. Sie bestehen auch aus unterschiedlichen Materialien wie z.B. Keramik, Porzellan, Glas, Plastik, Ton oder sogar Schokolade. Abhängig vom Nutzer (z.B. Kinder) und Verwendungszweck der Schale ergeben sich also vielfältige Wahlmöglichkeiten.

Es gibt Einweg – Dessertschalen, die zur einmaligen Nutzung gedacht sind und meistens aus dünnem Plastik oder Pappe bestehen. Wohingegen Porzellan -, Keramik – oder Glasschalen für den langfristigen und vielseitigen Gebrauch geeignet sind.

Neben dem Kauf hast du auch die Möglichkeit deine Dessertschale selbst zu machen, wenn du etwas Zeit mitbringst und deinem Dessert eine handgemachte Note verleihen möchtest.

Was kostet eine Dessertschale?

Der Preis wird vor allem durch die Größe und Anzahl der Dessertschalen und die Verarbeitung bzw. das Material bestimmt. Meistens werden Dessertschalen sinnvollerweise im Set angeboten. Hier gibt es 2er, 4er, 6er aber auch 12er – Sets.

Dementsprechend ist der Preis natürlich auf eine Schale herunterzurechnen. Kleinere Schalen sind günstiger, aber nicht so vielfältig nutzbar wie größere Schalen. Auch Plastikschalen sind sehr günstig, aber nicht so hochwertig und langlebig und häufig sogar nur für den Einmal – Gebrauch ausgelegt.

Diese Tabelle soll dir einen groben Überblick geben.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (unter 5 – 15 €) Meist kleinere Sets oder Schalen aus Plastik, weniger robust, schlichtes Design
Mittelpreisig (15 – 40 €) Meist bessere Verarbeitungsqualität und vielseitig nutzbar, oft in schönem Design erhältlich
Hochpreisig (ab 40 €) Meist in edlem, einzigartigem Design erhältlich, zusätzlich hohe Verarbeitungsqualität und Robustheit

Du siehst an unserer tabellarischen Aufstellung: Für eine hochwertige Dessertschale in schönem Design musst du kein Vermögen ausgeben.

Was gilt es bei der Verwendung einer Dessertschale zu beachten?

Bei der Verwendung einer Dessertschale ist vor allem der Zweck und auch die Stabilität entscheidend. Hochwertige Kristallglas – Dessertschalen in edlem Design sind eher für besondere Anlässe geeignet.

Du solltest sie pfleglich behandeln, damit sie dir lange Freude bereiten. Bei günstigen, bunten Plastikschalen ist weder besondere Vorsicht noch Pflege nötig. Sie sind beispielsweise optimal für Kindergeburtstage geeignet.

Für Verwendung und Reinigung solltest du die Herstellerinformationen (Spülmaschineneignung etc.) unbedingt beachten.

Fazit

Du kannst Dessertschalen vielseitig nutzen. Je nach Material und Design sind sie die optimale Möglichkeit, um deine Gerichte in Szene zu setzen. Bei deiner Kaufentscheidung solltest du dir vorher immer im Klaren darüber sein, wofür du die Schalen nutzen willst. So kannst du dir die Schalen aussuchen, die deine Anforderungen am besten erfüllen. Sollen sie robust und pflegeleicht sein? Einzigartig? Schlicht?

Mithilfe unserer Kaufkriterien bist du bestens vorbereitet für den Kauf deiner perfekten Dessertschale. Viel Geld musst du dabei nicht ausgeben, denn schon im mittelpreisigen Segment bekommst du Qualität und Design.

(Titelbild: Michelle Tsang / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte