Veröffentlicht: 4. März 2021

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

20Stunden investiert

8Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Mit Unordnung und Chaos sind die wenigsten Menschen zufrieden – besonders in einem täglich genutzten Raum wie der Küche. Bestimmt hast du auch keinen Spaß daran, Schubladen oder Schränke minutenlang nach dem passenden Topf- oder Pfannendeckel zu durchsuchen. Genau das passiert aber sehr schnell, wenn du auf Aufbewahrungssysteme wie Deckelhalterungen verzichtest.

Deckelhalter sind inzwischen so beliebt, dass sie in vielen verschiedenen Formen und Designs existieren. Sich für ein Modell zu entscheiden kann bei einer solch großen Auswahl schwierig sein. Wir haben hier die beliebtesten Modelle für dich zusammengestellt, um dir dabei zu helfen, dich für deinen perfekten Deckelhalter zu entscheiden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Deckelhalter sorgen dafür, dass deine Küche aufgeräumt bleibt. Du kannst alle deine Topf- und Pfannendeckel darin aufbewahren und sparst so wertvolle Zeit.
  • Je nach deinen Bedürfnissen kannst du über Größe, Design und Anzahl der Deckel frei entscheiden. Außerdem gibt es Halterungen zum Aufhängen, für die Schublade oder den Schrank.
  • Selbst wenn du knapp bei Kasse bist, solltest du dir eine kostengünstige Variante problemlos leisten können. Auch für wenig Geld gibt es gute Modelle, sie unterscheiden sich meistens vor allem im Design und in der Größe.

Deckelhalter im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die folgenden sechs Produkte sind unserer Meinung nach die besten auf dem Markt. Diese Auswahl sollte dir helfen, deinen Traum-Deckelhalter zu finden.

Der beste klassische Deckelhalter

Schlicht, aber gut – so lässt sich der Deckelhalter für sechs Deckel von Metaltex am besten beschreiben. Das Modell aus Metall passt perfekt in die meisten Küchenschubladen und -schränke und verhindert so, dass deine Topfdeckel ein Chaos verursachen.

Die Fächer der Halterung sind der Größe nach gestaffelt, du kannst also deine Deckel der Größe nach ordnen. So findest du immer direkt den passenden Deckel und verlierst keine Zeit mehr bei der Suche. Auch andere Küchenutensilien wie Teller, Schneidbretter oder Dosendeckel finden darin Platz.

Bewertung der Redaktion: Der Metaltex Deckelhalter hat zwar keine besonderen Features, bietet aber alles, was ein Deckelhalter können muss. Das klassische Design und die unterschiedlich hohen Fächer solltest du bei deiner Entscheidung unbedingt berücksichtigen.

Der beste Allround Deckelhalter

Der Variera Deckelhalter von Ikea ist ein tolles Modell für alle, die Vielseitigkeit zu schätzen wissen.  Er eignet sich sowohl für Schubladen, als auch für Schränke, kann aber auch auf einer Küchentheke oder einem Regal offen präsentiert werden. Außerdem lässt sich die Länge verstellen, je nach Platz in der Küche und Größe der Topfdeckel.

Auch bezüglich des Verwendungszwecks macht dem Ikea-Modell keiner etwas vor: Viele Käufer nutzen es auch als Geschirrständer nach dem Abwaschen oder sogar zum Grillen von Spareribs. Das wohl vielseitigste Deckelhalter-Modell befriedigt also gleich mehrere Bedürfnisse auf einmal.

Bewertung der Redaktion: Obwohl das Variera-Modell so schlicht und einfach aussieht, überzeugt es durch seine Vielseitigkeit. Deshalb ist diese Deckelhalterung perfekt für alle, die sich nicht gerne festlegen und ihre Küche auch von Zeit zu Zeit umräumen.

Der beste hängende Deckelhalter

Der Topfdeckelhalter von MDESIGN überzeugt vor allem durch seine platzsparenden Maße. Es finden bis zu fünf Deckel darin Platz, was vor allem für kleine Küchen ideal ist. Dadurch, dass er sowohl an der Wand, als auch an der Innen- oder Außenseite von Schranktüren montiert werden kann, belegen deine Topfdeckel keinen wertvollen Platz mehr in Schränken oder Schubladen.

Um die Montage musst du dir auch keine Sorgen machen. Das kannst du problemlos mit den mitgelieferten Schrauben selbst erledigen.

Bewertung der Redaktion: Der vertikale Topfdeckelhalter von MDESIGN erleichtert die Aufbewahrung von Küchenutensilien besonders in kleinen Küchen mit Platzmangel immens. Somit ist er der Traum für alle Bewohner von Ein-Zimmer-Appartements, die den Platz in ihrer Küche optimal nutzen wollen.

Der beste Deckelhalter mit viel Platz

Das mattschwarze Modell von X-cosrack bietet Platz für bis zu 11 Deckel, Pfannen oder Töpfe und du kannst es perfekt an dein eigenes Küchensortiment anpassen. Die Trennwände können je nach Bedarf ganz einfach umgesteckt werden, sodass Geschirr in verschiedenen Größen in der Halterung Platz findet. Dabei sind nicht nur Deckel mit verschiedenen Größen gemeint, sondern auch Teller, Pfannen und sogar Töpfe.

Sehr praktisch ist auch, dass der Deckelhalter aus drei Teilen besteht, die du beliebig ausziehen oder sogar getrennt in verschiedenen Schränken verwenden kannst. Dabei verhindern die Silikonfüße sowohl Rutschen als auch Kratzer an deinen Schränken oder Küchenoberflächen.

Bewertung der Redaktion: Der X-cosrack Deckelhalter schlägt alle anderen Modelle im Bezug auf die Kapazität von verschieden großem Geschirr. Es handelt sich also nicht nur um einen Deckelhalter, sondern auch um ein Topf- und Pfannenregal.

Der beste variable Deckelhalter

Wenn du einen etwas anderen Deckelhalter suchst, der Platz für viele verschiedene Deckel bietet, dann ist der X-cosrack Topfdeckelhalter eine gute Lösung für dich. Der Deckelhalter bietet Platz für bis zu 12 Deckel – perfekt für große Küchen. Gefertigt wird dieses Modell aus robustem und pflegeleichtem Kohlenstoffstahl.

Das Besondere an diesem Deckelhalter ist deine Verstellbarkeit. Sowohl die Trennwände, als auch die gesamte Deckelhalterung sind individuell einstellbar. Zudem lässt sich dieser Deckehalter stehend oder auch hängend verwenden.

Bewertung der Redaktion: Wenn du auf der Suche nach einem besonders variablen und vielseitigen Deckelhalter bist, dann ist dieses Modell von X-cosrack optimal für dich. Außerdem haben bis zu 12 Topfdeckel darin Platz.

Der beste platzsparende Deckelhalter

Diese Deckelhalter-Variante von MengH-SHOP überzeugt vor allem durch ihre geringe Größe. Es handelt sich um einzelne Halterungen für die Wand oder die Schrankinnenseite, in denen jeweils ein bis zwei Deckel Platz finden. Dadurch ist das Modell ideal für kleine Küchen mit überschaubarer Anzahl von Küchenartikeln.

Bei diesem Modell ist die Montage simpel: Die Halterung wird 2 Schrauben der Wand befestigt. Alternativ kann der Deckelhalter auch geklebt werden. Das funktioniert hier sehr gut, denn der Deckelhalter fasst schließlich nur ein bis zwei Deckel.

Bewertung der Redaktion: Der Topfdeckelhalter von MengH-SHOP ist perfekt für dich, wenn du nur eine kleine Anzahl von Deckeln besitzt und diese auf engem Raum ordentlich aufbewahren möchtest. Auch die Möglichkeit auf Schrauben zu verzichten ist definitiv ein großes Plus.

Kauf- und Bewertungskriterien für Deckelhalter

Heutzutage gibt es unzählige Arten von Deckelhaltern, die alle Vorteile und Nachteile mit sich bringen. Um dir bei der Entscheidung zu helfen, haben wir die folgenden Kriterien für dich zusammengestellt:

Diese Kriterien solltest du unbedingt beachten, um eine Deckelhalterung zu finden, die deinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Zu deiner Küche soll sie natürlich auch passen.

Design

Deckelhalter erfüllen zwar hauptsächlich eine funktionale Rolle, trotzdem sind sie in verschiedenen Formen erhältlich. Bei der Auswahl solltest du deshalb darauf achten, dass die Halterung deinen Geschmack trifft und zum Konzept deiner Küche passt. Es gibt sowohl sehr schlichte und einfache Ausführungen, als auch auffällige Stücke im modernen oder Vintage-orientierten Stil.

Dieses Kriterium ist besonders relevant, wenn du dich für eine Halterung entscheidest, die immer sichtbar ist. Dann sollte sie schließlich das Gesamtbild deiner Küche nicht stören.

Funktionalität

Bei der Auswahl eines Deckelhalters solltest du auch darauf achten, dass das Produkt einfach zu handhaben ist und richtig funktioniert. Dabei spielen natürlich mehrere Faktoren eine Rolle: der Platz, die Größe, das Material.

Sind die Fächer groß genug für deine Deckel? Lässt sich deine Schublade oder dein Küchenschrank noch ordnungsgemäß schließen? Bei einer Halterung mit Wandmontage solltest du außerdem darauf achten, wie viel Gewicht sie trägt und dass die Deckel sicher platziert werden, sodass du dir um Unfälle keine Sorgen machen musst.

Außerdem solltest du dir Gedanken um die Haltbarkeit des Produktes machen. Halterungen aus Plastik sind weniger stabil, dafür aber kostengünstiger, während Edelstahl und Holz jahrelang genutzt werden können.

Größe

Deckelhalter gibt es in vielen Größen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du vor dem Kauf deine Küche (Wände, Schubladen und Schränke) vermisst. Erst danach solltest du dich für eine bestimmte Halterung entscheiden.

Entscheidend ist natürlich auch die Größe der Küche und der vorhandene Stauraum. Gibt es davon nur wenig, kann eine Wandhalterung sehr vorteilhaft und platzsparend sein. Ist deine Küche hingegen so groß, dass du nicht weißt, womit du deine Schubladen und Schränke füllen sollst, ist eine solche Deckelhalterung sinnvoller.

Anzahl der Fächer

Vor dem Kauf solltest du dir überlegen, wie groß deine Deckelhalterung sein soll. Du willst schließlich alle deine Deckel unterbringen können, ohne Platz zu verschwenden, weil du dich für eine zu große Halterung entschieden hast.

Interessant sind auch ausziehbare Halterungen, denn so kannst du problemlos Fächer hinzufügen oder entfernen, wenn sich deine Küchenausstattung ändert.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Deckelhalter ausführlich beantwortet

Jetzt weißt du, was du bei deiner Entscheidung beachten solltest und bist deinem perfekten Deckelhalter schon um einiges näher gekommen. Im Folgenden wollen wir noch einige Fragen beantworten, die beim Thema Deckelhalter häufig aufkommen.

Für wen lohnt sich die Anschaffung eines Deckelhalters?

Chaos in der Küche, Schwierigkeiten beim Finden des passenden Deckels — wer kennt es nicht. Für alle, die es in ihrer Küche gerne aufgeräumt und ordentlich mögen, sind Deckelhalter die perfekte Lösung.

Vor allem, wenn du ein großes Sortiment an Küchenutensilien besitzt, sparst du viel Zeit beim Kochen und Aufräumen. Jeder Deckel hat seinen Platz und wird nicht einfach unordentlich in Schubladen oder Schränke gezwängt.

Deckelhalter

Wandhalterungen sorgen dafür, dass deine Deckel leicht zugänglich sind und werten das Design deiner Küche auf. (Bildquelle: Becca Tapert/ Unsplash)

Auch für alle, die viel Wert auf eine visuell ansprechend eingerichtete Küche legen, sind Deckelhalter eine tolle Möglichkeit, den Raum zu gestalten. Es gibt sie in allen Formen und Farben, sodass sie zu jeglichen Einrichtungsstilen passen. Sie werden häufig auch dazu genutzt, schönes Geschirr zu präsentieren.

Welche Arten von Deckelhaltern gibt es?

Je nach Größe und Platzierung der Möbel in deiner Küche kannst du dich für eine der verschiedenen Arten von Deckelhaltern entscheiden. Es gibt Modelle für Schränke, Schubladen, Rondellschränke und Schranktüren, aber auch sichtbare Modelle, die an die Wand gehängt werden.

Dabei solltest du das Layout deiner Küche beachten und dir im Voraus überlegen, wo du deine Deckel am liebsten aufbewahrst. Wenn deine Deckel an der Wand hängen, erreichst du sie am schnellsten, während sie in einer Schublade gut aufgehoben und unsichtbar sind. Das kommt ganz auf deine Vorlieben an.

Was kostet ein Deckelhalter?

Deckelhalter bewegen sich generell in einem eher niedrigen Preissegment. Sie unterscheiden sich vor allem durch die Anzahl an Plätzen für Deckel und die Qualität der verwendeten Materialien. Teurere Modelle zeichnen sich vor allem durch spezielle Designs und verschiedene Verwendungszwecke aus. In der folgenden Tabelle kannst du die verschiedenen Preisspannen miteinander vergleichen.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (unter 10 €) Meist Platz für wenige Deckel, oft einzelne Wandhalterungen
Mittelpreisig (10 – 20 €) Meist Platz für mehrere Deckel, häufig 2er-Sets
Hochpreisig (ab 20 €) Meist Platz für viele Deckel, oft auch für anderes Geschirr, hochwertiges Material. besondere Modelle

Einen guten Deckelhalter kannst du auch schon für weniger als 10 Euro erwerben, wenn er deinen Ansprüchen entspricht und du weder ein besonderes Modell suchst, noch eine große Anzahl an Deckeln unterbringen möchtest. Wenn das der Fall ist, solltest du mit einem Preis von 20 Euro und aufwärts rechnen.

Kann man Deckelhalter auch in fertige Küchen einbauen?

Auch wenn deine Küche schon fertig eingerichtet ist und du dir dann erst überlegst doch noch eine Deckelhalterung einzubauen, ist das kein Problem. Es gibt sie schließlich in vielen verschiedenen Größen. Wichtig ist, dass du dir im Voraus Gedanken machst und dir die passenden Maße heraussuchst.

Viele Modelle sind auch vielseitig und sowohl in Schränken, als auch Schubladen verwendbar. Somit kannst du sie problemlos umstellen, wenn du deine Küche umbaust. Auch die Montage der meisten Halterungen ist einfach und unkompliziert, sodass du das problemlos selbst erledigen kannst.

Fazit

Deckelhalter sind sehr nützliche Tools für alle, die in ihren Küchenschränken und -schubladen gerne Ordnung halten. Da es so viele verschiedene Arten von Deckelhaltern gibt, findest du sicher einen, der gut zu dir und deiner Küche passt. Dabei solltest du vor allem auf das Design, die Funktionalität, aber auch auf die Größe und die Anzahl der Fächer achten.

Auch wenn deine Küche eigentlich schon fertig eingerichtet ist, kannst du dir noch einen Deckelhalter anschaffen. Preislich liegen die meisten Modelle zwischen nur 10 und 20 €, und da es Modelle in allen Größen gibt, lassen sie sich hervorragend im Nachhinein einbauen. Einer organisierten Küche steht also nichts im Weg.

Bildquelle: 123rf / Nuttapol Yupothong

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte